Landleben

20/06/2014 - 11:45

Land-Mama Lisa

Liebeserklärung an den Moment

Draußen wird es langsam dunkel und Du hörst den sanften gleichmäßigen Atem Deines Kindes, spürst, wie sich der Brustkorb hebt und senkt und möchtest den Moment festhalten wie ein Parfum in einem Flakon, weil du weißt: Das bleibt nicht für immer so. Die Liebe, die schon. Aber das abends an Dich kuscheln. Dieses Verlangen nach Nähe, das sich Einkuscheln in Dich und an Dich. Mit 15 wollen sie das bestimmt nicht mehr. Aber jetzt, jetzt lieben sie es noch und ich genieße und genieße und versuche zu bewahren. Hach.

Sie sind doch meine Kleinsten und doch schon so groß. Bald fliegen sie los, nach da draußen. Und das ist toll und wir unterstützen sie. Trotzdem soll neben all dem, was das Leben mit Kindern auch mal anstrengend macht, gesagt sein: es gibt nichts Schöneres, als dieses Vertrauen, dieses Fallenlassen. Am Abend. Wenn der Atem gleichmäßiger wird und das Leben aus ihren Gliedern weicht und sie nur noch sanft und gut riechend und beschützenswert da neben Dir, auf Dir liegen. Ganz nah. 

Tags: Liebe, Schlaf, Eltern, Kinder

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Christiane B. — Fr, 06/20/2014 - 17:22

Da bekomme ich gleich piepie in den Augen, denn ich LIEBE diesen Moment mit meinem Sohn. Ganz egal was vorher war, da spüre ich die endlose liebe die ich für meinen Schatz empfinde... So unbeschreiblich!!!

Maren E — Fr, 06/20/2014 - 20:01

... aber mich macht es auch so traurig, weil es so schnell anders wird. Ich bin nach 1 Jahr schon erschrocken was alles nie wieder zurückkommt. Das am Finger nuckeln zum Einschlafen, das Stillen... Vieles kommt dazu, aber ich muss mich erst dran gewöhnen und lernen dass unser Sonnenschein größer wird. Lernen wir eben zusammen ;-)

je — Fr, 06/20/2014 - 22:24

Lisa, Danke, du sprichst mir aus der Seele.Ich bin grad voll Wehmut. Heute hat mein 3-Jähiger sein Babyzimmer mit Papas Hilfe stolz weiß gemalert, weil wir umziehen. Es war sein erstes Zimmer. Die erste Wohnung. Die ersten Freunde. Nie wieder wird er so klein sein.

je — Fr, 06/20/2014 - 22:38

Lisa, Danke, du sprichst mir aus der Seele.Ich bin grad voll Wehmut. Heute hat mein 3-Jähiger sein Babyzimmer mit Papas Hilfe stolz weiß gemalert, weil wir umziehen. Es war sein erstes Zimmer. Die erste Wohnung. Die ersten Freunde. Nie wieder wird er so klein sein.

Kristin Su — Mo, 06/23/2014 - 11:49

als ich das gerade auf der Arbeit gelesen habe, kamen mir die Tränen in die Augen. Du beschreibst genau meinen Lieblingsmoment. Noch am Samstag Abend ist meine kleine Maus (4 1/2) neben mir auf dem Sofa beim Fussballspiel eingeschlafen. Ich habe es sooo genossen! Pure Liebe, Geborgenheit und tiefes Vertrauen. Danke an diese tollen Augenblicke! Kristin

Olga — Sa, 06/24/2017 - 23:16

Ach, das ist wirklich sehr schön gesagt worden und gehört definitiv zu meinen Lieblingsmomenten mit den Kindern.

Neuen Kommentar schreiben