+++ EILMELDUNG +++ North West ist geboren. Lisa und Caro gewähren zur Feier der Geburt einen exklusiven Einblick in ihr Buch

lisa_001

Liebe Caro,

schon gehört? Das frisch geborene Kind (ich glaub, es ist ein Mädchen?!?) von Kim Kardashian und Kanye West heißt North West. Was sind da schon CARO und LISA gegen (Danke übrigens an krikelakrak für das tolle LISA-Bild!)? North West. Und da ich die Vornamenswahl ganz generell noch immer unheimlich faszinierend finde, habe ich mir heute mal etwas Besonderes überlegt. Zum ersten Mal veröffentlichen wir hier nun exklusiv Auszüge aus unserem Buch „Ich glaub, mich tritt ein Kind“. Aus aktuellem Anlass bietet sich doch unser wunderschönes Vornamenskapitel mit dem Titel „Pumuckl Rasputin ist da! Wie wir kreative Vornamen einordnen können“. Uuuund los:

Liebe Caro,

es ist ja so: Die meisten Schwangeren geben ihrem Kind ja bereits im Mutterleib einen Spitznamen. Unser erstes Kind nannten wir Moko. Gern auch abgewandelt als Moki, Mokum und ähnliches. Warum das so war? Erstens schienen ein paar Gehirnzellen in den Bauch gerutscht zu sein, so dass wir bereits zu Schwangerzeiten in einen Modus der Babysprache verfielen und zweitens erfuhren wir von der Schwangerschaft, als das Baby so groß war wie ein Mohnkorn. Aus Mohnkorn mach Moko.

Beginnen wir aber mit den echten Vornamen, solchen also, die tatsächlich von deutschen Standesämtern genehmigt wurden. Da wären zum Beispiel Keanu, Neo Indigo, Jaromir, Ingwer, Rigobert, Chenekwahow, Pumuckl, Leonardo da Vinci Franz, Rasputin für Jungen. Für Mädchen Hjördis, Blia, Fanta, Pepsi-Carola, Gneisenauette. Mal abgesehen davon, dass diese Namen alle nicht meinem ausgeprägten Vornamengeschmack entsprächen, wäre mein persönlicher Absolut- No-Go aus dieser Liste: Rasputin. Mein Vater sagte früher zu uns Kindern immer, wenn wir auf der Toilette nachlässig waren:

„Rasputin, Rasputin, scheißen ohne abzuziehen.“

Für mich gibt es also Namen, die eindeutig mit Stuhlgang zu tun haben. Das war auch der Grund, warum ich in der Schwangerschaft allen Freunden den Vornamen für unser Baby verschwiegen habe. Damit mir nicht alle mit einem „Mein-herzkranker-Onkel-hieß-aber-auch-so-und-der-stank“-Satz um die Ecke kamen. Du merkst also: Wichtig ist erstens, was du mit einem Namen verbindest. Und zweitens: Was die anderen mit dem Namen verbinden, denn: das fällt auf dich zurück!

 […]

Wer weiß, ob unsere Agentin uns überhaupt dieses Buch hätte schreiben lassen, wenn wir uns als Cindy und Cheyenne vorgestellt hätten! Überleg dir das also genau mit dem Namen für dein Kind! Bekommt Euer Baby denn auch einen Zweitnamen? Bei Mädchen wundert mich ja der inflationäre Gebrauch der beiden Zweitnamen Marie und Sophie. Wieso das so ist? Weiß ich nicht. Was mir aber auffällt: je einfältiger die Deutschen mit dem Zweitnamen für ihr Mädchen umgehen, desto vielfältiger werden die Erstnamen. Früher, so kommt es mir vor, gab es auch einfach noch nicht eine solche Fülle von Vornamen. Damals da gab`s noch zwei Thomas pro Klasse. Dann noch einen Dirk, eine Steffi und eine bebrillte Andrea. Dann war da noch Christoph, der Klassenclown. Julia, die Schöne und Jessica. Die tuschelten mit Stefan, Thorsten, Daniela und Sebastian, weil Olli-Oliver wieder einen schweinischen Witz erzählt hatte. Das war`s dann aber auch mit der Namens-Hülle und -Fülle. Ob die böse Globalisierung schuld ist? Im Zweifel ja, denn die ist ja immer schuld. Also auch an den Namen. Heute ist scheinbar alles möglich, es liegt einzig und allein am Ermessen des Standesamtes. Und dadurch werden Eltern kaum noch kreative Grenzen gesetzt. Umso wichtiger also, dass ich dir die wichtigsten Namens-Kategorien vorstelle.

Der politische Name:

Im Bundesstaat New Jersey wurde Eltern unter anderem aufgrund der Namenswahl für Ihr Kind das Sorgerecht entzogen. Der kleine Adolf Hitler Campbell wurde zusammen mit seinen beiden Schwestern in staatliche Obhut genommen, ein Supermarkt hatte sich vorher geweigert, den Schriftzug des Vornamens auf eine Geburtstagstorte zu schreiben. Ganz so politisch muss es natürlich nicht zugehen, aber es gibt tatsächlich Eltern, die ihr Kind Che nach Che Guevara nennen oder die bewusst einen Namen wählen, der Hürden zu nehmen hatte, bevor er erlaubt wurde. So erzählte mir eine Freundin jetzt die Geschichte von Bekannten, die Ihr Kind Wolke nannten, weil sie es toll fanden, dass in der Vergangenheit Eltern bis vors Gericht zogen, um ihr Kind so nennen zu dürfen. Ein Name aus Solidarität zu anderen Eltern.

Der Natur-Name:

Bleiben wir bei Wolke. Der Name ist also heutzutage erlaubt, das wissen wir spätestens, seit die Schauspielerin Wolke Hegenbarth im deutschen TV auftritt. Der Name Sturm hingegen ist noch nicht so verbreitet, aber genauso erlaubt. In Kombination mit bestimmten Nachnamen dann aber doch auch gewöhnungsbedürftig. Mein Favorit: Sturm Tief. Oder: Sturm Wettervogel. Denken wir an die Natur, denken wir natürlich auch an die Atomlobby. Da fällt uns der kanadische Regisseur Atom Egoyan, der zwar wenig bekannt ist, aber immerhin für den Film „Das süße Jenseits” (The Sweet Hereafter) für den Oskar nominiert war. Warten wir also noch ein paar Jahre ab, bis die ersten Wind`s und Solar`s geboren werden.

Der Pflanzen-Name:

Hallo, ich bin Vera – Aloe Vera! Pflanzennamen sind wieder groß im Kommen. Menschen mit dem Nachnamen Silie haben es natürlich gut, die können ihr Kind Peter nennen. Für alle anderen gibt es aber genügend Alternativen: Jasmin, Oleander, Azalee, Begonie, Kamille, Dahlie, Erika, Lilie, Malve, Rose, Olive, Viola. Jetzt brauchst du nur noch eine Blumenwiese voller Kinder und das Flower Power-Leben kann beginnen.

Der Friedhofs-Name:

Geh mal über einen Friedhof, egal über welchen. Auf den Grabsteinen mit ihren Hecken und Blümchen davor, wirst du sie sehen, die Namen der heutigen Vornamens-Top Ten. All die Emils, Georgs, Annas, Mathildes, Marthas, Konrads, Theodors, Antons, Luises, Willis und Gustavs. Falls du also doch noch zweifelst an dem Namen für dein Kind: so ein Friedhofsbesuch ist da sehr hilfreich. Auch wegen der vielen Blumen, die ja auch Namen haben.

Der Zeugungsort-Name:

Wir alle wissen unfreiwillig, wo Victoria und David Beckham einen ihrer Söhne zeugten, weil sie ihn nach dem Ort der Zeugung einfach Brooklyn nannten. Ich weiß ja nicht, was zum Namen des Verona Pooth-Sohns überliefert wurde, der da „San Diego“ heißt. Aber deutsche Standesämter genehmigen zum Beispiel auch Alaska. Wer nicht ganz so weit reisen will zur Zeugung, der muss abwägen – ich weiß nicht, ob Palma bereits genehmigt wird.

Der Promi-Kindername:

Apple, Peaches, Violet, ständig hören wir diese Namen und denken: Promis halt. Dabei können Promis auch ganz normal! Oder wie heißt Carla Brunis Kind? Guilia! Und Kristina Schröders Baby heißt Lotte Marie (der Zweitname!) und die Zwillinge von Philipp Rösler heißen Grietje Marie (auch hier der bereits oben erwähnte Zweitname!) und Gesche Helen. Politiker können sich eben zurücknehmen. Moderatoren übrigens auch. Die Kinder des Jörg Pilawa heißen Finn, Emmy, Juri und Nova während die selbst von einem merkwürdigen Namen gebrandmarkte Britt Hagedorn etwas weiter ging und ihre Kinder Soma und Levi Baptist genannt haben soll. Willst du denn dein baby nach irgendwem benennen? Das könnte schwierig werden, denn wahre Vorbilder gibt es ja kaum noch. Nach dem Film „Kevin allein zu Haus“ gab es eine Welle von kleinen Kevins weltweit. Und heute? Schaut keiner mehr Filme, nur noch Comedy. Aber so lieb wir sie auch haben… unsere Kinder wollen wir nicht Mario (Barth), Hape (Kerkeling), Harald (Schmidt) oder Dieter (Nuhr) nennen.

Der genderneutrale Name:

Gender ist ja auch heute noch ein großes Thema, selbst wir haben der Frage nach Junge oder Mädchen ein eigenes Kapitel in diesem Buch gewidmet. Es gibt sie, die Namen, die für Jungen und Mädchen gleichermaßen gewählt werden können: Toni, Kim, Noah, Cato zum Beispiel oder Conny und Siggi. Was also, wenn der Vorname keinen eindeutigen Rückschluss auf das Geschlecht des Kindes zulässt? Dann muss ein Zweitname her. Wie wär´s also mit Marie?

Der Bedeutungsname:

Nehmen wir meinen Namen: Lisa. Stammt von Elisabeth und heißt: Gott ist mein Eid. Dann doch lieber Philipp. Heißt: der Pferdefreund. Wer also ein Hobby hat, dem sei geraten, den Vornamen für das Kind nach der Bedeutung auszuwählen und dem Kind damit gleich von Anfang an mit auf den Weg zu geben: Werd` so wie ich. Sonst knallt`s.

Der nordische Bullerbü-Name:

Wer sich die Lindgren-Idylle nach Hause holen will, dem sei ein nordischer Name ans Herz gelegt. Ohnehin erfahren nordische Namen gerade eine Renaissance. Stell dir einen Spielplatz vor mit Lasse, Bosse, Ida, Michel, Wenke, Dörte, Berit, Gesche, Lotta, Grusche, Kolja, Wiebke, Antje, Birte, Hauke, Tjark und Ove. Das muss ja einfach zugehen wie in Bullerbü. Oder?

Der Geht-Gar-Nicht-Mehr-Name:

Zum Abschluss möchte ich mich verabschieden von einigen Namen, die womöglich nie wieder modern werden können. Ruhet in Frieden: Gisela, Helmut, Manfred, Wolfgang, Kurt, Jochen, Eberhard und Elfriede. Und Marcel. Du auch.

UND JETZT DIE FRAGE ALLER FRAGEN: WIE HEIßEN DENN EURE KINDER?

Du magst vielleicht auch

28 Kommentare

  1. DieBullerbü-Idylle
    Bullerbü? Jup, hier!

    Ich wollte einen, für mich, starken Mädchen Namen.
    Und da kam einfach nur Lotta aus der Krachmacherstraße infrage.

    Da mein Mann auch noch etwas beitragen wollte^^ und Zweitnamen toll findet, durfte er den aussuchen. Und es wurde…, nein nicht Marie, sondern Katinka. Hört man nicht oft und in Verbindung mit unserem Nachnamen hat Lotta Katinka richtig schwung.

  2. DieBullerbü-Idylle
    Bullerbü? Jup, hier!

    Ich wollte einen, für mich, starken Mädchen Namen.
    Und da kam einfach nur Lotta aus der Krachmacherstraße infrage.

    Da mein Mann auch noch etwas beitragen wollte^^ und Zweitnamen toll findet, durfte er den aussuchen. Und es wurde…, nein nicht Marie, sondern Katinka. Hört man nicht oft und in Verbindung mit unserem Nachnamen hat Lotta Katinka richtig schwung.

  3. *hrhr* Tarnnamen… Das ist
    *hrhr* Tarnnamen… Das ist ja lustig 😀 Als ob man eine Namenswelle damit auslöst, nur weil man sein Kind auf dem Spielplatz ruft :X Und selbst wenn jemand sein Kind dann danach benennen sollte – who cares? Hat man doch später keine Berühungspunkte mehr mit, da die Kinder dann ja jünger sind als die eigenen.
    Und wenn die Namen wirklich Antje und Wibke sein sollten – so selten und „geheim“ sind die nun auch nicht. Findet man auch sicherlich in jedem Namensbuch 😉 Ich würd eher sagen, daß sie nicht mehr so wirklich modern sind…

  4. *hrhr* Tarnnamen… Das ist
    *hrhr* Tarnnamen… Das ist ja lustig 😀 Als ob man eine Namenswelle damit auslöst, nur weil man sein Kind auf dem Spielplatz ruft :X Und selbst wenn jemand sein Kind dann danach benennen sollte – who cares? Hat man doch später keine Berühungspunkte mehr mit, da die Kinder dann ja jünger sind als die eigenen.
    Und wenn die Namen wirklich Antje und Wibke sein sollten – so selten und „geheim“ sind die nun auch nicht. Findet man auch sicherlich in jedem Namensbuch 😉 Ich würd eher sagen, daß sie nicht mehr so wirklich modern sind…

  5. Ich glaube, sie heißen Antje
    Ich glaube, sie heißen Antje und Wibke…? ….
    (Entschuldige bitte, aber das ist einfach zu lustig. Ich kann kaum glauben, dass sie Tarnnamem haben.)

  6. Ich glaube, sie heißen Antje
    Ich glaube, sie heißen Antje und Wibke…? ….
    (Entschuldige bitte, aber das ist einfach zu lustig. Ich kann kaum glauben, dass sie Tarnnamem haben.)

  7. @ Anja
    In Gegenwart von Schwangeren? Wie kleingeistig ist das denn? Was für eine Wichtigtuerei. Am Ende heißen die Kinder Hans und Franz.

  8. @ Anja
    In Gegenwart von Schwangeren? Wie kleingeistig ist das denn? Was für eine Wichtigtuerei. Am Ende heißen die Kinder Hans und Franz.

  9. @ Toni
    @ Toni – Wenn schwangere Frauen in der Nähe sind, damit diese nicht auf die Idee kommen, Ihre Kinder so zu nennen. Sonst nenne ich meine Kinder bei Ihren Namen.

  10. @ Toni
    @ Toni – Wenn schwangere Frauen in der Nähe sind, damit diese nicht auf die Idee kommen, Ihre Kinder so zu nennen. Sonst nenne ich meine Kinder bei Ihren Namen.

  11. Du gibst Deinen Kindern Namen
    Du gibst Deinen Kindern Namen, nennst sie aber nicht so, damit der Seltenheitswert ihrer „Rufnamen“ erhalten bleibt !? Sachen gibt’s…..

  12. Du gibst Deinen Kindern Namen
    Du gibst Deinen Kindern Namen, nennst sie aber nicht so, damit der Seltenheitswert ihrer „Rufnamen“ erhalten bleibt !? Sachen gibt’s…..

  13. Wir haben einen Sammelnamen:
    Wir haben einen Sammelnamen: Max! Kurz, knapp und frech: der Name passt wie Topf auf Deckel! Hab es auch noch nicht bereut! Der Zweitname ist willi nach dem Opa, Uropa, Ururopa etc. Also Famiientradition! Wird aber nur genannt, wenn er nicht hört! 🙂

  14. Wir haben einen Sammelnamen:
    Wir haben einen Sammelnamen: Max! Kurz, knapp und frech: der Name passt wie Topf auf Deckel! Hab es auch noch nicht bereut! Der Zweitname ist willi nach dem Opa, Uropa, Ururopa etc. Also Famiientradition! Wird aber nur genannt, wenn er nicht hört! 🙂

  15. unsere Zeugungsortname….
    Zeugungsortnamen unserer Kinder wären dann „Kreuzberg“ (oder vielleicht auch cross mountain, mont croix…) und Cape Cod…Auf deutsch: Kabeljau-Küste…
    Das würde dann so klingen. „Kabeljauküste, jetzt lass den Cross Mountain in Frieden!“

  16. unsere Zeugungsortname….
    Zeugungsortnamen unserer Kinder wären dann „Kreuzberg“ (oder vielleicht auch cross mountain, mont croix…) und Cape Cod…Auf deutsch: Kabeljau-Küste…
    Das würde dann so klingen. „Kabeljauküste, jetzt lass den Cross Mountain in Frieden!“

  17. Das ist schon schwer…
    Hallo, meine beiden haben friesische Namen, die schlicht und kurz sind. Natürlich mit den besagten Zweitnamen 🙂 Wichtig war, – selten, aber nicht Promi Style, -nicht abkürzbar, -leicht zu schreiben und- kein Schaden für das Kind. Hören immer wieder: Ohh, die Namen sind ja schön oder welche Bedeutung haben die Namen denn (haben auch eine)oder woher die denn stammen. Ich schreibe sie hier nicht, da der Seltenheitswert erhalten bleiben soll. In Gegenwart von Schwangeren werden die Zweitnamen zum rufen der Kinder genutzt. Gruß

  18. Das ist schon schwer…
    Hallo, meine beiden haben friesische Namen, die schlicht und kurz sind. Natürlich mit den besagten Zweitnamen 🙂 Wichtig war, – selten, aber nicht Promi Style, -nicht abkürzbar, -leicht zu schreiben und- kein Schaden für das Kind. Hören immer wieder: Ohh, die Namen sind ja schön oder welche Bedeutung haben die Namen denn (haben auch eine)oder woher die denn stammen. Ich schreibe sie hier nicht, da der Seltenheitswert erhalten bleiben soll. In Gegenwart von Schwangeren werden die Zweitnamen zum rufen der Kinder genutzt. Gruß


  19. ganz schlicht und einfach: Jakob. Ohne Zweitnamen, da Jakob schon alles sagt. 🙂

    Liebe Grüsse
    Claudia


  20. ganz schlicht und einfach: Jakob. Ohne Zweitnamen, da Jakob schon alles sagt. 🙂

    Liebe Grüsse
    Claudia

  21. Die Qual mit dem Namen
    Hallo ihr Lieben,

    ja das mit dem passenden Namen das war was….. Als der Nachwuchs in Planung war hieß er NOB, warum ? Ich weiß es nun nicht mehr genau, es sollte damals ein Name sein der auf einem Fussballtrikot steht, am liebsten des FCB. Sowie Dante, kein Vorname, kein Nachname :0) Im Bauch hieß unser Nachwuchs dann CHUCKY, richtig, wie diese fürchterliche Puppe. Wir haben vor ihn jedes Halloween und Karneval so zu verkleiden damit er später, als Teenie, damit „erpressbar“ wird. Genannt haben wir unseren Sohn, mittlerweile 7 Monate alt, BENNET. Wir wollten einen Namen der kein Sammelbegriff ist und den es nicht in jeder Kindergartengruppe fünf Mal gibt. P.S. Abkürzungen sind übrigens verboten :0)

  22. Die Qual mit dem Namen
    Hallo ihr Lieben,

    ja das mit dem passenden Namen das war was….. Als der Nachwuchs in Planung war hieß er NOB, warum ? Ich weiß es nun nicht mehr genau, es sollte damals ein Name sein der auf einem Fussballtrikot steht, am liebsten des FCB. Sowie Dante, kein Vorname, kein Nachname :0) Im Bauch hieß unser Nachwuchs dann CHUCKY, richtig, wie diese fürchterliche Puppe. Wir haben vor ihn jedes Halloween und Karneval so zu verkleiden damit er später, als Teenie, damit „erpressbar“ wird. Genannt haben wir unseren Sohn, mittlerweile 7 Monate alt, BENNET. Wir wollten einen Namen der kein Sammelbegriff ist und den es nicht in jeder Kindergartengruppe fünf Mal gibt. P.S. Abkürzungen sind übrigens verboten :0)

  23. Name
    Meine Kinder heißen Tabitha Elisabeth, Ruben Maximilian und Ayleen. Wenn ich noch eine Tochter bekommen würde, würde sie Lilith Katharina heißen.

  24. Name
    Meine Kinder heißen Tabitha Elisabeth, Ruben Maximilian und Ayleen. Wenn ich noch eine Tochter bekommen würde, würde sie Lilith Katharina heißen.

  25. Hey ihr Zwei!
    Hey ihr Zwei!

    Wie mein Sohnemann heißt, hab ich Euch auf dem Fratzenbuch hinterlassen 🙂

    Aaaaber ich habe letzten noch gehört dass Kardashian Kind heißt Kaedance Donda West…

    Auch nicht schön find ich, aber besser als North!

    Ich kenne ein Kind, das heißt Neon.
    Mehr kann ich dazu gar nicht sagen.

    Liebe Grüße

  26. Hey ihr Zwei!
    Hey ihr Zwei!

    Wie mein Sohnemann heißt, hab ich Euch auf dem Fratzenbuch hinterlassen 🙂

    Aaaaber ich habe letzten noch gehört dass Kardashian Kind heißt Kaedance Donda West…

    Auch nicht schön find ich, aber besser als North!

    Ich kenne ein Kind, das heißt Neon.
    Mehr kann ich dazu gar nicht sagen.

    Liebe Grüße