01/02/2015 - 17:57

Stadt-Mama Katharina

5 Dinge für einen schönen Februar

Ihr Lieben,der Januar ist nun vorbei, der erste Monat des Jahres. Es war ein grauer Monat, mit viel Regen hier in Berlin und langen langen Nachmittagen. Ich hoffe, dass der Februar sich nun freundlicher präsentiert – sei es durch richtig viel Schnee oder durch das erste sanfte Gefühl, dass der Frühling nicht mehr weit ist. Umso älter ich werde, desto abhängiger bin ich vom Wetter. Keinem Kind macht Dauerregen wirklich viel aus – nein, es genießt die großen Pfützen, durch die es mit seinen Gummistiefeln hüpfen kann. Weil ich noch nicht mal mehr Gummistiefel besitze, versuche ich, durch andere Dinge meine Laune aufzupolieren. Deshalb hier meine Top 5, die mich happy machen.

1. 

Mein neues Parfüm. Naja, sooo neu ist es gar nicht mehr. Meine Schwester hat es mir zu Weihnachten geschenkt und ich liebe es. Es riecht nach einem frischen Blumenstand auf einem Wochenmarkt in Südfrankreich. Besser geht’s doch nicht mehr, oder?

2. Lina und Fred. Ein herrlich freches Kinderbuch über die Freundschaft zwischen Fred, dem Bären und Lina. Wir haben es nun schon ein dutzend Mal durchgelesen und haben immer noch Spaß. Beste Szene: Wie Fred eine alte Oma im Klo einsperrt, weil er denkt, sie sei eine Spionin.

3. 

Mein Parka. Die Geschichte dazu: Ich habe einen alten Pelzmantel von meiner Oma geerbt und war etwas ratlos, was ich damit machen soll. Einmotten war ausgeschlossen, ist schließlich von der besten Omi der Welt und muss getragen werden. Aber Schnitt und Länge waren nicht mehr aktuell und so Pelz pur ist auch nicht mein Ding. Die Lösung: Meine Freundin Sarah Tobias (übrigens Mama von 4 Kindern). Sie hat sich auf Pelz-Re-Design spezialisiert und zaubert aus alten Stücken tolle neue In-Teile. Ihr Konzept für meinen Pelz: Den alten Mantel total auftrennen und als Innenfutter in einen Oversize-Parka einsetzen. Ergebnis: Superwarm und superstylisch. 

4. Vorfreude auf einige schöne Termine im Februar: Das DM-Bloggerevent, die Taufe des Babys einer Freundin, ein Kurztrip nach Bad Saarow, unser Hochzeitstag, ein Auftrag für meinen alten Arbeitgeber. 

5. 

Toffifee. Ich kann einfach nicht nur eins essen. Ist die Schachtel auf, futter ich sie leer. Aber was solls: Die Bikini-Saison ist es ja noch ein bisschen entfernt...

Tags: Februar, Gute Laune, Liste, Top 5

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Katarina — Mo, 02/02/2015 - 20:00

Viel Spaß euch bei DM (ich hatte keine ZEit)

Nadja — Mo, 02/02/2015 - 20:52

Liebe Katharina, Bitte denk unter folgenden zwei Aspekten noch mal über deinen Pelz Parka nach: - rechtfertigt die Tatsache, dass er geerbt ist, ihn zu tragen? Ich meine, nein. Denn für diesen Pelz haben Tiere sinnlos gelitten, egal wie alt das Teil ist. Du würdest dir ja auch eine Teppich, von dem du weißt, dass er aus Kinderarbeit stammt, nicht in die Wohnung legen, nur weil du ihn geerbt hast, oder? -in dem du den Parka trägst, signalisiert du anderen, dass du als junge, modebewusste Frau Echtpelz in Ordnung findest. Dass du diese grausame Mode mitmachst und gut findest. Du inspiriertes damit evtl. andere zum Kauf. So, das hier kein Modeblog. Und ich will dich nicht persönlich angreifen. Ich habe nur in meiner Umgebung festgetsellt, dass viele diese Pelzmode mitmachen, ohne darüber wirklich nachzudenken. Und ich finde, das sollte man. Viele Grüße! Nadja

Miriam — Di, 02/03/2015 - 07:48

.... die Tiere sind doch schon vor Jahrzehnten gestoßen und nicht für den neuen Mantel ... es geht hier doch um Sinnvolle Wiederverwertung! Das ist doch was ganz anderes. ..

Neuen Kommentar schreiben