Landleben

15/12/2015 - 07:30

Land-Mama Lisa

Elf Gründe, warum ich Silvester nicht leiden kann...

  • ...weil die Erwartungen so hoch sind.
  • ...weil die Stimmung, die die Tischbomben auf ihrer Verpackung versprechen, immer schon nach zwei Sekunden verpufft.
  • ...weil ich um 0 Uhr schrecklich sentimental werde und eigentlich nur noch heulen möchte.
  • ...weil ich als Kind am Neujahrsmorgen nach der Silvesterparty meines großen Bruders mal durstig ein Glas Wasser ansetzte - und viel zu spät merkte, dass es Wodka war.
  • ...weil die Kinder bis spät wach bleiben wollen und am nächsten Morgen dementsprechend schlechte Laune haben - am ersten Tag des neuen Jahres, das ja auch irgendwie immer ein Neuanfang ist. Und ein Abschluss des Vergangenen. Sie werden so schnell groß, hachz.
  • ...weil spontane Partys irgendwie immer mehr Potenzial haben, legendär zu werden.
  • ...weil Glückssschweine aus Marzipan sind und ich kein Marzipan mag.
  • ...weil ich immer denke, dass ich etwas ganz Großes verpasse, weil ich ja grad nicht auf JEDER Party meiner Freunde sein kann.
  • ...weil ich immer diejenigen vermisse, die grad nicht um mich herum sind.
  • ...weil ich oft so müde bin, dass ich Mitternacht kaum erreiche und ich viel zu oft in der Silvesternacht nicht tanze, sondern sitze und esse.
  • ...weil ich anfange zu grübeln: Was das nächste Jahr wohl bringt? Die Grübelei bringt jedenfalls nichts, denn hellsehen kann ich nicht. Und Überraschungen sind ja eigentlich auch gut. Aber, aber... nun ja, Silvester halt ;-)

Und nein, verzichten kann ich auch nicht. Das ist ja das Dilemma.... (Nicht, dass ich doch noch etwas Legendäres verpasse)

 

Foto: Pixabay

Tags: Silvester, Party, Essen, Sitzen, Familie, Raclette, Mögen, Mamablog, Kinder

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

raffinella — Di, 12/15/2015 - 08:48

Drum feiere ich den Start ins neue Jahr an meinem Geburtstag;)

Anni — Di, 12/15/2015 - 19:17

Ich mag Silvester auch nicht. Vor allem wegen der Erwartungshaltung und weil man theoretisch schon im Oktober schauen müsste wer wo mit wem feiert und wenn man wegfahren will noch viel früher und mich nervt das echt. Seit ich Kinder habe, gehe ich jedes Jahr früh ins Bett. Letutes Jahr hat die Grosse reingefeiert und ich bin mit dem Jüngsten früh schlafen gegangen ;-) Wenn er dann auch durchfeiert, hab ich wohl keine Ausrede mehr. LG von Anni

Claudia — Di, 12/15/2015 - 23:30

Ich finde Silvester auch doof. Wenn man Tiere hat, ist es immer ein blöder Tag. Und wenn man Pech hat, knallen sie schon Tage vorher. Wenn man dann auch noch in einem Reetdachhaus wohnt ist Silvester ein Scheißtag und die Angst ist verdammt hoch. Meinetwegen könnt ihr alle feiern... aber das Knallen ist echt blöd. Liebe Grüße vom Deich Claudia

Jana — So, 12/20/2015 - 00:26

... wenn wir nicht immer was besonderes erwarten würden. Mein Mann und ich sind jedes Jahr ein wenig mehr genervt von Silvester. In diesem Jahr feiern wir wieder ganz kindgerecht bei meiner Schwester. Ich hätte dennoch wirklich mal wieder Lust auf eine Erwachsenenparty

Neuen Kommentar schreiben