Interview mit einer Hautärztin: Wie kann ich meinem Kind bei Neurodermitis helfen?

 Ihr Lieben, heute geht es um ein Thema, das einige von Euch sicher kennen: Neurodermitis. Keins unserer Kinder hat diese Hauterkrankung, mein Patenkind war allerdings als Kleinkind stark betroffen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie unendlich leid sie mir tat, wenn sie gerade wieder einen Juck-Anfall hatte und sich nonstop kratzen wollte. Die Mutter und ich haben so mitgelitten und wirklich alles versucht, Ihr Linderung zu verschaffen. 

Natürlich leiden nicht nur die Eltern – viel mehr die betroffenen Kinder. Es ist schwer zu erklären, warum die Haut so juckt und warum man eben nicht kratzen soll. Mit plausiblen Erklärungen und Vernunft kommt man da bei einem Kleinkind nicht weit. Man muss versuchen, dem Kind spielerisch und liebevoll zu erklären, was da vor sich geht. La Roche-Posay hat genau dafür einen ganz tollen Weg gefunden, den stellen wir Euch gleich vor und Ihr könnt auch Produkt-Pakete gewinnen. Aber zuerst erklärt die Hautärztin Dr. Kristin Kanja erstmal, was genau Neurodermitis eigentlich ist. Vielen Dank für das schöne Interview: 

Liebe Frau Dr. Kanja, heute geht es um Neurodermitis bei Babys und Kindern. Können Sie sagen, was genau Neurodermitis überhaupt ist und wieviel Prozent der Kinder davon betroffen sind?

Neurodermitis bedeutet eine nicht ansteckende chronische entzündliche Hauterkrankung, oftmals stark juckend. Die Ursachen sind multifaktoriell und in erster Linie bedingt durch eine gestörte Barrierefunktion der Haut und eine genetisch bedingte Neigung des Immunsystems überschießend auf bestimmte Reize aus der Umwelt zu reagieren. Bis zu 20% aller Kinder unter 3 Jahren leiden an Neurodermitis.

Ist die Krankheit genetisch vererbbar oder sind Umwelteinflüsse daran schuld?

Wichtig für die Entstehung ist auch die genetische Veranlagung. So weiß man, wenn beide Eltern eine Erkrankung aus dem sog. atopischen Formenkreis (hierzu gehören Neurodermitis, Heuschnupfen, allergisches Asthma) haben, dass die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind erkrankt bei ca. 70% liegt. Im Übrigen spricht man auch nicht mehr von der Neurodermitis, da dieser Begriff missverstanden wird, sondern vom atopischen Ekzem (AE).

Wann tritt die Krankheit am häufigsten auf und wie erkenne ich die ersten Anzeichen?

Der Milchschorf zeigt sich meist ab dem 3. Lebensmonat und ist eine recht festhaltende Schuppung auf der Kopfhaut. Hierbei handelt es sich quasi auch schon um einen Vorläufer bzw. erste Manifestation des atopischen Ekzems.

Was sollte ich tun, wenn ich glaube, dass mein Kind betroffen ist? 

Die Therapie richtet sich in jedem Fall nach Ausprägung und Lokalisation sowie auch Alter des Kindes.
Besonders wichtig ist die Basistherapie, hierbei handelt es sich um eine Pflegetherapie, die die gestörte Haut mit Lipiden und Feuchtigkeit optimal versorgt. Dies ist zum Teil täglich nötig. Bei schweren Verläufen sollte immer zusätzlich mit dem Kinder- oder Hautarzt eine stadiengerechte Therapie entwickelt werden, die zum Teil auch den Gebrauch von einem leichten Kortison beinhalten kann.

Wie kann ich meinem Kind Linderung verschaffen? Wie creme ich richtig ein und was creme ich ein?

Häufig lösen irritative Reize ein atopisches Ekzem aus, so zum Beispiel das Tragen bestimmter Kleidung aus Wolle oder Synthetikfasern. Darüber hinaus ist das atopische Ekzem häufig schlechter in der kalten Jahreszeit bei trockener Heizungsluft, kann aber auch bei manchen Menschen durch übermäßiges Schwitzen ausgelöst werden. Ein wesentlicher Faktor ist natürlich der Stress und wird von vielen Betroffenen als Hauptauslöser angegeben.

Sofern möglich sollten die o.g. Auslöser vermieden werden, darüber hinaus ist eine rückfettende regelmäßige Pflege wichtig. Ebenso sollte bei bereits gestörter Barrierefunktion der Haut auf austrocknende und stark parfümierte Syndets verzichtet werden.

Sollte das Kind baden oder lieber nur duschen?

Übermäßiges, zu langes und zu heißes Baden und Duschen sollte generell vermieden werden. Duschen und Baden Sie Ihr Kind vorzugsweise mit lauwarmem Wasser (bis 35° C). Ihr Kind sollte nicht zu lange im Wasser bleiben, 5 –10 Minuten Badezeit reichen aus.

Welche Lebensmittel sollten reduziert werden?

Keine Angst vor Nahrungsmittel-Allergien, diese treten eher selten auf. Bei Verdacht auf eine Nahrungsmittelallergie sollte eine allergologische Abklärung mit einer Testung erfolgen. Jeder Mensch reagiert anders auf bestimmte Nahrungsmittel. Darum gibt es auch keine allgemeingültige "Neurodermitis-Diät". Eine ausgewogene Mischkost aus möglichst frischen, unverarbeiteten Zutaten ist auch für Neurodermitiker meistens gut verträglich. Wenn aber eine Allergie (zum Beispiel gegen Erdnüsse) oder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit (wie beispielsweise Laktoseintoleranz) besteht, kann das für den Körper – inklusive der Haut – eine Belastung darstellen.

Viele Kinder kratzen sich ja dann blutig. Haben Sie einen Tipp, wie das vermieden werden kann?

In solchen extremen Fällen ist das Tragen von Handschuhen auf jeden Fall sinnvoll, darüber hianus können Salben-Verbände angelegt werden. ES gibt aber auch Pflegetherapien mit juckreizstillenden Inhaltsstoffen

Sollten Neurodermitis-Babys länger gestillt werden bzw hat Stillen überhaupt einen Einfluss?

Die WHO Empfehlung lautet 4 Monate zu stillen, es hat sich bisher nicht gezeigt, dass längeres Stillen einen positiven Effekt auf das atypische Ekzem hat.

Kann sich Neurodermitis auch einfach später wieder „verwachsen?“

Bei ca. der Hälfte der betroffenen Kinder kommt es zu einer kompletten Abheilung bis zum Kleinkindesalter, bei den übrigen Betroffenen besteht das AE in unterschiedlicher Ausprägung, Kontinuität und Lokalisation fort. Insgesamt sind aber mindestens 90%  der Erkrankungen als leicht einzuordnen und daher gut behandelbar.

Äußert sich bei größeren Kindern die Krankheit anders (also z.B. an anderen Stellen) als bei Kleinkindern?

 Die Symptome bei Neurodermitis können sich im Laufe der Kindheit verändern. Säuglinge leiden häufig unter entzündlichen oder trockenen Stellen im Gesicht, insbesondere an Wangen und Kinn sowie auf dem behaarten Kopf, wo sich nach anfänglichen Rötungen feine, gelblich weiße Schuppungen ausbilden, die stark jucken.

Im Kindergarten- und Schulalter treten die Stellen vor allem in den Kniekehlen, an Handgelenken und Ellenbogen auf (Beugenekzem). Aber auch Nacken, Oberschenkel, Gesicht und Oberkörper können betroffen sein. Hier ist die Haut sehr trocken und zum Teil vergröbert.

——-Wie schon oben angekündigt, gibt es für alle Betroffenen die Lipikar Kampagne  von La Roche-Posay, die mit hilfreichen Tipps und Tricks aufklärt und den Alltag mit Neurodermitis erleichtert. Die Lipikar AP+Produkte (Körperreinigung und Körperbalsam) wirken hautberuhigend, helfen den Juckreiz zu lindern und beugen Schüben vor – also genau das richtige für Haut, die zu Neurodermitis neigt.

Und damit Kinder besser verstehen, was da mit ihnen und ihrer Haut passiert, gibt es den "Monsterspaß mit Kritze Kratze".  Kritze Kratze ist ein kleines Monster, das sein Unwesen treibt und damit die Kinder Lipi und Kara ganz schön ärgert. Rund um die Abenteuer, die die Kids mit dem Monster erleben, gibt es Hörbuch-Episoden, Malbücher, ein Vorlesebuch und dieses lustige Video:  

Die Lipikar Kampagne ist, finden wir, ein wunderbarer Weg, Kinder über Neurodermitis aufzuklären – und zwar mit Spaß. 

Und da ich schon lange La Roche-Posay- Fan bin (ich konnte in der Schwangerschaft nur diese Produkte nehmen, weil meine Haut super sensibel war), verlosen wir FÜNF Lipikar AP+ Produktpakete. Kommentiert einfach hier im Blog, warum Ihr die Produkte haben möchtet. Das Los entscheidet dann! Viel Glück!

 

HIER geht es zu den ausführlichen Teilnahmebediungen

Du magst vielleicht auch

106 Kommentare

  1. Neurodermitis
    Neurodermitis kann man leider nicht auswaschen. Aber wenn ich eine Lösung dafür habe, dann gebe ich bescheid. Mein Bruder hatte das auch ständig. Bei mir ist es im Laufe der Zeit auch dazu gekommen. Nun ist es aber weg. Ich denke, dass bei mir eine Umstellung zur besseren Ernährung einiges geholfen hat. Danke für die Tipps! https://www.hautarzt-opitz.de/epages/Facharzt_Opitz_Neustadt.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Facharzt_Opitz_Neustadt/Categories/Praxis/Kontakt/Wunstorf

  2. Neurodermitis
    Neurodermitis kann man leider nicht auswaschen. Aber wenn ich eine Lösung dafür habe, dann gebe ich bescheid. Mein Bruder hatte das auch ständig. Bei mir ist es im Laufe der Zeit auch dazu gekommen. Nun ist es aber weg. Ich denke, dass bei mir eine Umstellung zur besseren Ernährung einiges geholfen hat. Danke für die Tipps! https://www.hautarzt-opitz.de/epages/Facharzt_Opitz_Neustadt.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Facharzt_Opitz_Neustadt/Categories/Praxis/Kontakt/Wunstorf

  3. Als Neurodermitis-Betroffene
    Als Neurodermitis-Betroffene als auch mit einem Sohn, der Neurodermitis hat, kann ich aus meiner Erfahrung nur sagen, dass Cremes nicht zur Heilung beitragen. Man muss sich intensiv mit dem Darm auseinandersetzen im Rahmen einer Darmsanierung mit Probiotika oder Autovaccinen, ggf. Allergien berücksichtigen. Eine Creme kann höchstens eine Linderung der äußeren Symptome darstellen. Schade finde ich auch, dass ihr Firmen wie LaRochePosay hier ein Forum bietet. Wirkliche Hilfe für die Betroffenen bieten solche Produkte wie gesagt leider nicht.

  4. Als Neurodermitis-Betroffene
    Als Neurodermitis-Betroffene als auch mit einem Sohn, der Neurodermitis hat, kann ich aus meiner Erfahrung nur sagen, dass Cremes nicht zur Heilung beitragen. Man muss sich intensiv mit dem Darm auseinandersetzen im Rahmen einer Darmsanierung mit Probiotika oder Autovaccinen, ggf. Allergien berücksichtigen. Eine Creme kann höchstens eine Linderung der äußeren Symptome darstellen. Schade finde ich auch, dass ihr Firmen wie LaRochePosay hier ein Forum bietet. Wirkliche Hilfe für die Betroffenen bieten solche Produkte wie gesagt leider nicht.

  5. Akkut
    Mein Sohn 2,5 hat einen akuten Schub und ich weiß bald nicht mehr was Cremen. Hab noch nicht das perfekte und passende für ihn gefunden und ich könnte durchdrehen, wenn ich ihn nachts kratzen höre. Vielleicht wäre das endlich die Erlösung? Toi, toi, toi.

  6. Akkut
    Mein Sohn 2,5 hat einen akuten Schub und ich weiß bald nicht mehr was Cremen. Hab noch nicht das perfekte und passende für ihn gefunden und ich könnte durchdrehen, wenn ich ihn nachts kratzen höre. Vielleicht wäre das endlich die Erlösung? Toi, toi, toi.

  7. Verlosung
    Wir, besonders mein kleiner Henry würde sich sehr über diesen Gewinn freuen.
    Seit dem 4. Lebensmonat leidet er an Neurodermitis, besonders die Oberschenkel und die Arme sind bei ihm betroffen.
    Bis heute, Henry ist nun 2,5 Jahre alt haben wir noch nicht das perfekte Produkt gefunden und wir haben wirklich wahnsinnig viele Namenhafte Hersteller getestet.

    Vielleicht ist dieses Set, ja genau DAS richtige für Henry !!!!

  8. Verlosung
    Wir, besonders mein kleiner Henry würde sich sehr über diesen Gewinn freuen.
    Seit dem 4. Lebensmonat leidet er an Neurodermitis, besonders die Oberschenkel und die Arme sind bei ihm betroffen.
    Bis heute, Henry ist nun 2,5 Jahre alt haben wir noch nicht das perfekte Produkt gefunden und wir haben wirklich wahnsinnig viele Namenhafte Hersteller getestet.

    Vielleicht ist dieses Set, ja genau DAS richtige für Henry !!!!

  9. Ich möchte die Cremes für
    Ich möchte die Cremes für meine Kinder gewinnen. ich habe selbst seit meiner Kindheit atopisches Ekzem, mittlerweile ist es besser, aber leider sind meine beiden Kinder auch betroffen.
    LG, Katja

  10. Ich möchte die Cremes für
    Ich möchte die Cremes für meine Kinder gewinnen. ich habe selbst seit meiner Kindheit atopisches Ekzem, mittlerweile ist es besser, aber leider sind meine beiden Kinder auch betroffen.
    LG, Katja

  11. Creme
    Für meine Haut und die der Kinder wäre es echt toll, da ich selbst jetzt Schuppenflechte bekommen und das von heute auf morgen.

  12. Creme
    Für meine Haut und die der Kinder wäre es echt toll, da ich selbst jetzt Schuppenflechte bekommen und das von heute auf morgen.

  13. Neurodermitis
    Das wäre echt super zu gewinnen. Mein Vater hat Schuppenflechte, mein Mann Neurodermitis, meine Kinder haben bis jetzt nur Kopf Gneis als Baby und Kleinkind jetzt gehabt. Deswegen wäre es ideal für die ganze Familie zum pflegen.

  14. Neurodermitis
    Das wäre echt super zu gewinnen. Mein Vater hat Schuppenflechte, mein Mann Neurodermitis, meine Kinder haben bis jetzt nur Kopf Gneis als Baby und Kleinkind jetzt gehabt. Deswegen wäre es ideal für die ganze Familie zum pflegen.

  15. Tolles Gewinnspiel
    Ich selbst habe schon seit meiner Kindheit diese Erkrankung und gerade im Winter und bei Stress wird es sehr schlimm an Armen und Beinen. Ich musste in meiner Kindheit auf Weizenmehl und andere Lebensmittel in einer Diät deswegen verzichten

  16. Tolles Gewinnspiel
    Ich selbst habe schon seit meiner Kindheit diese Erkrankung und gerade im Winter und bei Stress wird es sehr schlimm an Armen und Beinen. Ich musste in meiner Kindheit auf Weizenmehl und andere Lebensmittel in einer Diät deswegen verzichten

  17. Hilfe gesucht
    Hallo, mein Sohn ist 10 Monate alt und wir suchen verzweifelt nach etwas, das seiner Haut hilft. Bisher blieb alles erfolglos. Wir würden uns sehr über den Gewinn freuen.

  18. Hilfe gesucht
    Hallo, mein Sohn ist 10 Monate alt und wir suchen verzweifelt nach etwas, das seiner Haut hilft. Bisher blieb alles erfolglos. Wir würden uns sehr über den Gewinn freuen.

  19. Ich würde mich sehr über den
    Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen! Ich selbst habe schon seit ich denken kann. Meine Tochter hatte in den ersten Lebensjahren mit Neurodermitis zu tun. Wir haben es mit den richtigen Produkten in Griff bekommen. Sohnemann hat nicht ganz so empfindliche Haut; lediglich wenn es länger kalt ist so wie kürzlich muss ich bei ihm auch cremen cremen cremen….wir hätten also echten Bedarf!!
    LG von Anni.

  20. Ich würde mich sehr über den
    Ich würde mich sehr über den Gewinn freuen! Ich selbst habe schon seit ich denken kann. Meine Tochter hatte in den ersten Lebensjahren mit Neurodermitis zu tun. Wir haben es mit den richtigen Produkten in Griff bekommen. Sohnemann hat nicht ganz so empfindliche Haut; lediglich wenn es länger kalt ist so wie kürzlich muss ich bei ihm auch cremen cremen cremen….wir hätten also echten Bedarf!!
    LG von Anni.

  21. Gewinnspiel
    Hallo, mein Sohn ist nun 7 Monate und neigt zu sehr trockener Haut mit Hang zur Neurodermitis. Wir sind zur Zeit auf der Suche nach passenden, guten und helfenden Pflegeprodukten und würden uns daher sehr über den Gewinn freuen. Bisher haben wir viel Gutes gehört.
    Liebe Grüße und ein schönes 4. Adventswochenende…

  22. Gewinnspiel
    Hallo, mein Sohn ist nun 7 Monate und neigt zu sehr trockener Haut mit Hang zur Neurodermitis. Wir sind zur Zeit auf der Suche nach passenden, guten und helfenden Pflegeprodukten und würden uns daher sehr über den Gewinn freuen. Bisher haben wir viel Gutes gehört.
    Liebe Grüße und ein schönes 4. Adventswochenende…

  23. Mein jüngerer Sohn (1 Jahr)
    Mein jüngerer Sohn (1 Jahr) leidet seit er 7 Monate ist an mittelstarker Neurodermitis. Gerade hat er wieder einen schlimmen Schub, mit blutig gekratzten Armbeugen und Wangen. Auch um die Augen herum ist die Haut rot und gereizt. Wir haben schon ziemlich viele Cremes probiert, aber nichts hat so richtig geholfen. Roche-Posay haben wir noch nicht getestet und würden deshalb gerne gewinnen.

  24. Mein jüngerer Sohn (1 Jahr)
    Mein jüngerer Sohn (1 Jahr) leidet seit er 7 Monate ist an mittelstarker Neurodermitis. Gerade hat er wieder einen schlimmen Schub, mit blutig gekratzten Armbeugen und Wangen. Auch um die Augen herum ist die Haut rot und gereizt. Wir haben schon ziemlich viele Cremes probiert, aber nichts hat so richtig geholfen. Roche-Posay haben wir noch nicht getestet und würden deshalb gerne gewinnen.

  25. Da mein Sohn und ich beide
    Da mein Sohn und ich beide Neurodermitis haben, würde ich mich über die Cremes sehr freuen. Das ständige eincremen geht auch sehr ins Geld.

  26. Da mein Sohn und ich beide
    Da mein Sohn und ich beide Neurodermitis haben, würde ich mich über die Cremes sehr freuen. Das ständige eincremen geht auch sehr ins Geld.

  27. …ja, auch ich habe ein Kind
    …ja, auch ich habe ein Kind mit Neurodermitis… Wir haben zwar eine tolle Ärztin, aber so richtig haben wir noch nichts gefunden was hilft… und jedes Mal etwas neues kaufen – das geht ins Geld! Auch wir würden uns riesig über den Gewinn freuen!

  28. …ja, auch ich habe ein Kind
    …ja, auch ich habe ein Kind mit Neurodermitis… Wir haben zwar eine tolle Ärztin, aber so richtig haben wir noch nichts gefunden was hilft… und jedes Mal etwas neues kaufen – das geht ins Geld! Auch wir würden uns riesig über den Gewinn freuen!


  29. Hier ist auch ein Fall von neurodermitis in der Familie. Waren schon bei mehreren Hautärzten und würden unserer kleinen das alles so gern ersparen. Das Set würden wir sehr gern gewinnen, da die Creme hier sehr gut ankommt und vertragen wird. Frohe Weihnachten an alle!


  30. Hier ist auch ein Fall von neurodermitis in der Familie. Waren schon bei mehreren Hautärzten und würden unserer kleinen das alles so gern ersparen. Das Set würden wir sehr gern gewinnen, da die Creme hier sehr gut ankommt und vertragen wird. Frohe Weihnachten an alle!

  31. Leider hier auch
    Leider hat unser Sohn auch neurodermitis. Es tut uns so leid ihn kratzen zu sehen, denn auch meine Freundin hat ND und weiß wie es ist..
    wir hoffen, dass er es vielleicht noch los wird oder es zumindest nicht schlimmer wird.
    Die Creme durften wir in Form einer Probe schon testen und fanden sie klasse. Würden uns sehr über einen Gewinn freuen! LG

  32. Leider hier auch
    Leider hat unser Sohn auch neurodermitis. Es tut uns so leid ihn kratzen zu sehen, denn auch meine Freundin hat ND und weiß wie es ist..
    wir hoffen, dass er es vielleicht noch los wird oder es zumindest nicht schlimmer wird.
    Die Creme durften wir in Form einer Probe schon testen und fanden sie klasse. Würden uns sehr über einen Gewinn freuen! LG

  33. Tolles Gewinnspiel
    Auch unser kleiner Schatz leidet mit seinen 9 Monaten an einer extrem trockenen und schuppigen Haut.
    Die gemeinen roten Stellen werden kaum besser, egal welche Pflege wir bisher probiert haben. Daher sind wir also immer noch auf der Suche nach einem passenden Produkt. Wir würden uns also riesig über dieses tolle Paket freuen!

    Herzliche Grüße!

  34. Tolles Gewinnspiel
    Auch unser kleiner Schatz leidet mit seinen 9 Monaten an einer extrem trockenen und schuppigen Haut.
    Die gemeinen roten Stellen werden kaum besser, egal welche Pflege wir bisher probiert haben. Daher sind wir also immer noch auf der Suche nach einem passenden Produkt. Wir würden uns also riesig über dieses tolle Paket freuen!

    Herzliche Grüße!

  35. Das wäre großartig ❤
    Ich würde gerne gewinnen, da meine Haut seit einem halben Jahr verrückt spielt, ich vertrage plötzlich meine herkömmlichen Cremes nicht mehr und bekomme trockene, rote, juckende Haut. Einfach zum verrückt werden.
    Würde mich daher riesig über die tollen Pflegeprodukte freuen.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Melanie

  36. Das wäre großartig ❤
    Ich würde gerne gewinnen, da meine Haut seit einem halben Jahr verrückt spielt, ich vertrage plötzlich meine herkömmlichen Cremes nicht mehr und bekomme trockene, rote, juckende Haut. Einfach zum verrückt werden.
    Würde mich daher riesig über die tollen Pflegeprodukte freuen.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Melanie

  37. Das wäre toll
    Auch unseren 2 1/2 jährigen Sohn quält die Neurodermitis wieder, seit es draußen wieder kälter und die Kleidung dicker geworden ist. Ich würde mich freuen, ihm mit dem Set Linderung verschaffen zu können. Wir haben gerade den letzten Schub überstanden und freuen uns, wieder nachts schlafen zu können. Aber cremen, cremen und cremen müssen wir immer.

  38. Das wäre toll
    Auch unseren 2 1/2 jährigen Sohn quält die Neurodermitis wieder, seit es draußen wieder kälter und die Kleidung dicker geworden ist. Ich würde mich freuen, ihm mit dem Set Linderung verschaffen zu können. Wir haben gerade den letzten Schub überstanden und freuen uns, wieder nachts schlafen zu können. Aber cremen, cremen und cremen müssen wir immer.

  39. Ich würde mich riesig über
    Ich würde mich riesig über die Produkte freuen um meinem Mann und kleinen Sohn eine „wellness“ massage zu gönnen- so versuchen wir dem kleinen von anfang an ein gutes Gefühl bei der Basustherapie zu vermitteln u hoffen, er freut sich auf sein wellnessprogramm u empfindet es auch in ein paar jahren eher als wohltat denn als lästige Pflicht

  40. Ich würde mich riesig über
    Ich würde mich riesig über die Produkte freuen um meinem Mann und kleinen Sohn eine „wellness“ massage zu gönnen- so versuchen wir dem kleinen von anfang an ein gutes Gefühl bei der Basustherapie zu vermitteln u hoffen, er freut sich auf sein wellnessprogramm u empfindet es auch in ein paar jahren eher als wohltat denn als lästige Pflicht

  41. Ich würde gerne die
    Ich würde gerne die Pflegekinder für meine 3 ‚Neurodermitis-Kinder‘ und auch meine 5 Monate alte Enkeltochter, die auch bereits vom AE geplagt wird. Seit vielen Jahren suchen wir nach der ultimativen Hilfe. Leider bisher erfolglos….:-( Aber …. Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben! Wir würden uns wirklich gerne positiv überraschen lassen!

  42. Ich würde gerne die
    Ich würde gerne die Pflegekinder für meine 3 ‚Neurodermitis-Kinder‘ und auch meine 5 Monate alte Enkeltochter, die auch bereits vom AE geplagt wird. Seit vielen Jahren suchen wir nach der ultimativen Hilfe. Leider bisher erfolglos….:-( Aber …. Man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben! Wir würden uns wirklich gerne positiv überraschen lassen!

  43. Mein Sohn
    Ich würde mich sehr über das Set freuen, da mein Sohn 14 Monate unter Neurodermitis leidet. Im Sommer hatten wir es eigentlich gut im Griff.
    Bloß seit der kalten Jahreszeit mit der Heizungsluft und dem Zahnen haben wir wieder vermehrt Probleme. Leider haben wir für ihn bisher das passende Produkt noch nicht gefunden.

  44. Mein Sohn
    Ich würde mich sehr über das Set freuen, da mein Sohn 14 Monate unter Neurodermitis leidet. Im Sommer hatten wir es eigentlich gut im Griff.
    Bloß seit der kalten Jahreszeit mit der Heizungsluft und dem Zahnen haben wir wieder vermehrt Probleme. Leider haben wir für ihn bisher das passende Produkt noch nicht gefunden.

  45. Meine Nichte…
    … ist gerade 4 Monate alt und hat jetzt die Diagnose Neurodermitis bekommen. Sie weint viel und die Haut sieht schlimm aus. Es wäre schön wenn ich ihr wenigstens ein bisschen helfen könnte.

  46. Meine Nichte…
    … ist gerade 4 Monate alt und hat jetzt die Diagnose Neurodermitis bekommen. Sie weint viel und die Haut sieht schlimm aus. Es wäre schön wenn ich ihr wenigstens ein bisschen helfen könnte.

  47. Gewinn
    Mein Sohn ist 6 Monate alt und leidet seit seiner Geburt unter starkem Milchschorf und trockenen Stellen im Gesicht. Leider habe ich bisher nich nicht die passende Pflege gefunden. Da ich selbst auch Neurodermitis habe bin ich selber auch noch auf der Suche

  48. Gewinn
    Mein Sohn ist 6 Monate alt und leidet seit seiner Geburt unter starkem Milchschorf und trockenen Stellen im Gesicht. Leider habe ich bisher nich nicht die passende Pflege gefunden. Da ich selbst auch Neurodermitis habe bin ich selber auch noch auf der Suche

  49. Hallo! Ich möchte das La
    Hallo! Ich möchte das La Roche Lipikar A+ Paket für meinen 4jährigen Neffen, der leider auch schon jahrelang mit Neurodermitis zu kämpfen hat!! Vielleicht hilft diese Serie ja??!! Lg Sabine

  50. Hallo! Ich möchte das La
    Hallo! Ich möchte das La Roche Lipikar A+ Paket für meinen 4jährigen Neffen, der leider auch schon jahrelang mit Neurodermitis zu kämpfen hat!! Vielleicht hilft diese Serie ja??!! Lg Sabine

  51. atopisches Ekzem
    Unser Jüngster hat jetzt mit einem Jahr seinen ersten richtigen Schub gehabt. Haben nen paar beschissene Nächte hinter uns und frickeln uns erstmal in das Thema ein und sind grad noch nen bisschen überfordert. Also, nur her mit der Pflege.

  52. atopisches Ekzem
    Unser Jüngster hat jetzt mit einem Jahr seinen ersten richtigen Schub gehabt. Haben nen paar beschissene Nächte hinter uns und frickeln uns erstmal in das Thema ein und sind grad noch nen bisschen überfordert. Also, nur her mit der Pflege.

  53. La Roche Gewinnerpaket
    Sowohl mein Mann als auch ich leiden seit Jahren an Ekzemen. Auch unseren Sohn hat dieses Los leider gezogen. Bei der kleinen Tocher wissen wir es noch nicht. Daher wäre dieses Paket ein Gewinn für uns alle.

  54. La Roche Gewinnerpaket
    Sowohl mein Mann als auch ich leiden seit Jahren an Ekzemen. Auch unseren Sohn hat dieses Los leider gezogen. Bei der kleinen Tocher wissen wir es noch nicht. Daher wäre dieses Paket ein Gewinn für uns alle.

  55. Ich möchte die Pflege gerne
    Ich möchte die Pflege gerne für meinen Sohn gewinnen. Er hat Neurodermitis und gerade wieder einen Schub..

  56. Ich möchte die Pflege gerne
    Ich möchte die Pflege gerne für meinen Sohn gewinnen. Er hat Neurodermitis und gerade wieder einen Schub..

  57. Neurodermitis
    Auch unsere Kleine hatte letzten Winter Probleme im Gesicht, dieses Jahr sind es die Kniebeugen. Die richtige Pflege haben wir noch nicht gefunden, unsere Hautärztin schwört leider auf Kortison, aber ich denke so schlimm ist es nicht, zumal es und auch nur im Dauergebrauch wirklich hilft. Deshalb würden wir gern dieses Set testen, das ganze ausprobieren, was am Besten hilft geht ganz schön ins Geld.

  58. Neurodermitis
    Auch unsere Kleine hatte letzten Winter Probleme im Gesicht, dieses Jahr sind es die Kniebeugen. Die richtige Pflege haben wir noch nicht gefunden, unsere Hautärztin schwört leider auf Kortison, aber ich denke so schlimm ist es nicht, zumal es und auch nur im Dauergebrauch wirklich hilft. Deshalb würden wir gern dieses Set testen, das ganze ausprobieren, was am Besten hilft geht ganz schön ins Geld.

  59. Neurodermitis
    Hallo, da ich seit 23 Jahren unter Neurodermitis leide, freue ich mich immer über neue Produkte und Erfahrungen. Vielleicht hilft es mir ja. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert 🙂

  60. Neurodermitis
    Hallo, da ich seit 23 Jahren unter Neurodermitis leide, freue ich mich immer über neue Produkte und Erfahrungen. Vielleicht hilft es mir ja. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert 🙂

  61. Meine Tochter hat seit kurzem
    Meine Tochter hat seit kurzem neurodermitis und wir würden uns freuen auch dieses Produkt auszutesten

  62. Meine Tochter hat seit kurzem
    Meine Tochter hat seit kurzem neurodermitis und wir würden uns freuen auch dieses Produkt auszutesten

  63. Wir sind betroffen
    Leider leider mein fünf jähriger Sohn auch an neurodermitis. Ich selbst habe es auch und habe mit diesen Produkten sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Wir könnten dieses Set sehr gut brauchen und würden uns sehr freuen!

  64. Wir sind betroffen
    Leider leider mein fünf jähriger Sohn auch an neurodermitis. Ich selbst habe es auch und habe mit diesen Produkten sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Wir könnten dieses Set sehr gut brauchen und würden uns sehr freuen!

  65. Neurodermitis-Pflege
    Danke für das Interview. Meine Tochter (knapp 2,5) leidet seit dem sie knapp 1 ist an Neurodermitis. Es war immer ganz gut auszuhalten aber im Moment ist ihre Haut furchtbar schlecht. Wir haben schon wirklich viel Geld in der Apotheke gelassen um eine richtige Basispflege für sie zu finden. Im Moment habe ich das Gefühl, dass unsere aktuelle Creme auch nicht mehr so gut hilft. Daher würde wir uns freuen, wenn wir das Paket von La Roche-Posay gewinnen würden. Diese Marke haben wir bis jetzt noch nicht probiert und vielleicht sidn Produkte endlich der Treffer ins Schwarze.

  66. Neurodermitis-Pflege
    Danke für das Interview. Meine Tochter (knapp 2,5) leidet seit dem sie knapp 1 ist an Neurodermitis. Es war immer ganz gut auszuhalten aber im Moment ist ihre Haut furchtbar schlecht. Wir haben schon wirklich viel Geld in der Apotheke gelassen um eine richtige Basispflege für sie zu finden. Im Moment habe ich das Gefühl, dass unsere aktuelle Creme auch nicht mehr so gut hilft. Daher würde wir uns freuen, wenn wir das Paket von La Roche-Posay gewinnen würden. Diese Marke haben wir bis jetzt noch nicht probiert und vielleicht sidn Produkte endlich der Treffer ins Schwarze.

  67. Neurodermitis
    Ein toller Beitrag und ich bin froh ihn durch Zufall gelesen zu haben. Mein Sohn ist 1 3/4 und leidet leider auch an und unter seiner Neurodermitis. Er hat es nicht geerbt und hatte auch nie die typischen Anzeichen wie Milchschorf. Wir testen uns rund durch das breite Angebot an Produkten aber bislang war noch nichts für ihn dabei. Deshalb würden wir uns sehr freuen wenn wir das Paket gewinnen würden.

  68. Neurodermitis
    Ein toller Beitrag und ich bin froh ihn durch Zufall gelesen zu haben. Mein Sohn ist 1 3/4 und leidet leider auch an und unter seiner Neurodermitis. Er hat es nicht geerbt und hatte auch nie die typischen Anzeichen wie Milchschorf. Wir testen uns rund durch das breite Angebot an Produkten aber bislang war noch nichts für ihn dabei. Deshalb würden wir uns sehr freuen wenn wir das Paket gewinnen würden.

  69. Ich würde mich über das
    Ich würde mich über das Testpaket sehr freuen, da meine Tochter mit sehr trockener Haut zu kämpfen hat und wir immer wieder gerne neue gute Cremes ausprobieren.

  70. Ich würde mich über das
    Ich würde mich über das Testpaket sehr freuen, da meine Tochter mit sehr trockener Haut zu kämpfen hat und wir immer wieder gerne neue gute Cremes ausprobieren.

  71. Vielleicht hilft diese Creme.
    Unser 4 jähriger Sohn leidet an Neurodermitis und nichts hilft so wirklich. Vielleicht wäre das die Lösung für Linderung. Daumen drück.

  72. Vielleicht hilft diese Creme.
    Unser 4 jähriger Sohn leidet an Neurodermitis und nichts hilft so wirklich. Vielleicht wäre das die Lösung für Linderung. Daumen drück.

  73. Mein Kleiner..
    …leidet am aropischen Ekzem (hat er von mir geerbt.)
    Nun im Winter ist es besonders schlimm und da derzeit die herkömmliche Creme nicht optimal vertragen wird, bzw. nicht reicht, würde ich gerne ein Set gewinnen.

  74. Mein Kleiner..
    …leidet am aropischen Ekzem (hat er von mir geerbt.)
    Nun im Winter ist es besonders schlimm und da derzeit die herkömmliche Creme nicht optimal vertragen wird, bzw. nicht reicht, würde ich gerne ein Set gewinnen.

  75. Mein Sohn hat seitdem er 4
    Mein Sohn hat seitdem er 4 Monate alt ist ND. Am besten verträgt er die Pflege mit Produkten von La Roche Posay. Könnten es immer gut gebrauchen.

  76. Mein Sohn hat seitdem er 4
    Mein Sohn hat seitdem er 4 Monate alt ist ND. Am besten verträgt er die Pflege mit Produkten von La Roche Posay. Könnten es immer gut gebrauchen.

  77. Hallo! Mein Sohn leidet
    Hallo! Mein Sohn leidet leider auch unter Neurodermitis. Über ein La Roche Paket würden wir uns riesig freuen.
    Lg, Daniela

  78. Hallo! Mein Sohn leidet
    Hallo! Mein Sohn leidet leider auch unter Neurodermitis. Über ein La Roche Paket würden wir uns riesig freuen.
    Lg, Daniela

  79. Da mach ich gerne mit
    Seit 4 Jahren hält uns das AE unserer Tochter auf trapp. Unruhige Nächte und das ganze Programm… Ich bin immer auf der Suche nach einer Lösung. Roche Posay habe ich bisher noch nicht probiert, aber einen Versuch wäre es wert!

  80. Da mach ich gerne mit
    Seit 4 Jahren hält uns das AE unserer Tochter auf trapp. Unruhige Nächte und das ganze Programm… Ich bin immer auf der Suche nach einer Lösung. Roche Posay habe ich bisher noch nicht probiert, aber einen Versuch wäre es wert!

  81. Gewinnspiel
    Ich würde die Creme sehr gerne für meinen fast 3 jährigen Sohn gewinnen, der eine sehr empfindlicher Haut hat.

  82. Gewinnspiel
    Ich würde die Creme sehr gerne für meinen fast 3 jährigen Sohn gewinnen, der eine sehr empfindlicher Haut hat.

  83. Aua
    Wenn mein kleiner Zwerg sich immerzu an den Beinen kratzt und AUA sagt, tut das mir mindestens genauso weh. Würde mich sehr freuen!

  84. Aua
    Wenn mein kleiner Zwerg sich immerzu an den Beinen kratzt und AUA sagt, tut das mir mindestens genauso weh. Würde mich sehr freuen!

  85. Ich habe total empfindliche
    Ich habe total empfindliche Haut und kaufe eigentlich nur Produkte von Roche Posay. Das Set würde ich dem Sohn einer Freundin schenken, der starke Probleme hat.

  86. Ich habe total empfindliche
    Ich habe total empfindliche Haut und kaufe eigentlich nur Produkte von Roche Posay. Das Set würde ich dem Sohn einer Freundin schenken, der starke Probleme hat.

  87. Danke!
    Danke für diesen tollen Artikel.

    Ich leide selber an Neurodermitis und meine beiden Mädels haben es auch. Es ist manchmal nicht leicht, da sie sich echt doll kratzen. Meine große (3) hat es ganz schlimm in Gesicht und die kleine (1) am Bauch und an den Armen. Ich weiß ja selber wie das ist und die beiden tun mit oft sehr Leid. Der Kinderarzt verschreibt immer nur hydrocortison, das ich den Kindern aber nicht auftrage. Ich würde mich sehr freuen wenn wir Glück haben und es den beiden hilft.

  88. Danke!
    Danke für diesen tollen Artikel.

    Ich leide selber an Neurodermitis und meine beiden Mädels haben es auch. Es ist manchmal nicht leicht, da sie sich echt doll kratzen. Meine große (3) hat es ganz schlimm in Gesicht und die kleine (1) am Bauch und an den Armen. Ich weiß ja selber wie das ist und die beiden tun mit oft sehr Leid. Der Kinderarzt verschreibt immer nur hydrocortison, das ich den Kindern aber nicht auftrage. Ich würde mich sehr freuen wenn wir Glück haben und es den beiden hilft.

  89. Fies
    Ja, auch wir kennen das fiese Monster namens Neurodermitis nur zu gut. Mein Mann leidet darunter seit seinem 2. Lebensjahr, unsere Tochter ist 13 Monate und hat die sensible Haut meines Mannes geerbt. Auch sie bekommt jetzt zur Winterzeit trockene, rauhe Haut. Wir würden uns über die Pflege von La Roche-Posay sehr freuen!!!

  90. Fies
    Ja, auch wir kennen das fiese Monster namens Neurodermitis nur zu gut. Mein Mann leidet darunter seit seinem 2. Lebensjahr, unsere Tochter ist 13 Monate und hat die sensible Haut meines Mannes geerbt. Auch sie bekommt jetzt zur Winterzeit trockene, rauhe Haut. Wir würden uns über die Pflege von La Roche-Posay sehr freuen!!!

  91. Verfluchte Neurodermitis!!
    Hallo, ich selber leide an der typischen stressbedingten, Schubweise auftredenden Neurodermitis! Ich befürchte, dass mein kleiner Sohn, der gerade 15 Monate alt geworden ist, ebenfalls meine schlechte Haut geerbt hat. Wie ich sie von meinem Vater und er sie von seiner Mutter bekommen hat! Noch hält sich alles bei meinem Sonnenschein im Rahmen, aber hier und da weist er schon deutlich trockene Stellen an seinem kleinen Körper auf, die mich stark beunruhigen! Denn ich weiß sehr gut wie es ist so lange zu kratzen bis es blutet und dennoch kann man nicht aufhören weil es so entsetzlich juckt! Wir würden uns sehr über dieses Salbenpaket freuen, auf dass wir direkt gerüstet sind! Lieben Gruß

  92. Verfluchte Neurodermitis!!
    Hallo, ich selber leide an der typischen stressbedingten, Schubweise auftredenden Neurodermitis! Ich befürchte, dass mein kleiner Sohn, der gerade 15 Monate alt geworden ist, ebenfalls meine schlechte Haut geerbt hat. Wie ich sie von meinem Vater und er sie von seiner Mutter bekommen hat! Noch hält sich alles bei meinem Sonnenschein im Rahmen, aber hier und da weist er schon deutlich trockene Stellen an seinem kleinen Körper auf, die mich stark beunruhigen! Denn ich weiß sehr gut wie es ist so lange zu kratzen bis es blutet und dennoch kann man nicht aufhören weil es so entsetzlich juckt! Wir würden uns sehr über dieses Salbenpaket freuen, auf dass wir direkt gerüstet sind! Lieben Gruß

  93. WHO-Empfehlung
    Danke für den Artikel. Ich habe selbst Neurodermitis und wäre froh gewesen, wenn diese Dinge bei mir als Kind schon so bekannt gewesen wären.
    Eine Sache jedoch: Der Hinweis von der Ärztin auf die WHO-Empfehlung zur Stilldauer ist nicht korrekt. Die WHO empfiehlt ausschließliches Stillen bis hin zu 6 Monaten, danach soll adäquate Beikost das Stillen ergänzen bis zum zweiten Geburtstag oder darüber hinaus, solange Kind und Mutter dies wünschen („Exclusive breastfeeding is recommended up to 6 months of age, with continued breastfeeding along with appropriate complementary foods up to two years of age or beyond.“ Hier der Link: http://www.who.int/topics/breastfeeding/en/).

  94. WHO-Empfehlung
    Danke für den Artikel. Ich habe selbst Neurodermitis und wäre froh gewesen, wenn diese Dinge bei mir als Kind schon so bekannt gewesen wären.
    Eine Sache jedoch: Der Hinweis von der Ärztin auf die WHO-Empfehlung zur Stilldauer ist nicht korrekt. Die WHO empfiehlt ausschließliches Stillen bis hin zu 6 Monaten, danach soll adäquate Beikost das Stillen ergänzen bis zum zweiten Geburtstag oder darüber hinaus, solange Kind und Mutter dies wünschen („Exclusive breastfeeding is recommended up to 6 months of age, with continued breastfeeding along with appropriate complementary foods up to two years of age or beyond.“ Hier der Link: http://www.who.int/topics/breastfeeding/en/).

  95. Über dieses Paket würden wir
    Über dieses Paket würden wir uns sehr freuen. Olivia ist jetzt 3,5 und hat sich die letzte Woche ihre Ellenbeugen total blutig gekratzt. Ich mag die Produkte von La Roche Posay total gerne. Ich bin jedoch alleine mit meiner Maus und auf dauer ist die Pflege dann doch recht kostspielig für uns 🙁

    Liebe Grüße, Jessi

  96. Über dieses Paket würden wir
    Über dieses Paket würden wir uns sehr freuen. Olivia ist jetzt 3,5 und hat sich die letzte Woche ihre Ellenbeugen total blutig gekratzt. Ich mag die Produkte von La Roche Posay total gerne. Ich bin jedoch alleine mit meiner Maus und auf dauer ist die Pflege dann doch recht kostspielig für uns 🙁

    Liebe Grüße, Jessi