Gewinnspiele

06/05/2015 - 09:30

Stadt-Mama Katharina

VERLOSUNG: Verwöhn-Massagen zu gewinnen

Ihr Lieben, ich weiß noch, als meine Kinder wenige Wochen alt waren und meine Schultern vom vielen Tragen völlig verspannt waren, wie sehr ich mir eine Massage wünschte. Mein Problem: ich bin wählerisch, mag gerne kräftige Massagen und möchte mich auf gar keinen Fall dabei unterhalten. Und das noch größere Problem: Die Zeit. Wenn man sich eine Stunde Massage gönnt, ist man eigentlich eher Eineindreiviertel Stunden weg – und der Termin, den ich angeboten bekam, fiel immer genau in die nächste Stillzeit. Die Lösung wäre also ein mobiler Massageservice – abgeschreckt durch zahlreiche TV-Dokumentationen habe ich mich das aber nie getraut – zu groß war die Angst, dass irgendein schmieriger Typ in meine Wohnung kommt.

Jetzt bin ich zufällig auf Massagio gestoßen – und die versprechen, dass alle Therapeuten sorgfältig ausgewählt sind. Generell macht die Firma einen freundlichen, professionellen Eindruck. Es ist also nicht mit schmierigen Typen mit Hintergedanken zu rechnen. Die Buchung geht easy übers Internet – und obwohl ich sehr kurzfristig buche, stand wirklich wenige Stunden später Angelika vor meiner Tür - das ist wirklich toller Service. Sie ist seit 11 Jahren als Masseurin tätig und hatte alles dabei: Liege, Handtüchter und Öl.

Ich musste mich nur noch hinlegen und genießen. Zugegeben, es ist etwas seltsam, im heimischen Wohnzimmer zu liegen – aber Angelika hat mir herrlich die Verspannungen aus dem Nacken und den Schultern geknetet – ich bin also sehr zufrieden. 

Und da ich will, dass Ihr auch glücklich seid, verlosen wir unter allen BERLINERINNEN 2 mal 1 Stunde herrliche Zuhause-Massage. Ihr müsst sie natürlich nicht zuHause einlösen, sondern könnt Euch auch im Büro verwöhnen lassen.  Schreibt uns einfach, warum gerade IHR die Massage so nötig habt. 

Tags: Massagio, mobile Massage, Mama, Gewinnspiel

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Corinna — Fr, 05/08/2015 - 09:39

Haha, beim Lesen habe ich mich gleich wieder erkannt. Mutti mit Kleinkind und Neugeborenem, das viiiiel getragen werden will. So eine Massage wäre wundervoll.

Julia — Fr, 05/08/2015 - 09:42

Eine Stunde nur für mich wäre ein Traum! Die ständige (selbstverschuldete)Rollenerfüllung (Mama, Ehefrau, Juristin, Freundin, Tochter usw.) einfach unterbrechen und geniessen. Also ab den Lostopf und Daumen gedrückt!

Tanya — Fr, 05/08/2015 - 10:12

Ein Umzug & ein 10-Kilo Sohnemann der zahnt und nur Trost findet wenn er bei mir auf dem Arm ist... zwischen unzähligen unausgepakten Umzugskartons, gefühlten 10 Ladungen Wäsche und einem Kater, der Anzeichen von Eifersucht aufzeigt.... ach eine Stunde Massage wäre wie eine Woche Urlaub...

Tanya — Fr, 05/08/2015 - 10:16

Nur leider bin ich in München *heul*

Maja — Fr, 05/08/2015 - 12:03

Nach einer Woche mit Platzwunde und Nähen im Krankenhaus bei der Tochter (21 Monate) und sehr viel Stress bei der Arbeit, täte so eine kleine Auszeit einfach mal gut.

Heike — Fr, 05/08/2015 - 12:08

Mit zwei kleinen Kindern, einem Mann, der nicht in Berlin arbeitet und ohne Back up aus der Familie, weil alle woanders wohnen bin ich Dauermüde und verspannt. Könnte daher gut eine ordentliche Massage vertragen!

Kaya — Fr, 05/08/2015 - 12:46

Mitten im Umzug mit einer 5jährigen Tochter und einem 2jährigen Sohn, dazu noch im 6.Monat mit Zwillingsmädchen schwanger... Jede Auszeit ist mehr als willkommen!!!

Anna K — Fr, 05/08/2015 - 13:35

Oh was für ein toller Gewinn! Ich könnte so eine Massage gut gebrauchen, da meine Süße gerade zahnt und ich deswegen eher wenig schlafe oder entspanne.. ;)

Ela — Fr, 05/08/2015 - 13:46

...die Massage :). Mit zwei kleinen Kindern 11 Monate & 2 Jahre und einem 10 Stunden Job im Kindergarten und dem Haushalt spüre ich meinen Schulter-Nackenbereich kaum mehr. Ich würde mich sehr freuen. Liebe Grüße Ela

Dorothee — Fr, 05/08/2015 - 16:30

...und weil ich es mir verdient habe. Und weil am Sonntag mein erster Muttertag ist. Und weil das Kind ausschließlich neben mir schlafen will im Moment. Und weil ich Rückenschmerzen habe. Und überhaupt und sowieso!! :)

Nicky — Fr, 05/08/2015 - 19:39

...das hört sich phantastisch an! ich würde mich gerne in meinen vier Wänden massieren lassen, wenn mein Kind schläft: kein Orga-Kram a la "wer passt auf mein Kind auf"!

Saskia — Fr, 05/08/2015 - 20:50

...aktuell sitzt der Kopf eher direkt auf den Schultern: großes Kind 3,5 und immernoch mittrn in der Trotz...äh, Autonomiephade und kleines Kind knapp 1, noch nicht laufend aber kräftig fremdelnd. So kommt es durchaus häufiger mal vor, dass ich beide heulenden Kinder gleichzeitig samt Einkauf und Laufrad nach Hause schleppe. Eine Massage wäre daher tatsächlich fast besser als der 6er im Lotto!:)

Maren — Sa, 05/09/2015 - 03:42

Zwei Kinder habe ich schnell hintereinander bekommen, das eine jetzt im Mai noch ein Säugling. Nach der zweiten Geburt wurde ich krank, mein Immunsystem griff mich an. Autoaggressive Schübe. Es fing stark an zu regnen und meinem Baby wurde eine traurige Mutter geboren. Unheilbar, sagte der Arzt. Heilbar, sagte ich. Aus Autoaggressiv wird jetzt einfach Autoversöhnlich. Eine warme Ölmassage tut mir gut. Und ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Gast — So, 05/10/2015 - 23:38

Welch schöner Gewinn!Nach nun einem Jahr mit täglichen Tragetuch Spaziergängen,wäre eine Massage ein Freudenfeuerwerk für meinen Rücken ;)

Tadao — Mi, 06/24/2015 - 19:38

meiner Mutter würde die Massage gut tun, da sie den ganzen Tag nur arbeitet.

Neuen Kommentar schreiben

U
F
n
N
u
D