Kind mit Behinderung – hier finden Eltern digitale Unterstützung

Ihr Lieben, diesen Blog hier macht vor allem der Austausch mit Euch so wertvoll. Wir bekommen mittlerweile echt viele Leserfragen und sind immer ganz gerührt, wie toll Ihr die anderen Mamas mit Ratschlägen versorgt. Es braucht eben doch ein Dorf, um ein Kind groß zuziehen.

Ein anderes, besonderes digitales Dorf stellen wir Euch hier vor: intakt.info. Es ist eine Plattform für Eltern mit behinderten Kindern. Judith, einer der Frauen hinter der Plattform, hat uns folgende Zeilen dazu geschrieben:

„Jede Mama kennt diesen Gedanken, ob während der Schwangerschaft oder auch noch später: Was, wenn mein Kind nicht gesund ist? Was, wenn es durch eine Behinderung ‚anders‘ ist, als die anderen Kinder?

Manche Eltern bekommen schon recht früh eine Diagnose, manche werden erst im Laufe der Jahre damit überrascht. Egal wie – IMMER gibt es danach Fragen und neue Herausforderungen.

Wir sind uns sicher: Jede Hürde kann überwunden werden. Oft braucht es nur das richtige Wissen darüber. Sich dieses Wissen anzueignen ist aber extrem anstrengend, vor allem weil viele Eltern erstmal voll damit beschäftigt sind, den Schock der Diagnose zu verarbeiten.

Genauso ging es einer Mama vor über 20 Jahren. Ihr Kind bekam eine Diagnose und sie fühlte sich sehr alleine damit. Also machte sie sich auf die Suche nach anderen betroffenen Eltern und Kindern. Sie wollte zudem andere Familien unterstützen und ihr Wissen weitergeben. So entstand intakt.info.

Es ist zwar richtig, dass jeder seinen Weg selbst gehen muss und die Anforderungen und Herausforderungen jeder Familie sehr unterschiedlich sind. Doch gewiss ist: Ihr seid nicht alleine.

Es gibt viele Eltern, die Ähnliches „durchmachen“ und die die emotionale Lage der betroffenen Eltern aus ihrer eigenen Erfahrung heraus verstehen können. Deshalb gibt es bei uns Eltern als Experten. Wenn eine Mama also eine Frage ins Forum stellt, bekommt sie von einer anderen Mutter, die vielleicht schon länger mit der Behinderung zu tun hat, eine Antwort.

Neben der Community, die Raum für alle Fragen und Anliegen der Ratsuchenden bietet und von ehrenamtlichen ModeratorInnen begleitet wird, gibt es auch Fachbeiträge mit verständlichen Informationen rund um das Thema Behinderung. Erweitert wurde das Angebot durch Videos und Interviews mit Elternteilen und Selbstbetroffenen, die individuelle Lebens- und Entscheidungswege aufzeigen und so auch andere dabei unterstützen, ihren ganz eigenen Weg zu finden. Intakt.info ist kostenfrei und wir hoffen, dass wir vielen Familien eine Stütze sein können.

Mehr Infos unter www.intakt.info
kontakt@intakt.info
Instagram: intakt.info, Youtube: intakt-videos

Du magst vielleicht auch



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.