Huch, da liegt ein Kind in meinem Bett!

Zwei Dinge, die Stadt Land Mama unter anderem ausmachen: 1. Lisa und ich sind ganz schön unterschiedlich. Wir haben uns wirklich lieb und ich finde, sie ist eine tolle Frau und Mutter. Aber sie macht viel anders als ich (bestes Beispiel "Familienbett"). Für den Blog ist das toll, weil wir Euch Lesern zeigen können, dass […]

Weiterlesen

Kooperation: Wie gut ist die MAM Baby Phone App?

Ach ja, es gibt wohl kaum ein Thema, das unter Eltern so diskutiert wird, wie das Thema Schlaf. „Wie schläft das Baby?“, „Schläft es schon durch?“, „Wann gehen Eure Kinder ins Bett.“ Nie nie nie hätte ich, als ich noch kinderlos war, gedacht, dass ich einmal so viel über Schlaf reden würde. Dabei ist es […]

Weiterlesen

Müde bin ich, geh zur Ruh… (schön wär´s)

Seit ich Kinder habe, habe ich eine Menge gelernt. Darunter wirklich rührende Dinge. Dass der erste Schritt eines Kindes wirklich magisch ist oder dass es wunderschön sein kann, wenn sich mitten in der Nacht zwei kalte Füße unter deine warme Decke gesellen. Aber auch peinliche Dinge. Dass Kinder oft zu laut am falschen Ort die […]

Weiterlesen

Wie das bei uns mit dem Schlafengehen läuft

Liebe Lisa, Du weißt, wie sehr ich Dich schätze. Aber bei Deinem gestrigen Beitrag musste ich schlucken. Du hast aus der Dunkelheit des Zimmers heraus geschrieben, wie schwierig Eure Bettgeh-Situation gerade ist. Es sei 22.30 Uhr und hättest noch nicht zu Abend gegessen, die Kinder würden noch nicht schlafen. Ich weiß ja, in vielen Familien […]

Weiterlesen

Über Vertrauen und Dankbarkeit

Liebe Lisa, manchmal, wenn meine Tochter in ihrem Bett nicht einschlafen kann, krabbelt sie in unseres. Elternbetten scheinen, auch wenn wir gar nicht darin liegen, etwas Beruhigendes zu haben. Denn egal, wie aufgekratzt meine Tochter vorher war, wie viele Fragen in ihrem Kopf herum spukten, wie oft sie eigentlich noch Pipi musste und Durst hatte – […]

Weiterlesen

Wie das Christkind meine Kinder ins Bett bringt

Weihnachten offenbart eine große Stärke von Kindern: Die Fähigkeit zu glauben. Und zwar nicht nur ein bisschen oder nach dem Motto „Ich glaub nur, was ich seh“, sondern aus tiefstem Herzen und voller Überzeugung. So sitzt meine vierjährige Tochter in diesen Tagen oft abends am Fenster und starrt in die Dunkelheit. Sie möchte nur einmal […]

Weiterlesen