Gewinnspiele

05/05/2018 - 06:15

Anzeige

Hüpft euch schwerelos! GEWINNT EIN BERG CHAMPION TRAMPOLIN FÜR EUREN GARTEN

Ihr Lieben, es gibt ja so Dinge, die gehen als Erwachsene eigentlich einfach nicht mehr. In Pfützen springen zum Beispiel. Also geht natürlich, aber macht halt kaum einer - und alle würden wohl auch komisch gucken, wenn ich wild glucksend mit Vollkaracho in … lassen wir das.

Ich möchte nur sagen, wie schön das ist, wenn man manchmal die Kinder als Alibi vorschieben kann, dass man jetzt eben mal in ne Pfütze springen oder einen Disney-Film gucken muss… – mit Trampolinen geht es mir genauso. Ich LIEBE Trampolinhüpfen.

Als unsere drei Kinder noch klein waren, gab es in Prenzlauer Berg genau einen Spielplatz mit in den Boden eingelassenen Trampolinen… ich hab immer so getan, als müsste ich der Großen beim Hüpfen helfen, dabei brauchte eigentlich ich dieses flau-spaßige Magengefühl des Auf und Ab…

Im letzten Jahr dann haben wir uns – mittlerweile auf dem Land lebend – ein Trampolin für den Garten gekauft. Ein großes. Es war toll, aber leider nicht sicher. Als der Sturm kam, rief ich die Kinder ans Fenster… vorbei flogen Äste und Blätter… und schließlich unser Trampolin. Es landete im Baum über dem Hühnerstall, kein Witz. Und damit war es vorbei mit der schönen Hüpferei.

Die Geschichte hat aber ein Happy End!!!

Wir haben ein neues Trampolin. Eins, das viel toller, besser, stärker, größer und sicherer ist! Es heißt natürlich auch gleich CHAMPION und entstammt der Premium-Linie aus dem Hause BERG. 3,80 Meter Durchmesser, das ist riiiiesig. So groß, dass ich mich in akutem Erschöpfungszustand der Länge nach drauflegen und in den Himmel schauen kann.  

Ihr wisst ja: 10 Minuten Trampolinhüpfen verbraucht so viele Kalorien wie 30 Minuten Joggen! So jedenfalls lautet ein Gerücht, an das ich zu gern glauben möchte, denn zehn Minuten am Tag kriege ich locker hin! Auch neben Kids, Jobs und allem anderen, was so unsere Tage ausmacht.

Die ersten Tage mit dem neuen Garten-Highlight jedenfalls liefen hier sämtliche Familienmitglieder mit Muskelkater in Körperpartien herum, von denen wir bis dahin gar nicht wussten, dass sie existieren. Besonders zu sehen sind die Muskeln allerdings am Bauch, vom Lachen, denn: Gibt es einen größeren Spaß, als mit den Kindern hüpfend über den Gartenzaun zu gucken?

Kein Witz, man fühlt sich auf dem Ding beim Springen wirklich kurz schwerelos. Das hat mit der Technologie des Sprungtuches zu tun. „Airflow“ wird diese Technik genannt – und die sorgt dafür, dass 50% mehr Luft als bei herkömmlichen Sprungtüchern durchgelassen wird.

Dadurch entsteht weniger Widerstand und das Springen fühlt sich nicht nur müheloser an, sondern man hüpft auch wirklich viel höher. Zu noch mehr Schwerelosigkeits-Gefühl führen dann noch die so genannten TwinSpring Gold-Federn.

Ihr müsst das wirklich mal ausprobieren! Hier stehen jetzt jedenfalls dauernd die Nachbarskinder im Garten und „wollen auch nochmal drauf“. Gestern habe ich hier sage und schreibe acht Kindern beaufsichtigt… die aber natürlich nicht alle gleichzeitig drauf dürfen… hier auch nochmal einige Sicherheitsvorkehrungen, denn wer hoch hüpft, muss sich eben auch an gewisse Regeln halten, damit der Spaß ein Spaß bleibt.

 

Ihr hört schon: Wir lieben das Teil einfach. Und damit es beim nächsten Sturm nicht wieder weggeweht wird, haben wir sogar noch ein Sicherheitsset, mit dem jetzt einfach auch nichts mehr schief gehen kann.

Und weil es aber ja mega-gemein wäre, wenn nur wir unseren Spaß damit hätten, wollen wir natürlich auch Euch die Chance geben, Eure Bauch-und Lachmuskeln zu trainieren… UND DÜRFEN AN EUCH EIN BERG CHAMPION GREEN 270 plus Sicherheitsnetz Deluxe verlosen!

Wer möchte ebenfalls ein solches Highlight im Garten stehen haben? Bitte schreibt uns dafür einfach in den Kommentaren, für was eure Kinder als Alibi herhalten müssen… damit ihr endlich mal wieder gepflegt Lego spielen könnt? Auf den Ponyhof fahren? Oder auf dem Trampolin hüpfen?

Wir sind gespannt, drücken die Daumen und freuen uns auf Eure Geschichten!

Tags: Trampolin, Freizeit, Gewinnspiel, Sport, Kinder, Garten, Outdoor, Bewegung, Koordination

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Maria — Sa, 05/05/2018 - 06:59

Hemmungslos rumalbern trifft es wohl am besten! Ohne sich Gedanken zu machen, was die Nachbarn denken :))

Anna — Sa, 05/05/2018 - 07:00

Das schönste Alibi ist bei uns der Grießbrei... offiziell natürlich weil die jungs ihn so gerne essen. Aber im geheimen ist es für mich eine kindheitserinnerung und schmeckt einfach zu gut

Andrea — Sa, 05/05/2018 - 07:03

Halli Hallo... oja ich kenn das... immer dann wenn irgendwo ne Veranstaltung ist und irgendwie so recht niemand gehen möchte heisst es aber den Kleinen würde das sooo viel Spass machen:)

Carolin — Sa, 05/05/2018 - 07:06

Ich habe es schon als Kind geliebt den Kuchenteig aus der Schüssel zu schlecken. Mit den Kindern zusammen macht das noch viel mehr Spaß. Wir würden uns riesig über das Trampolin freuen. Das würde sehr gut in unseren neuen Garten passen.

Ramona — Sa, 05/05/2018 - 07:07

Wild zu Kinderliedern , die man alle noch von früher mit singen kann, durchs Wohnzimmer springen und tfnzen

N B — Sa, 05/05/2018 - 07:07

Immer wenn ich einen süßen Hund gesehen habe, bin ich mit meinem Sohn hin und habe gefragt, ob wir den streicheln dürfen. Leider war er da weniger begeistert von als ich und manchmal hat mein Alibi sich einfach kopfschüttelnd verabschiedet. Inzwischen haben wir einen eigenen Hund und den streicheln wir beide liebend gerne.

Maike — Sa, 05/05/2018 - 07:08

Ich liiieeebe Freizeitparks und all die tollen (und vor allem schnellen/hohen) Karrussels - da sind 4 Kinder einfach perfekt um jeden Spaß mit zu machen, obwohl man evtl schon viel zu erwachsen und vernünftig dafür ist*gg* Teppichrutsche zum Beispiel! Wildwasserbahn! Achterbahn! Riiiesige Hüpfkissen -> da braucht die Jüngste auf jeden Fall ganz viel Hilfe von Mama^^ Und mein Highlight aus Kindheitstagen - Gold schürfen, da könnte ich stundenlang mit meinem Tellerchen stehen und Goldnuggets suchen, natürlich wegen der Kinder! Ach, ich könnte noch 1000 Sachen aufzählen...

Sabrina — Sa, 05/05/2018 - 07:13

Mein Kleiner hört total gern Benjamin Blümchen und hat jetzt aber auch Bibi Blocksberg und Bibi und Tina für sich entdeckt. Das mit ihm zum einschlafen zu hören macht richtig Spaß :D

Doro — Sa, 05/05/2018 - 07:15

Als wir noch eine kleine Insel in Ostafrika unser Zuhause nennen durften war es für mich immer die Ausflüge an den Strand mit den Kids. Dort gemeinsam im Sand buddeln, Burgen und ganze Parkanlagen entstehen lassen, sich gegenseitig eingraben und bei Ebbe im sandwatt matschen... das waren unglaublich schöne und intensive Zeiten zusammen mit unseren Kids. Wir haben Einsiedlerkrebs-rennen veranstaltet und dabei zugeschaut, wie sich Muscheln wieder in den Sand buddeln. Außerdem vermissen wir sehr unser großes Trampolin, dass wir damals im Garten hatten und auf dem so viele lustige Spiele gemacht haben...

Maria — Sa, 05/05/2018 - 07:18

Ich mache total gerne Ausflüge. Und dann heißt es: man muss ja mit den Kids, als Familie, was zusammen machen.

Caro — Sa, 05/05/2018 - 07:18

Den mögen hier alle sehr gern. Am Liebsten jeden Tag. Und Kinderserien im Fernsehen. Und um trotzdem fit zu bleiben, wäre ein Trampolin genau das Richtige. :-)

Maike und Mats — Sa, 05/05/2018 - 07:28

Hallo ihr Lieben, ein tolles Alibi ist hier der gemeinsame Mittagsschlaf, weil unser Kind dann besser schläft als alleine - ich brauche diese Pause auch dringend, denn mein Sohn ist sehr aktiv und aufmerksam. Das Trampolin wäre ein toller Gewinn, wir haben im Urlaub gerade Blut geleckt und hier im Garten könnten wir damit auch den Kindern aus der Nachbarschaft/Straße gleich mit eine Freude machen. Liebe Grüße, Maike und Mats

Susanne Erschfeld — Sa, 05/05/2018 - 07:30

Was für eine tolle Aktion! Meine Tochter würde Augen machen!! Aktuell muss Juli herhalten, wenn wir zur Eisdiele gehen, denn "Juli wollte mal wieder ein Eis". Das musste sie auch schon im Bauch ;) Dann finde ich es genial, im Babybecken oder Plantschbecken rumzuspringen und Quatsch zu machen.

Sina — Sa, 05/05/2018 - 07:30

Vielen Dank für die tolle Verlosung! Mein Mann nutzt unseren Sohn als Alibi, um sich Animationsfilme anzusehen. Viel Spaß haben wir auch beim Lego Duplo bauen! Ich freue mich auf den Besuch von Freizeitparks! Viele Grüße

Sandra — Sa, 05/05/2018 - 07:32

Als wir uns vor 4 Jahren einen Hund gekauft haben müsste unser ältester Sohn als Alibi herhalten. Er und ich wollten den Hund so gerne.

Michaela — Sa, 05/05/2018 - 07:34

Wie toll ist dieses Trampolin denn?! Das wäre der Hammer für meine Jungs und mich natürlich auch :) Als Kind war Playmobil mein Lieblingsspielzeug und dafür hab ich jetzt zum Glück die Kinder als Alibi ;) Die wollen einfach Playmobil, ist klar, oder? Die wollen auch bald mal ins Playmobilland, da bin ich mir gaaaaanz sicher und dann opfere ich mich halt...Ha ha! Aber Trampolin war als Kind auch weit vorne dabei bei mir, ich hatte nur ein kleines und fand das schon toll. Dieses mega Trampolin wäre also echt der Hit für die ganze Familie!

Fiona — Sa, 05/05/2018 - 07:37

Unser Trampolin ist letztes Jahr im Sturm kaputt gegangen. Die Kinder würden sich wahnsinnig freuen!

Christine — Sa, 05/05/2018 - 07:38

Es gibt so vieles... Auf dem Spielplatz schaukeln, am Meer Sandburgen bauen, im Sand Purzelbäume und Räder zu schlagen "um die Kinder zu begeistern" und auch auf dem Trampolin hüpfen. Meine Beiden würden sich super freuen öfters zu hüpfen und ich mich auch sobald das nächste Kind auf der Welt ist und ich wieder darf.

Sabine — Sa, 05/05/2018 - 07:39

Mittagsschlaf! Ich weiß gar nicht was ich machen soll wenn die Kinder keinen mehr machen. Zur Zeit MUSS ich mich ja mittags mit hinlegen.

Elisabeth Demir — Sa, 05/05/2018 - 07:40

Meine beiden Kids künstlern soooo gerne mit ihren Fingerfarben-Töpfen im Garten, leider landen meistens ganz schnell Kleckser im Gesicht, in den Haaren, am Bauch und überall... Und ganz schnell wird daraus eine mega lustige kunterbunte Farbschlacht, die (fast) die ganze Nachbarschaft von 0 biss 85 (ausser die schildkröte mit grünem Panzer) genial findet!

Sandy — Sa, 05/05/2018 - 07:41

Gue Ausreden sind:„Unten gibts ein Eis.“, „Geh lieber aus dem Zimmer, ich muss aufräumen...!“

Katja Raddatz — Sa, 05/05/2018 - 07:44

Alibi zum Kaufmannsladen-spielen. Leider musste ich schnell erkennen, dass meine Jungs da gar keine Lust zu haben.

Marie — Sa, 05/05/2018 - 07:45

Ich liebe die Lieder von Rolf Zukowski, dank meiner Kinder und deren Geburtstag und Weihnachten haben wir mittlerweile fast alle CDs zu Hause bzw im Auto. Die Lieder machen einfach gute Laune :) Für Kissenschlachten und durch die Gegend albern sind meine zwei auch immer gut zu haben, da würde ein Trampolin super zu uns passen.

Arno — Sa, 05/05/2018 - 07:46

Ich mag es sehr mit meinem Sohn Lego zu bauen und für ihn Sets zum spielen aufzubauen. Manchmal macht es mir sogar mehr Spaß als ihm.

Silvia — Sa, 05/05/2018 - 07:49

Da unser Trampolin den letzten Sturm auch nicht ganz überlebt hat, wäre dieses hier ein Traum für unsere 3 Kinder. Mein Alibi ist die abendliche gemeinsame Fernsehrunde. Endlich auf die Couch und kurz Füße hoch...

Janina — Sa, 05/05/2018 - 07:54

Ich begleite meine Kinder liebend gern in wunderbare Kinofilme. Alleine können die das ja noch nicht, da muss leider leider leider die Mama mit ;-)

Nadine — Sa, 05/05/2018 - 07:55

Ich hab mich schon während der Schwangerschaft auf die ganzen tollen Disney-Filme gefreut und genau so ist es jetzt auch! Das beste Alibi- danke liebes Tochterkind!

Anita — Sa, 05/05/2018 - 07:56

Mittagsschlaf und Kinderlieder in voller Lautstärke singen. Was man nicht alles für die Kleinen tut. ;)

Sarah — Sa, 05/05/2018 - 07:57

... ist definitiv auch der Mittagsschlaf. Hoffentlich behält unser Mucki diesen noch lange bei, denn ich habe mich wirklich an die schöne Pause gewöhnt. Ab und zu nutze ich die Zeit, um alles mögliche im Haushalt oder für die Arbeit zu erledigen, aber dann ist nachmittags beim Spielen der Akku leer. Mit Trampolin würde man natürlich wieder in Schwung kommen :)

Katinka — Sa, 05/05/2018 - 07:58

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn man am Strand oder auch nur im Buddelkasten eine wirklich riesige Sandburg (natürlich mit Wassergraben!) gebaut hat und dann mit den Händen einen Tunnel darunter gräbt, bis sich die Hände in der Mitte treffen? Natürlich möchten die Kinder das immer machen!

Anne Kathrin — Sa, 05/05/2018 - 08:03

Seit 2014 machen wir jedes Jahr im Sommer Urlaub auf dem Ponyhof an der Ostsee... Der Mann wollte der ältesten Tochter im ersten Jahr einen Gefallen tun. Das es auch für mich (schon als Kind) nichts größeres gegeben hätte, hatte er da gar nicht im Blick. Und im letzten September war der Wunsch der Tochter nach einem eigenen Pferd so groß, dass ich ihr MEINEN Kindheitstraum dann mal erfüllt habe. Perfektes Alibi bei drei von vier Kindern, die Pferde lieben! Aber auch das Trampolinspringen steht hier bei uns allen hoch im Kurs und da unser altes ebenso beim Sturm abhanden gekommen ist, wäre dass das Tüpfelchen auf dem I, um die Kinder wieder rundum glücklich zu machen!

Sarah — Sa, 05/05/2018 - 08:03

Sämtliche Hoffeste und Märkte, schaukeln, Kindertheater und wahrscheinlich noch so Einiges mehr. Trampolin springen gehört natürlich auch dazu und das würde ich auch sehr gerne in unserem eigenen Garten tun.

Bianca Weber — Sa, 05/05/2018 - 08:04

Ganz klar - BastelZeugs kaufen. Ich liebe es und man braucht ja immer was neues ;-))

Désirée — Sa, 05/05/2018 - 08:05

Wenn man täglich eine Tonne Eis aus der Eisdiele verdrücken will, ist das natürlich immer nur der Wunsch des Kindes :)

Natalie — Sa, 05/05/2018 - 08:07

Ich liebe es Kinderfilme im Kino anzuschauen. Bevor ich ein eigenes Kind bekommen habe, habe ich dafür sogar die Nachbarskinder und sämtliche Nichten und Neffen als Alibikinder verwendet. Die Eltern waren damals so froh über einen freien Nachmittag und die Kids begeistert von Popcorn im Kino :)

Dani — Sa, 05/05/2018 - 08:09

Hallo. Bei mir ist es so ähnlich wie bei dir. Trampolin springen. Ich könnte ganzen Tag springen und wollte schon immer ein eigenes im Garten haben. Aber als Erwachsener kann man sich ja nicht einfach ein Trampolin in den Garten stellen. Aber jetzt wo unser kleiner schon ein richtiger hoppelhase auf dem Trampolin ist könnte ich ihm (und insgeheim auch mir) ein Traum erfüllen. Und da würde der super tolle Gewinn genau richtig kommen. (Waren gerade auf Urlaub und das Hotel hatte auch ein Berg Trampolin.. ein richtug tolles Sprunggerät!!!)

Gast — Sa, 05/05/2018 - 08:12

Um in den Streichelzoo zu gehen müssen die Kinder her halten. Die einzige die die Tiere streichelt bin ich ;) das Trampolin wäre perfekt für den neuen Garten

Marion — Sa, 05/05/2018 - 08:17

Tatsächlich muss meine kleine öfter herhalten, dass ich leider nicht so lange bleiben kann, weil das zu Bett gehen mit Babysitter nicht klappt oder sie nicht länger als x Stunden bei Oma und Opa alleine bleibt... In Wirklichkeit ist sie so abenteuerlustig und aufgeschlossen, dass sie wahrscheinlich ohne Probleme ein Wochenende ohne Mama und Papa bei „wildfremden“ verbringen würde, solange wir sagen, dass die Person vertrauenswürdig ist ;)

Katharina Winkler — Sa, 05/05/2018 - 08:19

Huhu! Was für ein wahnsinnig toller Gewinn! Ich liebe Trampolinspringen ebenfalls, genauso wie meine Kinder. Ich schiebe meine Kinder immer vor, wenn ich Hunger auf Fast Food habe. Meine Kinder sagen was das angeht natürlich auch nicht Nein, und schon habe ich einen Grund an einem Burger-Restaurant anzuhalten oder etwas leckeres zu bestellen :) Schönes Wochenende und liebe Grüsse, Katharina Winkler

Kristine — Sa, 05/05/2018 - 08:24

Mein Alibi sind die ganzen Kinderhörspiele. Ich liebe es mit meiner Tochter Bibi Blocksberg und Co anzuhören.

Anna — Sa, 05/05/2018 - 08:26

Hey, ich liebe Eis und grade jetzt wo es wieder wärmer wird. Ich bin oft die jenige die fragt ob die Kinder noch ein Eis möchten und selten sagt ein Kind nein und so kann ich dann immer fleißig mit essen :) Grüße!

Claudi — Sa, 05/05/2018 - 08:26

Die Füße im Sand vergraben. Ich liebe es und die Kids mittlerweile auch. Und am Strand werden alle mal komplett eingebuddelt. Natürlich nur, weil die Kids das wollen.

Larissa — Sa, 05/05/2018 - 08:30

Mein Sohn muss alibimäßig für die Seilbahn auf dem Spielplatz herhalten. Ich liebe es...und er zum Glück auch :-D Ein Trampolin für den Garten wollen wir uns sowieso noch zulegen, daher käme der Gewinn genau richtig :-)

Tanja — Sa, 05/05/2018 - 08:32

Für sämtlichen Quatsch sind die Kinder das Alibi ;-)

Nadine — Sa, 05/05/2018 - 08:33

Alibi würde ich es nicht nennen, aber ich freue mich, wenn ich mit den Kindern Lego bauen und vor allem Skateboard fahren kann (btw. darf. Irgendwann ist das wahrscheinlich uncool)

Sandra Paulussen — Sa, 05/05/2018 - 08:33

Schon Jahre bevor wir unser Kind bekommen haben, haben wir vom Alibi-Kind gesprochen, das wir uns zulegen müssen. Heute muss unser Sohn für alles herhalten. Zuletzt für einen Besuch im Streichelzoo. Das war sooooo schön für uns alle.

Anja — Sa, 05/05/2018 - 08:35

Sobald Schnee liegt, ist Rodeln bei uns Pflicht. Im Garten bis runter in die Hecke. Die erste Bahn gehört Mama, schließlich muss ja jemand testen, wie schnell der Schnee ist. Bin ja schließlich sicherheitsbewusst (wer kennt noch den Reiz einer frischen, geschlossenen Schneedecke?!). Nur, wenn wir bald umziehen ist’s vorbei mit dem Hang, dann muss ein Trampolin in den Garten! Viele Grüße!

Mira Diessner — Sa, 05/05/2018 - 08:37

... hat unser Kleiner in einigen Situationen. Mein Lieblingsbücher von früher wieder lesen, ausgiebig kneten, bunte Bilder malen, viel Zeit im Streichelzoo verbringen... Ich könnte auch noch länger so weiter machen :-) Trampolin springen könnte ich ja dann bald vielleicht dazu schreiben.

Stephanie Schikora — Sa, 05/05/2018 - 08:42

Wir sind im Urlaub Dampflok gefahren, natürlich nur weil das Kind das wollte. Wir würden uns riesig über das Trampolin freuen

Annika — Sa, 05/05/2018 - 08:43

Unsere 3 Kinder müssen für als Alibi für so gut wie alle Dinge, die ich als Kind gerne gemacht/geguckt/gelesen habe oder die ich als Kind nicht durfte herhalten ;-) Und im Sommer natürlich für Eis, Eis, Eis!

Neuen Kommentar schreiben