Wie relevant sind Elternblogs – und was haben sie zu sagen? Interview mit Anne-Lu Kitzerow, Organisatorin der #blogfamilia-Konferenz

Ihr Lieben, in der nĂ€chsten Woche findet in Berlin die Bloggerkonferenz Blogfamilia statt. Das haben wir zum Anlass genommen, mal die Veranstalterin zu Wort kommen zu lassen. Inwiefern euch das betrifft? Nun, Ihr lest jetzt gerade auch ein Elternblog 😉 Und wie relevant Familienblogs geworden sind und was sie bewirken können, das ist schon spannend. Anne-Lu jedenfalls sagt: "Bloglesen ersetzt heutzutage viele andere Informationsmöglichkeiten im Leben von Eltern."

Liebe Alu, du bist das Herz der Bloggerkonferenz Blogfamilia in Berlin. Wie kamst Du auf die Idee, sie ins Leben zu rufen? Finden Bloggern generell zu wenig statt?

Liebe Lisa, die Konferenz ist aus einem GesprĂ€ch ĂŒber die mangelnde Kinderbetreuung bei der republica2015 mit Susanne Mierau entstanden. Die Idee, eine kostenfreie Konferenz mit Kinderbetreuung fĂŒr bloggende MĂŒtter und VĂ€ter zu entwickeln, war geboren. Derzeit sind bei BrigitteMom mehr als 1800 Elternblogs gelistet fĂŒr die es jedoch kein direktes Treffen und kostenloses Weiterbildungsangebot gab. Mit der GrĂŒndung von #Blogfamilia haben wir einen Anstoß gegeben. Seit 2015 gibt es viele regionale Vernetzungstreffen mit Kinderbetreuung und es fĂŒhlt sich immer ein bisschen wie ein Klassentreffen fĂŒr alle Familienblogger an, wenn man sich dort trifft. (Auch hier nachzulesen in Lisas LiebeserklĂ€rung an ihre Mitblogger nach der letzten Blogfamilia)

In diesem Jahr können wir ja nun leider nicht dabei sein. Was erwartet die anderen, die kommen?

Wir haben wieder ein tolles Programm gestrickt, bei dem wir ĂŒber den Tellerrand der Mama- und Papablogs hinaus schauen wollen. So wird die Keynote von der Beautybloggerin Jess Alabaster sein, die zum Thema „Monetarisierung von Blogs“ spricht. Der wunderbare Maximilian Buddenbohm wird ĂŒber die Unterschiede von Bloggern und Journalisten sprechen und Nina Straßner wird ĂŒber rechtliche Belange beim Bloggen berichten. Mit dabei als Speaker sind noch Leo von Minimenschlein, ein SEO Experte von BrigitteMoM und ein Spielexperte von Lego. Es wird interaktiv und bunt fĂŒr 125 BloggerInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Auf eurer Konferenz wird in diesem Jahr auch zum ersten Mal ein Award verliehen…

Wir haben in diesem Jahr den #Blogfamilia Award gegrĂŒndet. Er ist entstanden, weil auffĂ€llig viele Familienblogger sich ehrenamtlich engagieren. Allein die Initiative #BloggerfĂŒrFlĂŒchtlinge wurde zum grĂ¶ĂŸten Teil durch Mamabloggerinnen aufgebaut und unterstĂŒtzt, auch die GrĂŒndung des Vereins #beanAngel durch Lucie Marshall war fĂŒr mich ausschlaggebend. Die Bloggerin BerlinFreckles hat mit einem radikalen Kurzhaarschnitt fĂŒr das Thema Kinderkrebshilfe im letzten Jahr sensibiliert. Wir zeichnen in diesem Jahr drei Initiativen und MacherInnen aus 2015 mit einem Award fĂŒr ihr Engagement aus und unterstĂŒtzen die Projekte finanziell.

Meinst Du, Blogger wurden bislang eher unterschÀtzt?

Das ist eine lustige Frage fĂŒr mich, ich bin ja selbst Bloggerin : ). Ich denke, das Bloglesen ersetzt heutzutage viele andere Informationsmöglichkeiten im Leben von Eltern. Durch die immer schnellere Welt sehen wir Freunde oder Verwandte seltener und holen uns einen schnellen Rat im Internet. Die Welt des Familienbloggens ist meiner Meinung nach die breit gefĂ€cherste Welt des Bloggens (Alltag, Erziehung, Beauty, Interieur, Mode, Reisen, Technik uvm.) und wird daher auch von einer breiten Masse wahrgenommen. „Mamablogs“, das sind lĂ€ngst keine Frauen mehr, die nur aus ihrem ersten Babyjahr erzĂ€hlen, sondern MĂŒtter, die vom Spagat Alleinerziehender, der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, den langen Wegen zum Pflegekind usw. berichten und Dinge bewegen wollen.

Du sagst, du hĂ€ltst Elternblogger fĂŒr politisch relevant. Inwiefern?

Ich denke, dass die gehĂ€ufte Darstellung von Familienalltag in Deutschland dazu beitrĂ€gt, politische Diskussionen zu befruchten. Das Private ist immer auch politisch. Denken wir nur an die erhöhte Aufmerksamkeit fĂŒr Alleinerziehende, die wir starken Bloggerinnen Mama-arbeitet verdanken. Auch die Themen Kitabetreuungszeiten, Vereinbarkeit von Beruf und Familie und Inklusion werden durch Bloggerinnen wie Kaiserinnenreich, meworkingmom und Weddinger Berg immer wieder aufgerĂŒttelt und in die Politik getragen. Dies ist ĂŒbrigens auch einer der GrĂŒnde warum mein Mann und ich seit 2012 gemeinsam bloggen. Wir leben eine sehr gleichberechtigte Partnerschaft und wollten erzĂ€hlen, wie wunderbar und chaotisch dieses Familienmodell fĂŒr alle Beteiligten sein kann um auch zu zeigen „Hey Leute, es kann funktionieren“. Generell ermutige ich Bloggerinnen und Blogger immer, Mut bei der Themenwahl zu zeigen.

Liebe A-Lu, danke fĂŒr Deine EinschĂ€tzung und: Eine ganz wunderbare Konferenz wĂŒnschen wir euch!

Du magst vielleicht auch


Mehr zum Thema



2 comments

  1. WELCOME TO BETTERMENT FUNDINGS {bettermentfunding@gmail.com}
    Greetings..

    Attention! Attention!! Attention!!!,

    What is your situation? *Need 100% financing *Can’t verify income *Can’t verify employment *Recently self employed *Bankruptcy Collections *Credit issues *Accumulated Bills Settlement * Personal Investment Project or Company Investment Projects e.t.c. Apply for a quick and convenient loan to pay off bills and debts, start a new business or refinance your projects and expand your business at the cheapest interest rate of %. For more details email us today via email(bettermentfunding@gmail.com) or call us now (803) 373-2162
    












.
    Please contact us for your secure and unsecured Loan at an Interest rate of 2% Is the difficulty of the economy affecting you this year, is your bank refuses to give you a loan for the christmas? If your answer is yes, then you need a loan.We offer safe and secure loans at an interest rate of 2%.

    * Are you financially squeezed?
    * Do you seek funds to pay off credits and debts?
    * Do you seek finance to set up your own business?
    * Are you in need of private or business loans for various purposes?
    * Do you seek loans to carry out large projects?

    If you have any of the above problems, we can be of assistance to you but I want you to understand that we give out loans at the interest rate of 2%.

    * Borrow anything up to $95,000,000 USD.
    * Choose between 1 to 20 years to repay.
    * Choose between Monthly and Annual repayments Plan.
    * Flexible Loan Terms.
    Please if you are interested check back with us through this email address: bettermentfunding@gmail.com or call us now (803) 373-2162