Liebeserklärung an meine Mit – Elternblogger

blomm9 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -

Ihr Lieben, letzte Woche war ich in Berlin, wo sich am Donnerstag und Freitag die gesammelte deutsche Elternblogger-Szene traf (auf dem Foto oben: Jana, Anja, Rike, icke, Mareice, Liz; Fotoquelle: Mareices cooler Filter). Natürlich fehlten wichtige wie glücklich scheitern und Mama Mia, BerlinMitteMom, BerlinFreckles und Daily Pia und Baby Kind und Meer, alle werden wir nie zusammen kriegen, aber es waren trotzdem wirklich viele da. Und so kam ich in den Wahnsinns-Genuss gleich einen ganzen Haufen toller  – mich sehr beeindruckender – Menschen an einem Ort zu treffen.blomm17 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -

Am Donnerstag war ich bei #blogfamilia im Kindercafé Kreuzzwerg in Kreuzberg (Foto oben), organisiert von der innen wie außen schönen, optimistisch-klugen A-Lu von Große Köpfe und von der sicherlich vielen durch ihr Schreiben bekannten Susanne Mierau von geborgen-wachsen.blomm11 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -

Bereits beim Betreten des Ladens hörte ich aus der einen Ecke Kreischen, aus der anderen ein lautes "Ich heul gleich!" (Vor Rührung!) (Foto oben: Rike Drust und ich)

Bist DU etwa mama_notes? Was DU, hast Muttergefühle.Gesamtausgabe geschrieben? SO sieht Frau Mutter aus? Wie, Sonea Sonnenschein ist AUCH da? Und wie cool ist denn Andrea von Runzelfüsschen (mit der man über Arschkarten lachen kann)? Ach, und Michèle von der Brigitte MOM ist auch da?

(Foto unten: Nina aka Frau Mutter, ich, Katharina aka Sonea Sonnenschein und Jessika aka Herz und Liebe, Fotoquelle: BrigitteMOM)blomm2 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -

Einen Schritt weiter diskutierte schon ein Ründchen, ob die Blogger in echt nun dicker aussehen oder im Internet. Worüber man sich eben so unterhält, wenn man zum ersten Mal Menschen aus dem Netz in LIVE und in Farbe sieht, hihi.

blomm15 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -Die größte Hysterie löste allerdings ein blondes jung gebliebenes Bloggerphänomen bei meinem Cliquchen – bestehend aus Rike Drust von infemme (bzw. Muttergefühle), Liz von kiddo the kid, und Rike von Nieselprim – aus: ANDREA HARMONIKA (Foto oben). Plötzlich stand sie vor uns. Und wir waren unvorbereitet, hatte sie doch am Tag zuvor noch unter Trauertränen abgesagt, weil doch die Bahn streikt. Sie hatte sich also klammheimlich für elf Stunden in einen Bus gesetzt und war dann doch noch gekommen. Zu uns!blomm16 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -

Und Andrea hatte einen Seesack dabei. Einen Seesack voller Geschenke. Persönliche Geschenke! Sie hatte sich doch tatsächlich gemerkt, welchen Text von ihr wir wann zum ersten Mal kommentiert oder geteilt hatten und uns als Andenken daran jeweils ein Mitbringsel übergeben. Liz von kiddo the kid bekam das Buch "Henriette Pimmelbahn", weil sie darüber gemeinsam gelacht hatten. Rike Drust ein kleines Stofftuch mit Pippi Langstrumpf-Emblem, weil das das erste Bild eines Beitrages von Andrea war, den Rike kommentiert hatte. Ich bekam eine Stoffbirne. Ehrlich gesagt: Ich weiß überhaupt nicht mehr wieso, ich hab vor lauter Rührung die Erklärung überhört. Aber ich halte sie in Ehren, die kleine Stoffbirne! Wie süß von Dir, Andrea!blomm1 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -

Tja, da waren aber auch noch ganz viele andere im Café, Dani von butterflyfish, die einen Vortrag über gute Fotos hielt, genauso wie die Jungs von ichbindeinvater, Hallo an dieser Stelle an Janni (Foto unten), den Schleimbeutel, der lauter Mamabloggerinnen zum Muttertag mit Blumen überraschte (uns nicht!).blomm14 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger - Gedrückt habe ich meine liebe Anja von Von guten Eltern, endlich kennengelernt hab ich Jana vom Hebammenblog. Außerdem Dajana von Mit Kinderaugen, die mich am kommenden Samstag beim Treffen der #rheinlandmamis aus meinem Buch vorlesen lässt. Gleich mitgeliefert bekam ich Jessica von feiersun und Hanna von familiert. blomm4 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -

Mit Mama Schulze hatte ich erst am nächsten Tag eingängigere Erlebnisse, als wir zusammen im Bus saßen, Berlin im Stau, und mit mama on the rocks um unseren Flieger bangten, den wir gern noch kriegen wollten, um unsere Kinder am Abend wiederzusehen.

Sehr gefreut hat mich auch das Wiedersehen mit Frau Mutter (wenn auch nur kurz) und das mal in den Arm nehmen von Jessika von Herz und Liebe und Simone von Kiko (Foto oben). Endlich, endlich sah ich auch mal die fabelhafte Mareice vom Kaiserinnenreich, gleich zu Beginn sogar. Gedrückt hab ich auch kurz Patricia von dasnuf. Sowieso schon immer kennenlernen wollte ich den Familienbetrieb und den Weddinger Berg  – hat geklappt! Unsere Köln-Düssledorfer Bloggergang aus Frau Nullzwo und mama-notes begrüßte sich mit einem freudigen Alaaf (nein, sorry, Sonja, nicht Helau).

Wer sonst noch da war? Ganz viele. "Ich lebe jetzt" hat sie freundlicherweise hier aufgelistet. blomm3 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -

Am nächsten Tag ging es zu #blomm, was so viel heißt wie: Blogger meet mompreneurs. In einem abgefahrenen Hochhaus fand das Treffen statt, im 8. Stockwerk. Da ich zu spät war, weil ich vorher noch das 5 Tage alte Baby meiner liebsten Berliner Freundin bestaunen durfte, musste ich allein im Aufzug fahren – OHNE Licht. Ich bin sonst nicht empfindlich, aber mein Puls sprach eine andere Sprache.blomm7 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -Oben angekommen durfte ich endlich meine liebe Katharina in die Arme schließen und auch endlich mal Jette, die Supermom kennenlernen, die auch einen Vortrag hielt. Bei der ersten Selleriesuppe meines Lebens (mit Birne!) plauderte ich mit Bella Berlin, mit der ich feststellte, wie klein die Welt ist, da wir eine gemeinsame Freundin aus Studienzeiten haben. blomm5 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -Auch dort waren so viele, dass ich sie hier gar nicht wirklich auflisten kann (auf dem Foto oben: icke, Béa Beste, Mama Schulze und Nieselprim). Wohl aber die Veranstalter Béa Beste von der Tollabox (so eine positiv-strahlende Frau) und Gaby vom motherbook. Ach, wir durften dort auch etwas präsentieren (Hanna von familiert, Sonja von mama-notes, Simone von Kiko Kinderkonzepte, ich und Sarah von Librileo):

blomm6 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -Und an dieser Stelle sei auch nochmal Henrike von Nieseplrim erwähnt, die den genialsten und lebendigsten und alleinunterhaltendsten Vortrag gehalten hat.

Mit bleibt nur Danke zu sagen, für die schönen, intensiven, anstrengenden, lustigen und bunten Tage!

DANKE.

blomm13 - Liebeserklärung an meine Mit - Elternblogger -

Du magst vielleicht auch

14 Kommentare

  1. Uff ui.. und ach, man….
    Ach, man.. wie gern ware ich bei blomm gewesen. Allein, um noch einmal die Grenzerfahrung Fahrstuhl zu machen. 😉

    Uff ui, wenigstens hatten wir die blogfamilia. Das war nämlich sehr schön und es hat mich sehr gefreut! 😀

    LG

  2. Uff ui.. und ach, man….
    Ach, man.. wie gern ware ich bei blomm gewesen. Allein, um noch einmal die Grenzerfahrung Fahrstuhl zu machen. 😉

    Uff ui, wenigstens hatten wir die blogfamilia. Das war nämlich sehr schön und es hat mich sehr gefreut! 😀

    LG

  3. AKA liz
    Was für’n toller Bericht! Jetzt muss ich gar keinen mehr schreiben.

    Es war SO schön, Euch alle getroffen zu haben. Hoffentlich gibt’s bald wieder so nen guten Anlass, inklusive Bier und Cider vor den Toren des Kindercafes.

    <3 <3 <3

    Pssst: Mein Link beim Foto oben führt zu Mareice 🙂

  4. AKA liz
    Was für’n toller Bericht! Jetzt muss ich gar keinen mehr schreiben.

    Es war SO schön, Euch alle getroffen zu haben. Hoffentlich gibt’s bald wieder so nen guten Anlass, inklusive Bier und Cider vor den Toren des Kindercafes.

    <3 <3 <3

    Pssst: Mein Link beim Foto oben führt zu Mareice 🙂

  5. Ich war auch dabei 😉
    Liebe Lisa, leider hatten wir keine Zeit uns kennenzulernen, aber ich war schon allein davon beeindruckt euch beide in echt zu sehen 😉
    Danke für die schöne Zusammenfassung!

    Vielleicht beim nächsten Mal.
    Ich bin übrigens die mit der schwarz weiß gepunkteten Bluse von hinten (blomm) 😉

    Liebe Grüße
    Stephi
    Stephi

  6. Ich war auch dabei 😉
    Liebe Lisa, leider hatten wir keine Zeit uns kennenzulernen, aber ich war schon allein davon beeindruckt euch beide in echt zu sehen 😉
    Danke für die schöne Zusammenfassung!

    Vielleicht beim nächsten Mal.
    Ich bin übrigens die mit der schwarz weiß gepunkteten Bluse von hinten (blomm) 😉

    Liebe Grüße
    Stephi
    Stephi

  7. Wuaaaaaaaaa
    Vielen Dank für den Bericht. Ich habe stoffbirnengroße Rührungstränen in meinen Augenringen.

    <3 <3 <3

    PS.: In echt sehe ich noch viel furcherregender aus.

  8. Wuaaaaaaaaa
    Vielen Dank für den Bericht. Ich habe stoffbirnengroße Rührungstränen in meinen Augenringen.

    <3 <3 <3

    PS.: In echt sehe ich noch viel furcherregender aus.

  9. Meine liebe Lisa, Du!!!
    Schöne Worte für schöne Tage hast Du da geschrieben:)
    Hoffentlich sehen wir uns ganz bald wieder. Alu und Susanne sollten das eigentlich alle drei Monate machen-mindestens…
    Liebste Grüße aus Berlin, Anja

  10. Meine liebe Lisa, Du!!!
    Schöne Worte für schöne Tage hast Du da geschrieben:)
    Hoffentlich sehen wir uns ganz bald wieder. Alu und Susanne sollten das eigentlich alle drei Monate machen-mindestens…
    Liebste Grüße aus Berlin, Anja

  11. Fantastisch!
    Ein ganz toller Bericht, liest sich fast so, als sei man dabei gewesen!
    Beim nächsten Mal bin ich hoffentlich auch wieder mit von der Partie und kann euch alle kennenlernen!
    Liebe Grüße, Vivi von hexhex

  12. Fantastisch!
    Ein ganz toller Bericht, liest sich fast so, als sei man dabei gewesen!
    Beim nächsten Mal bin ich hoffentlich auch wieder mit von der Partie und kann euch alle kennenlernen!
    Liebe Grüße, Vivi von hexhex