Elternfragen

09/07/2019 - 19:15

Land-Mama Lisa

Leserfrage: Mein Sohn ist frech, hört nicht, flippt sofort aus. Was kann ich tun?

Ihr Lieben, mein Sohn ist drei Jahre alt und hat in unserem zweiwöchigem Urlaub nur mit größeren Kindern gespielt (auch sehr viel älter) und denkt wohl, er wäre gerade 6 oder so....
Er ist frech, hört nicht, flippt sofort aus, ist sehr rebellisch, laut, unruhig...

Ich weiß, dass es sehr wahrscheinlich nur eine Phase ist, aber ICH kann kaum noch ruhig bleiben (obwohl ich der Ruhepol in der Familie bin) und brülle ihn oft an, was mich echt traurig macht.

Kennt das jemand? Und habt ihr Ideen, woran es liegen könnte und wie ich darauf reagieren könnte?

 

 

Foto: pixabay

Tags: Trotzphase, Erziehung, Ausflippen, Krawall, Söhne, Jungs

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

R.M. — Di, 07/09/2019 - 23:13

Ich glaube die Frage ist eher "wer kennt das nicht? " ich würde eher sagen, ein Kind das nie einen eigenen Willen zeigt und/ oder äußert oder auch mal "dagegen" ist- das ist eher ungewöhnlich und vielleicht auch nicht unproblematisch. Ruhe bewahren, ihn als 3 jährigen wahrnehmen, schauen warum es mich "so triggert", mich fragen, was hat es mir meiner Lebensgeschichte zu tun, dass ich mich von einem 3 jährigen so provozieren lasse? Sollte ich nicht als 10x so alte über den Dingen stehen? Und wenn nicht, warum ist das so und wie kann ich es ändern? Wie kann ich anders reagieren?

Neuen Kommentar schreiben