Stadtleben

03/08/2016 - 08:15

Stadt-Mama Katharina

"Ich würde im nächsten Leben wieder alles genau so machen" - Wirklich?

Neulich las ich ein Interview mit einer berühmten Schauspielerin. Sie sagte: „Ich bereue nichts in meinem Leben – ich würde alles genauso wieder machen.“

Ich hielt inne und überlegte. Das ist ja ein Ausspruch, den man immer wieder hört. Und an den ich null komma null glaube.

Warum? Weil er bedeuten würde, dass wir nicht lernfähig sind. Steile These, ich weiß. Lasst mich das erklären.

Nehmen wir mal mein Leben. Ich bin glücklich, hatte immer einen Schutzengel auf meiner Schulter sitzen. Schlimme Schicksals-Schläge sind mir bisher erspart geblieben. Ich könnte also gut sagen: „Ich bereue nichts in meinem Leben – ich würde alles genauso wieder machen.“

Sage ich aber nicht. Denn obwohl ich ein gutes Leben habe, würde ich – könnte ich die Zeit zurück drehen – einiges anders machen.

Ganz alltägliche Dinge zum Beispiel. Ich wäre zu einigen Menschen in meinem Leben netter gewesen – besonders in meiner Jugend. Da gibt es ein, zwei Leute, denen ich mich nicht gut gegenüber verhalten habe.

Auch beruflich würde ich heute einen anderen Weg gehen – auch, wenn ich auf dem Weg, den ich gegangen bin, tolle Leute getroffen habe, viel gelernt habe, einiges erreicht habe und heute sehr glücklich bin mit dem, was ich tue. Und trotzdem würde ich die Karriere heute anders anpacken. Im Rückblick habe ich einige falsche Entscheidungen getroffen, war zu wenig mutig, würde etwas anderes studieren und ins Ausland gehen.

Was ist mit Ehe und Kindern? Ich würde meinen Mann sofort wieder heiraten. Das ist nicht nur so dahin gesagt – diese Ehe war wahrscheinlich die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe. Aber es gibt auch in dieser Ehe Szenen, in denen ich mich besser/anders verhalten würde.

Genau wie bei den Kindern. Neulich hatte ich ja schon mal über meine Wochenbett-Zeit geschrieben, die ich gar nicht genossen habe. Im nächsten Leben würde ich das garantiert anders machen.

Ich bisher keine Fehler gemacht, die unauslöschlich gewesen wären – aber mit Abstand gesehen würde ich eben einiges anders machen. NICHT, weil ich mein jetziges Leben nicht mag.

Ich mag mein Leben sehr und bin sehr dankbar für viele tolle Leute und Erfahrungen.

Würde ich jedoch zurück schauen und sagen: „Ich würde alles wieder genauso machen“ käme mir das scheinheilig vor. Und unreflektiert.

Wir sind alle nicht perfekt, wir alle machen Fehler. Na und?

Heisst es aber nicht so schön: Richtig schlimm ist es doch nur, wenn man den selben Fehler zweimal macht...

Tags: Leben, Entscheidung, Kinder, Ehe, Rückblick

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Jenny — Mi, 08/03/2016 - 08:22

Hallo Katharina, ist das Foto in Gallipoli inApulien aufgenommen? lg, Jenny

Stadt-Mama Katharina — Mi, 08/03/2016 - 08:38

Du hast ja ein gutes Auge. Es ist zwar nicht Gallipoli, aber tatsächlich ein kleines Dorf in Apulien! Liebe Grüße

Bea — Mi, 08/03/2016 - 09:10

liebe katharina, danke für deinen beitrag und das reflektieren. ich bin genau deiner Meinung. komischerweise traf ich damit oft auf Unverständnis, weil gefühlt jeder sagt: nö, ist alles top. mach wieder...genau so! ich hab das gefühl, menschen sagen so etwas, weil sie denken, sie hätten versagt, würden sie was anderes sagen. dass man etwas ändern würde bei einer zweiten Chance, heißt ja nicht, dass es vorher falsch war. nur eben vielleicht nicht optimal. ich bereue ganz wenige dinge. aber ändern würde ich so einiges ;)

Evi — Mi, 08/03/2016 - 09:30

Vielen Dank für diesen schönen Artikel, der mich sehr zum Nachdenken anregt. Seit ein paar Wochen treiben mich Gedanken an meine erste große Liebe um (das ist 23 Jahre her!!), hier bereue ich zutiefst aktuell Einiges-weiß aber auch, dass es immer wieder so gelaufen wäre, keine schöne Erkenntnis) Weiterhin hätte ich rückblickend betrachtet auch zeitweise ins Ausland gehen sollen um mein Englisch zu verbessern, hätte ein richtiges Studium beginnen sollen, um mir die später sehr anstrengende Abenschule zu ersparen und hätte schwanger werden sollen bevor ich mich selbständig gemacht habe. Naja so setzt sich das fort.....aber so wie alles gelaufen ist, habe ich auch sehr viel gelernt und alles ist auch nicht immer beeinflussbar. Insofern alles ok! LG E.

Einer schreit immer — Mi, 08/03/2016 - 17:11

Ich sehe das ähnlich! Danke dafür!

Mona — Mi, 08/03/2016 - 19:23

Da stimm ich dir zu! Und wie oben schon jemand schrieb, zu sagen dass man etwas bereut oder beim nächsten Mal anders machen würde, hieße ja man gesteht sich Fehler ein. Das fällt den meisten schwer. Ich bin froh, wie mein Leben jetzt ist, würde aber so wie du das ein oder andere beim nächstes anders bzw besser machen.

Gast — Mi, 08/03/2016 - 22:36

Das setzt aber voraus, dass man in der Vergangenheit all das Wissen hätte, was man jetzt hat. Hat man aber nicht. Ich finde, dass die Aussage "ich würde es wieder genauso machen", nur zeigt, dass man im Reinen mit seinen Entscheidungen ist. Das ist eine gute Sache.

Neuen Kommentar schreiben