Brust-OP als Mama: Lässt sich das überhaupt mit einer feministischen Einstellung vereinbaren, Caroline Rosales?

caroline paustian2975 665x435 - Brust-OP als Mama: Lässt sich das überhaupt mit einer feministischen Einstellung vereinbaren, Caroline Rosales? -

In ihrem neuen Buch „Sexuell verfügbar“ (Affiliate Link), das vor Kurzem bei Ullstein Fünf erschienen ist, schreibt Caroline Rosales über männliche Grenzüberschreitungen, ihre eigene Kindheit aber auch über den Schönheitswahn, der sie nicht nur fast in die Magersucht trieb, sondern sie im letzten Jahr auch dazu veranlasste, sich als Zweifachmutter die Brüste operieren zu lassen. […]

Weiterlesen

#metoo: Wie ein Mann den Aufschrei im Netz gegen sexualisierte Gewalt sieht

metoo 665x435 - #metoo: Wie ein Mann den Aufschrei im Netz gegen sexualisierte Gewalt sieht -

Ihr Lieben, Katharina und ich haben gestern ellenlange Chats über die #metoo-Welle in den sozialen Medien geführt. Wer noch nicht im Bilde ist: Unter dem Hashtag sammeln Frauen Geschichten von sexueller Belästigung, Nötigung – von der Grenzüberschreitung bis hin zur Vergewaltigung. So viele betiligen sich daran, dass man fast fragen muss: Gibt es überhaupt Frauen, […]

Weiterlesen

Gastbeitrag von Janina: „Lange fand ich keine Worte, heute weiß ich: Ich wurde vergewaltigt.“

vergewaltigt symbolbild 665x435 - Gastbeitrag von Janina: "Lange fand ich keine Worte, heute weiß ich: Ich wurde vergewaltigt." -

Erinnert Ihr euch noch an den Sturm, der 2013 unter dem Hashtag „Aufschrei“ durch die sozialen Netzwerke wehte? Viele Frauen erzählten in diesen Wochen von sexistischen Vorfällen, von übergriffigen Erfahrungen, die nicht einvernehmlich waren. Daraus entfachte eine Debatte über Sexismus in unserem Land. Nun las ich neulich bei der Edition F die Geschichte von Sophia […]

Weiterlesen