09/05/2014 - 13:26

Stadt-Mama Katharina

Nach dem zweiten Kind ist Verhütung ECHT KEIN SPASS mehr!

 

 

Hey Ihr Lieben!

Wie Ihr ja bestimmt wisst, bekommen Blogger wie Lisa und ich jeden Tag einen Haufen Mails von Firmen, die gerne auf unserem Blog werben würden. Die kommen ganz automatisch, sobald man einen Blog gegründet hat und regelmäßig schreibt. 90 Prozent dieser Mails sind oft standarisiert und langweilig und da Lisa und ich ja wenig bis gar nicht werben wollen, dann meist für die Ablage P.

Aber dann gibt es wieder auch die Mails, die ich echt zweimal lesen muss, weil ich sie so super finde. Da schrieben uns also neulich die lieben Leute von Durex an. Ja, genau, die große Kondom-Marke, die ausgerechnet Elternblogger dazu auffordern das neue Durex-Kondom "Natural Feeling" zu testen. Ein Kondom, das man so gut wie nicht spürt, also für maximalen Körperkontakt beim Akt. Und dem konnte ich in vielerlei Hinsicht nicht wiederstehen. 

Zum Ersten, weil die Damen und Herren von Durex ausgerechnet Eltern-Blogger fragen, wie ihnen ein Kondom, also ähh, der Sex gefällt. Junge Eltern, die Sex haben? Könnte jemand mal bitte HIER schreien. Soll man dann nicht direkt ein Kamel in der Wüste fragen, wie das Wasser schmeckt? Einen Blinden, ob die Ampel Grün ist? Einen Tauben wie ihm die neue CD gefällt. Naja, Ihr versteht was ich meine. Junge Eltern haben halt nicht sooo viel Sex, allerdings werden die Frauen nach Baby Nummer Eins komischerweise ja dann doch wieder schwanger, also irgendwas mit Sex muss es ja dann da doch noch geben...

Also plaudere ich mal ein bisschen aus dem Nähkästchen, weil das Thema ja momentan auch durchaus MEIN Thema ist. Ich habe ja nun zwei Kinder, den zweijährigen Maxime und die zwei Monate alte Cleo. Maxime war so ein "Huch, ich bin schwanger"-Baby und Cleo war so ein "Ach, wenn's passiert, passiert"-Baby. Ja, und jetzt kommt die Herausforderung. Die Herausforderung, mich meinem Partner, also Mann, wieder zu nähern und die nächsten Jahre NICHT schwanger zu werden. Nein, ehrlich, auf keinen Fall, habe ich gesagt...Tatsächlich löst der Gedanke an eine erneute Schwangerschaft echte Panik in mir aus. Weil ich einfach jetzt momentan kein weiteres Kind schaffen würde. Alleine schon körperlich nicht, aber ich glaube, das denkt jede Frau so zwei Monate nach einer Geburt...

Also muss Verhütung her. Und bitte sehr auch zuverlässige! Und hier sind die Möglichkeiten:

Eine Spirale? Oh, nee, ihhh, die Vorstellung macht mir irgendwie Angst und ich will nichts körperfremdes in mir haben, nee, nee...

Die Pille? Habe ich lange genug genommen und ich habe es satt! Keine Lust mehr auf künstliche Hormone! 

Temperaturrechner, Diaphragmen oder sonstige kompliziertere Methoden scheiden auch aus, weil ich dafür einfach zu blöd und unorganisiert bin...

Also liebe Durex-Leute, ja, so ein Kondom kommt für junge, müde Eltern schon in Frage. Und wenn es dann noch so extradünn und natürlich sein soll, dann gerne auch das. Also lassen wir es auf den Versuch ankommen... :-)!

Aber mal ganz ehrlich Ihr Lieben, nein ich erwarte keine Fülle an Antworten. Aber wie habt Ihr das Verhütungthema nach (vorerst) abgeschlossener Familienplanung gelöst? Würde mich echt interessieren! 

Eure Caro xxx

Tags: Stadt-Mama Caro

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Gast — Fr, 05/09/2014 - 13:52

Tatsächlich unter den gleichen Gedanken, wie du ;-) Darum finde ich die Durex-Werbung gar nicht so schlimm- denn ich denke, viele (mehrfach)Mütter, denken so, wie wir :)

Lucy — Fr, 05/09/2014 - 13:54

Ich hab mir da so ähnliche Gedanken bezüglich der Spirale und der Pille gemacht, wie du, Caro. Wir haben uns dann für Kondome entschieden und ich kann nicht meckern :) Zwischendurch habe ich gedacht, die Pille muss doch her, weil ein weiteres Kind grad gar nicht passt, aber da uns Kondome schon seit 1,5 Jahren erfolgreich vor einer erneuten Schwangerschaft bewahren, bleiben wir wohl dabei! LG

Maja — Fr, 05/09/2014 - 14:23

Schnippschnapp (beim Mann)..kein weiteres Kind geplant. ;-)

MrsCgn — Fr, 05/09/2014 - 14:29

"Wie Ihr ja bestimmt wisst, bekommen Blogger wie Lisa und ich jeden Tag einen Haufen Mails von Firmen, die gerne auf unserem Blog werben würden. Die kommen ganz automatisch, sobald man einen Blog gegründet hat und regelmäßig schreibt." Das ist interessant, denn nein, das wusste ich nicht, ich lese es tatsächlich zum ersten Mal. Und ich habe leise Zweifel: Unternehmen interessieren sich bei Werbung auf Blogs durchaus für gewisse Kennzahlen den Traffic betreffend. Der kann aber unmöglich sofort entstehen, sobald man einen Blog eröffnet und regelmäßig schreibt. Ich meine, dass es schon einer mindestens 6-, wenn nicht sogar 12-monatigen Kontinuität bedarf, wenn man als Autor nicht schon anderweitig bekannt ist, also einen Namen hat. Ich kann mir durchaus Frauen/Mütter vorstellen, die bloggen und sich fragen: Wieso bekomme ich diese Mails nicht? Was mach' ich denn falsch? Sie fragen sich das, weil es ihnen vielleicht helfen würde (finanziell), weil sie das Gefühl hätten, die Bloggerei lohnte sich auch auf diese Weise. Ich fände Tipps an jene, wie das denn geht, besser, als Werbung zu verdammen, weil sie langweilig an einen herangetragen wird. PS: Ich führe keinen Mama-Blog.

Sandra — Fr, 05/09/2014 - 14:46

Auch bei uns - schnippschnapp - beim Mann. Da müssen wir uns die wenigsten Gedanken machen....

Carolin — Fr, 05/09/2014 - 15:12

Nach unserem Großen haben wir mit Kondom verhütet, nach dem Motto "ein weiteres Kind wäre jetzt keine Katastrophe". Nach der Geburt des Kleinen bin ich wieder auf die Pille umgestiegen, ist mir persönlich irgendwie sicherer. LG und schönes Wochenende

Gast — Fr, 05/09/2014 - 15:45

Jetzt nach Kind Nummer 2 habe ich mich/ wir uns für die Kupferspirale entschieden. Bin sehr zufrieden, es gibt keine Probleme. Wollte auch keine Hormone, die Kupferspirale ist für mich da die einzige, sichere Alternative. Kondom mag ich gar nicht!

Anastasia — Fr, 05/09/2014 - 18:10

Also wir haben bis jetzt ein Kind und seine Anwesenheit geniessen wir beide! Ein weiteres Kind wünsche ich mir sehr, allerdings erst in paar Jahren! Zur Zeit verhüte ich mit der Pille, weil Spirale igitt, igitt, Da denke ich ähnlich wie Du Caro. Kondome finde ich nicht so toll und ehrlich auch noch so ein dünner würde mir das Gefühl geben, da ist was zwischen meinem Mann und mir! Na ja, also unsere Lösung, sollte ein zweites kommen, wird danach eine Sterilisation beim Mann durchgeführt und fertig!

Melli — Fr, 05/09/2014 - 18:50

Da ich aus gesundheitlichen Gründen keine Hormone nehmen darf, auf mir mit der Spirale eine saftige Gebärmutterentzündung eingefangen habe, dass die gleich wieder raus musste... Bleiben fast nur noch Kondome. Wenn sich nur nicht danach jedes mal alles entzünden würde weil man den scheiß nicht verträgt - hilft nur eines: Enthaltsam leben! Es sei denn, die Kondomhersteller schaffen es mal, Kondome ohne!!! Spermizid herzustellen. Kind Nr. 1 war geplant, Kind Nr. 2 ist so ein Persona, Temperatur-Schleim-Zevix-Kind, dass 6 Tage vor dem Eisprung entstanden ist... Verhütung is ein schönes Thema...

Stadtmama Caro — Sa, 05/10/2014 - 10:11

Hallo Ihr Lieben, danke für Eure Kommentare. Ja, ich denke am Ende läuft tatsächlich alles auf Kondome hinaus... Zum Thema Werbung auf Blogs: Nun, ohne jetzt wieder direkt Werbung machen zu wollen, aber auf die Frage eines Kommentators namens MrsCgn wollte ich gerne antworten, dass es tatsächlich so ist, dass man erst ein Jahr kontinuierlich bloggen muss, bis man wirklich viele Mails von Agenturen zum Thema Werbung bekommt. Lisa und ich sind in jedem Fall gerne bereit jedem Blogger Tipps zu geben und unsere Erfahrung zu teilen. Ganz konkrekt habe ich sogar ein Buch darüber geschrieben, indem ausführlich steht wie man erfolgreich bloggt. Hier der Link, wenn jemand mag: http://www.amazon.de/Mama-muss-die-Welt-retten/dp/3746629888 Lieben Gruß und schönes Wochenende Euch allen, Caro xxx

Lena — Mo, 05/12/2014 - 02:27

Spannendes Thema! Nach zwei Kindern habe ich gerade auch keine Ahnung, wie es weitergehen soll. Pille: Nein Danke. Persona: wie sicher ist das, hat einer Erfahrungen? Spirale: irgendwie Angst davor und auch eine längerfristige Sache, oder? Nummer drei ist bei uns zwar nicht direkt in Planung, aber insgesamt vorstellbar.Sollte nur nicht jetzt direkt kommen. Wer hat denn hier Erfahrung mit Persona??

Antje — Mo, 05/12/2014 - 11:24

Vor Kind 1 habe ich mit dem Nuva-Ring verhütet. Damit war ich jedenfalls sehr zufrieden: nur zweimal im Monat dran denken, geringe und nur lokale Hormonbelastung und meinen Freund hat's auch nicht gestört. ;o) Nach Kind 1 habe ich's erst kurz mit der Stillpille versucht und dann wieder aufgegeben, weil ich das ständig vergessen habe. Dann sind wir auf Kondom umgestiegen, weil ein zweites Kind schon in näherer Zukunft geplant war. Das kam dann auch schneller, als eigentlich gewollt (die Kondome waren halt mal alle...naja...). Nun bin ich mit dem zweiten noch schwanger und mache mir natürlich auch Gedanken, wie es danach weiter geht. Pille und Kondom sind für mich keine längerfristigen Lösungen. Entweder nehme ich wieder den Nuva-Ring oder ich ziehe auch die Hormon-Spirale in Betracht. Eine Freundin von mir hatte durch die Hormonspirale nach einem halben Jahr tragen ihre Periode nicht mehr. Das ist für mich ein sehr verführerisches Argument, da schon nach Kind 1 meine Tage deutlich stärker und länger geworden sind. Wenn das nach Kind 2 noch mehr wird, hab ich da ehrlich gesagt nicht so viel Bock drauf. Da ein drittes Kind (im Moment jedenfalls) nicht ausgeschlossen ist, aber sicher noch 3-4 Jahre warten kann, kommen irreversible verfahren jedenfalls erstmal nicht in Frage. Solche Methoden wie Persona oder Temperaturmessung sind nichts für mich. Da bin ich einfach zu inkonsequent... :)

Ulrike — Di, 05/20/2014 - 22:00

Kennt ihr schon den Ovularing? Er basiert auch auf Temperaturmessung und scheint ganz vielversprechend zu sein.

Franzi Heine — Mi, 09/26/2018 - 11:44

Danke für den coolen Beitrag zum Thema Verhütung! Meine Freundin hat mir erzählt, dass ihr Partner nach 3 Kindern eine Vasektomie bekam und beide echt glücklich damit sind. Meine Freundin hatte die gleichen Gedankengänge nach der Geburt ihres dritten Kindes. LG https://www.petrischor.at/de/leistungen/verh%C3%BCtung-beim-mann/

Neuen Kommentar schreiben