Landleben

11/08/2016 - 07:45

Land-Mama Lisa

Dank an die edlen Spender: Unsere Flüchtlingsfamilie aus Syrien erwartet ein Baby - und so viele helfen

Ihr Lieben, wir waren am Freitag mal wieder zu Besuch bei unseren syrischen Freunden, die mittlerweile nicht mehr mit vielen anderen Flüchtlingsfamilien in der Turnhalle wohnen, sondern nun eine eigene kleine Wohnung haben. Ich erzähle natürlich nicht von jedem Besuch bei ihnen, aber dieser war eben ganz besonders, denn: Sie ewarten ihr zweites Kind! In zwei bis drei Monaten wird ihr Sohn großer Bruder.
Nun weiß ich das schon etwas länger, denn ich stehe in engem WhatsApp-Kontakt mit der Mama und bekomme von dem Kleinen alle paar Tage am Abend eine kleine Sprachbotschaft mit den süßesten "Dute Nacht, Lisa"-Grüßen, die ich mir nur vorstellen kann. Der Kleine ist zwar erst vier, aber unglaublich treu. Lisa, Lisa. Zu Süß! Umso schlimmer waren die anfänglichen Abschiede, wenn ich mal wieder zu Besuch war und dann wieder ging. Tränenreich war das. Aber mittlerweile weiß er, dass ich immer wieder komme und so sind die Abschiede nicht mehr ganz so schlimm. Aber ich schweife ab.
Es ist Nachwuchs unterwegs, der Bauch wächst und weil ich das eben schon eine Weile lang weiß, hab ich nach der Blogfamilia-Konferenz in Berlin Veranstalterin A-Lu von Große Köpfe gefragt, was eigentlich mit den Windeln von Lillydoo passiert, die an einem Wickeltisch für die Konferenzteilnehmer lagerten. "Die spenden wir". Das war mein Stichwort. Würdet ihr auch mir welche geben? Na klar!
A-Lu schickte mir also nach der Konferenz zwei riesige Kisten mit Windeln, die ich am vergangenen Freitag nun zu unserer syrischen Familie bringen konnte. Sie waren soooo gerührt. Wirklich. Und weil die Windeln nicht das Einzige waren, was wir ihnen schenken durften, möchte ich ganz ausdrücklich an dieser Stelle auch weiteren edlen und großherzigen Spendern danken. 
Neben den Windeln durften wir ihnen eine Wickeltischauflage von done by deer mit einer sehr süßen done by deer-Rassel fürs Baby schenken. Außerdem diesen wirklich superschönen Häkel-Teppich fürs Kinderzimmer, den ich selbst gern hätte.
Dem werdenden großen Bruder konnten wir einen Teddybären von mytoys mitbringen, an dem wir auf der neuen Wickelauflage dann das Wickeln übten. Außerdem erreichte uns eine Spende von der kleinen, aber tollen Firma "Zellmops", die Stilltücher herstellt, damit Frauen auch in der Öffentlichkeit ungestört stillen können. Ist das nicht der Wahnsinn?
Und zu guter Letzt möchte ich mich noch bei der tollen Firma 2E GmbH aus Köln bedanken, die insgesamt 30 Wickeltaschen für Flüchtlingsfamilien zur Verfügung gestellt hat, einfach, um etwas Gutes zu tun und weil wir sie gefragt haben. Die Firma ist unter anderem der deutsche Ansprechpartner für die Doona Babyschale und für Nomi-Hochstühle Auch unsere syrische Familie wird eine Wickeltasche von ihnen erhalten. Dafür: Einfach nur DANKE.
Ich erzähle Euch nämlich was: Diese Spenden kommen wirklich an. Mehr noch: Sie treffen direkt ins Herz. Ihr hättet sehen und spüren müssen, wie dankbar und freudig unsere Familie reagierte. Wie wahnsinnig wichtig solche Gesten sind. Wie willkommen und akzeptiert sie sich fühlen. Es ist nur eine kleine Geste, aber sie bewirkt wirklich so Großes. Mal wieder wurden wir mit Selbsgebackenem empfangen, mit Keksen, mit Tee.
Über ihrem Sofa hängt noch immer ein Gruppenfoto, gerahmt. Es zeigt sie und uns in unserem Garten, damals, als sie noch bei uns wohnten. Und wenn der Kleine den Bauch der Mama küsst, dann sagt er, dass das Baby Lisa heißen muss. Lisa, egal ob Mädchen oder Junge. Und wenn man sowas hört, dann flutet einen etwas Warmes, das sich mit Flüssigkeit durch die Augen den Weg aus dem Körper bahnt. Es ist einfach zum Heulen schön. Deswegen: Danke. An alle, die sich beteiligen, um etwas Gutes in diese Welt zu tragen. Auch wenn es nur etwas ganz, ganz Kleines sein mag.

Hier noch ein kleines Video, das erklärt, was ein Stilltuch ist, weil ich es selbst noch nicht wusste.

 
 
 

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Julia — Do, 08/11/2016 - 08:35

Das ist toll! So toll! Ich habe für Jungs noch ein bisschen was ab 62 und noch 2,3 Teile in 56 abzugeben, wenn es ein Junge wird. Das würde mich sehr freuen!

Frl. Null.Zwo — Do, 08/11/2016 - 08:56

Danke Lisa! Danke an die Sponsoren und Organisatoren! Danke für die Hilfe, die da ankommt!

Anika — Do, 08/11/2016 - 09:31

Hallo Lisa, danke für die tolle Geschichte! Hab beim Lesen auch meine Tränen einschießen gespürt. Als junge Mama nimmt einen sowas immer nochmal mehr mit wenn man sich vorstellt in einem anderen Land sein zu müssen und dann aber das Glück hat auf so wundervolle Menschen wie dich zu stoßen. Würde gern auch helfen und ein BabyPaket schicken. Sag nur wie und wohin.

Zellmops — Fr, 08/12/2016 - 17:09

Das freut uns so, dass die Spende gut angekommen ist <3 Dein Einsatz ist toll Lisa!

Elske — So, 08/14/2016 - 22:10

Hallo Lisa, wir haben noch einen Kinderwagen abzugeben. Den würde ich der Familie gerne überlassen. Teutonia Cosmo (2008) in dunkelblau mit Streifen inkl. Babytasche. Schicke mir einfach eine Email, falls es noch Bedarf gibt. Liebe Grüße aus Köln!

Neuen Kommentar schreiben