28/08/2014 - 14:52

Land-Mama Lisa

Ein i-Tüpfelchen im Alltag. Eltern helfen Eltern.

Ihr Lieben, ich hab ja immer noch manchmal eine Idee im Hinterkopf und die ist, irgendwann mal einen Verein "i-Tüpfelchen" für unverschuldet in Not geratene Eltern zu gründen.
Sprich: Für Menschen, die vielleicht einen Auffahrunfall hatten und für den Schaden so viel Geld hinlegen müssen, dass sie eigentlich den Familienurlaub absagen müssten, auf den sie sich zusammen mit den Kindern schon so lang gefreut hatten. Dabei geht es mir gerade nicht um wirklich Bedürftige, sondern um ganz normale Eltern, die eben plötzlich in eine Situation geraten, die bedrückend ist. Ein kleines i-Tüpfchelchen im Leben von Menschen eben, die tagtäglich rotieren und eine kleine Freude gebrauchen können.

Es gibt hier bei uns in der Nähe zum Beispiel eine Familie mit vier Kindern, die auf einem Bauernhof mit vielen Tieren wohnt und auf dem meine Kinder immer und jederzeit willkommen sind und Ponys reiten dürfen. Einfach so. Wunderbar eben. Die große Tochter Lena ist 18 und reitet gerade eines der Pferde ein. Nun wurde ihr der Sattel gestohlen und sie kann ihr Pferd nicht weiter einreiten. In solchen Momenten möchte ich gern helfen und ich erzähle Euch davon, weil ich mir vorstellen kann, dass wir gemeinsam viel mehr erreichen können, als ich allein.

Vielleicht hat ja jemand von Euch eine Idee, wie wir Lena helfen können, sie hätte am liebsten wieder einen Wintec 2000 Vielseitigkeit-Sattel mit dem Schwerpunkt Dressur. Kennt jemand jemanden, der einen gebrauchten abzugeben hat? Oder weiß vielleicht jemand von jemandem, der in einer Sattel-Manufaktur arbeitet? Das wäre sooo toll.

Gleichzeitig möchte ich gern auch Dinge zur Verfügung stellen, die anderen eine Freude machen könnten, zum Beispiel Rezensionsexemplare von Büchern, die mir zugesandt werden und die ich gern an jemanden weiterreiche, der oder die sich drüber freut.

Heute zum Beispiel das Baby Album von Andrea Wong, ein Buch, das man ganz wunderbar zur Geburt verschenken kann und in dem man - mal nicht in rosa oder hellblau - ganz wunderbare Erinnerungen festhalten kann. Die Versandkosten übernehme ich, das einzige, was Ihr tun müsstet, wäre, in einem Kommentar jemanden vorzuschlagen, von dem Ihr meint, dass er oder sie es verdient hätte, mal eine Freude gemacht zu bekommen. Weil er oder sie es grad nicht so leicht hat oder weil Ihr Euch bedanken wollt oder warum auch immer. Falls es jemanden gibt, erzählt uns davon.

P.S. Da ich nur ein Exemplar zur Verfügung habe: Bitte seid nicht enttäuscht, wenn es diesmal noch nicht klappt, ich werde jetzt in unregelmäßigen Abständen immer wieder schöne Dinge anbieten, für die Ihr jemanden vorschlagen könnt. Okay?

P.P.S Falls Ihr auch noch Dinge herumliegen habt, die Ihr nicht mehr braucht und mit denen Ihr gern jemandem eine Freude machen möchtet, schreibt uns gern.

Tags: Hilfe, Selbsthilfe, Geschenke, Eltern, Unterstützung, Verein

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Mama-Fan — Do, 08/28/2014 - 20:31

Hallo Lisa! Ich finde, das ist eine super schöne Idee, die du da umsetzt. Und übrigens mag ich dein/bisher euer Blog sehr gerne - großes Lob von einer frisch gebackenen (Land-)Mama. Hattest du nicht im letzten Post überlegt, was du jetzt nach geschafftem Studium für Ziele umsetzen kannst? Das ist doch schon mal ein ganz tolles Projekt, finde ich. Liebe Grüße

Nele — Do, 08/28/2014 - 20:47

Finde ich super. Ich mag zB auch supergerne die Free Your Stuff (Craft, Advice...) Gruppen, in denen nur umsonst "gehandelt" wird. Die von Mannheim funktioniert besonders gut. Wir sind schon unheimlich glücklich gemacht worden und konnten selber glücklich machen. GGf auch dort mal den Sattel suchen Es gibt die Gruppen verstreut in ganz D. Das Buch würde ich gern einer jungen Frau aus dieser Gruppe geben. ich sammel für sie ein Paket für ihr Baby dass im Oktober kommt. Ich denke sie würde sich total freuen, wenn auch so etwas schönes noch dabei ist :) Natürlich kann sie das Buch auf direktem Wege erhalten udn nicht über Umwege über mich :)

Inga — Do, 08/28/2014 - 21:37

Ich kann mich Mama-Fan nur anschließen.Super Idee! Und das Buch wäre perfekt für Peer, dem 4 Wochen alten Baby meiner Cousine! Liebe Grüße

Fiona — Sa, 08/30/2014 - 19:17

Tolle Idee! Leider kann ich beim Sattel nicht helfen. Das Buch wäre perfekt für ein gestern in der Familie geborenes Mädchen, die Mama ist alleinerziehend und würde sich sehr sehr freuen, die ersten Tage und Monate mit ihrem kleinen Schatz festzuhalten. Liebe Grüße!

nadinanina — So, 08/31/2014 - 22:17

die im Dezember ihr erstes Baby bekommt und das ist meine Schwägerin. Ich finde sie ist eine mutige Frau, weil sie auch noch mit Babybauch in der Kita arbeitet. Ihr würde ich mit dem Buch gern eine Freude machen.

Anna M — Mo, 09/01/2014 - 20:30

Das ist wirklich eine Klasse Idee. Vielleicht solltest du so eine Facebookgruppe gründen. Gerade heutzutage ist es super wichtig dass wir unsere Mitmenschen nicht vergessen! Ein like auf Facebook ist lieb und nett aber der reale Umgang ist viel wichtiger. :)

Land-Mama Lisa — Do, 09/04/2014 - 09:23

<p>Die Gewinnerin des Baby Albums steht fest. Schaut mal hier, ob Ihr es seid! http://www.stadtlandmama.de/content/aktion-i-t%C3%BCpfelchen-wir-verschenken-das-baby-album</p>

Neuen Kommentar schreiben