09/07/2014 - 09:47

Land-Mama Lisa

HAPPY IN THE RAIN. I LOVE YOU GERMANY!

Sorry, aber da muss ich grad mal eingreifen, Caro. GEHT GAR NICHT, dieses Genörgele, dieses Genervtsein, dieses Regenwetter, dieses Beschweren, dieses Lamentieren. VERDAMMT! Es ist doch TOLL, wenn mal alle jubeln, wenn mal alle zusammenhalten, wenn mal Euphorie durchs Land geht! WAS wäre in Brasilien los, wenn ihre Mannschaft 7:1 gewonnen hätte!!!!!! Die würden tanzen, sich lieben, auf einer Wolke Sieben (ha!) schweben und glücklich sein. Viele Deutsche können sowas scheinbar nicht. Immer schön auf dem Teppich bleiben... ja, verdammt, WIESO denn? Wieso nicht mal vor Freude auf dem Sessel hüpfen? Als ich bei der WM 2006 gesehen habe, dass wir das doch können, mal nicht an die Hausratsversicherung und den nächsten Tag denken, sondern einfach mal im Moment sein und uns freuen, alle zusammen, da schwebte auch ich auf einer Welle der Freude.

Ich hatte gestern einen ganz bescheuerten Tag, nur Regen innerlich und äußerlich und dann sitz ich abends auf dem Sessel und kann mich über den Tor-Segen unserer Mannschaft freuen und bin plötzlich wieder happy, so happy, dass ich meine kleinen drei Fans wecke und ihnen in ihre Schlaftrunkenheit hinein erzähle, dass WIR siiiiiiieben Tore geschossen haben. Sie durften heute morgen sogar Morgenmagazin schauen und bei jedem Tor sind sie in die Luft gesprungen. Das sah aus wie beim Flummi, weil es ja so viele Tore waren! Ich möchte, dass sie wissen, wie sich sowas anfühlt, gelebte Freude. Und ich freue mich, dass sie seit Beginn der WM wie im Fieber jeden Nachmittag auf dem Bolzplatz kicken und ihre Panini-Alben wie Heiligtümer beschützen und pflegen. Weißt Du, was mein Söhnchen vor dem Einschlafen sagte gestern? "Mama, kannst Du mir mal bitte Manuel Neuers Telefonnummer geben?" Ich: "Wieso?" Er: "Ich will ihm viel Glück wünschen!"

Und heute, auf den letzten Metern meiner Bachelorarbeit, wegen der ich so lange hier nichts geschrieben habe, da lächle ich innerlich trotz der Wolkenbrüche um mich herum. Und diese Freude, nee, die lass ich mir nicht nehmen.

Tags: Deutschland, Brasilien, WM

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Tina — Mi, 07/09/2014 - 09:57

Danke!Mehr braucht man da nicht sagen!

Nadine — Mi, 07/09/2014 - 09:58

Jaaaa ... genauso! Danke! Einfach mal freuen, nur so ... einfach nur so! :-)

Lucie Marshall — Mi, 07/09/2014 - 10:06

So, ich besorge Deinem Sohn irgendwie Manuel Neuers Telefonnr und dann brüllen wir gemeinsam durchs Telefon, das sie die GEILSTEN SIND! DIE BESTEN! Das wir so STOLZ sind auf sie! Und das ich mir am Sonntag zu meinem Geburtstag nur eins wünsche: DEN POTT! I couldnt agree with you more! Lets dance in the rain! Schönen Tag Lucie

Barbara — Mi, 07/09/2014 - 10:21

Danke! Ich genieße es, einfach mal ein paar Wochen ohne Kompromisse FÜR oder GEGEN etwas zu sein . Und sich ohne Einschränkung zu freuen, zu jubeln, zu ärgern oder zu meckern . Ist doch wunderbar!

Bine — Mi, 07/09/2014 - 10:22

Lisa, Du bist einfach großartig!!

Dini — Mi, 07/09/2014 - 11:43

damit hast du alles gesagt, wie ich es sehe ;)

Kathi — Mi, 07/09/2014 - 11:47

Jup, einfach mal den Stock aus dem Deutschen Poppes nehmen. Ich habe nu mit Fußball auch nix am Hut, aber einfach mal im ganzen Alltagsgrau sich freuen.Aber nein das können viele nicht. Da wird dann gleich wieder das Haar in det Suppe gesucht. Mein Mann hat sich gestern so gefreut und das freut wieder mich. Aber der kleine Brasilianische Junge den sie immer eingeblendet haben mit seinem riesen Cola Becher, der tat mir so leid. Da sind meine Schwanger/Still/Mutti Hormone mit mir durch. Den hätte ich gerne getröstet.

Chrissi — Mi, 07/09/2014 - 11:49

YEEEEEEEEAAAAAAAAAHHHHHH!!!

Julia — Mi, 07/09/2014 - 13:13

Danke, Lisa!! Hab dich schon vermisst hier. Hatten gestern auch einen super Abend und ja, es macht einfach Spass, sich zu freuen und durch die Gegend zu hüpfen. Da wurden auch bei mir Erinnerungen an die WM 2006 wach, als wir noch als Studenten feiernd durch die Strassen zogen, und was soll ich sagen, wir haben sogar, nachdem wir gegen Italien verloren hatten, einfach beim Italiener mit viieelen Ramazottis weitergefeiert. Geht alles. Man muss nicht immer nur meckern!!

Kerli — Mi, 07/09/2014 - 13:37

Genau!!!

Julia — Mi, 07/09/2014 - 13:56

Das schönste an diesem Freuen über Fußballsiege ist, dass man sich die Freude mit sovielen teilt (außer mit Caro ;-), groß, klein, alt, jung, Kollege, Nachbar - dieses kollektive YEAAAAHHH in den Augen und den sozialen Netzen heute, das den ganzen Tag noch nachkribbelt und dann gleich wieder in aufgeregtes Vor-Kribbeln für das Finale übergeht! I loooooooove it!

Naya — Mi, 07/09/2014 - 14:05

So ist es, Lisa!! :)

Stephie — Mi, 07/09/2014 - 14:42

Danke für dieses tollen Post! Ich finde dich so sympathisch. Warum führst du den Blog nicht alleine weiter? Ich und viele andere wohl auch haben schon lange keine Lust mehr auf deine, nervige, pseudobesserwissende Freundin. LG

Anja — Mi, 07/09/2014 - 15:35

alles gesagt:) Hatte auch einen lustigen Abend mit den kleinen " Experten" an der Seite: http://www.zockt.com/vonguteneltern/?p=2089

Rommy — Mi, 07/09/2014 - 16:18

dass Lisa, du die Gute bist und Caro die Böse, die alle anmachen? Ich mag sowohl deine als ihre Posts sehr sehr gerne, weil ihr für mich verschiedene Seiten eines Themas beschreibt und mal kann ich mich mit dir und mal mit Caro mehr identifizieren. Aber ich kann den Blog bald echt nicht mehr lesen. Wie krass die Leute bei Caros Posts immer abgehen und oft den Anstand verlieren, ist schon sehr auffällig. Noch auffälliger finde ich dann das Geschrei nach Mama Lisa, also dir, die bitte die Caro in ihre Schranken weisen soll. Ich bewundere dich schon Caro, dass du das so gut weg steckst. Es ist fast so, als ob die Leute die Posts von Caro nur unter dem Gesichtspunkt lesen, wo mann sie jetzt wieder fertigmachen kann und sich in der Anonymität des Internets völlig hemmungslos auskotzen kann. Geht echt gar nicht.

franzi — Mi, 07/09/2014 - 17:28

BROT UND SPIELE fuer das dumme Volk und wer sich nicht mit freut gehoert in den Kerker. Diese schwarzrotdoofe Einigkeit ist eibisschen gruselig.:)

Jana — Mi, 07/09/2014 - 19:13

einfach einer der allerschönsten Sommer, die ich je hatte. Und dass, wo ich tatsächlich kein eingefleischter Fußballfan bin. Aber seit der WM im eigenen Land mag ich diese Fußballevents und mein Sohn ist einfach ein unglaublicher Fan von allem, was mit Fußball zu tun hat. Er hat sich vom Papa ein Klose-Trikot für 70 (!) Euro gewünscht und es bekommen, unter der Bedingung, dass er 25Euro vom Taschengeld dazugeben muss, es sei denn, Klose stellt den Ronaldo-Rekord ein: Da hat gestern jemand doppelt gefeiert! Und Fußball kann noch so viel mehr als nur polarisieren: Menschen zusammenbringen, die sonst nichts miteinander anzufangen wüssten! Ich hab einen taubblinden Freund, der ebenfalls im Fußballfieber ist und eben dieser hatte kürzlich Besuch von Miro Klose. Da haben sich mein Freund und mein Sohn direkt mal etwas zu erzählen :-D Und "Alles schlecht" - "Alles grandios" ist nur die Oberfläche, die meisten Menschen WISSEN, dass wir im Moment eine verdammt gute Nationalmannschaft haben und dass diese mal gute und mal weniger gute Spiele haben kann!

Jana — Mi, 07/09/2014 - 19:16

und meine Tochter(6) sagte nach dem Spiel gestern Abend zu mir: "Mama können wir mal den Mesut Özil anrufen?"- "Wieso?" - "Damit er mich mal besuchen kommen kann, der ist so schnuckelig."

Neuen Kommentar schreiben

C
y
f
1
C
K