14/09/2012 - 21:10

Stadt-Mama Katharina

Die Wulff trägt auch Ballerinas!

Liebe Lisa,

ich les' Woche für Woche genüßlich die Bunte. Das fing eigentlich so richtig regelmäßig während meiner Studentenzeit an als ich noch mit meinem Ex-Freund (und heute bestem Freund) in einem Kreuzberger Altbau wohnte.

Eines Tages hatte ich die neueste Ausgabe aus dem Supermarkt mitgebracht und er verschwand männermäßig damit sofort auf die Toilette. Damals blätterte ich die Bunte hauptsächlich vor dem Fernseher wegen der bunten Bildchen.

Als er wieder aus dem Bad kam, fragte mich mein Ex-Liebster: "Sag mal, liest Du eigentlich, was dadrin steht?" Und ich so: "Ja, äh, manchmal halt."

Aber er ließ nicht locker. "Die Interviews sind unfassbar." Ich verstand nicht, ließ mich aber mal so richtig drauf ein. Zusammen lasen wir laut unser erstes Bunte-Interview – ich glaube, es war mit Calle von Bismarck.

Was für eine Real-Satire. Eine Mischung aus Geschleime, mehrdeutigen Fragen und geschwollenen Antworten. Der Hammer!

Ich zeig' Dir einfach mal an einem Beispiel, was ich meine. Diese Woche verdiente nämlich das Interview (eigentlich eher ein kommentierter Fließtext) von Ex-Bundespräsidentengattin Bettina Wulff zu ihrem Buch "Jenseits des Protokolls" meine volle Aufmerksamkeit.

In der Einleitung schreibt Chefredakteurin Patricia Riekel:

"Auf den ersten Blick wirkt die 38-Jährige wie eine Studentin., ungeschminkt, frisch, sportlich. Schlichte weiße Jeans, ein heller Pulli, Ballerinas. Sie könnte geradewegs von einer Vorlesung kommen, aus dem Fitnessstudio oder vom Kinderspielplatz."

Und da komm' ich so ins Träumen. Mensch, stell' dir mal vor, Lisa, ich wäre eine richtig berühmte Buchautorin. Dann würde Frau Riekel vielleicht mal so etwas texten wie:

"Caroline Rosales. Auf den ersten Blick wirkt die 30-Jährige wie eine Abiturientin, ungeschminkt, frisch, unfassbar gut trainiert. Schlichte schwarze Leggins, ein heller Pulli mit einem interessanten (Brei-)Fleck darauf, Ballerinas. Sie könnte geradewegs von einer Oberstufen-Party kommen, vom Cheerleader-Training oder vom Babysitten."

Jahhh, so würde das dann wohl sein...

Tags: Bettina Wulff, Ballerinas, Stadt-Mama

Das könnte dich auch interessieren...

Neuen Kommentar schreiben