Tod

Interviews

05/02/2019 - 07:00

Land-Mama Lisa

Rock den Himmel, mein Held: Der Krebs nahm dieser Familie den Papa - nicht aber die Würde

Ines hat im letzten Jahr – sechs Jahre nach der Diagnose – ihren Mann, den Papa ihrer Kinder, an den Krebs verloren. Was Ines in dieser Zeit geleistet hat, ist unvergleichlich. Nicht nur stellte sie Wahnsinns-Registrierungskationen für die DKMS auf die Beine, nein, sie kümmerte sich nachts um ihren immer schwächer werdenden Mann und tagsüber um die Kinder. Und das immerzu voller Liebe und Verständnis und Lebensfreude. Ihr Buch darüber ist - auch für Nicht-Betroffene - ein Lehrstück in Sachen Demut und Dankbarkeit geworden.

» weiterlesen

Tags: Krebs, Krankheit, Gesundheit, Blutkrebs, Ines Gillmeister, Papa, Familie, Kinder, Trauer, Tod, Abschied, Liebe

Gastbeiträge

26/10/2018 - 11:45

Land-Mama Lisa

Ich vermisse sie! Kurz vor der Geburt verlor Marion ihre Mutter

Es gibt so viele Dinge, die unsere Leserin Marion gern mit ihrer Mutter besprechen würde - doch sie starb zwei Wochen bevor sie selbst Mama wurde. Sie vermisst sie an so vielen Stellen in ihrem Alltag. Und sie würde sich über Austausch mit anderen Müttern freuen, die ebensfalls ihre Mama verloren haben. 

» weiterlesen

Tags: Trauer, Mutter, Mutterschaft, Baby, Oma, Geburt, Tod

Gastbeiträge

11/10/2018 - 07:00

Land-Mama Lisa

Gibt´s noch Geschwister? Wenn nach der Trauer ums erste Kind ein weiteres Baby kommt

Paul ist das zweite Kind unserer Leserin, ihr kleines Wunder. Ein bisschen mehr als ein Jahr vor Pauls Geburt starb ihr erster Sohn Benedikt in der 41. Schwangerschaftswoche. Damit teilr sie das Schicksal vieler Eltern, deren Kinder vor, während oder nach der Geburt starben. Und sie teilt diese Geschichte mit all den Eltern, die schon vorher Kinder hatten oder danach weitere Kinder bekommen haben.

» weiterlesen

Tags: Tod, Schicksal, Schwangerschaft, Geburt, Kinder, Kindstof, Folgekind, Trauer, Glück

Landleben

25/07/2018 - 07:30

Anzeige

Mit Kindern über den Tod sprechen? Wie wir das handhaben

Es gibt mit Kindern keine Themen, die nicht irgendwann auf den Tisch kommen, deswegen war mein Motto immer, dass wir unseren Kindern zwar nichts aufzwingen, dass sie auf ihre Fragen aber auf jeden Fall ehrliche Antworten bekommen. Und nein, ich habe nie mit dem Storch geantwortet, wenn es um den Anfang des Lebens ging. Und genauso ehrlich, wie ich ihnen von Geburten und der Entstehung von Kindern erzähle, rede ich mit ihnen auch über den Tod.

» weiterlesen

Tags: Tod, Trauer, Schicksal, Tragödie, Abschied, Reden, Kinder, Eltern