Gastbeiträge

27/10/2016 - 07:15

Stadt-Mama Katharina

Gastbeitrag von Eva: Ich liebe einen 15 Jahre jüngeren Mann

Ihr Lieben, vor Kurzem schrieb Pia bei uns, dass sie sich in einen Mann verliebt hat, der rund 30 Jahre älter ist als sie. Danach entstand eine tolle Diskussion, ob und wieviel Altersunterschied eine Liebe verträgt.

 

Im Zuge dessen hat sich Eva bei uns gemeldet. Sie ist mit einem wesentlich jüngeren Mann zusammen - und sehr glücklich. Weil „ältere Frau, jüngerer Mann“ für viele heute immer noch ein Tabu ist, baten wir Eva, uns ihre Erfahrungen aufzuschreiben. Danke, Eva, für den Einblick - Euch nur das Beste!

 

„Oft werde ich gefragt: „Wie ist das zwischen Euch eigentlich losgegangen?“ Dann sage ich: „Ich habe ihn eben kennengelernt - so wie jedes andere Paar sich auch irgendwie, irgendwo kennenlernt.“ 

 

Ich habe ihn das erste Mal im Reitstall gesehen, er nahm an einem Ausritt teil, den auch ich mitmachte. 

Wir haben uns gut verstanden und einfach mal Nummern ausgetauscht. Er hat angerufen und wir haben uns getroffen. Wir haben DVDs geguckt, zusammen gekocht, ganz normale Dinge eben und ich dachte, es sei rein freundschaftlich. 

 

Doch irgendwann dämmerte es mir, dass dieser 19-jährige „Junior“ (so nannte ich ihn anfangs) tatsächlich Interesse an mir hatte. An mir, 34 Jahre alt, alleinerziehend, mitten im Leben stehend. War ich für ihn nicht eine „alte Schachtel?“ 

 

Es hat noch Monate gedauert, bis ich mich auf die ersten Gefühle einließ.  Stattdessen fragte ich mich: „Was sollen die Leute denken?“ und vor allem: „Was soll meine 10-jährige Tochter denken???“. Eine gute Freundin fragte mich, warum ich mir so viele Gedanken mache. Männer hätten ständig jüngere Frauen. Da würde schließlich auch keiner was sagen.

 

Dazu kam, dass mein Freund auf eine ganz liebevolle Art hartnäckig blieb - und irgendwann ist es einfach passiert. 

Am nächsten Morgen kam meine oben genannte Freundin zu Besuch. Sie sah die Knutschflecken an meinem Hals, grinste und brummelte: „Anfänger, was?“.  Dazu kann ich nur sagen: „NEIN…ganz und gar nicht.“

 

Und dennoch habe ich mich wirklich schwer getan, eine richtige Beziehung mit ihm einzugehen. Zwischen uns liegen 15 Jahre - das ist viel und irgendwie auch nicht.

 

Ich habe vielleicht mehr Jahre auf dem Buckel – er verfügt aber über sehr viel Lebenserfahrung, weil er in seinen jungen Jahren schon sehr viel mehr durchmachen musste als ich. Ich bin auch eine unübliche Mitt-Dreißigerin, mein Freund ist in Vielem sogar spießiger als ich…

 

Wir sind nun seit eineinhalb Jahren zusammen, die Beziehung mit ihm läuft gut. Er nimmt mich so wie ich bin - mit allen Ecken und Kanten (und ja, mit den Rundungen auch). Er ist für meine Tochter da, ohne zu versuchen, deren Papa zu ersetzen. Braucht er auch nicht – sie hat nämlich einen und der ist toll, auch wenn ich nicht mehr mit ihm zusammen sein möchte.

 

Mein Freund packt an, wo er kann und ist endlich mal ein richtig tolles männliches Rollenvorbild für mein Kind. 

Er ist kein naiver Jungspund - er hat einen guten Job, wir teilen gemeinsame Hobbys, geben einander aber auch Freiräume. 

Er bleibt auch, wenn es hart wird. Gemeinsam haben wir gerade den tragischen Tod eines geliebten Angehörigen und die Fehlgeburt unseres Krümels  durchgestanden. 

 

Ja, diese Beziehung hat mich auch einige Freunde gekostet, die mit dieser „Konstellation“ nicht klargekommen sind. Andere Freunde sind geblieben, viele dazu gekommen. Meine Herzensfamilie ist gewachsen und ich bin zufrieden. Wirklich zufrieden und ich glaube, dieses Gefühl, bei einem Menschen angekommen zu sein, hatte ich vorher noch nie. 

Ich höre schon wieder die Leute unken: „Wenn er erstmal 25 ist, dann will er bestimmt ne andere, ne junge knackige Frau!“. 

Das ist möglich, und ja, ich verschließe auch nicht die Augen davor. Aber das könnte mir auch bei jedem anderen Mann passieren. 

 

Wir sind hier und jetzt glücklich.

Warum muss ich mir jetzt Gedanken darum machen, was alles schief gehen könnte?

Und damit den Augenblick vergiften? Und was wäre wenn es dann doch funktioniert?

Ich gelange langsam an den Punkt,  an dem es mir egal ist, was die Leute denken.

 

Ja, ich sehe halt ein bisschen älter als mein Freund aus - ganz einfach, weil ich einfach älter BIN. Und dafür muss ich mich genauso wenig schämen wie er. Wie schon mein kluger alter Papa sagte, als ich meinen neuen Freund vorstellte: „Alt werden se ja von alleene Kind!“. 

 

Alter ist eine Zahl. Sonst nichts. Und wenn sich zwei Menschen lieben, dann sollen sie es verdammt nochmal einfach tun und auf ihr Herz hören - unabhängig vom Geschlecht, der Hautfarbe - oder eben des Alters. 

 

Tags: Liebe, Beziehung, Altersunterschied, Familie

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Sassi — Do, 10/27/2016 - 08:13

Genau so sollte es sein, denn Liebe kann man nicht steuern. Liebe kommt aus dem Bauch heraus und der Kopf sollte weniger zu sagen haben :-)

Jutta — Do, 10/27/2016 - 08:25

Weil ihr immer wieder so tolle ubterschuedliche Frauen vorstellt! Danke

Martina K. — Do, 10/27/2016 - 12:35

Sehr schöner Bericht. Man denkt oft viel zu viel nach, was andere wohl denken. Man muss mehr im hier und jetzt leben. Wer gibt einem die Garantie, dass sich der in der Ehe ältere Ehemann nicht irgendwann mal in eine jüngere Frau verliebt? Niemand. Und deswegen dürfen wir Frauen uns ruhig in einen jüngeren Mann verlieben. Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine :-). Ist grad etwas schwer, das richtig rüberzubringen.

Jana — Do, 10/27/2016 - 19:12

Wichtigster Satz für mich: Und was wäre wenn es dann doch funktioniert? Und warum sollten die Chancen hier schlechter sein als anderswo?

Jen — Do, 10/27/2016 - 21:34

Bei mir ist es umgekehrt. Mein Partner ist 23 Jahre älter als ich. Und da kommen auch ziemlich blöde Kommentare. Ob ich auf alte Männer stehen würde, ob es keine passenden Männer in meinem Alter geben würde und ob ich auch mal drüber nachgedacht hätte das er ja dann bald schon in Rente gehen würde und eventuell ein Pflegefall. Mir tut das weh. Denn es geht mir nicht um das Alter. Denn das merkt man ihm nicht an. Er sieht auch jünger aus als er ist.... ich liebe ihn , weil er ein wahnsinnig toller Mensch ist. Er ist sensibel, liebevoll mit seinen und meinen Kindern und mit mir /uns. Wir haben in vielen bzw den meisten Punkten die selbe Ansicht und auch viele Gemeinsamkeiten. Aber eben auch unsere Lebensgeschichten und brauchen auch unsere freiräume. Das ist aber völlig in Ordnung für uns beide. Genauso unterstützen wir den anderen in Dingen die man gerne machen möchte. Ist für den anderen da egal in welcher Lebenslage. Ich liebe ihn und möchte mit ihm alt werden! Wir möchten auch noch gemeinsame Kinder haben. Auch da kriege ich zu hören, ob er mir dafür nicht zu alt wäre....NEIN! Ist er mir nicht. Und wem es nicht passt der kann Bitte gehen! Ich halte niemanden auf! Es ist mein Leben und sein Leben und UNSER Leben. UNSERE Entscheidung. Und nur weil es für jemand anderen nicht in frage käme heißt es nicht das es schlecht ist.

K didit — Mi, 10/04/2017 - 11:21

schön! einfach nur schön und so wahr. ich kanns aus anderer sicht schildern: mein mann ist 14 jahre älter, ich war 20 und er 34 als wir zusammenkamen. er hatte damals einen 10jährigen sohn... - nächstes jahr sind wir 20 jahre zusammen und haben viele höhen und tiefen durchgestanden - und 3 kinder miteinander bekommen. ich freu mich für euch! du hast die richtige einstellung: genieß, was ihr habt. garantie gibt es keine. niemals, egal wieviel altersunterschied in welcher konstellation auch immer besteht. an der beziehung muss gearbeitet werden. immer! und der respekt darf niemals verloren gehen. das ist das um und auf! aber das weißt du ja, das lese ich aus deinen worten heraus! ich wünsche euch alles gute! lg kathrin

Siri — So, 02/04/2018 - 20:15

Mein Freund ist auch 15 Jahre jünger als ich, wir geben einen Sch... drauf uns sind mittlerweile auch 1,5 Jahre zusammen. Wir ergänzen uns und ich war noch niemals zuvor so glücklich in einer Beziehung. Ich werde geliebt wie nie zuvor und liebe selbst wie nie zuvor. Habe mich genauso am Anfang dagegen gewehrt... Und verloren, zu meinem Besten xD Sonst hätte ich nie gewusst, wie es sich anfühlt, wenn man endlich 'zu Hause' ist. Das ist das Gefühl, dass ich habe... endlich zu Hause zu sein, da, wo ich hingehöre... Und ja, wenn er sich irgendwann in eine jüngere verguckt.... Auch ein gleichaltriger Mann kann sich neu verlieben und mich verlassen, davor ist niemand sicher und es hat wenig mit dem Alter zu tun. Ich lebe (auch) im Moment und genieße mein Leben :) Habe den Text zwar spät gefunden, aber wirklich, er spricht mir aus dem Herzen :) Danke :)

Basti — Mi, 02/14/2018 - 21:31

Man sollte sich keine Sorgen machen ob er mal eine jüngere will, das denken die Frauen meistens. "Irgendwann will er eine knackige" das ist Blödsinn! Ich war selber 19 und meine Ex Freundin sogar schon 45 aus einer Affäre würde liebe und das hat knapp 7 Jahre gehalten. Jetzt bin ich 28 und habe eine 32 jährige Frau. Die Beziehung mit der 26 Jahre älteren war sehr schön und der Sex der beste den ich hatte aber sie hatte schon soviel erlebt. Und ich habe noch alles vor mir und will auch Kinder und eine Familie das war eigentlich das einzige Problem was unsere Beziehung beendet hat. Aber mit Mitte 30 da stehen ja noch alle Türen offen...

lisaowen — Fr, 03/09/2018 - 11:52

Mijn naam is Lisa en kom uit de VS, ik wil van deze gelegenheid gebruik maken om mijn geweldige Agadaga te bedanken die mijn leven vandaag echt plezierig heeft gemaakt. Deze geweldige man, dr. Agadaga, bracht mijn lieve man terug naar mij, ik had twee lieve kinderen van mijn man, ongeveer vier jaar geleden waren ik en mijn man in de een of de andere ruzie geweest totdat hij me eindelijk verliet voor een jongedame. Ik voelde dat mijn leven voorbij was en mijn kinderen dachten dat ze hun vader nooit meer zouden zien. Ik probeerde sterk te zijn alleen voor de kinderen, maar ik kon de pijnen die mijn hart kwelden niet beheersen, mijn hart was vervuld van verdriet en pijn omdat ik echt verliefd was op mijn man. Ik denk er elke dag en nacht aan en wens altijd dat hij terug zou komen, tot ik op een dag een goede vriend van me ontmoette die ook in een situatie als ik verkeerde, maar haar probleem was haar ex-vriend die ze een ongewenste zwangerschap had want hij weigerde verantwoordelijkheid te nemen en dumpte haar. ze vertelde me dat de mijne een kleine zaak was en dat ik er helemaal geen zorgen over hoefde te maken, dus ik vroeg haar wat de oplossing was voor mijn probleem en ze gaf me het e-mailadres van deze geweldige man. Ik twijfelde of deze man de oplossing was, ik nam contact op met deze geweldige man en hij vertelde me wat ik moest doen en ik deed ze allemaal, hij zei me te wachten op slechts 72 uur en dat mijn man op zijn knielen zal kruipen alleen om vergeving dus deed ik getrouw wat deze geweldige man me vroeg te doen en zeker na 72 uur was hij weer bij mij terug contact opnemen met Dr Agadaga voor hulp vandaag op agadagaspiritualhome@gmail.com

Susanne Friehe — Sa, 06/09/2018 - 23:11

DANKE FÜR DIESEN BEITRAG. Ich bin dabei, mich in einen jüngeren Mann zu verlieben. Der Beitrag macht mir Mut.

Elvira — Fr, 11/09/2018 - 14:28

Eine sehr schöne Geschichte. Wie ging es weiter? Baby? Hochzeit?

Silke — Sa, 12/01/2018 - 22:42

Ich finde es gut. Das Alter ist nur eine Zahl. Ich liebe einen Mann der 20 Jahre jünger ist. Wo die Liebe hinfällt.

Martina — So, 12/16/2018 - 17:34

Ich (49) habe seit nun fast 4 Jahren eine Beziehung mit einem 35-jährigen Mann und er ist das Beste, was mir passieren konnte. Er ist liebevoll, aufmerksam und kommt mit meiner Familie insbesondere meinen erwachsenen Kindern bestens zurecht. Seine Familie hat mich ebenfalls sehr herzlich aufgenommen. Da er von vornherein sagte, dass er keine Kinder möchte, ist das kein Problem bei uns. Wenn unsere Beziehung irgendwann scheitern sollte, wovon ich nicht ausgehe, dann bestimmt nicht am Altersunterschied.

Martha — Di, 02/05/2019 - 09:49

Ich (48) hätte nie gedacht, dass ich mich in einen so jungen Mann (26) verlieben kann, da ich in dieser Hinsicht immer eher konservativ war. Der Zufall wollte es so. Ich war sehr lange alleine, 14 Jahre, mit nur einer sehr kurzen Beziehung zwischendurch. Da wir uns mehr oder weniger über whatsapp kennengelernt haben (er betreute die Ferienwohnung, in der ich mit meinen Kindern im Sommer war und fragte mich dann über Handy, ob es uns gefallen hat usw.), dachte ich vom Schreiben her, er sei wesentlich älter. Natürlich war ich geschockt, als er mir schrieb, wie jung er noch ist. Aber dennoch flog ich nach Mailand, um ihn kennenzulernen. Manch eine(r) hätte gesagt, ob ich das nötig habe. Ja, vielleicht hatte ich es nötig. Vielleicht hat es mir gutgetan, die Aufmerksamkeit und Zuwendung zu bekommen. Und er ist auch von der Art her wirlich sehr reif. Ich dachte anfangs auch, dass wir uns nur dieses eine Mal sehen werden und war wahnsinnig verliebt als ich wieder zu Hause ankam. Seitdem schreiben wir uns jeden Tag sehr viele Nachrichten, sagen uns jeden Tag Guten Morgen und Gute Nacht und haben uns spätestens jeden zweiten Monat gesehen. Ich hasse auch den Begriff Toyboy für die Beziehung zwischen einer älteren Frau und einem jungen Mann. Umgedreht würde nie einer auf die Idee kommen, das zu sagen. Er ist nicht mein Toyboy. Wir können uns über alles unterhalten und es ist einfach nur wunderschön. Was mich nur sehr traurig macht, ist, dass ich mit meinen Kindern (24 und 14) seit ihrer Geburt alleine war. Ich hatte also nie die Unterstützung eines Mannes und nie das Gefühl erlebt, wie es es ist, wenn sich der Vater mit mir zusammen freut und so vieles mehr. Bei ihm bin ich mir so sicher, wäre es anders. Er ist so bodenständig und würde seine Frau nicht verlassen, wenn sie ein Kind bekommt. Darunter leide ich sehr. Dasss ich 47 Jahre alt werden musste, um vielleicht den Mann kennenzulernen, mit dem ich wirklich glücklich werden könnte, aber aufgrund unseres Altersunterschieds geht es nicht. Er will mal eigene Kinder haben, was ich einserseits auch verstehe, andererseits bricht es mir das Herz, wen ich mir vorstelle, dass er irgendwann mal eine junge Frau heiratet und mit ihr Kinder haben wird. Ich versuche natürlich, im Hier und Jetzt zu leben, aber so leicht ist das nicht. Immer drängt sich meine Angst dazwischen, dass es nur eine Liebe auf Zeit ist. Ich müsste einen Mann in meinem Alter kennenlernen aber natürlich habe ich gar kein Interesse an anderen Männern. Er hat noch so viel Zeit, ich leider nicht. Ach manchmal ist die Welt einfach ungerecht. Vieles ist auch geheim, z. B. wissen seine Eltern nichts von mir und meine Kinder kennen ihn, aber finden diese Konstellation auch nicht gut. Aber die Liebe kennt eben keine Grenzen, siehe Deutschland-Italien und der Bauch sagt mehr als der Verstand.

Sophie — Di, 07/16/2019 - 12:06

Liebe User, gerade habe ich Eure Kommentare zur Geschichte von Eva gelesen. Auch wenn sie schon ein wenig älter sind, vielleicht gibt es ja noch jemanden unter Euch, auf den das zutrifft: Für eine lange TV - Dokumentation über Liebes-Sex - und Beziehungsmythen bin ich auf der Suche nach einem Paar, bei dem der Mann deutlich jünger ist als die Frau oder eine Frau, die auf jüngere Männer steht oder ein Mann, der ältere Frauen anziehend findet. Der Aufwand wäre ein Drehtag, der natürlich vergütet wird. Ich freue mich auf Eure Mail unter moderne-beziehung@burdastudios.com Alle Details gibt es dann Sonnige Grüße Sophie

Neuen Kommentar schreiben