Produkttests

17/03/2017 - 08:30

Anzeige

Frühlings-Frühstück: Köstliche Mini-Buttermilchbrötchen für Back-Laien - mit Aurora Mühlen

Juhuuu, so langsam kommt der Frühling wieder um die Ecke, ab und zu riecht man es schon in der Luft. Und weil ja der Haushalt in vielen Familien in diesen Tagen einem Frühjahrsputz unterzogen wird, dachte ich: Ja, warum gönnen wir UNS nicht auch mal einen Frühjahrsputz? So für die Seele und von innen? Ich habe das in diesem Jahr zum ersten Mal gemacht und muss euch das echt weiter empfehlen!

Ich habe mir also zwei Tage im Kalender markiert und mir überlegt, was mir gut tun könnte. Ich bin dann am ersten Tag statt zur Arbeit einfach mit einer Freundin in die Therme gefahren. Einfach einen Vormittag liegen, quatschen und sein, bis ich mittags wieder die Kinder einsammelte. Am nächsten Tag verabredete ich mich mit einer Freundin (ebenfalls Dreifachmutter) zum Frühstück!

Hier ein Stück unseres SMS-Wechsels:

Sie: „Juhu, können wir morgen doch 10 Uhr sagen? Ich muss vorher noch für den Kindergeburtstag einkaufen.“

Ich: „Klar!“

Sie: „Super, bis morgen.“

Am nächsten Tag dann:

Sie um 9.32h: „Bin bereit.“

Ich: Oh! Ich noch nicht ganz, ich habe noch die frisch gebackenen Buttermilchbrötchen im Ofen.

Sie:?!?

Dazu muss man wissen. Es gibt andere (wie sie), die wirklich immer frisches Obst auf dem Tisch haben und aus der Flanke heraus ein Traumfrühstück organisieren können. ICH gehöre da nicht dazu ;-) Was war also los mit mir, dass ich jetzt mit Frischgebackenem ankam? Nun, mir hatte sich da so eine fantastische Option geboten.

Wir dürfen ja durch das Jahr hindurch immer mal wieder Mehle von Aurora Mühlen ausprobieren. Zu den Aurora Mühlen gehören Markenmehle wie Diamant, Aurora, Rosenmehl, Gloria und Goldpuder. In Nordrhein-Westfalen, wo wir mit der Land-Familie wohnen, ist das Diament Mehl Marktführer - genauso wie in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg. In anderen Teilen von Deutschland habt Ihr vielleicht eher mit den anderen Marken von Aurora zu tun. Aber wir kommen vom Thema ab. Wie kamen wir also zu unseren köstlichen Brötchen?

Auf der Seite backmomente.de geben wir in der Rezept-Suche ein, was wir brauchen. Dort lässt sich allerhand filtern, ich gab also an, dass ich gern ein einfaches Rezept für ein Frühstück hätte, das weniger als 30 Minuten dauert, da ich zu den Menschen gehöre, die morgens auch einfach irgendwann stechenden Hunger bekommen. Und ganz ehrlich: Ich habe diese Mini-Buttermilchbrötchen hingekriegt ohne zu verzweifeln. Mehr noch: Ich habe es wirklich in der angegebenen Zeit geschafft und die Brötchen schmeckten dann auch noch herrlich fluffig und lecker. Meine Freundin konnte es wirklich nicht glauben – die Lisa backt selbst ;-)

Und so geht das Rezept für 15 kleine Brötchen. Es braucht:

  • 350 g Weizenmehl Type 405
  • 3 TL Backpulver
  • 4 EL Zucker
  • 1 gute Prise Salz
  • 50 g weiche Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • 150 ml Buttermilch

Das Mehl mischt Ihr mit Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel zusammen. Dann gebt Ihr die Butter in kleinen Würfeln dazu und knetet sie kurz mit den Händen unter. Jetzt könnt Ihr schon einmal den Backofen vorheizen.


Das Ei rührt Ihr mit einem Schneebesen schaumig und gebt es zusammen mit der Buttermilch zur Mehl-Buttermischung hinzu. Das alles verrührt Ihr erstmal mit einem Holzlöffel, dann knetet Ihr den Teig mit den Händen bis er glatt ist. Aus dem Teigformt ihr dann 15 kleine Brötchen.
Die Brötchen legt Ihr auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und lasst es im vorgeheizten Backofen ca. 18-20 Minuten auf der mittleren Schiene bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) backen. Am Ende genießt Ihr sie am besten noch lauwarm mit Butter. Kleiner Tipp: beim Frühstück mit einer Freundin, die nicht mit Selbstgebackenem von Euch rechnet, schmeckt es einen Tick köstlicher ;-)

 

Zum Weiterlesen: Hier hat Katharina Hasferflocken-Nuss-Crumble gebacken

Das könnte dich auch interessieren...

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA

Diese Frage soll automatisierten Spam verhindern und überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind.

A
z
C
H
V
E