Hüpft euch schwerelos! UNSER BERG CHAMPION TRAMPOLIN FÜR DEN GARTEN

Ihr Lieben, es gibt ja so Dinge, die gehen als Erwachsene eigentlich einfach nicht mehr. In Pfützen springen zum Beispiel. Also geht natürlich, aber macht halt kaum einer – und alle würden wohl auch komisch gucken, wenn ich wild glucksend mit Vollkaracho in … lassen wir das.

Ich möchte nur sagen, wie schön das ist, wenn man manchmal die Kinder als Alibi vorschieben kann, dass man jetzt eben mal in ne Pfütze springen oder einen Disney-Film gucken muss… – mit Trampolinen geht es mir genauso. Ich LIEBE Trampolinhüpfen.

Als unsere drei Kinder noch klein waren, gab es in Prenzlauer Berg genau einen Spielplatz mit in den Boden eingelassenen Trampolinen… ich hab immer so getan, als müsste ich der Großen beim Hüpfen helfen, dabei brauchte eigentlich ich dieses flau-spaßige Magengefühl des Auf und Ab…

Im letzten Jahr dann haben wir uns – mittlerweile auf dem Land lebend – ein Trampolin für den Garten gekauft. Ein großes. Es war toll, aber leider nicht sicher. Als der Sturm kam, rief ich die Kinder ans Fenster… vorbei flogen Äste und Blätter… und schließlich unser Trampolin. Es landete im Baum über dem Hühnerstall, kein Witz. Und damit war es vorbei mit der schönen Hüpferei.

Die Geschichte hat aber ein Happy End!!!

Wir haben ein neues Trampolin. Eins, das viel toller, besser, stärker, größer und sicherer ist! Es heißt natürlich auch gleich CHAMPION und entstammt der Premium-Linie aus dem Hause BERG. 3,80 Meter Durchmesser, das ist riiiiesig. So groß, dass ich mich in akutem Erschöpfungszustand der Länge nach drauflegen und in den Himmel schauen kann.

Ihr wisst ja: 10 Minuten Trampolinhüpfen verbraucht so viele Kalorien wie 30 Minuten Joggen! So jedenfalls lautet ein Gerücht, an das ich zu gern glauben möchte, denn zehn Minuten am Tag kriege ich locker hin! Auch neben Kids, Jobs und allem anderen, was so unsere Tage ausmacht.

Die ersten Tage mit dem neuen Garten-Highlight jedenfalls liefen hier sämtliche Familienmitglieder mit Muskelkater in Körperpartien herum, von denen wir bis dahin gar nicht wussten, dass sie existieren. Besonders zu sehen sind die Muskeln allerdings am Bauch, vom Lachen, denn: Gibt es einen größeren Spaß, als mit den Kindern hüpfend über den Gartenzaun zu gucken?

Kein Witz, man fühlt sich auf dem Ding beim Springen wirklich kurz schwerelos. Das hat mit der Technologie des Sprungtuches zu tun. „Airflow“ wird diese Technik genannt – und die sorgt dafür, dass 50% mehr Luft als bei herkömmlichen Sprungtüchern durchgelassen wird.

Dadurch entsteht weniger Widerstand und das Springen fühlt sich nicht nur müheloser an, sondern man hüpft auch wirklich viel höher. Zu noch mehr Schwerelosigkeits-Gefühl führen dann noch die so genannten TwinSpring Gold-Federn.

Ihr müsst das wirklich mal ausprobieren! Hier stehen jetzt jedenfalls dauernd die Nachbarskinder im Garten und „wollen auch nochmal drauf“. Gestern habe ich hier sage und schreibe acht Kindern beaufsichtigt… die aber natürlich nicht alle gleichzeitig drauf dürfen… hier auch nochmal einige Sicherheitsvorkehrungen, denn wer hoch hüpft, muss sich eben auch an gewisse Regeln halten, damit der Spaß ein Spaß bleibt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr hört schon: Wir lieben das Teil einfach. Und damit es beim nächsten Sturm nicht wieder weggeweht wird, haben wir sogar noch ein Sicherheitsset, mit dem jetzt einfach auch nichts mehr schief gehen kann.

Und weil es aber ja mega-gemein gewesen wäre, wenn nur wir unseren Spaß damit hätten, wollten wir natürlich auch Euch die Chance geben, Eure Bauch-und Lachmuskeln zu trainieren… UND DURFTEN AN EUCH EIN BERG CHAMPION GREEN 270 plus Sicherheitsnetz Deluxe verlosen! (Das Gewinnspiel ist mittlerweile vorbei und abgelaufen.)

Wer ebenfalls ein solches Highlight im Garten stehen haben wollte, sollte einfach in die Kommentare schreiben, für was seine oder ihre Kinder als Alibi herhalten müssen… damit sie endlich mal wieder gepflegt Lego spielen können, auf den Ponyhof fahren oder auf dem Trampolin hüpfen können 😉


Mehr zum Thema



252 comments

  1. Ich liebe es, mit unserem
    Ich liebe es, mit unserem Sohn zu basteln etc. Ab und an hat er aber keine Lust dazu und dann muss ich in die Trickkiste greifen und ihm ganz tolle und neue Materialien zur Verfügung stellen.

  2. Tatüüüü Tataaaaa
    Ohhh ich liebe es, mit meinen Kids zu sein und sie als Alibi herzunehmen.
    😀

    Aber nur für Sachen, an denen sie Freude haben. Ich kenne einige Muttis, die bspw. ihre Unpünktlichkeit auf die Mäuse schieben, das ärgert mich 😀 schlechtes Zeitmanagement 😛

    Ich nehme sie als Alibi für…

    …lauthals jedes noch so bescheuerte Kinderlied mitsingen zu können

    … dabei bitte auch die Bewegungen besonders übertrieben mitzuspacken 😀

    …die Fahrt in der drehenden Tasse im Kinderkarussell

    …die GROSSE Portion Zuckerwatte (die die Zwerge – ganz unerwartet – nie alleine schaffen 😀

    …sonntägliches Michel aus Lönneberga schauen <3

    Und das BESTE:

    Als Alibi, bei den Dorf-Festen im FEUERWEHRAUTO mitfahren zu dürfen (“soll der Mann mal die Sirene anschalten, Schatz?“ xD )

    Wir HÜPFEN mal in den Lostopf, vielleicht können wir ja noch mitmachen 🙂

  3. Trampolin
    Unser Sohn möchte tendentiell lieber von seinem Vater gewickelt werden – ein Wunsch, den ich ihm wirklich nicht abschlagen kann. Ich frage sonst auch gern nochmal nach: …oder möchtest Du…?

  4. Schlaf
    Am besten ist es, unsere Tochter ins Bett zu bringen mittags, mit dem Ziel, selbst kurz mit einschlafen zu können!!! Das ist der Hit 🙂

  5. … für mich ist keine Pfütze
    … für mich ist keine Pfütze zu groß/ tief/ dreckig,
    da muss ich einfach reinspringen – zieht mich irgendwie immer magisch an.
    Manchmal kucken die Leute schon komisch.
    Da sag ich nur:“Wenn`s den Kiddies soooo Spaß macht, dass Mama so albern ist“.
    Andere wiederum müssen lachen, wenn sie mich wie ein kleines Kind rumspringen sehen.
    Ausserdem gibt es doch nichts schöneres als strahlende Kinderaugen & schallendes Lachen von ihnen, dass ich so lustig bin.

    Folge gerne auf FB mit Tanja Fachta

    Den Kiddies & mir würd das Trampolin unheimlich Spaß machen.

    Gaaaanz liebe Grüße
    Tanja & Kiddies

  6. HALTEN SIE IHRE FINANZIELLEN
    HALTEN SIE IHRE FINANZIELLEN BORDEN NICHT FÜR JEDE ART VON DARLEHEN ZU EINEM NIEDRIGEN ZINS VON 2% KONTAKTIEREN SIE UNS (stephenswillsloan@gmail.com)

    Unsere Darlehen sind gut versichert für maximale Sicherheit ist unsere Priorität, unser oberstes Ziel ist es, Ihnen zu helfen, den Service zu bekommen, den Sie verdienen, Unser Darlehensprogramm ist das schnellste. Wir geben Darlehen in jeder beliebigen Währung (US-Dollar, Pfund, Euro, Dinar, etc.) und einer Laufzeit von 1 bis 30 Jahren aus, um das Darlehen zurückzuzahlen (sicher und ungesichert).

    Brauchen Sie irgendeine Art von Darlehen und haben niedrige Kredit-Score, haben Sie es schwer, Kredite zu bekommen
    von lokalen Banken und anderen Finanzinstituten? Lösung für Ihr finanzielles Problem ist STEPHEN WILLIAMS LOAN FIRM. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind sehr vernünftig und rücksichtsvoll.

    Wir bieten eine breite Palette von Finanzdienstleistungen, einschließlich: Xmas Loans, Business Loans, Schuldenkonsolidierung Darlehen, persönliche Darlehen, Autokredite, Hotelkredite, Studentendarlehen, Home Refinanzierung Darlehen mit niedrigen Zinssatz @ 2% pro annullieren für Einzelpersonen, Unternehmen und Körperschaften.

    Interessierte Bewerber sollten uns per E-Mail kontaktieren: stephenswillsloan@gmail.com. Bewerben Sie sich und seien Sie frei von finanziellen Bindungen.

  7. Disney Filme schauen und
    Disney Filme schauen und Hörspiele anhören. Das macht man natürlich alles nur, damit das Kind das nicht alleine machen muss 🙂

  8. Mit Kindern fällt es nicht so
    Mit Kindern fällt es nicht so auf wenn man selber noch Kind geblieben ist 😉 egal ob beim kinderturnen oder Zeichentrickfilme schauen 🙂

  9. Niemals zu alt für „Findet Nemo“ & Co.!
    Also mein liebstes Kinder-Alibi ist definitiv das Kino-Alibi 😉 so kann man sich die ganzen super Kinderfilme anschauen, die man eigentlich nur selbst gerne sehen möchte 😀 Bei dem Trampolin stehe ich dazu: Das will ich auch selbst haben!! 🙂

  10. Alles
    Meine Kinder sind schon Teenies und ich fühle mich, wenn ich mit Ihnen rumalbere, neue Schminktricks ausprobiere, shoppen gehe oder La Boum schaue, selber wieder wie einer. Meine Tochter wünscht sich unbedingt ein Trampolin um Saltos zu trainieren.

  11. Gewinnspiel Trampolin
    Hach, ein Trampolin fehlt noch in unserem Garten.
    Mein Mann freut sich schon drauf, dass die Kinder älter sind und wir die Freizeitparks abklappern können. Ich freue mich darüber, mit Kindern wieder Disneyfilme gucken zu können, im Sommer jede Menge Eis zu essen und ganz besonders die Weihnachtszeit zu einer magischen Zeit zu machen, mit allem was dazu gehört.

  12. Kinderfilme im Kino
    Schon als ich noch keine eigenen Kinder hatte nicht ich gerne Kinderfilme im Kino. Gut dass es Nachbarskinder gab, die man sich als Alibi fürs Kino ausleihen konnte.

  13. Spielplatz
    Wir gehen sehr oft auf dem Spielplatz um zu hüpfen und rutschen oder schaukeln da uns im Garten an Spielgeräten fehlt, meine Jungs müssen oft zum Nachbarn gehen um Trampolin zu hüpfen ! Der Gewinn wäre ein Traum für meine Jungs !

  14. Von Eis über Blödsinn
    Meine Kinder sind ein Alibi für ein Eis oder auch mal wie verrückt hinter ihnen herzuspringen oder lauthals mit Kinderlieder zu singen und zu tanzen, alles was Spaß macht!
    Auf dem Trampolin würden wir alle bestimmt auch jede Menge Spaß haben!

  15. Trampolin, schaukeln,
    Trampolin, schaukeln, Wasserrutsche, Eis essen. Aber eigentlich schiebe ich meine Kinder da nicht als Alibi vor, ich renne einfach zuerst auf den Spielplatz:)

  16. Alibi für Süßis
    Also da die Kinder die vielen Süßigkeiten ja nicht alleine essen können und die ja auch sooo ungesund sind, muss ich mich oftmals erbarmen und mithelfen;-) Und bei dem dadurch aufkommenden Hüftspeck käme dann der Hüpfspaß ins Spiel..über so ein Trampolin würden wir uns riesig freuen, die Mama mit Hüftspeck und die Jungs mit Bewegungsfreude!

  17. Mittagsschlaf!
    Die Kinder, bzw. das kleinste Kind ist das perfekte Alibi für eine Mittagspause/ Mittagsschlaf!

  18. Jump, Jump, jump
    Ich merke immer mehr wie ich meinem Sohn eigentlich die Spielzeuge kaufe, die ich mir als Kind auch gewünscht habe und nicht bekommen habe. Irgendwie erfülle ich mir dann auch meine Wünsche. So ein tolles Trampolin fehlt uns allerdings noch!

  19. Oh, da gibts viele sachen…
    Oh, da gibts viele sachen… wenn ich eo in brim shoppen pippi muss und lein.öffentliches wc in der nähe ist… den kinder dürfen fast überall das wc benitzen
    Oder wenn mama beim spielzeug stöbern will , da freuen sich die kids, den sie bekommen es ja… oder ausflüge in den tierpark, freizeitpark…

  20. Berg Trampolin
    Da gibt es so viele Dinge…von den schönen alten Kinderserien, übers Verkleiden und Verstecken spielen bis zu wilden Autofahrten auf dem Sofa… Ein eigenes Trampolin würde die Alibi-Reihe gut ergänzen 😉 das wärs…!

  21. Baden gehen
    Ich bin eine absolute Wasserratte und gehe für ein Leben gern schwimmen. Allerdings ist mein Mann da nicht so zu begeistern. Deshalb müssen in diesem Punkt immer unsere zwei Mädels herhalten.
    Das Trampolin für unseren Garten wäre natürlich klasse. Danke für die tolle Verlosung.

  22. Zelten im Garten…
    ….dafür mussten meine Kinder ‚herhalten‘, damit endlich ein Zelt gekauft wird. Da ich es als Kind nie erleben durfte, müssen es wenigstens meine Kinder kennenlernen, Sterne und Mond gucken, mit der Taschenlampe durch den Garten stromern…und Sterne kann man auch wunderbar auf dem Trampolin gucken.
    Liebe Grüße

  23. Trampolin
    Also bei mir ist das tatsächlich das Lego. Ich könnte stundenlang spielen. Zum Geburtstag soll er aber ein Trampolin bekommen.

  24. Alibi
    Ich hab’s schon als Kind geliebt, Trampolin zu springen, damals gab‘s so tolle Dinger aber leider noch nicht, nur im Sportunterricht. Wir haben zu Hause auch ein Trampolin, aber nur ein kleines mit Griff wofür unsere Kleine schon fast zu groß ist. Das Teil da ist echt ein Traum und ich bräuchte auch keine Ausrede, um mich da drauf zu verausgaben. Unsere Tochter muss aber bei andren Sachen herhalten, zum Beispiel wenn ich keine Lust habe auf das 10. Familientreffen, dann ist sie schon mal krank oder wenn ich mal zum bummeln in die Stadt will braucht sie dringend neue Schuhe oder so 😉

  25. Eis schlecken
    Nach dem Spielplatzbesuch noch schnell bei der Eisdiele vorbei – ich liebe dieses Eis einfach

  26. Lautstark und schief in der
    Lautstark und schief in der Öffentlichkeit singen! Dafür sind meine beiden das perfekte Alibi!

  27. Alibi
    Meine Kleine und ich sind absolute Wasserratten und der Papa halt so gar nicht. Aber für seine Kleine Prinzessin springt er da über seinen Schatten und lässt alles andere Stehen.

  28. Spaghetti in den Mund
    Spaghetti in den Mund schlürfen….und sich total vollsauen mit roter Tomatensoße…
    Meine Nichte und ich würden uns über das Trampolin freuen

  29. Trampolin jipiii
    Eisessen auch wenn es draußen kalt ist und jeder einen schief anschaut, weil er friert oder im Volkspark das Trampolin mit dem Kind besetzen und die Schlange immer länger wird und das Kind schon sagt, lass mal Platz für die anderen machen,man selber aber so viel Spaß hat und noch nicht runter will …

  30. Für stundenlanges Harry
    Für stundenlanges Harry Potter schmökern – auch wenn das Kind längst selig schläft…

  31. Kinderfernseh schauen
    Meine Kinder müssen oft mal als Alibi herhalten, wenn ich Kinderserien schaue die ich in meiner Kindheit so geliebt habe. Und dabei gerne in Erinnerungen schwelge.

  32. Kuchenteig
    Mein Sohn ist zwar noch sehr klein, aber ich freu jetzt schon darauf, zusammen die Schüssel mit Kuchenteig auszuschlecken

  33. Ein Trampolin …
    …. fehlt uns noch zu unserem Gartenglück.
    Alibi mäßig hüpfen wir jedes Jahr im Urlaub auf diversen Luftkissen, toben im Bällebad und naschen vom Kinderbuffet (wir essen ja nur die Reste der Kinder ) Nudeln mit Tomatensauce, wenn für die Erwachsenen wieder unaussprechliche Speisen serviert werden.

  34. Autorennen mit der Carrera Bahn
    Unser Alibi war die Carrera Bahn, die mein Mann und ich als Kinder schon geliebt haben… das tolle daran ist, dass unser Sohn genausoviel Spaß daran hat

  35. Oh wie schön…
    … über dieses Trampolin würden sich unsere Mäuse sehr freuen. 🙂 Und ich könnte die Mäuse gleich als Alibi nutzen, um selbst zu hüpfen. 😉

  36. Sandburgen bauen
    Wir waren letztes Jahr zum ersten Mal mit den Kindern im Strandurlaub und es war einfach wunderschön stundenlang im Sand zu buddeln. Seitdem haben wir einen großen Sandkasten hier und der ist auch geöffnet, wenn die Kinder nicht drin sitzen. Es ist einfach ein schönes Gefühl Sand zwischen den Zehen durchrieseln zu lassen
    Ein Trampolin wäre eine wunderbare Ergänzung …

  37. Trampolin
    ahhh vor lauter Beckenboden Pippi hab ich glatt die Alibis vergessen…
    früh ins bett gehen…hab ich immer schon gerne gemacht. jetzt mit zwei kinder kann ich das ohne blöde kommenzare herrlich machen- am wochenende war ich wieder
    um acht im bett und ich liiiiebe es und ein etwas böses, aber sehr hilfreiches alibi- die birken allergie meines sohnes. dummerweise oder soll ich sagen glücklicherweise hat meine schwiegermutter zwei birken in ihrem
    garten :)))) also einmal im jahr müssen wir da nicht mehrmals die woche auflaufen- hehe. alles liebe allen hier! steffi

  38. Das wäre super, nachdem der
    Das wäre super, nachdem der alte Trampolin dem Sturm zum Opfer gefallen ist,
    Die Enkel würden sich richtig austoben

  39. Trampolin fetzt
    Toller Beitrag!
    Alibi? Ich brauche meine Töchter nicht als Alibi! Ich mache alles was mir gefällt, egal ob mit meinen Kindern oder ohne! Ich hüpfe total gerne durch Pfützen, rutsche und schaukel auf dem Spielplatz und Trampolin springen finde ich auch toll. Mir ist es auch egal was die leute sagen. Meine Tochter und ich sind mal bei Freunden auf dem Trampolin gewesen und seitdem ist es ein großer Wunsch von uns. Den Platz hätten wir auf jeden Fall. Wir würden uns riesig darüber freuen. Liebe Grüße Jana

  40. Zum Feuerwehrauto und Kutsche
    Zum Feuerwehrauto und Kutsche fahren beim Feuerwehrfest. Und weil mein eigenes Kind nicht wollte, hab ich mir das von Freunden „ausgeliehen“ 😀

  41. Als Alibi musste damals mein
    Als Alibi musste damals mein Sohn hinhalten, wenn ich die Eiskönigin performte…. ich fand den Film so schön und natürlich konnte ich ihn auch auswendig… *grins* naja, aber sonst sind unsere Jungs jetzt 8 und 3 Jahre, da machen wir nichts unter Alibi. Wir lieben es zu rutschen oder in Indoorspielplätzen mit Ihnen zu toben. Mit Wasserpistolen durch den Garten zu flitzen oder einfach durch den Rasensprenger zu rennen…Man kann selber nochmal Kind sein und hat zusammen als Familie einfach viel mehr Spaß ☺️

  42. Trampolin
    Bei uns ist es der Mittagschlaf.Sag immer das er zum einschlafen meine Haare braucht.Aber zum größten Teil ist es das ich selbst hundemüde bin.
    Würde mich sehr darüber freuen

  43. Kino
    Ich freue mich aufs Kino! wenn meine Kids endlich groß genug sind um mit mir in jeden Disney oder Pixar Kinofilm gehen zu können. meinen Mann kann ich mit sowas nicht hinter dem Sofa hervor locken, meine Tochter aber mich Sicherheit!

  44. Schaukeln …
    … liebt der kleine zum Glück genau so wie ich. Und mit Kind auf dem Schoß guckt einen niemand mehr schräg an, wenn man stundenlang auf dem Spielplatz schaukelt 😉

  45. Wir lieben Trampolin springen!
    Meine drei Kinder sind die perfekte Ausrede, mitten in der Woche Kinderfilme im Kino zu schauen, die Wellenrutsche auf dem Abenteuerspielplatz mitzurutschen, ein Kilo Zuckerstreusel auf dem Schokokuchen zu verteilen uvm, an heißen Tagen durch den Wassersprenger zu hüpfen uvm… 🙂

  46. Meine Kiddies lieben meine
    Meine Kiddies lieben meine Kindheitserinnerungen und das sind vor allem Streifzüge durch den Wald, lange Sommerabende draußen, Barfuß laufen, schaukeln und ja auch Trampolin hüpfen dass man Abends im Bett noch die Bewegungen spürt 😉 Wir wünschen uns sooo sehr ein Trampolin, bitte liebe Glücksfee denk an uns

  47. Meine Kinder…
    … dienen immer als Alibi für ein zweites Eis oder ein zweites Stück Kuchen! Hach, das ist herrlich, auch wenn die Bikinifigur leidet. Daher wäre das Trampolin hier für Groß und Klein super angebracht, zumal unser altes verschrottet werden musste. Vielleicht haben wir (und unsere Körper) ja Glück! Alles Liebe, Maren

  48. Pfannkuchen, Mittagsschlaf & ganz viel frische Luft
    Auch wenn man für „frische Luft“ natürlich kein Alibi braucht…trotzdem freue ich mich, dass wir jetzt viel mehr draussen machen und ich den Mann immer antreiben kann “ die Kids müssen mal wieder an die frische Luft“ 😉 Und zur Belohnung gibts dann Pfannkuchen, bei denen wir alle zuschlagen wie die Großen. Super Sache, ohne Kids haben wir nie Pfannkuchen gemacht… warum eigentlich nicht? Ach für einige Sachen braucht man einfach ein Alibi! Und mein persönlich schönstes Alibi (dank der Kids): ein gepflegter Mittagsschlaf am Wochenende! Herrlich! Über das Riesentrampolin würden wir uns wahnsinnig freuen, das fehlt uns noch im Garten!

  49. Roller fahren
    Nichts ist besser, wenn ich (tretend) mit meiner noch kleinen Tochter (auf dem Brett stehend) auf einem Scooter durch die Straßen im Dorf rollen und den Sonnenuntergang genießen kann.

  50. Unsere Alibi Twins
    Oh wir haben erst letzthin gesagt endlich können wir uns Kinderfilme im Kino ankucken. Unser Zwillinge sind jetzt alt genug dafür und natürlich Papas Lego Züge und Burgen sind auch so eine Alibigeschichte. Papa erlebt nochmal seine Kindheit.
    vielen Dank für das tolle Gewinnspiel, das würde sich super in unserem Garten machen.

  51. eindeutig viel
    Wir lieben Ausflüge mit Eisziel. Das geht einfach am besten mit Kind und Freunden. Ausserdem Griesbrei essen (würd ich sonst einfach nicht machen, nein), Kindertheateraufführungen anschauen, gemeinsam herumalbern und kreuz&quer übereinander liegen und lesen.

  52. Nutellapfannkuchen
    Bei uns gibt es bestimmt einmal die Woche Nutellapfannkuchen – selbstverständlich nur weil die Kinder das so lieben. Und als heldenhafte Mama muss ich natürlich probieren. Könnte ja sein ich habe Salz statt Zucker genommen. 🙂

  53. Bei uns ist es das Eis
    Ich könnte nicht genug davon bekommen… somit wird den Mäusen an heißen Tagen immer mal eine kühle Auszeit angeboten

  54. Hefeklösse mit Blaubeeren
    Diese esse ich wahnsinnig gern, für mich allein lohnte sich der Aufwand einfach nicht. Mit zwei Kindern, die dazu allerdings Vanillesauce haben wollen -igitt, mache ich das öfter. Bei Spielen u.ä. bin ich fast immer dabei, stelle aber doch immer wieder fest, dass mir tagsüber auf der Arbeit Bewegung fehlt. Kann ich immer wieder mal nicht mithalten.

  55. Das Trampolin
    Wir haben eines, nur leider ist es mittlerweile kaputt. Wir hatten es von unserem Nachbarn geschenkt bekommen. Meine beiden Töchter (2 und 4) nutzen es täglich. Es gibt nichts was sie lieber tun. Nur leider ist nun das Sprungtuch beschädigt, die Federnabdeckung hinüber und so einige Schrauben nicht mehr auffindbar. Ein neues muss her – nur fehlt das nötige Kleingeld… Also wenn ihr zwei kleinen Mädels eine große Freude machen wollt… das ist Eure Chance. 🙂 Liebe Grüße, Nick.

  56. Kinderspiele
    Wir hatten in unsere Kindheit fast keine Spielsachen.
    Umso schöner fand ich es bei anderen Kindern. Ich liebe es Memory, Uno etc. zu spielen, natürlich nur weil meiner kleinen Tochter gerne spielt:-)….

  57. Alibi
    Unsere Kinder müssen immer als Playmobil-landschaften-Aufbauer herhalten .Ich könnte stundenlang den Pferdehof herrichten und das Haus ausstatten während die Mädels schon ungeduldig darauf warten endlich spielen zu dürfen!

  58. Kinder-Flohmärkte – ganz klar!
    Meine beiden Neffen müssen immer für Tantchens Flohmarkt-Faible herhalten. 😀
    Egal ob Kinderflohmarkt, wo die Beiden (3 und 5) als Alibi herhalten müssen oder Trödelmarkt, „weil es da ja was für die Jungs geben könnte“. *Hust* 😉
    Und natürlich… sie würden sich riesig über das Trampolin freuen. DAS kann ich ihnen nämlich nicht aufm Flohmarkt besorgen. 😀
    Toller Preis!!!

  59. Ab in die Badewanne..
    Anstatt husch husch schnell unter die Dusche zu springen geht es hier öfter mal mit allen zusammen in die Wanne zur Poolparty! Oder im Sommer ins Plantschbecken… Zum Glück lieben meine Mädels das Wasser so wie ich 🙂

  60. Reitunterricht
    Meine große Tochter hat sich selbst zum Geburtstag Reitstunden gewünscht. Ich war total begeistert, denn auch ich möchte schon seit langem reiten lernen. Und so sitzen wir jetzt beide als Reitschülerinnen im Sattel. Da sie sonst jedoch ein richtiger Wirbelwind ist, der kaum im Sattel zu halten ist, wäre das Berg Champion ein richtiger Traum. Ich glaube ich könnte die große Kleine einfach morgens aufs Trampolin stellen und Nachmittags mit einem Eis im Schatten Pause machen – vielleicht wäre mein Wirbelwind dann mal abends so müde, wie ich es bin. Wir interessieren uns schon seit einem Jahr für ein Berg-Trampolin, es zu gewinnen wäre eine riesen Überraschung, denn bald kann auch die kleine Kleine die ersten Hüpfversuche unternehmen. Einfach mal ein bisschen Glück haben… *Daumen drücken*

  61. Rutschen!
    Rutschen. Egal welche. Je länger je lieber 😉 Wasserrutschen, oder die mit den Wellen, wo man sich Teppiche unter den Po schiebt, Röhrenrutschen sind klasse – ach, einfach alle!
    Wir lieben aber auch das Trampolinhüpfen und es wäre toll wenn wir ein eigenes hätten!

  62. Trampolin
    Ich gehe jeden Tag, wenn die Kollegen aus der Mittagspause wiederkommen und ich LIIIEBE es. Auch wenn dann nicht die entspannte Tageshälfte folgt, möchte ich es nicht missen den Nachmittag draußen zu verbringen. Noch machen die drei das mit. Und über das Trampolin würde sich mein Mann ..ähh.. die Kinder sehr freuen.

  63. Trampoliiiiiiin…
    Es gibt so vieles, was die Kinder wieder aufleben lassen! Sei es Karussellfahren, Schaukeln auf dem Spielplatz oder eben auf dem Trampolin hüpfen.
    Was ich aber als Biolehrerin besonders genieße: überall stehen zu bleiben, nach Blumen, Insekten und anderen spannenden Sachen in der Natur Ausschau halten und auch die kleine Welt wieder entdecken zu können… Damit kann man perfekte Balance zwischen den turbulenten und ruhigen Zeiten walten lassen…

  64. Extrem couching
    Kinder sind ein super Alibi um sich abends um 8h gemeinsam – mit der im Nachtkästchen vor den Kids versteckten Mamischokolade – ins bett zu Kuscheln und den Serienmarathon zu starten. Das Trampolin wäre ein Wahnsinn! Unser Couch würde es euch danken. Und unsere Nerven auch. Und meine Bikinifigur (was ist das eigentlich?) vielleicht sogar auch 🙂

  65. Trampolin ist sooo was Tolles
    Hallo. Ich liebe Kinderfilme im Kino. Ich gehe aber natürlich nur den Kindern zuliebe mit. #smile. Ebenso mag ich mit Kreise malen und Hüpfekästchen nur wg. der kids. Dieses Trampolin zu gewinnen wäre ein absoluter Traum. Der Sturm hat unseres leider auseinander genommen.

  66. Alibi
    Hier im Stadtpark gibt es eine riesige Rutschenanlage und natürlich „traut“ sich meine kleine Maus nicht alleine rutschen. Einmal hat sie zwar sogar protestiert, sie könne das doch alleine, aber hilft nix. Mutti will mit!

  67. Panini
    Mein Sohn hat ein Panini Sammelalbum für die WM. Aber irgendwie klebe ich mehr Bilder ein als er…..

  68. Bräuchten dieses tolle
    Bräuchten dieses tolle Trampolin, um dem enormen Bewegungsdrang unseres zweiten Sohnes gerecht zu werden!

  69. Gewinnspiel Trampolin
    Wenn Mutti n Eis will sind Kinder immer ein gutes Alibi.. oder Zuhause Schokolade naschen…

  70. Ich singe nicht gut, aber
    Ich singe nicht gut, aber sehr gerne Kinderlieder mit. Jetzt kann ich es wieder aus voller Kehle 😉

  71. Hüpfen
    Rolf Zuckowski hören:-)
    Für meinen Mann wohl eher Carrera Bahn spielen…
    Und bei allen: Kinderbücher lesen

  72. LEGO & Tretautos
    Mein Sohn hatte schon als 3jähriger Leog Technik – und nun, er gerade 6, überlege ich wann er den großen ferngesteuerten Radlader von Lwgo haben könnte 😉
    Im Urlaub suche ich dagegen gerne Unterkünfte mit Tretautos – ich liebe die großen und man kann die Jungs ja nicht alleine da rumgondeln lassen.

  73. So vieles, auf dem Spielplatz
    So vieles, auf dem Spielplatz spielen, schaukeln, Bilderbücher ausmalen, Kinderlieder singen, tanzen…

  74. Gewinnspiel
    Ich hatte/habe sehr viel Spaß durch meine Kinder an Kinderfilmen, früher auch Kinderlieder, Kinderspielen usw. Das Trampolin müsste natürlich ständig von mir ausprobiert werden ob man auch richtig hüpft 😉 Wäre eine tolle Bereicherung für unseren Garten.

  75. Trampolin
    Ich schaukle sehr gerne, am schönsten wäre es immer, als ich meiner Tochter auf Spielplätzen mit zwei Schaukeln nebeneinander das Schaukeln beigebracht habe 🙂 Nur das Herunterspringen musste ich mir verkneifen, sonst hätte sie es nachgemacht

  76. Bis in den Himmel…
    Mein Mann und ich machen unseren Mittagsschlaf am Wochenende natuich nur, weil unsere Tochter sich ausruhen muss 😉 Als Baby schlief sie nicht ohne uns, jetzt ist sie ein Kindergartenkind, dass keinen Mittagsschlaf mehr braucht… Aber Mama und Papa wollen nicht mehr ohne. Also das Tochterkind spielt und die Eltern dösen… Aber psst. Wir mache das natürlich nur für unsere Tochter. Sonst gehe ich natürlich nur auf die Schaukel und Schaukel bis in den Himmel, damit sich meine Tochter freut und das selbst schaukeln lernt. Ach und mein Lieblingsspielplatz ist auch der mit dem im Boden eingelassenen Trampolin

  77. Musik
    Kinderlieder hören, singen und dazu tanzen 🙂 natürlich nur, weil mein Sohn das so mag 🙂

  78. All die Tiere
    Wir fahren „für unser Kind“ in Zoos in anderen Städten, machen Urlaub auf dem Bauernhof, kuscheln mit Hunden von Freunden und beobachten stundenlang Vögel und andere Tiere im Garten.☺

  79. Kuschelalibi
    meine Kinder dürfen morgen noch mit uns kuscheln, aber eigentlich wollen wir noch ein paar Minuten Ruhe bevor das tägliche toben losgeht 😉

  80. Kinder als Alibi
    Endlich mal wieder Scherzartikel benutzen. Vor 2 Jahren hab ich mal die ganze Palette bestellt – Wasser-Spritz-Kamera, Jelly Beans mit ekelhaften Geschmacksrichtungen, Fake-Bierpulver… . Natürlich nur um „den Kindern eine Freude zu machen. Das war eine lustige Woche .

    Trampolin wäre natürlich auch super im Garten 🙂

  81. Endlich jeden Tag fliegen
    An mein letztes Alibi erinner ich mich immer noch sehr amüsiert: Kindergeburtstag meiner Großen im Trampolinpark „Airtime“. Ja, die Kids hatten viel Spaß, ich auch, denn die Mama zahlte einfach einen Teilnehmer mehr und hatte den allerschönsten Kindergeburtstag ever!
    Nun hat bald meine Jüngste ihren 4. Geburtstag, um genau zu sein in 6 Wochen. Eine Woche später mein Sohn. UND ich möchte so gern in unserem neuen Garten, den wir seit März haben, feiern -mit Trampolin-. Das wäre sooooo schön, denn mein Herz hüpft immer noch so hoch, bei der Erinnerung an die letzte Feier.

  82. Hüpfburg
    Ich liebe Hüpfburgen und nun ja ein Mama ohne Kind auf dem Ding… Also muss unsere Tochter immer mit rauf. Mega Fun! Wir drücken die Daumen! 🙂

  83. Kettcar
    Ich habe meinem Sohn ein Kettcar gekauft obwohl er es gar nicht so toll fand… aber ich liebe es und wollte früher immer eins haben!

  84. Bei mir müssten die Kinder
    Bei mir müssten die Kinder auch als Alibi fürs Trampolin herhalten. Ich liebe es einfach zu hüpfen. Und ab August hätten wir auch endlich den Platz dazu…

  85. Tollstes Alibi
    Auf der Straße rennen, laut schreien und fangen spielen… Das Kind will es ja so 🙂
    Ebenso: da ist ein Fleck auf deinem Pullover… Oh das war wohl das Kind mit den Frühstückshänden 🙂

  86. Kinder sind super. Man kann
    Kinder sind super. Man kann mit ihnen ungehemmt ins Kinderkino gehen, auf Spielplätzen toben, Märchen Theater Stücke anschauen oder ins Spaßbad…

  87. Rumalbern, toben, Quatsch
    Rumalbern, toben, Quatsch machen – quasi alles was Spaß macht… ich liebe es meine Kinder lachen zu sehen

  88. Bestes Alibi der Welt für…
    Duplo spielen, Weihnachtsplätzchen backen, auf den Nikolaus warten, Seifenblasen pusten…

  89. Alibi Rasensprinkler Hüpfen
    Wir (öhmmm natürlich nur den Kindern zuliebe) lieben es durch den Wasserstrahl des Sprinklers zu hüpfen!
    Genau so toll wäre sicherlich auch ein Trampolin im Garten!

  90. …. die Waldhütte weiter bauen
    Eigentlich bauen die Waldhütte, die ursprünglich meine 3 Kinder mit den Nachbarskindern angefangen haben, gerade nur noch die Mamas weiter (und wir Mamas finden es total entspannt und toll im Wald )

    Wir würden uns über ein Trampolin sehr freuen!

  91. Hüüüüüpfen
    Es kommt schon mal vor, dass nur ich eines unsere drei Kinder weinen hören, wenn öder schnöder Besuch abends da ist… beste Ausrede um aus lahmen Abenden rauszukommen!
    Oder schlicht unsere jährlichen Saison Karten für den Hansa-Park! Die einzige die Achterbahnfahren liebt, bin in diesem Falle nur ich!

    Unserer mittlerer wünscht sich schon so so lange so ein Trampolin- es wäre der Knaller für unsere Gang !

  92. Blödsinn machen, unter dem
    Blödsinn machen, unter dem Vorwand das Kind zum Lachen zu bringen. Und dann selbst sich sehr freuen…

  93. Nicht nur für Sandburgen bauen
    Meine Kinder müssen als Alibi herhalten wenn wir am Strand sind und die tollsten Kunstwerke bauen und buddeln. Oft haben die Kinder schon genug und die Mama würde zu gerne noch weiter buddeln, bauen, graben und mit Muscheln verzieren. Aber auch fürs Eisessen dienen sie ab und zu als Alibi. Natürlich kann ich das auch mit dem Trampolinspringen nachvollziehen. Freunde meines Sohnes haben so ein riesiges Trampolin. Zu gerne würde ich auch immer darauf springen. Damit es nicht so „auffällig“ ist, schiebe ich meine (2-jährige) Tochter beim Abholen meines Sohnes vor… „sie möchte auch noch schnell hüpfen, aber nur mit Mama.“ Aus diesem Grund würden wir uns riiiiiiiiesig über dieses geniale Trampolin hier freuen!

  94. Hallo ihr beiden,

    Hallo ihr beiden,
    noch ist meine Tochter zu klein für den ponyhof, aber der tag wird kommen! Bis dahin gehen wir in den streichelzoo.
    Viele Grüße, Steffi

  95. Hörbücher kaufen und hören..
    Hörbücher kaufen und hören…im Moment mag ich sie viel mehr als di ebeiden Töchter (vielleicht kommen sie noch auf den Geschmack)

  96. Ich „opfere“ mich und bleibe
    Ich „opfere“ mich und bleibe beim Mittagsschlaf von meinem Kleinen am WE öfter einfach mit liegen. Könnte ja sein, dass er etwas braucht, schlecht träumt usw. und schnell seine Mama braucht… 😉

  97. Ein Träumchen…
    … wäre das Trampolin für uns, da unser Sohn in ein paar Tagen Geburtstag hat und sich eins wünscht! 🙂

    Mein liebstes Alibi anfangs war der Mittagsschlaf, da „musste“ ich mich immer mit hinlegen. Jetzt im Sommer auch definitiv Eis essen … und ich muss zugeben, dass wir unseren Sohn auch mal als Alibi nehmen, um von langweiligen Veranstaltung eher zu verschwinden, weil er ja sooo müde ist und unbedingt schlafen muss –
    ;-))

  98. Bauernhof-Urlaub als Alibi
    Bei uns steht für die zwei Jungs und uns sehr gern Urlaub auf dem Bauernhof auf dem Programm. Offiziell für die Kids, aber eigentlich lieben wir gleichfalls die Streicheltiere, die Ungezwungenheit und das – in diesem Fall – Trampolin mit Strohballen rings rum. 🙂
    Das wäre schön, so was zu Hause im Garten … !

  99. Barbie spielen und frisieren
    Barbie spielen und frisieren ist hier hoch im Kurs.. nicht nur bei der Tochter 😉

  100. Oh wir lieben Zoos. Auch
    Oh wir lieben Zoos. Auch schon vor den Kindern mussten wir in jeder Stadt die wir besuchten in den Zoo. Jetzt mit den Kindern fühlt man sich wenigstens nicht mehr wie ein Alien wenn man Montags im Büro mal wieder von tierischen Ausflügen erzählt.
    Ganz liebe Grüße Kathrin

  101. Meine Kinder
    Dank meiner Kinder kann man sich überall albern benehmen: durch die Einkaufsstraße laufen, in Pfützen hüpfen, in Geschäften singen. Super! Diese Momente sind unbezahlbar.

  102. Oh wow das wäre ein
    Oh wow das wäre ein Traumgewinn 🙂
    Mittagsschlaf und zu Rolf Zuckowski singen und tanzen, aber auch auf dieses geniale Trampolin würde ich mich für die Kinder begeben 😉

  103. Unser Alibi….
    …ist gerne mal, das wenn mal ein Geschenk nicht so schön eingepackt ist oder ich mal wieder versucht habe zu basteln und es nicht ganz so toll geworden ist, man behaupten kann das die Kids es mal selber versuchen wollten. ;D

  104. Alles was mein Kinderherz noch immer begehrt
    Eigentlich wäre die Frage leichter zu beantworten, wenn Sie hieße für was ich sie nicht einsetze. Alles was in meinr Kindheit mir Freude bereitete und viel mehr für all das was ich nicht kennenlernen konnte. Habe schon in meiner Schwangerschaft mit einer Kinderbüchersammlung angefangen und kaufe noch immer viel zu viele ein, weil ich diese unbedingt lesen möchte ❤️

  105. LEGO!!!
    Wenn unser großer Sohn neues LEGO bekommt und mich fragt, ob ich mit ihm zusammen aufbaue, dann muss ich mich immer sehr bremsen, ich liebe LEGO! Und unsere kleine Tochter wünscht sich seit dem Urlaub auf dem Bauernhof so ein großes „Pampolin“, das wäre wirklich großartig bei uns im Garten!

  106. Wir lieben es in
    Wir lieben es in Indoorspielplätzen nach ganz oben zu klettern, zu rutschen und im Bällebad zu sitzen. Die Kleinen, die aktuell nur an der Hand läuft, ist das perfekte Alibi. 🙂

  107. Mein Alibi
    Unsere zwei sind mein Alibi, wenn es um das Karusselfahren und den damit verbundenen Besuch von Volksfesten geht. Ich liebe diesen ‚Rummel‘, Zuckerwatte und kandierte Äpfel. 🙂

  108. Pommes
    Pommes unterwegs gehen bekanntlich immer, und bei Mam und Papa auch! Das Kind ist nie ganz auf so bleibt immer was für uns !

  109. Alibi
    Ich liebe es heute noch, durch Spielwarengeschäfte zu gehen und alles auszuprobieren, als wäre man nochmal Kind. Jetzt wo ich meine zwei Mädchen habe, werde ich dabei wenigstens nicht mehr komisch angeschaut und Spaß haben wir alle drei 🙂

  110. Alles, worauf wir Lust haben…
    Ich liebe es, mit meinen Kindern rum zu tollen- egal ob auf dem Spielplatz, im Zoo oder im Garten. Meine zwei Zwerge sind verrückt nach Hüpfen, ein eigenes Trampolin wäre der Hit!

  111. Spielplatz
    Die Kleine traut sich noch gar nicht allein zu schaukeln. Da muss ich natürlich mit drauf. Ist doch klar. Und die Kinder schauen doch so gern Sandmännchen und die Sendung mit der Maus…. Ist doch klar, dass man sich dann opfert. 😉

  112. Mein Mann spielt immer gerne
    Mein Mann spielt immer gerne auf Wasserspielplätzen und Wasserrutschen. Natürlich nur wegen der Kinder

  113. Als ewiges Kind freue ich
    Als ewiges Kind freue ich mich immer, wenn es Spielplätze gibt wo man auch als Erwachsener noch in die Schaukel passt und dann bin ich nicht mehr zu halten. Es wird erst kurz vor dem Überschlag richtig spannend. Außerdem müssen die Kinder als Ausrede herhalten, damit ich ungehemmt lego spielen kann.

  114. Auf jeden Fall für alles, was
    Auf jeden Fall für alles, was mit Disney zu tun hat 🙂
    Disney-Filme im Kino und zu Hause schauen und natürlich auch Disneyland…
    Ich glaube, da hatte ich sogar viel mehr Freude dran als die Kleinen…*hihi*
    Viele liebe Grüße
    Anna

  115. Meine Alibis…
    … oh für mich wäre Trampolin springen auch der Hit!! Genauso wie ich NATÜRLICH nur wegen meinem Sohnemann Eis oder Pommes essen gehe oder Hörspiel höre, Kuchenteig nasche, Kinderbücher kaufe, Seifenblasen puste und Höhlen baue! Ich könnte diese Liste noch ewig fortführen, weil Kind sein einfach wunderschön ist und ich es auch gerne tief in mir drin noch bin! Also dieses Trampolin würde hier nicht nur die Kinder glücklich machen!

  116. Kinder sind das beste Alibi 🙂
    Bei uns sind die Kinder das Alibi für die Wasserrutschen :))
    Wie würde das denn auch aussehen wenn man als Erwachsener unter lauter Kindern in der Schlange wartet… aber mit Kind ist das gaaaar nicht peinlich. Wir hoffen, dass wir noch lange mit den Kindern rutschen dürfen (bevor sie dann alleine wollen weil Mama und Papa uncool sind :D)
    Der Gewinn wäre ein Traum, Spaß für die ganze Familie!

  117. Trampolin
    Wir haben drei Kinder (noch 4, fast 3 und 1 Jahr alt) und die nehme ich gerne als Alibi für alle möglichen Dinge: zB bin ich gerne im Wald und das kann man ja als hochpädagogischen Nachmittag verkaufen während man selbst alleine die Gerüche im Wald schon total genießt!
    Aber natürlich wecke ich durch die drei auch gerne eigene Kindheitserinnerungen an Bibi & Tina oder an Freibadbesuche auf!

  118. Ich liebe es, mit meiner
    Ich liebe es, mit meiner Tochter im Sand zu wühlen, herumzugatschen und in Erinnerungen zu schwelgen – das hab ich als Kind auch so gerne gemacht würde jetzt alleine aber etwas blöd ausschauen 😉 deshalb darf jetzt mein Töchterchen als Alibi dienen … Trampolin springen lieben wir auch und hätten so gerne ein eigenes …

  119. Alibi!
    Ich liebe es mit lauter Musik durch die Wohnung zu tanzen. Mit meinen drei Kindern hat man auch noch einen „Grund“ dazu und es macht noch mehr Spaß. Das Trampolin wäre für „meine Kinder“ ganz toll!

  120. Trampolin
    Meine Tochter ist das alibi um alle zoos in der nähe zu besuchen um endlich einen riesen lego turm und eine kugelbahn zu bauen

  121. Trampolin Berg Gewinnspiel
    Abends zusammen mit den Kindern früh schlafen gehen. Da meine beiden nur gemeinsam mit mir in den Schlaf finden, gehen wir meistens gemeinsam ins Bett und ich bleibe dann oft einfach mit liegen, um auch zu meinem Schlaf zu kommen. So komme ich auch immer öfter zu meiner extra Portion Schlaf 🙂

  122. Alibi
    Wenn ich raus möchte, was unternehmen, während mein Mann keine Lust hat, das Haus zu verlassen, schiebe ich gerne die Kinder vor – wir müssen ihnen doch was bieten 😉
    Das nutze ich vor allem beim Schwimmbadbesuch und für Freizeitparks.
    Über das Trampolin würden sich unsere Zwillinge super freuen und müssten nicht immer bei den Nachbarn ein paar Häuser weiter fragen gehen.

  123. Trampolin
    Hier hier hier 🙂 Endlich kann ich wieder hüpfen, ohne mir in die Hosen zu machen. 😉 Der Beckenboden ist endlich wieder fit und kann ohne Sorge behüpft werden. Und die zwei Kids (Henri und Anni) dürfen ab und zu auch mal…also wenn sie unbedingt möchten… hehe.

  124. Regentanz
    An einem regnerischen Sommertag im Regen tanzen, die Kinder durch die Lüfte fliegen lassen und barfuß in alle Pfützen springen…dabei noch singen! Mein schönster Kinder-Alibi Moment und was für ein Gefühl! Vielleicht dürfen wir demnächst auch noch im Regen hüpfen:-) wir würden uns sehr freuen! Ach und die Seilbahn fahre ich auch sehr gern auf Spielplätzen 🙂

  125. Alibi 😉
    Ich liebe es mit meinem Sohn im Freizeitpark jedes Fahrgeschäft auszuprobieren. Und er bekommt immer Kinderbücher, die ich noch kenne und ganz sentimental werden lassen ;). Er liebt es auf dem Trampolin zu springen und würde sich über ein eigenes sehr freuen.

  126. Trampolin
    Es kommt nicht oft vor, aber wenn wir unterwegs sind und ich wirklich nötig auf Toilette muss ist meist keine Kundentoilette da… Dann muss schon mal mein Sohn herhalten, da Kinder in den meisten Fällen auf jede Toilette gelassen werden

  127. Trampolin
    Unsere Tochter geht als Alibi mit uns ins Kino, aber auch in Vergnügungsparks.
    Damit das arme Kind nicht auch noch mit uns zum Trampolin springen gehen muss, wäre der Gewinn für sie bestens geeignet… und für uns!

  128. Alibi für Genuss
    Manchmal muss man sich ja fürs Leben genießen entschuldigen. Wenn andere arbeiten oder Diät machen oder oder. Dann plansche ich im Planschbecken, gucke Fernsehen oder esse Eis – wegen der Kinder. Manchmal bleibe ich auch lieber auf dem Sofa und zuhause. Auch wegen der Kinder natürlich. Allerdings ist mein Popo nach 3 Kindern und besonders dank der Zwillinge nun auch eher ein Genusspopo. Insofern würde viel Trampolin springen – wegen der Kinder – natürlich helfen ;)) Und wir haben noch Platz im Garten!

  129. Meine Kleine muss als Alibi
    Meine Kleine muss als Alibi für Bauernhofurlaub herhalten 😉
    Und sonst für alles andere was Spaß macht;)

  130. Schaukeln
    Ich liebe es seit meiner eigenen Kindheit zu schaukeln. Aber als Erwachsene ohne Kind auf Spielplätzen rumhängen, kommt nicht so gut 😉
    Daher freue ich mich jetzt um so mehr, endlich wieder schaukeln zu können.

  131. Seilchenspringen
    Bei mir ist es das Seilchenspringen. Ich erkläre meinen Kindern ständig wie wichtig dies ist um ihre Koordination zu verbessern. Das steuern verschiedener Dinge und alles gleichzeitig. Dies geht natürlich nur zu dritt und muss mit den passenden Liedern sonst wäre es langweilig. Mittlerweile haben sie mich durchschaut und wissen dass ICH nur Lust darauf habe, aber sie machen mit und schwingen fleißig das Seil.
    Ein Trampolin würde hier noch gut in den Garten passen, zwischen Apfel und Quittenbäumen direkt neben dem Hühnerstall und beim Hüpfen könnte man auch direkt das Dach vom Hühnerstall inspizieren ob da auch noch alles in Ordnung ist 7
    Liebe grüsse
    Giusi

  132. Singen…
    Da fällt mir spontan unsere Abendlichen Gesangskünste ein!Am liebsten im Bett,ganz laut und das Fenster steht dabei weit auf.
    Aber auch diverse Märkte,wie der Weihnachtsmarkt…ich freu mich glaube immer am meisten wenn wir dorthin gehen.
    Da wir schon ein Trampolin haben,würde ich euren Gewinn gern verschenken.Meine Kinder hüpfen mit ihren Freunden immer gern darauf und ich gern mit,am liebsten wenn es regnet!!!!Aber es gibt genug Familien oder Einrichtungen die kein Trampolin haben.Da würde ich mir was einfallen lassen.Ich arbeite ja auch im KH,dort gibt es auf dem Gelände auch Behinderten Wohnbereiche…vielleicht würden sie sich über ein Trampolin freuen.Liebe Grüße,Jenny

  133. Reiterferien
    Gerade letzte Woche haben wir an den Berlin Urlaub noch vier Tage Reiterferien gehängt. Natürlich nur den Kindern zu Liebe… Ich hatte auch nur zwei Stunden Reitunterricht pro Tag, um die zweit besser rum zu kriegen :-))

  134. Trampolin
    Das ist ja ein toller Gewinn.Wir haben drei Kinder,zwei Jungs und ein Mädchen im Abstand von 1,5 Jahren,im Alter von 6-9, die sich über dieses tolle Trampolin freuen würden.
    Mein Alibi ist der gemeinsame Kinomachmittag mal mit allen dreien oder quality Time mit nur einem Kind.Ansonsten ist die Zeit für Kinogänge zu knapp.

  135. Trampolin
    …find ich auch prima. Mein Sohn ist ja noch so klein, da muss ich leider mit rein;-)
    Aber auch wenn wir es mal wieder nicht schaffen pünktlich zu Verabredungen zu kommen oder früher heim möchten liegt es ja meistens an ihm…

  136. Kinderlieder
    Für mich sind die Kinder das beste Alibi für Lieder von Rolf Zukowski im Auto hören. Das ruft absolute Erinnerungen hervor. Über das Trampolin würden wir uns sehr im neuen Garten sehr freuen. LG Berenike

  137. Pfützen springen
    Endlich wieder Pfützen springen und im Wasser toben. Dafür musste ich mir natürlich wieder Gummisstiefel kaufen.

  138. Da ich an einer Schule für
    Da ich an einer Schule für behinderte Kinder arbeite würde ich gerne mein Glück probieren für die Mäuse ….

    Sie hätten riesig Spass mit dem tollen Trampolin und mit Ihnen entdecke ich die Welt jeden Tag neu und sie sind das Alibi für so viele Dinge tagtäglich…. mit Wasserbomben werfen , eine große Sandburg bauen , in anderen Welten einzutauchen , ein Marienkäfer ist jeden Tag neu das Highlight auch einige Dinge zum schmunzel das Soße NICHT auf Nudeln gehört sondern daneben und vieles vieles mehr …..

  139. Urlaub auf dem Bauernhof
    Wir fahren in ein paar Tagen in Urlaub. ..nach Südtirol auf einen Bauernhof mit Pool. Offiziell weil es so schön für unsere kleine tierliebende Maus ist, die dort ihren 2. Geburtstag feiert…was keiner weiß, für mich ist es mindestens genauso toll, ich wollte das selbst als Kind immer machen, aber meine Eltern damals nicht.

  140. um lange und gemütlich im
    um lange und gemütlich im Bett liegen zu bleiben und zu lesen, bzw. vorzulesen. Und natürlich für Spaziergänge.

  141. Ganz klar Lego!
    Mann, was hab ich mich gefreut, als mein Großer endlich ins Lego-Alter kam!! Ich wollte endlich wieder bauen und habe dieses bekannte Lego-Kisten-Such-Geräusch vermisst. Und dann sucht er sich sein erstes richtiges Legopaket aus und es darf nur eine Person mit ihm bauen… Papa! Der wiederum war froh, endlich die Playmobil-Feuerwehr kaufen zu dürfen. Wäre ohne Kinder ja auch merkwürdig gewesen…
    Liebe Grüße und Danke fürs Gewinnspiel!

  142. Astrid Lindgren lesen!
    Astrid Lindgren lesen! Seilbahn auf dem Spielplatz fahren! Springseil springen!
    Liebe Grüße von Hanna

  143. Nudeln!!!
    Neben rumalbern und auf dem Spielplatz schaukeln, ganz eindeutig: Wochenende gibt’s mal Nudeln, weil Mausi die gerne isst….. und ich natürlich! Früher gab’s die nie, weil bei meinem Mann was Richtiges auf den Tisch muss 😉

  144. Alibi-Kinder
    Ganz klar: Schlitten fahren, Schneeengel, Freizeitparks, Rustschen. 😀
    Das Trampolin käme genau richtig,unseres hat den letzten Sturm nicht überlebt. :/

  145. Trampolin und vieles mehr
    Der Zoo. Ich liebe den Zoo und vor allem die Ziegen streicheln und füttern. Deswegen müssen wir so oft da hin. Das Kind mag es auch.
    Über das Trampolin würden wir uns riesig freuen

  146. Trampolin
    Unsere Tochter wünscht sich schon über ein jahr ein Trampolin. Leider können wir uns das nicht leisten. Es wäre ein graum für alle hier.

  147. Das Piratenschiff von playmobil
    Das wollte ich als Kind immer unbedingt haben, hab es aber nie gekriegt, weil das ja ein Spielzeug für Buben ist (war leider damals bei den Eltern eine typische Aussage). Jetzt habe ich zwei Jungs und der Große hat es letztes Jahr zu Weihnachten bekommen. Ich liebe es mit ihm damit auf kapernfahrt zu gehen. Selbstverständlich hätte ich es für ein Mädchen auch gekauft. 😉

  148. Alibi
    Für so ziemlich alle lustigen Kindersachen. Sei es der mega niedliche Rucksack in Papageien Optik oder das knallrote Gummi Hüpftier. Alles Dinge die mein Kleiner ganz dringend“braucht“

  149. Kinderalibi
    Hallo ihr Lieben, oh ich kann euch so gut verstehen! Trampolin springen ist herrlich und wir wünschen uns schon sehnlichst eines für unseren riesigen Garten 🙂 mein wohl größtes Alibi ist endlich wieder ungestört in Spielwarenläden stöbern, ganz viel Stoff shoppen (der kleine braucht ja unbedingt….), und eine Schaukel im Garten haben auf die auch Mama darf. Das lässt mich nochmal klein sein und das genieße ich bei all den vielen Verantwortlichkeiten

  150. Gewinnspiel
    Oh ja, das kann ich so gut verstehen! Bei uns ist es in der Tat das erwähnte Lego, Mama, Papa und Sohn könnten stundenlang Lego spielen. Bei mir kommt dann noch das Singen von Kinderliedern hinzu! Zum Glück mag Sohnemann die Lieder und das Singen und tanzen!
    Wir würden uns sehr über den Gewinn des Trampolins freuen, da wir gerade eh den Garten neu gestalten, Können wir direkt einen tollen Platz dafür aussuchen!

  151. Spielen
    Die Polizei Station von Lego musste her, natürlich weil unser Sohn damit spielen wollte 😉 Mama und Papa hatten ein Duell im Aufbauen 🙂

  152. Alibi
    Ich schiebe meine Sohn immer vor,wenn es ums Eis essen geht.Dabei möchte doch eigentlich ich immer nur einen leckeren Eiscafe :).
    Liebe Grüße,
    Stephanie

  153. Mega! Unsere Mädels wünschen
    Mega! Unsere Mädels wünschen sich so sehr ein Trampolin. Aber mein Mann wehrt sich (noch)wehement dagegen. Da wäre dieser Preis der absolute Knaller. Ich würde nämlich auch sehr gerne darin herumhüpfen und abhängen. Nur der Kindern wegen, versteht sich. 😉 Liebe Grüße vom Bodensee

  154. Fleischwurst
    Die kostenlose Scheibe Wurst an der Fleischtheke. Mein Sohn mag sie nicht, ich aber schon=) Das Trampolin wäre super für unseren Garten! Wir haben ihn erst letzten Winter angelegt und momentan ist da nichts, außer Rasen.

  155. Mit meinen Kindern…
    …lasse ich meine eigene Kindheit wieder aufleben 😀
    …und da haben Tao Tao, Benjamin Blümchen und Brauner Bär eine völlig selbstverständliche Berechtigung! 😉 Das Trampolin würde sich aus ebenfalls nostalgischen Gründen perfekt einreihen! <3

  156. Gewinnspiel Trampolin
    Auf jeden Fall sind meine Kinder mein Alibi wenn es um Kinderfilme geht die ich auch gerne gucke. viele
    Vielen Dank für den tollen blogeintrag und die tolle Gewinnchance ich würde mich sehr freuen sie mit diesem Trampolin überraschen zu dürfen denn leider mußten wir unseres gerade abbauen weil es kaputt war.

  157. Wow ein Trampolin! Das wäre
    Wow ein Trampolin! Das wäre ganz toll für den Sommer!!!
    Meine 3 Kids müssen mich machnchmal zum einkaufen begleiten, dann dürfen sie sichals Belohnung immer etwas leckeres aussuchen und essen.

  158. Nudeln, Nudeln, Nudeln
    Ich liebe Pasta in allen erdenklichen Sorten und gestehe, am Wochenende „dem Kind zuliebe“ oft Nudeln zu machen. 🙂 Ein eigenes Trampolin im Garten zu haben wäre der Knaller.

  159. Hmmmm…???
    Es gibt vieles… Kinderfilme gucken, Kuchen backen (weil die Kinder den so gerne essen) und natürlich kaufe ich sämtlichen Knabber- und Süsskram nur den Kids zuliebe…;)

  160. Singen
    Laut singen – tut man ohne Kinder doch irgendwie auch nur, wenn man sich unbeobachtet fühlt..

  161. Gewinnspiel
    Muss ich mich auf eine Sache beschränken?? XD
    Seifenblasen pusten, auf der Hüpfburg toben!! Oh mein Gott, ich hätte beinahe den Indoorspielplatz vergessen

  162. Trampolin gewinnen/Alibi
    Ich lade sehr gerne noch weitere Kinder ein. Da sind dann alle Kids beschäftigt und ich kann in Ruhe mal eine Tasse Kaffee trinken.
    Ich liebe Brettspiele und kann ganze Nachmittage damit verbringen. Gott sei Dank liebt es meine Tochter auch gerne:-)
    Wir würden uns riesig über das Suuuper Trampolin freuen.

  163. Trampolingewinn:)
    Ich liebe Indoor Spielplätze, dafür müssen die Kinder als Alibi ran, damit wir Großen mitklettern, springen, rutschen können 🙂 über das Trampolin würden wir uns riesig freuen.

  164. Duplo
    Abends, natürlich für meinen Großen, den Duplo Bauernhof wieder aufbauen, daß der Große am nächsten Tag schön damit spielen kann.

  165. Mit Enkeln funktioniert das auch
    Unsere Kinder mussten früher schon als Alibi herhalten, wenn Mama in den Zoo, bzw. Streichelzoo wollte. Jetzt haben wir drei Enkelkinder zwei mit 10 Jahren und einen kleinen Enkel mit einem Jahr, jetzt sind sie das Alibi für Omas Streichelzoo Besuche.

  166. Alibi
    Mein großer Sohn Noah wird kommende Woche zwei. Und er liebt alles was mit Werkeln zu tun hat. Hämmern, Schrauben, Sägen….. genau wie ich. Den ganzen Winter war er Alibi-Geber für sämtliche Möbelhaus-Einkäufe und nun für den Baumarkt. 😉
    Schließlich macht man ja alles für seine Kinder, wenn denen was Spaß macht. lol

  167. Trampolin – Juchhu
    Unsere Tochter sorgt dafür, dass ich selbst im Garten laute 90er Musik hören kann…ist ja ihre Playlist. 😉

  168. Schlafen
    Wenn ich auf langweiligen Familienfeiern etc. müde werde, bin das natürlich nicht ich sondern mein Sohn, der jetzt ganz schnell ins Bett muss 😀

  169. Alle kleinen Freunden aus der eigenen Kindheit…
    … darf man jetzt mit Kind wieder voll genießen. Kinderbücher lesen, Sandmännchen gucken, Weihnachtsplätzchen backen oder Steckperlen-Bilder machen… Als Alibi musste mein Sohnemann schon herhalten, wenn Mama oder Papa mal im Restaurant was umgeworfen haben… 😉 Mittlerweile kann er aber schon sprechen und die Situation klarstellen 🙂 Ein Trampolin wäre einfach famos, mein Kleiner ist eine echte Springmaus und wir bekommen ihn nie vom Spielplatz runter, wenn dort ein Trampolin steht.

  170. TRAMPOLIN für Alibi-Krümelkind
    Herrrrlich……ein Trampolin im Garten wäre ein Traum, klaro für unseren Krümel, aber insgeheim für mich…aber pssst nicht verraten…
    Genauso wie die Ritterburg die sein Papa natürlich nuuur Ihm gekauft hat, er jedoch Stunden damit spielt wenn krümelkind schon im Bett ist….
    Oder das Schlauchboot, das ich für ihn natürlich nur gekauft habe, ich jedoch im Urlaub drinsitz und mich zu gern im Wasser treiben lass damit… und es ist mir ganz egal wenn das schlauchboot wie ein Rennauto aussieht und ich darin wie ein gestrandeter Waal…
    Ach ich liebe mein Alibikind einfach….und wie schön wäre es wenn wir gemeinsam durch die Lüfte hüpfen könnten…
    *seufz*

  171. Wolkenzauber
    Wir schauen Alle wahnsinnig gern in den Himmel und beobachten die Wolken und erzählen Geschichten welches Wolkentier gerade Abenteuer am Himmel erlebt. Mein Alibi für einen ruhigen Moment in der Natur auf der Picknickdecke

  172. Trampolingewinn für Alibikind
    Herrrrlich……ein Trampolin im Garten wäre ein Traum, klaro für unseren Krümel, aber insgeheim für mich…aber pssst nicht verraten…
    Genauso wie die Ritterburg die sein Papa natürlich nuuur Ihm gekauft hat, er jedoch Stunden damit spielt wenn krümelkind schon im Bett ist….
    Oder das Schlauchboot, das ich für ihn natürlich nur gekauft habe, ich jedoch im Urlaub drinsitz und mich zu gern im Wasser treiben lass damit… und es ist mir ganz egal wenn das schlauchboot wie ein Rennauto aussieht und ich darin wie ein gestrandeter Waal…
    Ach ich liebe mein Alibikind einfach….und wie schön wäre es wenn wir gemeinsam durch die Lüfte hüpfen könnten…
    *seufz*

  173. Trampolin
    Ich schaue zu gern kitschige Zeichentrickfilme wie Eiskönigin. Die Kinder sind dabei ein guter Vorwand ;).

  174. 😀
    Hüpfburgen und Rutschen sind bei uns heiß begehrt 😀 aber so ein Riesen Trampolin im neuen Garten wäre ein Traum 🙂

  175. Schon praktisch
    – dass die Leute jetzt nicht mehr blöd gucken wenn ich singend spazieren gehe. Das Kind will das schließlich so…
    Und ja, wir essen jeden Tag ein Eis im Sommer und da muss ich dann halt auch immer helfen, weil die Kugeln soo groß sind. So ein Trampolin wäre wohl für die ganze Großfamilie der Hit!
    Sonnige Grüße.

  176. Oh wie cool! Da möchte ich
    Oh wie cool! Da möchte ich gerne mein Glück versuchen! Die Meute hier wäre ausser Rand und Band! Ich persönlich freue mich am meisten, dass ich die ganzen Hörspiele und Kassetten aus meiner Kindheit wieder hören darf. Bibi Blocksberg und Benjamin Blümchen zum Einschlafen! Besser gehts nicht 😉

  177. Hörspiele hören! Ich kann es
    Hörspiele hören! Ich kann es kaum erwarten bis die Kinder alt genug sind endlich 5 Freunde hören!

  178. Good old Schaukel
    Am liebsten bin ich auf der Schaukel mit meinen Kindern. Aber man findet mich auch auf der Rutsche. Natürlich nur weil die Kleine ja noch zu klein ist 😉
    Auch am Trampolin wäre ich dann regelmäßig anzutreffen.
    Lg

  179. Laut, wild, wunderbar
    Ob Schaukeln bis zum Himmel oder Rennen wie die Wilden. Im Sommer dazu Eis, viel Eis 🙂 – manchmal sind wir Erwachsenen die größeren Kindsköpfe

  180. Singen
    Hey, das mit dem Hüpfen kann ich gut nachempfinden- unsere Jungs hätten auch sehr gern ein Trampolin u dieses würde so gerade in unserem Mini- Garten Platz finden….
    Meine Kinder sind übrigens oft mein Alibi zum Singen. Ich singe einfach gerne u meine Kinder mögen es, wenn ich mit ihnen singe. Besonders viel Spaß haben wir an Quatsch-Liedern und wenn wir Lieder umtexten…Ohne Kids wäre mir das beim Fahrradfahren oder Wandern viel zu peinlich! Die entgegenkommenden Leute finden es meist sehr lustig wenn wir radelnd oder laufend singen.

  181. Meine Kinder müssen als Alibi
    Meine Kinder müssen als Alibi herhalten für „Disney“Filme bzw Kinderfilme – im Kino oder auf DVD.
    Da meine Freunde/Freundinnen sich weigern mit mir ins Kinder-Kino zu gehen (Ich sei zu sehr „dabei“ 😉 )
    Mein Mann gibt mir da auch gerne den Vortritt :))) er hat lange durchgehalten bis die 2 Großen alt genug waren.
    ….und jetzt möcht ich mit Ihnen Trampolin springen 🙂

  182. Trampolinspringen
    …das ist das Größte! Wir haben eine echte Hüpfmaus und würden uns alle riesig freuen – und wie bei Euch, die Nachbars(-Kinder) gleich mit. Aber auch die anderen Nachbarn sehe ich da unserer Lütten beistehen, damit sie auf keinen Fall einsam sein muss beim Hüpfen. Sie hält für uns und die gesamte kinderlose Hausgemeinschaft als Alibi her für Seifenblasen, Schaukeln, Hüpfen (Pfützen oder keine), Sandkastenspielen, Planschen,….es ist erstaunlich, wer da alles Gute Tipps hat und mal kurz was vormacht *grins*. Und das Kaufen von Spielsachen und süßer Kleidung sollte man nicht vergessen, die Sachen sind oft soooooo cool, die gab es früher einfach nicht und …*hüstel* also, mit Augenmaß natürlich…viele liebe Grüße, ich muss jetzt mal das neue Kuscheltier auf Sicherheit und Kuschelfaktor prüfen, liebe Grüße Alexandra mit Julia und einer super Hausgemeinschaft

  183. Trampolin
    Beim Duplo spielen oder Sandburgen bauen kann ich schon mal ganz versunken sein, und finde das toll, wenn es mir gelingt einfach alles andere auszublenden!

  184. Sandburgen…
    … bauen! Mache ich lieber als meine Tochter 🙂 Und Trampolin hüpfen gehört auch dazu. Nur müssen wir dafür immer in den Park oder zum Turnen. Ein eigenes zu haben, wäre ein Traum!

  185. Knetalibi
    Guten Morgen

    Meine Tochter muss immer her halten wenn ich mal wieder Lust hab mit ihrer Knete zu spielen. Das hab ich als Kind schon suuuuper gerne gemacht und mit dem Töchterlein macht es jetzt noch mehr Spaß.

    Das Trampolin ist der Hammer und wäre ne super Überraschung für meine Tochter und später auch für den ganz kleinen Bruder :)!

  186. Wuuuuhuuu!
    So ein Trampeln für unseren Sohn wäre richtig toll! Vor allem da Nummer 2 unterwegs ist – könnte er seinem großen Bruder ja gut als Begrüßungsgeschenk mitbringen.

    Wofür hält mein Großer als Alibi her? Hmmmm… Pfützen und Spielplätze, Besuche im Tierpark und Klettern im Knick – wobei ich ihn dafür auch eigentlich nicht als Alibi brauche 🙂

  187. Trampolin
    Meine drei Kinder sind oft eine gute „Ausrede“ für Dinge, dich ich gerne mache. 🙂
    Eis essen, Wildwasserbahn fahren und auch Trampolin springen. Allerdings fehlt uns dafür eines im eigenen Garten. Wir würden uns Mega freuen.

  188. Jump up, jump up and get down
    Unsere 3 Kinder müssen für als Alibi für so gut wie alle Dinge, die ich als Kind gerne gemacht/geguckt/gelesen habe oder die ich als Kind nicht durfte herhalten 😉
    Und im Sommer natürlich für Eis, Eis, Eis!

  189. Dampflok fahren
    Wir sind im Urlaub Dampflok gefahren, natürlich nur weil das Kind das wollte. Wir würden uns riesig über das Trampolin freuen

  190. Eine Alibifunktion…
    … hat unser Kleiner in einigen Situationen. Mein Lieblingsbücher von früher wieder lesen, ausgiebig kneten, bunte Bilder malen, viel Zeit im Streichelzoo verbringen… Ich könnte auch noch länger so weiter machen 🙂
    Trampolin springen könnte ich ja dann bald vielleicht dazu schreiben.

  191. Rodeln bis in die Hecke…
    Sobald Schnee liegt, ist Rodeln bei uns Pflicht. Im Garten bis runter in die Hecke. Die erste Bahn gehört Mama, schließlich muss ja jemand testen, wie schnell der Schnee ist. Bin ja schließlich sicherheitsbewusst (wer kennt noch den Reiz einer frischen, geschlossenen Schneedecke?!). Nur, wenn wir bald umziehen ist’s vorbei mit dem Hang, dann muss ein Trampolin in den Garten! Viele Grüße!

  192. Alibi-Kind
    Schon Jahre bevor wir unser Kind bekommen haben, haben wir vom Alibi-Kind gesprochen, das wir uns zulegen müssen. Heute muss unser Sohn für alles herhalten. Zuletzt für einen Besuch im Streichelzoo. Das war sooooo schön für uns alle.

  193. Trampolin
    Alibi würde ich es nicht nennen, aber ich freue mich, wenn ich mit den Kindern Lego bauen und vor allem Skateboard fahren kann (btw. darf. Irgendwann ist das wahrscheinlich uncool)

  194. Mein Sohn muss alibimäßig für
    Mein Sohn muss alibimäßig für die Seilbahn auf dem Spielplatz herhalten. Ich liebe es…und er zum Glück auch 😀

    Ein Trampolin für den Garten wollen wir uns sowieso noch zulegen, daher käme der Gewinn genau richtig 🙂

  195. Die Füße im Sand vergraben.
    Die Füße im Sand vergraben. Ich liebe es und die Kids mittlerweile auch. Und am
    Strand werden alle mal komplett eingebuddelt. Natürlich nur, weil die Kids das wollen.

  196. ICH liebe Eis
    Hey, ich liebe Eis und grade jetzt wo es wieder wärmer wird. Ich bin oft die jenige die fragt ob die Kinder noch ein Eis möchten und selten sagt ein Kind nein und so kann ich dann immer fleißig mit essen 🙂 Grüße!

  197. Mein Alibi sind die ganzen
    Mein Alibi sind die ganzen Kinderhörspiele. Ich liebe es mit meiner Tochter Bibi Blocksberg und Co anzuhören.

  198. Alibi 🙂
    Huhu! Was für ein wahnsinnig toller Gewinn! Ich liebe Trampolinspringen ebenfalls, genauso wie meine Kinder. Ich schiebe meine Kinder immer vor, wenn ich Hunger auf Fast Food habe. Meine Kinder sagen was das angeht natürlich auch nicht Nein, und schon habe ich einen Grund an einem Burger-Restaurant anzuhalten oder etwas leckeres zu bestellen 🙂 Schönes Wochenende und liebe Grüsse, Katharina Winkler

  199. Alibi für frühes Heimgehen
    Tatsächlich muss meine kleine öfter herhalten, dass ich leider nicht so lange bleiben kann, weil das zu Bett gehen mit Babysitter nicht klappt oder sie nicht länger als x Stunden bei Oma und Opa alleine bleibt…
    In Wirklichkeit ist sie so abenteuerlustig und aufgeschlossen, dass sie wahrscheinlich ohne Probleme ein Wochenende ohne Mama und Papa bei „wildfremden“ verbringen würde, solange wir sagen, dass die Person vertrauenswürdig ist 😉

  200. Um in den Streichelzoo zu
    Um in den Streichelzoo zu gehen müssen die Kinder her halten. Die einzige die die Tiere streichelt bin ich 😉 das Trampolin wäre perfekt für den neuen Garten

  201. Alibiii
    Hallo. Bei mir ist es so ähnlich wie bei dir. Trampolin springen. Ich könnte ganzen Tag springen und wollte schon immer ein eigenes im Garten haben. Aber als Erwachsener kann man sich ja nicht einfach ein Trampolin in den Garten stellen. Aber jetzt wo unser kleiner schon ein richtiger hoppelhase auf dem Trampolin ist könnte ich ihm (und insgeheim auch mir) ein Traum erfüllen. Und da würde der super tolle Gewinn genau richtig kommen. (Waren gerade auf Urlaub und das Hotel hatte auch ein Berg Trampolin.. ein richtug tolles Sprunggerät!!!)

  202. Mein Alibi
    Ich liebe es Kinderfilme im Kino anzuschauen. Bevor ich ein eigenes Kind bekommen habe, habe ich dafür sogar die Nachbarskinder und sämtliche Nichten und Neffen als Alibikinder verwendet. Die Eltern waren damals so froh über einen freien Nachmittag und die Kids begeistert von Popcorn im Kino 🙂

  203. Wenn man täglich eine Tonne
    Wenn man täglich eine Tonne Eis aus der Eisdiele verdrücken will, ist das natürlich immer nur der Wunsch des Kindes 🙂

  204. Ganz klar – BastelZeugs
    Ganz klar – BastelZeugs kaufen. Ich liebe es und man braucht ja immer was neues ;-))

  205. Sämtliche Hoffeste und Märkte
    Sämtliche Hoffeste und Märkte, schaukeln, Kindertheater und wahrscheinlich noch so Einiges mehr. Trampolin springen gehört natürlich auch dazu und das würde ich auch sehr gerne in unserem eigenen Garten tun.

  206. Dank Kindern Ponyhof…
    Seit 2014 machen wir jedes Jahr im Sommer Urlaub auf dem Ponyhof an der Ostsee… Der Mann wollte der ältesten Tochter im ersten Jahr einen Gefallen tun. Das es auch für mich (schon als Kind) nichts größeres gegeben hätte, hatte er da gar nicht im Blick. Und im letzten September war der Wunsch der Tochter nach einem eigenen Pferd so groß, dass ich ihr MEINEN Kindheitstraum dann mal erfüllt habe. Perfektes Alibi bei drei von vier Kindern, die Pferde lieben!
    Aber auch das Trampolinspringen steht hier bei uns allen hoch im Kurs und da unser altes ebenso beim Sturm abhanden gekommen ist, wäre dass das Tüpfelchen auf dem I, um die Kinder wieder rundum glücklich zu machen!

  207. Trampolin-Gewinnspiel
    Kennt ihr dieses Gefühl, wenn man am Strand oder auch nur im Buddelkasten eine wirklich riesige Sandburg (natürlich mit Wassergraben!) gebaut hat und dann mit den Händen einen Tunnel darunter gräbt, bis sich die Hände in der Mitte treffen? Natürlich möchten die Kinder das immer machen!

  208. Mein Alibi…
    … ist definitiv auch der Mittagsschlaf. Hoffentlich behält unser Mucki diesen noch lange bei, denn ich habe mich wirklich an die schöne Pause gewöhnt. Ab und zu nutze ich die Zeit, um alles mögliche im Haushalt oder für die Arbeit zu erledigen, aber dann ist nachmittags beim Spielen der Akku leer. Mit Trampolin würde man natürlich wieder in Schwung kommen 🙂

  209. Alibi
    Mittagsschlaf und Kinderlieder in voller Lautstärke singen. Was man nicht alles für die Kleinen tut. 😉

  210. Ich hab mich schon während
    Ich hab mich schon während der Schwangerschaft auf die ganzen tollen Disney-Filme gefreut und genau so ist es jetzt auch! Das beste Alibi- danke liebes Tochterkind!

  211. Ich begleite meine Kinder
    Ich begleite meine Kinder liebend gern in wunderbare Kinofilme. Alleine können die das ja noch nicht, da muss leider leider leider die Mama mit 😉

  212. Trampolin
    Da unser Trampolin den letzten Sturm auch nicht ganz überlebt hat, wäre dieses hier ein Traum für unsere 3 Kinder. Mein Alibi ist die abendliche gemeinsame Fernsehrunde. Endlich auf die Couch und kurz Füße hoch…

  213. Lego!
    Ich mag es sehr mit meinem Sohn Lego zu bauen und für ihn Sets zum spielen aufzubauen. Manchmal macht es mir sogar mehr Spaß als ihm.

  214. Mein Alibi…
    Ich liebe die Lieder von Rolf Zukowski, dank meiner Kinder und deren Geburtstag und Weihnachten haben wir mittlerweile fast alle CDs zu Hause bzw im Auto. Die Lieder machen einfach gute Laune 🙂
    Für Kissenschlachten und durch die Gegend albern sind meine zwei auch immer gut zu haben, da würde ein Trampolin super zu uns passen.

  215. Trampolin
    Alibi zum Kaufmannsladen-spielen. Leider musste ich schnell erkennen, dass meine Jungs da gar keine Lust zu haben.

  216. Alibi
    Gue Ausreden sind:„Unten gibts ein Eis.“, „Geh lieber aus dem Zimmer, ich muss aufräumen…!“

  217. Ganzkörper-Fingerfarben-Schlacht
    Meine beiden Kids künstlern soooo gerne mit ihren Fingerfarben-Töpfen im Garten, leider landen meistens ganz schnell Kleckser im Gesicht, in den Haaren, am Bauch und überall… Und ganz schnell wird daraus eine mega lustige kunterbunte Farbschlacht, die (fast) die ganze Nachbarschaft von 0 biss 85 (ausser die schildkröte mit grünem Panzer) genial findet!

  218. Bestes Alibi ever
    Mittagsschlaf! Ich weiß gar nicht was ich machen soll wenn die Kinder keinen mehr machen. Zur Zeit MUSS ich mich ja mittags mit hinlegen.

  219. Draußen toben
    Es gibt so vieles… Auf dem Spielplatz schaukeln, am Meer Sandburgen bauen, im Sand Purzelbäume und Räder zu schlagen „um die Kinder zu begeistern“ und auch auf dem Trampolin hüpfen. Meine Beiden würden sich super freuen öfters zu hüpfen und ich mich auch sobald das nächste Kind auf der Welt ist und ich wieder darf.

  220. Bitte bitte!
    Unser Trampolin ist letztes Jahr im Sturm kaputt gegangen. Die Kinder würden sich wahnsinnig freuen!

  221. Toll!!
    Wie toll ist dieses Trampolin denn?! Das wäre der Hammer für meine Jungs und mich natürlich auch 🙂
    Als Kind war Playmobil mein Lieblingsspielzeug und dafür hab ich jetzt zum Glück die Kinder als Alibi 😉 Die wollen einfach Playmobil, ist klar, oder? Die wollen auch bald mal ins Playmobilland, da bin ich mir gaaaaanz sicher und dann opfere ich mich halt…Ha ha!
    Aber Trampolin war als Kind auch weit vorne dabei bei mir, ich hatte nur ein kleines und fand das schon toll. Dieses mega Trampolin wäre also echt der Hit für die ganze Familie!

  222. Alibi
    Als wir uns vor 4 Jahren einen Hund gekauft haben müsste unser ältester Sohn als Alibi herhalten. Er und ich wollten den Hund so gerne.

  223. Wieder Kind sein
    Vielen Dank für die tolle Verlosung!
    Mein Mann nutzt unseren Sohn als Alibi, um sich Animationsfilme anzusehen. Viel Spaß haben wir auch beim Lego Duplo bauen! Ich freue mich auf den Besuch von Freizeitparks!

    Viele Grüße

  224. Was für eine tolle Aktion!
    Was für eine tolle Aktion! Meine Tochter würde Augen machen!! Aktuell muss Juli herhalten, wenn wir zur Eisdiele gehen, denn „Juli wollte mal wieder ein Eis“. Das musste sie auch schon im Bauch 😉 Dann finde ich es genial, im Babybecken oder Plantschbecken rumzuspringen und Quatsch zu machen.

  225. Traaaaaaaampooooooliiiiiin
    Hallo ihr Lieben,
    ein tolles Alibi ist hier der gemeinsame Mittagsschlaf, weil unser Kind dann besser schläft als alleine – ich brauche diese Pause auch dringend, denn mein Sohn ist sehr aktiv und aufmerksam.
    Das Trampolin wäre ein toller Gewinn, wir haben im Urlaub gerade Blut geleckt und hier im Garten könnten wir damit auch den Kindern aus der Nachbarschaft/Straße gleich mit eine Freude machen.
    Liebe Grüße,
    Maike und Mats

  226. Kartoffelbrei!
    Den mögen hier alle sehr gern. Am Liebsten jeden Tag. Und Kinderserien im Fernsehen. Und um trotzdem fit zu bleiben, wäre ein Trampolin genau das Richtige. 🙂

  227. Alibi
    Ich mache total gerne Ausflüge.
    Und dann heißt es: man muss ja mit den Kids, als Familie, was zusammen machen.

  228. Sand und Matsch
    Als wir noch eine kleine Insel in Ostafrika unser Zuhause nennen durften war es für mich immer die Ausflüge an den Strand mit den Kids. Dort gemeinsam im Sand buddeln, Burgen und ganze Parkanlagen entstehen lassen, sich gegenseitig eingraben und bei Ebbe im sandwatt matschen… das waren unglaublich schöne und intensive Zeiten zusammen mit unseren Kids. Wir haben Einsiedlerkrebs-rennen veranstaltet und dabei zugeschaut, wie sich Muscheln wieder in den Sand buddeln.
    Außerdem vermissen wir sehr unser großes Trampolin, dass wir damals im Garten hatten und auf dem so viele lustige Spiele gemacht haben…

  229. Kassetten hören
    Mein Kleiner hört total gern Benjamin Blümchen und hat jetzt aber auch Bibi Blocksberg und Bibi und Tina für sich entdeckt. Das mit ihm zum einschlafen zu hören macht richtig Spaß 😀

  230. Vier Alibi-Kinder!
    Ich liiieeebe Freizeitparks und all die tollen (und vor allem schnellen/hohen) Karrussels – da sind 4 Kinder einfach perfekt um jeden Spaß mit zu machen, obwohl man evtl schon viel zu erwachsen und vernünftig dafür ist*gg* Teppichrutsche zum Beispiel! Wildwasserbahn! Achterbahn! Riiiesige Hüpfkissen -> da braucht die Jüngste auf jeden Fall ganz viel Hilfe von Mama^^
    Und mein Highlight aus Kindheitstagen – Gold schürfen, da könnte ich stundenlang mit meinem Tellerchen stehen und Goldnuggets suchen, natürlich wegen der Kinder!
    Ach, ich könnte noch 1000 Sachen aufzählen…

  231. Immer wenn ich einen süßen
    Immer wenn ich einen süßen Hund gesehen habe, bin ich mit meinem Sohn hin und habe gefragt, ob wir den streicheln dürfen. Leider war er da weniger begeistert von als ich und manchmal hat mein Alibi sich einfach kopfschüttelnd verabschiedet. Inzwischen haben wir einen eigenen Hund und den streicheln wir beide liebend gerne.

  232. Alibi / Trampolin
    Wild zu Kinderliedern , die man alle noch von früher mit singen kann, durchs Wohnzimmer springen und tfnzen

  233. Ich habe es schon als Kind
    Ich habe es schon als Kind geliebt den Kuchenteig aus der Schüssel zu schlecken. Mit den Kindern zusammen macht das noch viel mehr Spaß.

    Wir würden uns riesig über das Trampolin freuen. Das würde sehr gut in unseren neuen Garten passen.

  234. Hüpf
    Halli Hallo… oja ich kenn das… immer dann wenn irgendwo ne Veranstaltung ist und irgendwie so recht niemand gehen möchte heisst es aber den Kleinen würde das sooo viel Spass machen:)

  235. Das schönste Alibi ist bei
    Das schönste Alibi ist bei uns der Grießbrei… offiziell natürlich weil die jungs ihn so gerne essen. Aber im geheimen ist es für mich eine kindheitserinnerung und schmeckt einfach zu gut

  236. Trampolinwunsch
    Hemmungslos rumalbern trifft es wohl am besten! Ohne sich Gedanken zu machen, was die Nachbarn denken :))