Gastbeitrag von Katharina: Warum wir uns nach der Geburt unseres Sohnes mit Down-Syndrom für ein weiteres Kind entschieden haben

Ich glaube, es gibt überwiegend zwei Arten, eine Schwangerschaft anzugehen und zu erleben: Die eine Gruppe von Frauen lebt in einer rosaroten Blase. Nach dem positiven Schwangerschaftstest gibt es vielleicht eine kleine Anspannung, bis die so berühmten zwölf Wochen vorbei sind. Ab dann ist man sich sicher, dass alles gut wird: Man geht nach den […]

Weiterlesen