Grenzen

Produkttests

16/03/2019 - 07:45

Anzeige

Ein eigener Stromkreislauf: So kreativ, bunt und toll kann die digitale Welt für Kinder sein

Die digitale Welt hat unsere Kinder längst in ihren Bann gezogen – und uns ja auch, sonst würden wir nicht permanent in den kleinen Bildschirm auf unserem Handy checken, ob sich nicht doch jemand Nettes oder Wichtiges oder sonstwer bei uns gemeldet hat. Der Satz „Ich muss das mal eben googlen“, fällt bei uns Erwachsenen ähnlich oft wie bei den Kleinen und tja, es muss uns also nicht wundern, dass diese Welt auch für unsere Kinder eine faszinierende ist. Und nun gibt es etwas, das die analoge und die digitale Welt miteinander verbindet und unsere Kinder spielerisch fit macht dafür...

» weiterlesen

Tags: Digital, Digitales, Internet, Kinder, Smartphone, digitale Bildung, Eltern, Regeln, Grenzen, Technik, Physik, Kreativität, Freizeit, Bildung

Landleben

20/08/2018 - 07:15

Land-Mama Lisa

Tablet, TV, Totalalarm: Kinder, jetzt legt doch mal die verdammten Handys weg!!!

Lisa ist niemand, der Handys oder das Internet generell verteufelt. Sie ist sogar sehr froh, dass es ihr ermöglicht, vieles für ihren Job von zu Hause aus erledigen zu können. Der Handykonsum ihrer Kinder hingegen bringt sie manchmal schier zur Verzweiflung...

» weiterlesen

Tags: Medien, Medienkompetenz, Internet, Kinder, Medienkonsum, Regeln, Grenzen, Erziehung, digitale Bildung, Sucht

Stadtleben

06/02/2018 - 06:45

Stadt-Mama Katharina

Mama kann grad einfach nicht mehr - warum wir das auch mal laut sagen sollten

Katharinas Freundin braucht gerade alle Kraft für ihren Job und ihre Kinder. Sie hat angerufen und gesagt, sie schaffe gerade einfach keinen Kaffee. Und Katharina war beeindruckt über diese Offenheit und Klarheit. Denn ja, manchmal sollten wir uns einfach eingestehen, dass wir am Limit sind - und mehr einfach nicht geht.

» weiterlesen

Tags: Kraftreserven, Limit, Grenzen, Mutter, Vereinbarkeit, Kinder, Job, Freundschaft

Stadtleben

25/05/2016 - 07:00

Stadt-Mama Katharina

Warum ich mich manchmal wie meine eigene Mutter anöre...

In der Pubertät fand ich meine Eltern ...ääähhhmmm... nervig. Meiner Einschätzung nach durfte ich immer weniger als alle anderen. Endete eine Party um 23.30 Uhr, holten mich meine Eltern eine Stunde früher ab. Überhaupt fand ich es wahnsinnig ungerecht, dass sie alle Entscheidungen treffen, bloß aus diesem blöden Zufall heraus, dass sie älter sind. Dabei übersahen sie völlig, wie reif und erwachsen ich eigentlich schon war. Räusper, räusper...

 

» weiterlesen

Tags: Eltern, Beziehung, Erziehung, Teenager, Pubertät, Grenzen, Liebe