füttern

Interviews

07/03/2016 - 07:45

Stadt-Mama Katharina

Interview mit Johanna: Ich kämpfe für ein Recht auf Stillen in der Öffentlichkeit

Ihr Lieben, vielleicht hat die ein oder andere bereits von Johannas Petition gehört - sie vielleicht auch schon unterstützt. Es geht um ein altbekanntes Thema: Stillen in der Öffentlichkeit. Dass Mütter ihre Babys nicht nur in den eigenen vier Wänden stillen können und wollen, sollte eigentlich völlig normal sein. In der Realität hagelt es leider immer wieder dumme Kommentare und Anfeindungen. Genau die hat auch Johanna abbekommen, als sie ihre Petition startete. "Von der Presse wurde das Thema teilweise als Wohlstandsproblem einer hysterischen Latte-Macchiato-Mutter dargestellt", sagt die 30-Jährige. Wir wollten wissen, warum Johanna sich für Stillen in der Öffentlichkeit einsetzt und wie die Politik auf ihre Petition reagiert. Danke, liebe Johanna, für dieses tolle Interview! 

» weiterlesen

Tags: Stillen, Öffentlich, Petition, Politik, Brust, füttern, Ärger