Fünf Neuentdeckungen, die ich im Urlaub gemacht habe (außer Gänseblümchen)!

foto 9 1 - Fünf Neuentdeckungen, die ich im Urlaub gemacht habe (außer Gänseblümchen)! -

foto 11 1 - Fünf Neuentdeckungen, die ich im Urlaub gemacht habe (außer Gänseblümchen)! -

foto 14 1 - Fünf Neuentdeckungen, die ich im Urlaub gemacht habe (außer Gänseblümchen)! -

Lisa-Herz, ich bin zurück! Aus der Provence! Hach, soo schön war’s. Hier in Berlin macht es einfach keinen Spaß, obwohl endlich mal der Himmel über mir blau ist…

Fünf schöne Tage hatte ich Zeit (Mann und französischer Kinderbetreuung im Club sei Dank!) die Seele baumeln zu lassen und endlich mal wieder ein bisschen zu lesen und Sachen für mich zu tun, außer Mahlzeiten zubereiten und meinen sehr sprint-freudigen Einjährigen hinterher zu laufen…

Und deshalb hier mal fünf Dinge, die ich im Urlaub entdeckt habe und unbedingt mit Dir teilen muss!

  • Die Facebook-Chefin Sheryl Sandberg hat ein Buch geschrieben und da geht es um eine neue Frauenbewegung. Frauen, die Mütter sind sollen in die Führungspositionen weltweit. Ich habe mir gleich mal ihr Werk im Internet bestellt und werde Dir in ein paar Tagen erzählen, was es taugt!
  • Gestern hast Du ja über Gleichberechtigung im Haushalt und in der Erziehung geschrieben und daraufhin hat Suse von Femilyaffair einen Kommentar geschrieben, dass sie alles mit ihrem Freund 50/50 teilt. Ich habe den Blog sofort Pausti gezeigt, der gerade neben mir auf der Couch daddelte und wir waren beide fasziniert. Da versucht ein Paar die Zeit mit dem Kind genau aufzuteilen. Ob das funktioniert? Ich werde auf jeden weiterlesen und hab‘ den Blog gleich mal in meinen Reeder aufgenommen.
  • Und noch einen coolen Blog habe ich entdeckt. Ein Mama-Blog von zwei Schweizerinnen, die unter Frauen gesagt verdammt gut aussehen und einen wirklich interessantes und vielseitiges Online-Magazin namens Familianitas machen.  Vor allem die Reisetipps mit Kindern für Städte wie Wien oder New York finde ich richtig gut!
  • Ja, dann habe ich noch ein Buch gelesen von unserer mittlerweile Lieblingsautorin Elisabeth Rank. Ihr zweiter Roman Bist Du noch wach?. Hast Du ihn schon gelesen. Ihr Thema über WG-Freunde-Lebenspartner-Konstellationen (in denen wir ja alle mal waren!) ist so gut und zeitgemäß, dass es eigentlich erstaunlich ist, dass bislang keiner drauf gekommen ist. Die Autorin wird’s nicht gerne hören, aber: Das Berlin-Buch der Stunde. Zu ihrer Lesung am 18. April versuche ich auf jeden Fall zu kommen.
  • Dann habe ich noch einen tollen Film und eine tolle Serie entdeckt. Aber klick‘ Dich selbst rein. Clint Eastwoods letzter Film Trouble with the Curve: Viel melancholischer und kitschiger als Gran Torino und trotzdem super Unterhaltung mit ein paar Tränchen am Ende. Justin Timberlake wurde übrigens auch besetzt, also was will frau mehr? Und die US-Serie „The New Normal“ über ein schwules Paar, eine alleinerziehende Mutter und ihre Oma (gespielt von Jane Fonda), die beschließen, ein Baby zu bekommen. Große Unterhaltung!

So! Viel Spaß damit und schönen Mittwoch Dir, Lisa!

Du magst vielleicht auch