Müde bin ich, geh zur Ruh… (schön wär´s)

muede 0 640x435 - Müde bin ich, geh zur Ruh... (schön wär´s) -

Seit ich Kinder habe, habe ich eine Menge gelernt. Darunter wirklich rührende Dinge. Dass der erste Schritt eines Kindes wirklich magisch ist oder dass es wunderschön sein kann, wenn sich mitten in der Nacht zwei kalte Füße unter deine warme Decke gesellen. Aber auch peinliche Dinge. Dass Kinder oft zu laut am falschen Ort die falschen Fragen stellen, zum Beispiel. Vorallem habe ich aber gelernt, dass ich keine Ahnung hatte, was Müdigkeit WIRKLICH bedeutet. Natürlich war ich auch als Studentin müde, wenn ich erst morgens aus einem Club gekommen bin und am nächsten Tag trotzdem zur Vorlesung musste. Aber das war alles pippifax. Wenn man Mutter ist, gibt es die verschiedensten Arten von Müdigkeit:

1. Die Still-Müdigkeit: In den ersten Wochen nach der Geburt ist es völlig normal, alle zwei Stunden das Baby zu füttern. Wenn es morgens hell wird, hat man das Gefühl, vom Traktor überfahren worden zu sein. Ach so, tagsüber ausruhen ist nicht drin, weil das ältere Geschwisterkind ja auch noch da ist.

2. Die Dauer-Müdigkeit: Kennen alle berufstätigen Mütter mit Kindern unter sechs Jahren. Im Job rotiert man ohne Pause, am Nachmittag bespaßt man die Kinder und tröstet nachts wegen Albträumen.

3. Die Schwangerschafts-Müdigkeit: Unfassbar, was diese Hormon-Biester auslösen können. Dieser Zustand  sollte eigentlich nur die ersten 12 Wochen andauern, ich aber bin immer noch so müde. Ich könnte jeden Tag einen Mittagsschlaf halten und trotzdem um halb neun Abends pennen gehen. Was ist bloß los mit mir?

Ich habe es mit viel frischer Luft probiert, mit Kaffee und Cola sowieso, mit Eisen-Präparaten und und und. Aber irgendwie klebt die Müdigkeit bleiern an mir. Ich gähne nonstop und freue mich jeden Abend wie ein kleines Kind, wenn ich mich ins Bett kuschel. Von langen Partyabenden bin ich gerade meilenweit entfernt.

Sagt – ist das jetzt wieder so eine Schwangerschaftssache? Oder seid Ihr auch alle müde? Ist es das trübe Wetter? Oder müssen wir Mamas einfach mit einer Portion Müdigkeit leben? Hach, und Tipps, die WIRKLICH wach machen, nehme ich natürlich auch gerne…

Du magst vielleicht auch

20 Kommentare

  1. Müdigkeit ein echt mieser Kerl
    Liebe Katharina…
    Das mit der Müdigkeit kenne ich auch nur zu gut… Wenn man 8 Stunden gearbeitet hat und eigentlich schon nach 4 Stunden das Sofa ganz laut rufen hört gibt es nicht schlimmeres als zu wissen das der Tag noch nicht um ist! Das einzige was mir hilft wenn ich müde bin – und ich könnte gefühlt immer schlafen – ist das ich mir meine Tage möglichst voll Knall mit Terminen oder Erledigungen damit ich gar kein tief erst bekomme… Kleine Ruhepause enden manchmal so das ich wirklich Termine vercheckt habe weil ich eingeschlafen bin… Besonders nach einem fiesen Nachtdienst… Wer weiß was oder wer daran schuld ist jedoch glaube ich das wenn man wirklich erledigt ist sich der Körper auch das holt was er braucht ohne das wir es beeinflussen können… Ich drück die Daumen das es bald besser wird mit der Müdigkeit 🙂

  2. Müdigkeit ein echt mieser Kerl
    Liebe Katharina…
    Das mit der Müdigkeit kenne ich auch nur zu gut… Wenn man 8 Stunden gearbeitet hat und eigentlich schon nach 4 Stunden das Sofa ganz laut rufen hört gibt es nicht schlimmeres als zu wissen das der Tag noch nicht um ist! Das einzige was mir hilft wenn ich müde bin – und ich könnte gefühlt immer schlafen – ist das ich mir meine Tage möglichst voll Knall mit Terminen oder Erledigungen damit ich gar kein tief erst bekomme… Kleine Ruhepause enden manchmal so das ich wirklich Termine vercheckt habe weil ich eingeschlafen bin… Besonders nach einem fiesen Nachtdienst… Wer weiß was oder wer daran schuld ist jedoch glaube ich das wenn man wirklich erledigt ist sich der Körper auch das holt was er braucht ohne das wir es beeinflussen können… Ich drück die Daumen das es bald besser wird mit der Müdigkeit 🙂

  3. Vitamin D
    Hallihallo 🙂

    ich bin Mama von einem 3-jährigen Sohn (nächsten Monat Geburi). Zudem hatte ich eine Chemo- und Bestrahlungstherapie als mein Sohn zwischen 3 und 6 Monaten war. Ich hab heute noch Mühe, da ich nicht weiss, bin ich jetzt müde, weil ich Mama bin und 50% arbeite oder leide ich noch unter Spät-Nebenwirkungen der Therapie?
    ABER jetzt kommt es: beim letzten Blut-Check bei der Hausärztin sah man, dass ich einen leichten (!) Mangel an Vitamin D habe und bekam Vide3-Tropfen (in der Schweiz) und in nicht einer grossen Dosis. Ich habe seit dem 3. Tag der Einnahme so viel mehr Energie, keine Nachmittags-Tief mehr und kann plötzlich die Energie aufwenden für meine Ernährung (ich wüsste nämlich ganz genau was machen um abzunehmen, nur hatte ich die Nerven und Energie nicht dafür).
    Plötzlich ist alles einfacher…. hmmmm… Evtl. ein Versuch wert. 😉
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

  4. Vitamin D
    Hallihallo 🙂

    ich bin Mama von einem 3-jährigen Sohn (nächsten Monat Geburi). Zudem hatte ich eine Chemo- und Bestrahlungstherapie als mein Sohn zwischen 3 und 6 Monaten war. Ich hab heute noch Mühe, da ich nicht weiss, bin ich jetzt müde, weil ich Mama bin und 50% arbeite oder leide ich noch unter Spät-Nebenwirkungen der Therapie?
    ABER jetzt kommt es: beim letzten Blut-Check bei der Hausärztin sah man, dass ich einen leichten (!) Mangel an Vitamin D habe und bekam Vide3-Tropfen (in der Schweiz) und in nicht einer grossen Dosis. Ich habe seit dem 3. Tag der Einnahme so viel mehr Energie, keine Nachmittags-Tief mehr und kann plötzlich die Energie aufwenden für meine Ernährung (ich wüsste nämlich ganz genau was machen um abzunehmen, nur hatte ich die Nerven und Energie nicht dafür).
    Plötzlich ist alles einfacher…. hmmmm… Evtl. ein Versuch wert. 😉
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

  5. Müde
    Ja, diese Müdigkeit kann ich absolut nachempfinden. Bei mir kam noch eine fiese Schilddrüsenunterfunktion hinzu, jenseits von Gut und Böse… Wochenlang wurde mir gesagt, die Schlappheit wäre normal, bis ich auf eine Blutuntersuchung bestand. Die restliche Zeit in der Schwangerschaft wurde an meinem TSH-Wert herumgedocktert. Hatte übrigens eine Freundin bei ihrer dritten Schwangerschaft auch, vorher nie Probleme damit gehabt. Als meine kleine Maus (jetzt 7 Monate alt) mit 4 Wochen anfing zu schreien und erst vor 2 Wochen wieder aufhörte (Schreibaby), bekam die Müdigkeit eine verzweifelte Komponente…. Aber nun geht es stetig bergauf. Dir ganz viel Kraft und Energie… Lass dich betütteln….

  6. Müde
    Ja, diese Müdigkeit kann ich absolut nachempfinden. Bei mir kam noch eine fiese Schilddrüsenunterfunktion hinzu, jenseits von Gut und Böse… Wochenlang wurde mir gesagt, die Schlappheit wäre normal, bis ich auf eine Blutuntersuchung bestand. Die restliche Zeit in der Schwangerschaft wurde an meinem TSH-Wert herumgedocktert. Hatte übrigens eine Freundin bei ihrer dritten Schwangerschaft auch, vorher nie Probleme damit gehabt. Als meine kleine Maus (jetzt 7 Monate alt) mit 4 Wochen anfing zu schreien und erst vor 2 Wochen wieder aufhörte (Schreibaby), bekam die Müdigkeit eine verzweifelte Komponente…. Aber nun geht es stetig bergauf. Dir ganz viel Kraft und Energie… Lass dich betütteln….

  7. Immermüde
    Hallo, ich dachte auch, nach der 12. Woche hört das mit der Müdigkeit auf, so war es in den ersten beiden Schwangerschaften – aber ich bin halt auch ein paar Jahre älter geworden 😉 Ich gehe abends eine Stunde eher ins Bett, komme morgens nicht raus und muss beim Autofahren aufpassen, daß mir die Augen nicht zufallen. Letztes Wochenende habe ich 14 Stunden am Stück geschlafen (naja, 2-3x auf Toilette, danke Schwangerschaft…). Aber wie sagt mein Mann jedesmal wenn ich jammer: wolltest Du so haben, hast Du bestellt xD
    Und schon kommen mir wieder die Tränen (auch dafür danke, Schwangerschaft…). Ja, wollte ich, will ich, ich freue mich so auf dieses kleine Wesen daß es wehtut. So wie beim ersten und zweiten Kind auch. Und damit lege ich mich auf die Couch und bin froh, daß meine Kinder mit 7 und 9 schon so groß sind, daß sie sich die nächste Stunde allein beschäftigen 😉

  8. Immermüde
    Hallo, ich dachte auch, nach der 12. Woche hört das mit der Müdigkeit auf, so war es in den ersten beiden Schwangerschaften – aber ich bin halt auch ein paar Jahre älter geworden 😉 Ich gehe abends eine Stunde eher ins Bett, komme morgens nicht raus und muss beim Autofahren aufpassen, daß mir die Augen nicht zufallen. Letztes Wochenende habe ich 14 Stunden am Stück geschlafen (naja, 2-3x auf Toilette, danke Schwangerschaft…). Aber wie sagt mein Mann jedesmal wenn ich jammer: wolltest Du so haben, hast Du bestellt xD
    Und schon kommen mir wieder die Tränen (auch dafür danke, Schwangerschaft…). Ja, wollte ich, will ich, ich freue mich so auf dieses kleine Wesen daß es wehtut. So wie beim ersten und zweiten Kind auch. Und damit lege ich mich auf die Couch und bin froh, daß meine Kinder mit 7 und 9 schon so groß sind, daß sie sich die nächste Stunde allein beschäftigen 😉

  9. Müde
    Liebe Katharina, ich weiß auch aus Erfahrung, dass die schwangerschaftsmüdigkeit die härteste von allen ist! Nachts alle zwei Stunden raus ist ein Witz im Vergleich zu der bleiernen Schwere die ich während meiner Schwangerschaften verspürte! Ich war nach der Geburt soooo erleichtert, als diese schwere abfiel und meine Augen nicht mehr auf halbmast hingen! Also Katharina, ja es ist vollkommen normal . Und es hört auf sobald das Baby da ist ! Alles gute

  10. Müde
    Liebe Katharina, ich weiß auch aus Erfahrung, dass die schwangerschaftsmüdigkeit die härteste von allen ist! Nachts alle zwei Stunden raus ist ein Witz im Vergleich zu der bleiernen Schwere die ich während meiner Schwangerschaften verspürte! Ich war nach der Geburt soooo erleichtert, als diese schwere abfiel und meine Augen nicht mehr auf halbmast hingen! Also Katharina, ja es ist vollkommen normal . Und es hört auf sobald das Baby da ist ! Alles gute

  11. Hallo! Also ich bin Mama von
    Hallo! Also ich bin Mama von dreien (7, 5 & 5 Monate ) und aus meiner Erfahrung muss ich sagen, dass Müdigkeit in der Schwangerschaft immer von ganz besonderer bleierner Qualität war….
    Ich hatte teilweise schon richtige blackouts und wenn mir keiner freiwillig einen Platz in den Öffis angeboten hat, hab ich einfach einen eingefordert weil stehend schlafen während der Fahrt wirklich zu gefährlich ist….
    Ich hatte zwar keinen richtigen Eisenmangel hab aber trotzdem Eisenwein (ist natürlich ohne Alkohol) eingenommen und ein bisschen besser war’s damit dann schon. Einen richtigen toptipp hab ich aber leider auch nicht für dich!
    Alles liebe, Anna

  12. Hallo! Also ich bin Mama von
    Hallo! Also ich bin Mama von dreien (7, 5 & 5 Monate ) und aus meiner Erfahrung muss ich sagen, dass Müdigkeit in der Schwangerschaft immer von ganz besonderer bleierner Qualität war….
    Ich hatte teilweise schon richtige blackouts und wenn mir keiner freiwillig einen Platz in den Öffis angeboten hat, hab ich einfach einen eingefordert weil stehend schlafen während der Fahrt wirklich zu gefährlich ist….
    Ich hatte zwar keinen richtigen Eisenmangel hab aber trotzdem Eisenwein (ist natürlich ohne Alkohol) eingenommen und ein bisschen besser war’s damit dann schon. Einen richtigen toptipp hab ich aber leider auch nicht für dich!
    Alles liebe, Anna

  13. Es wird besser…
    … aber das dauert noch;-)
    Ich würde sagen wenn Dein jüngstes so zwischen 3-4 Jahren alt ist. Bei uns ist seit kurzem alles besser, seit der Kleine erst frühmorgens kommt. Und dann auch weiterschläft bis ca.6.45.
    Für die Zwischenzeit kann ich einzig und allein Kaffee empfehlen und um 22.30. ins Bett, spätestens. Langweilig, ich weiß:-)
    Alles Gute für Deine Schwangerschaft. Iss viel frisches Gemüse und Obst. Petersilie und Amaranth sind super Eisenlieferanten.
    Liebe Grüsse

  14. Es wird besser…
    … aber das dauert noch;-)
    Ich würde sagen wenn Dein jüngstes so zwischen 3-4 Jahren alt ist. Bei uns ist seit kurzem alles besser, seit der Kleine erst frühmorgens kommt. Und dann auch weiterschläft bis ca.6.45.
    Für die Zwischenzeit kann ich einzig und allein Kaffee empfehlen und um 22.30. ins Bett, spätestens. Langweilig, ich weiß:-)
    Alles Gute für Deine Schwangerschaft. Iss viel frisches Gemüse und Obst. Petersilie und Amaranth sind super Eisenlieferanten.
    Liebe Grüsse

  15. Liebe Katharina,

    Liebe Katharina,

    Ich bin eine unschwangere Nichtmama, die prinzipiell nicht um die Häuser zieht. 40 Stunden Job und bei meiner Schwester auf der Baustelle herumwieseln, den kleinen Bruder mitbetreuen und hie und da noch stricken, nähen, sonstiges, …. mein Tag hat viel zu wenig Stunden für das alles.

    Wenn du ein Mittel gegen diese unglaubliche Müdigkeit finden solltest… kannst du mir bitte davon erzählen?

    Liebe Grüße
    Nono

    1. Liebe Nono
      ..nach solchen Tagen darf man aber auch müde sein, egal ob Mama oder nicht!!! Sollte ich dennoch ein Mittel finden, sage ich es Dir 🙂

      1. Nach solchen Tagen…
        … is eine süße Formulierung 😉

        Ich zieh das durch, solang es notwendig ist und dann kommt ein Schlaftag und alles is wieder gut. Oder so ähnlich. 😉 das is wohl der Vorteil am Nichtmama sein.

        Im Notfall kann ich auch mal das Handy abdrehn und nur schlafen. 😉

  16. Liebe Katharina,

    Liebe Katharina,

    Ich bin eine unschwangere Nichtmama, die prinzipiell nicht um die Häuser zieht. 40 Stunden Job und bei meiner Schwester auf der Baustelle herumwieseln, den kleinen Bruder mitbetreuen und hie und da noch stricken, nähen, sonstiges, …. mein Tag hat viel zu wenig Stunden für das alles.

    Wenn du ein Mittel gegen diese unglaubliche Müdigkeit finden solltest… kannst du mir bitte davon erzählen?

    Liebe Grüße
    Nono

    1. Liebe Nono
      ..nach solchen Tagen darf man aber auch müde sein, egal ob Mama oder nicht!!! Sollte ich dennoch ein Mittel finden, sage ich es Dir 🙂

      1. Nach solchen Tagen…
        … is eine süße Formulierung 😉

        Ich zieh das durch, solang es notwendig ist und dann kommt ein Schlaftag und alles is wieder gut. Oder so ähnlich. 😉 das is wohl der Vorteil am Nichtmama sein.

        Im Notfall kann ich auch mal das Handy abdrehn und nur schlafen. 😉