Landleben

02/04/2014 - 10:00

Land-Mama Lisa

"Mit zwei Pampelmusen auf den Himalaya" - Ein Buch für alle. Und für Kinderwunschfrauen

Ihr Lieben, ich muss ja leider gerade unheimlich viele und wichtige und hochoffizielle Bücher für die Uni lesen, damit ich dann irgendwann auch mal meinen Abschluss in der Tasche habe. In solchen Zeiten fällt es mir oft schwer, abends abzuschalten. Da wälze ich dann noch gedanklich Forschungsmethoden hin und her und nehme das sogar mit in die Träume, die dann aber leider dauernd unterbrochen werden, weil ich noch weiter denken muss. Argh. Kennt Ihr das? Und am nächsten Morgen ist man dann keinen Deut schlauer. Nur müde.
Gut ist es, wenn man weiß, dass man zu so etwas neigt. Dann kann man sich nämlich bewusst vornehmen, dass man ab der Stunde vor dem Schlafengehen einfach etwas tut, was Spaß macht und NICHTS mit dem zu tun hat, was einem aktuell Kopfzerbrechen bereitet. Und da kam die liebe Tina wie gerufen. Tina Wolf hat uns folgendes geschrieben:
Liebe Lisa, liebe Caro. Erst einmal Hut ab für diesen tollen Blog! Ich habe das Erscheinen eures Buches und den Blog schon vor einer ganzen Weile verfolgt und bin ganz begeistert, was ihr da erschaffen habt! Ganz toll!! Ich selbst habe mir sehr lange gewünscht Mama zu werden und bin durch viele tiefe Täler und extrem hohe Berge gekraxelt, bevor wir unseren Sohn in den Arm gelegt bekommen haben. Aus diesen Jahren, in denen ich mir so sehr einen dicken, fetten Bauch gewünscht habe, habe ich einen (humorvollen!) Roman gemacht. Da es ja nun leider jede 5. Frau betrifft und beschäftigt, wollte ich euch einfach mal auf meinen Roman aufmerksam machen und wenn ihr wollt, lasse ich euch auch gern vom Verlag ein Exemplar zuschicken.

Und da hab ich sofort gerufen: Hier, hier, ich will! Wisst Ihr noch? Der Artikel von Marlene über ihren Kinderwunsch, der uns so gerührt hat? Ich dachte, das Thema passt. Das ist auch was für Euch!

Und was soll ich sagen: Das Buch mit dem Titel "Mit zwei Pampelmusen auf den Himalaya" hat mich durch die letzten Tage gerettet! Super witzig, total fluffig geschrieben - und ich stell mir das übrigens auch als superschöne Starndlektüre mit Wärme und Füßen im Sand vor - so richtig unterhaltsam. Es geht um sprechende Papageien, um Sky Du Mont im Fotostudio und um den irgendwann alles belastenden Kinderwunsch aus dem auch der Titel des Buches entsprungen ist. Der Doktor aus der Kinderwunschklinik hält die Eierstöcke der Hauptperson (sie heißt LISA :-) für Pampelmusen und vergleicht den Weg des Kinderwunsches mit dem Besteigen des Himalayas.

Tina Wolf schafft den Spagat zwischen der Tragik ihres unerfüllten Traumes der Familiengründung und dem Humor, den es braucht, um solche Situationen durchzustehen. Unbedingt lesenswert!

Tags: Buch, Tipps, Empfehlung, Tina Wolf, Kinderwunsch, Roman

Das könnte dich auch interessieren...

Neuen Kommentar schreiben