Landleben

08/09/2018 - 07:15

Land-Mama Lisa

Rezept: Glasnudelsalat, der auch Kindern schmecken könnte...

Ihr Lieben, drüben bei Instagram posten wir in letzter Zeit immer mal wieder Fotos von unserem Essen - mit dem Zusatz, ob die Kinder das auch mögen - oder eben nicht. Meist nicht, ist ja klar. Kann ja nicht alles nach Pommes schmecken ;-)

Aber da wir gerade Spaß am Experimentieren haben, versuchen wir immer mal wieder was aus. Und da so viele nach den Rezepten fragten, dachten wie: Das könnten wir ja auch einfach mal hier bei uns auf die Seite schreiben. Voilà!

Hier kommt ein Glasnudelsalat, der zumindest Kindern schmecken könnte, die nichts gegen Zwiebeln haben (Chili könnt ihr ja rauslassen, wenn sie mitessen sollen...)

 
Zutaten:
100g Glasnudeln
250g Hackfleisch
3 EL Olivenöl
3 rote Zwiebeln
3 weiße Zwiebeln
5 Frühlingszwiebeln
1cm Ingwer
2 Zehen Knoblauch
7 EL Gemüsebrühe
6 EL Zitronensaft
1 EL Ketchup mit Chiligewürz und einer Prise Zucker (oder stattdessen Chilipaste)
Kresse oder Koriander, je nach Geschmack
Erdnüsse (am besten die in Honig und Salz gerösteten)
 
 
Ihr lasst Wasser aufkochen und übergießt die 100g Glasnudeln damit. Jetzt 10 Minuten ruhen lassen. Währenddessen Knoblauch und Ingwer klein hacken und kurz in Öl andünsten. Dann das Hackfleisch und 3 EL Brühe hinzugeben und drei Minuten kochen lassen. Nun den Zitronensaft, den Rest Brühe und Ketchup oder Chilipaste hinzugeben und fünf Minuten weiter köcheln lassen.
In dieser Zeit die Zwiebeln schälen und schneiden und sie in den letzten zwei Minuten auch noch in die Pfanne hinzugeben (die Frühlingszwiebeln können je nach Geschmack auch erst später roh auf den Salat getreut werden). Nun alles kurz ankühlen lassen und unter die Nudeln mischen. Erdnüsse und ggfls. Koriander drüber geben. Fertig!
 
Tipp: Bei der Brühe ruhig gut Pulver nehmen, die Glasnudeln saugen kräftig Geschmack. Keine Sorge, dass es zu salzig schmecken könnte.

 

Tags: Rezept, Gesundes Essen, Ernährung, Kinder, Gesundheit, Food, Healthy Food

Das könnte dich auch interessieren...

Neuen Kommentar schreiben