Stadtleben

13/03/2018 - 19:15

Stadt-Mama Katharina

Aus aktuellem Anlass: Tagesziel 19.30 Uhr

Bitte sagt mir, dass Ihr auch manchmal um fünf auf die Uhr schaut und Euch denkt: Noch zweieinhalb Stunden - dann ist Ruhe. 

Heute war wieder so ein Tag. Irgendwie haben wir uns alle genervt. Ich die Kinder, weil ich auf die Mützen bestanden habe und nicht einfach so in den Spielzeugladen gefahren bin, um neue Sticker zu kaufen. 

Die Kinder einander, weil sie sich nicht einigen konnten, wie die größe Schlange der Welt heißt. Und die Entscheidung, wer welchen Teller zum Abendessen bekommen sollte, endete im Drama. 

Und die Kinder mich, weil ein Glas umfiel, ich zu oft schimpfen musste, beide auf ihren Stühlen lümmelten, einander die Zungen rausstreckten. 

Warum ist das so, dass manche Tage ganz smooth und schön sind? Und manche Tage so richtig ätzend und unfassbar anstrengend? So anstrengend, dass man mit dem Gedanken spielt, die Kinder einfach für zweieinhalb Stunden vor die Glotze zu setzen, weil man seine Ruhe haben will. 

Dann ist auch nichts mit Einschlaf-Kuscheln und "Hach, die liegen so süß in ihren Betten". Nein, dann ist - wie in meinem Fall jetzt - nur noch der Gang zum Kühlschrank drin. Ein kühles Bier, Schokolade dazu und tieeeeeeef ein- und ausatmen. 

Morgen ist ein neuer Tag. Und der wird hoffentlich besser! Und bis dahin sagt mir: Kennt Ihr diese verflixten Tage?

Tags: Leben, Erziehung, Kinder

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Claudia — Di, 03/13/2018 - 20:20

Jup kenn ich. Hatten wir Sonntag erst wieder. Und mal wieder als die Großeltern zu Besuch waren. Der Gatte hatte Geburtstag gefeiert. Die Kinder waren furchtbar aufgekratzt und ich dadurch furchtbar genervt. Permanent meckernd quasi. Und danach war ich so genervt von mir selbst aber auch von den anderen Erwachsenen. Dafür war heute ein Mega Tag. So mit Lego mal wieder nach Farben sortieren für besseres finden der Teile und ganz gechillt essen und ins Bett bringen. Hammermässig einfach. Gönn mir trotzdem eine feine Schüssel Joghurt aufm Sofa, weils so schön war Fühl dir auf die Schulter geklopft. Es kommen auch wieder bessere Tage. Manchmal ist einfach der Wurm drin und irgendwie beziehen wir das doch immer auf uns uns meinen es richten zu müssen. Was es meist nur noch schlimmer macht. Also entspannen wir uns jetzt eine Runde :-)

Maria — Di, 03/13/2018 - 20:53

heute. Und weil der Kleine nicht eingeschlafen ist, hab ich es heute Abend nicht mal zum Sport geschafft

Silvie — Di, 03/13/2018 - 21:56

Heute. Das Abendessen. Rumgezappel auf dem Stuhl, essen im Schneckentempo, Gematsche mit dem Brot und der Butter ... mit Abstand betrachtet alles nicht schlimm. Aber in der Situation hat es mich wahnsinnig gemacht. Jetzt durchatmen ...

Sonnenblume_001 — Mi, 03/14/2018 - 09:14

Diese Geschichte zeigt mir mal wieder, warum ich euren Blog so gerne lese ;) GENAU SO IST ES NÄMLICH!!! Es gibt Tage wo ich auf die Uhr schaue und bete, dass die letzten zwei Stunden bald vorbei sind, wo ich auch mit dem Gedanken spiele, einfach den Fernseher anzumachen um nicht komplett durchzudrehen und wo mich Kleinigkeiten, wie dass z.B. ein Glas Wasser umgestoßen wird, total aus der Fassung bringen, weil es einfach das letzte Tröpfchen auf dem heißen Stein ist und der Tag einfach viel zu lang war. Es tut soooo gut zu lesen, dass es nicht nur mir so geht und nicht nur ich diese Gedanken habe (wo ich mich gleich als die schlechteste Mama der Welt fühle...), sondern dass es anderen einfach genauso geht. Das tut gut :o) Und wir alle wissen, meistens ist der nächste Tage dann super, alles läuft wie geschmiert, aber der ist in diesem Moment noooocccchhhh weiter entfernt, als das zu Bettbringen :) Alles Liebe Euch, Sonnenblume.

Anna — Mi, 03/14/2018 - 10:58

Oh ja ganz genau! Aber Bier mit Schokolade? Das passt doch nicht. Entweder Bier mit Chips oder Rotwein mit Schoki ;-)

Christian — Mi, 03/14/2018 - 13:07

Es gibt solche und solche Tage... mal läuft es und mal nicht... da ist es bei uns, wie bei euch. Manchmal bin ich aber auch so kaputt, da brauchen meine Kinder mich noch nicht einmal stressen, damit mein Blick auf die Uhr fällt und ich mir wünsche, könnten sie endlich schlafen! Liebe Grüße, christian

Janette — Mi, 03/14/2018 - 21:27

Sitze hier mit einer Flasche Bier und lese deinen Artikel....Die Schoki ist bereits aufgegessen. Das sagt alles, oder?! Ich denke an dich ;-)

Nadine — So, 04/01/2018 - 22:23

Ja diese Tage gibt es auch bei uns. Da kommt es auch mal vor, das hier alle 7 Familienmitglieder mit dem falschen Fuss aufgestanden sind und ich mittags schon den Abend herbei sehne. Aber ich denke das ist ganz normal, dass es diese Tage gibt. Es kann nicht immer rund laufen. Das gehört dazu. Und so lange diese Tage nicht überhand nehmen ist doch alles gut.

Neuen Kommentar schreiben

f
S
6
g
H
2