14/01/2014 - 11:11

Land-Mama Lisa

Die beste Errungenschaft des neuen Jahres: Spaghetti-Kekse

Liebe Caro,

wir haben ja durch unsere Reise über den Jahreswechsel quasi Weihnachten verpasst. Also, wir haben es zwar gefeiert, aber es gab eben keinen Baum und kleine Kerzen und keine Plätzchen bei 30 Grad im Schatten. Nun, nach unserer Rückkehr bestanden die Kinder aber drauf: WIR MÜSSEN DOCH PLÄTZCHEN BACKEN. Nun gut, ich hatte aber gerade sämtliche Adventskalender und Sternchen und Verzierungen, die an Weihnachten erinnerten, verbannt. Hier ist jetzt 2014 angesagt und Frühjahr (was die Temperaturen ja bestätigen). Ich hatte also keine Lust, nur Sternchen und Bäumchen zu backen und da kam uns DIESES Rezept hier so richtig recht! Es stammt aus einem Die drei Fragezeichen "Kids" - Buch des Kosmos-Verlages das übrigens neben diesem tollen Rezept auch echt spannend erzählt ist (ab 8 Jahre). Und es geht um: Spaghetti-Kekse. Ich liebe sie. Nicht nur, weil sie witzig aussehen, sondern weil sie tatsächlich hervorragend schmecken. Und mit einer Backzeit von zehn Minuten kommen sogar meine ungeduldigen Kinder zurecht :-)

*Das Rezept*:

150 g Butter

70 g Puderzucker

2 Eier

200 g Mehl

1 Pk. Puddingpulver Vanille

Rote Marmelade

*Die Zubereitung* (Auszug aus dem Buch):

Alle Zutaten außer der Marmelade zu einem Teig verkneten. Anschließend den Teig mit etwas Mehl ausrollen und kleine Kreise ausstechen. Dann formt ihr aus einem Stück Teig eine etwa kirschgroße Kugel. Diese steckt ihr in eine Knoblauchpresse und drückt den Teig über das Plätzchen (das Highlight für die Kids). Es sieht aus wie Spaghetti! Zum Schluss kommt oben drauf ein kleiner Klecks rote Marmelade. Das Ganze für etwa zehn Minuten bei ca. 160 Grad im Ofen backen. Fertig!

 

 

Tags: Kekse, Backen, Rezepte, Familien, Alternativen, Kinder

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Annika — Do, 01/16/2014 - 12:17

Danke für das süße Rezept, das muss ich ausprobieren! Und ich warte auch nicht bis Weihnachten ;)

Vera — Do, 09/18/2014 - 16:34

Habe eben das Plätzchenrezept ausprobiert. Ist super für Kids. Kann es sein, dass da zu wenig Mehl angegeben ist? Bei uns hat der Teig nämlich total geklebt... Viele Grüße Vera

Neuen Kommentar schreiben