Auch ein Klaps auf den Po ist Gewalt – Gastbeitrag von Kristina

Ich heiße Kristina und schreibe heute über ein Thema, das mir sehr wichtig ist und das unter Eltern oft für Diskussionen sorgt. Es geht um Gewalt in der Kindererziehung. Damit meine ich nicht nur schwere Kindesmisshandlungen – denn da sind sich wohl alle einig, dass es falsch ist.

Ich spreche auch von einem „Klaps“ oder Ohrfeigen – etwas, was rein körperlich keine Spuren hinterlässt. Manche denken sich jetzt vielleicht schon: „Ein Klaps ist keine Gewalt!“ – die Justiz und das Jugendamt sehen das mittlerweile allerdings anders. Natürlich gibt es für einen Klaps nicht das höchste Strafmaß. Aber auch ein Klaps kann angezeigt und strafrechtlich verfolgt werden. Man kann dafür einen Eintrag im Führungszeugnis für Kindesmisshandlung bekommen. Ich finde, das sagt schon einiges aus.

Aber warum ist das eigentlich verboten? Es gibt viele Gründe, warum wir von jeglicher Gewalt (natürlich auch emotionaler Gewalt, zB. durch Beschimpfungen oder Drohungen) Abstand nehmen sollten. Natürlich müssen wir unsere Kinder erziehen. Sie brauchen Regeln und zur Not auch Konsequenzen. Aber sie sind Menschen mit Gefühlen und Rechten wie wir. Sie sind sogar noch bedeutend zerbrechlicher und Narben in einer Kinderseele sind bedeutend schwerer zu „heilen“ als bei Erwachsenen.

Kinder brauchen unseren Schutz ganz besonders. In Psychiatrien trifft man überwiegend auf Menschen mit unangenehmen Erlebnissen, die sie vorwiegend in der Kindheit erleben mussten. Auch wenn ein Klaps keine körperlichen Wunden hinterlässt, er hinterlässt psychische Wunden – denn es ist schlichtweg erniedrigend.

Würde eine Frau von ihrem Mann geschlagen werden, würden wir das nicht abstreiten. Wir würden es beim Namen nennen: häusliche Gewalt. Wir würden es niemals wagen, zu behaupten, der Mann müsse das ja tun, weil seine Frau nicht „gehorcht“. Wir würden es auch nicht verharmlosen: „Ist ja nur eine Ohrfeige. Ist nicht so schlimm.“ Warum sollten wir es also bei wehrlosen Kindern anders handhaben?

Als Erwachsene sprechen wir oft von „konstruktiver Kritik“ – wir machen alle Fehler. Manche Fehler machen wir sogar nicht nur einmal. Trotzdem möchten wir, dass man uns dafür nicht zur Sau macht. Wir sollten dieses Recht auch unseren Kindern geben. Gerade Kindern. Oft tun sie etwas nicht absichtlich – sie verstehen es noch nicht.

Ich erinnere mich als Kleinkind in eine Steckdose gefasst zu haben. Ich bekam gleich von meiner Mutter eins auf die Finger. Ich finde es heute noch ungerecht. Denn ich wusste WIRKLICH nicht, dass ich das nicht darf. Sicher, meine Mutter wird es zig mal vorher gesagt haben. Aber ich war noch klein, ich habe mich nicht daran erinnert.

Wir sollten auch nicht vergessen, dass Kinder ihren Eltern meist gefallen möchten. Gerade Kleinkinder. Wir sind das Wichtigste für sie. Je besser unser Verhältnis zu ihnen, umso mehr Erfolg haben wir. Leider zerstört Gewalt dieses Verhältnis. Niemand fühlt sich wohl bei Jemanden, der ihn schlägt. Was zu einem weiteren Problem führt: Angst.

Unsere Kinder werden wohl alle irgendwann mal Mist bauen. Spätestens in der Pubertät. Wenn unser Kind dann Angst haben muss, mit uns zu reden, wird es sich Hilfe nicht bei uns suchen. Und dieses Verhaltensmuster bleibt mitunter ein Leben lang.  

Im ersten Moment mag diese Angst nützlich sein. Das Kind gehorcht. Klar, weil jeder Mensch Erniedrigung und Schmerz vermeiden möchte. Doch es kommt Tag X. Der Tag an dem wir nicht dabei sind oder das Kind zu alt ist, um es zu schlagen. Und dann? Das Kind fürchtet keine Konsequenzen mehr. Hat es nun nicht verstanden, warum es trotzdem gehorchen soll, haben wir versagt.

Warum hören wir eigentlich so oft in den Nachrichten von „mildernden Umständen wegen schwerer Kindheit“ in Strafprozessen? Ist das Zufall? Wohl kaum. 1) Diese Kinder haben unterbewusst beigebracht bekommen: Schlagen kann legitim sein 2) Wem Unrecht getan wird, lernt nicht was Recht oder Unrecht ist 3) Gewalt in der Kindheit fördert statt Liebe, Respekt und Mitgefühl eher Hass, Angst, Wut. 4) Wessen Grenzen nicht respektiert wurden, der respektiert auch fremde Grenzen nicht 5) Wer sich machtlos den Eltern ausgeliefert fühlt, möchte selbst Macht gegenüber anderen ausleben.

 Natürlich wird nicht jedes mit Gewalt erzogenes Kind ein Straftäter. Doch es erhöht das Risiko. Häufig sagen Eltern, ihnen hätte es nicht geschadet, darum machen sie es auch mit ihren Kindern. Doch ist das wirklich so? Vergessen wir nicht: es zählt per Gesetz als Kindesmisshandlung. Auch der Klaps. Es ist strafbar. Ob es einem nun passt oder nicht

 

Du magst vielleicht auch

12 Kommentare

  1. Testimony on how i got my LOAN…..(Brianloancompany@yahoo.com)
    Testimony on how i got my LOAN…..(Brianloancompany@yahoo.com)

    Hello Everyone, I’m Harvey Lee a resident/citizen of the United States of America.I am 52 years of age an entrepreneur/businessman. I once had difficulties in financing my project/business.If not for a good friend of mine who introduced me to Mr Chester Brian to get a loan worth $250,000 USD from his company. When i contacted them it took just 48 hours to get my loan approved and transfer to my account after meeting all their modalities i to their loan agreement/terms and conditions. Even if you have bad credit they still offer there service to you. They also offer all kinds of loan such as Business loan,Home loan,Personal loan,Car loan,Loan for Business start up and Business Expansion. i don’t know how to thank them for what they have done for me but God will reward Mr Chester Brian mightily.If you need an urgent financial assistance you can contact them today via this email (Brianloancompany@yahoo.com) OR text (803) 373-2162 and also contact there webpage via brianloancompany.bravesites.com

  2. Testimony on how i got my LOAN…..(Brianloancompany@yahoo.com)
    Testimony on how i got my LOAN…..(Brianloancompany@yahoo.com)

    Hello Everyone, I’m Harvey Lee a resident/citizen of the United States of America.I am 52 years of age an entrepreneur/businessman. I once had difficulties in financing my project/business.If not for a good friend of mine who introduced me to Mr Chester Brian to get a loan worth $250,000 USD from his company. When i contacted them it took just 48 hours to get my loan approved and transfer to my account after meeting all their modalities i to their loan agreement/terms and conditions. Even if you have bad credit they still offer there service to you. They also offer all kinds of loan such as Business loan,Home loan,Personal loan,Car loan,Loan for Business start up and Business Expansion. i don’t know how to thank them for what they have done for me but God will reward Mr Chester Brian mightily.If you need an urgent financial assistance you can contact them today via this email (Brianloancompany@yahoo.com) OR text (803) 373-2162 and also contact there webpage via brianloancompany.bravesites.com

  3. Bewerben Sie sich für 2% Darlehen heute!
    FINANZIERUNGSKREISE INC (Fundingcircleplc@yahoo.com)

    Hallo bin Nathan Davidson ein Geschäftsmann, der in der Lage war, sein Sterben Geschäft durch die Hilfe eines Godsent Kreditgeber als Jason Raymond der CEO von FUNDING CIRCLE INC bekannt zu sein. Bin Resident bei 1542 Main St, Buffalo, NY .. Nun sind Sie versuchen zu starten Ein Geschäft, begleichen Sie Ihre Schulden, erweitern Sie Ihre bestehende, brauchen Geld, um Lieferungen zu kaufen. Haben Sie Probleme mit dem Versuch, eine gute Kreditfazilität zu sichern, möchte ich, dass Sie wissen, dass FUNDING CIRCLE INC. Der richtige Ort für Sie ist, um all Ihr finanzielles Problem zu lösen, weil ich ein lebendiges Zeugnis habe und ich kann das nicht einfach selbst behalten Wenn andere auf der Suche nach einem Weg, um finanziell aufgehoben werden .. Ich möchte, dass Sie alle mit diesem Godsent Kreditgeber mit den Details, wie in anderen, um ein Teilhaber dieser großartigen Gelegenheit zu sein E-Mail: Fundingcircleplc@yahoo.com ODER Anruf / Text +14067326622

  4. Bewerben Sie sich für 2% Darlehen heute!
    FINANZIERUNGSKREISE INC (Fundingcircleplc@yahoo.com)

    Hallo bin Nathan Davidson ein Geschäftsmann, der in der Lage war, sein Sterben Geschäft durch die Hilfe eines Godsent Kreditgeber als Jason Raymond der CEO von FUNDING CIRCLE INC bekannt zu sein. Bin Resident bei 1542 Main St, Buffalo, NY .. Nun sind Sie versuchen zu starten Ein Geschäft, begleichen Sie Ihre Schulden, erweitern Sie Ihre bestehende, brauchen Geld, um Lieferungen zu kaufen. Haben Sie Probleme mit dem Versuch, eine gute Kreditfazilität zu sichern, möchte ich, dass Sie wissen, dass FUNDING CIRCLE INC. Der richtige Ort für Sie ist, um all Ihr finanzielles Problem zu lösen, weil ich ein lebendiges Zeugnis habe und ich kann das nicht einfach selbst behalten Wenn andere auf der Suche nach einem Weg, um finanziell aufgehoben werden .. Ich möchte, dass Sie alle mit diesem Godsent Kreditgeber mit den Details, wie in anderen, um ein Teilhaber dieser großartigen Gelegenheit zu sein E-Mail: Fundingcircleplc@yahoo.com ODER Anruf / Text +14067326622

  5. Wo fängt Gewalt an?
    Mir geht es ähnlich wie der Autorin, auch ich bekam als Kind (wenn auch sehr selten) Ohrfeigen. Jetzt habe ich selber zwei Kinder und habe mir fest vorgenommen, sie absolut gewaltfrei großzuziehen. Noch nie habe ich gegenüber meinen Kindern zum Schlag ausgeholt, ob als Ohrfeige oder auf den Po oder sonstwas. Aber auch ich bin nur ein Mensch mit endlosen Nerven und da kann ich es nicht immer verhindern, dass ich meinen Sohn mal am Arm packe oder unsanft auf den Boden setze. Ich fühle mich danach immer unglaublich schlecht, denn natürlich ist das auch schon eine Form von Gewalt. Wenn auch nicht vergleichbar mit einem Schlag ins Gesicht.

  6. Wo fängt Gewalt an?
    Mir geht es ähnlich wie der Autorin, auch ich bekam als Kind (wenn auch sehr selten) Ohrfeigen. Jetzt habe ich selber zwei Kinder und habe mir fest vorgenommen, sie absolut gewaltfrei großzuziehen. Noch nie habe ich gegenüber meinen Kindern zum Schlag ausgeholt, ob als Ohrfeige oder auf den Po oder sonstwas. Aber auch ich bin nur ein Mensch mit endlosen Nerven und da kann ich es nicht immer verhindern, dass ich meinen Sohn mal am Arm packe oder unsanft auf den Boden setze. Ich fühle mich danach immer unglaublich schlecht, denn natürlich ist das auch schon eine Form von Gewalt. Wenn auch nicht vergleichbar mit einem Schlag ins Gesicht.

  7. Danke
    Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich selber habe nie Gewalt von meinen Eltern erfahren und hoffe ich werde es so auch an meine Kinder weitergeben. Ich verstehe schon, dass Eltern manchmal wütend werden und nicht mehr weiter wissen.
    Aber an der Stelle müssen wir uns Raum verschaffen und durchatmen.
    In unserem direkten Umfeld gibt es Eltern, die ihren Kindern auf den po hauen. Ich habe dann schon diverse male etwas gesagt, komme aber niemanden überzeugen. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass ich mich zu sehr einmischen. Aber dann muss ich wieder daran denken, dass diese Kinder ihren Eltern ‚ausgeliefert‘ sind. Also werde ich auch beim nächsten mal wieder etwas sagen.

  8. Danke
    Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich selber habe nie Gewalt von meinen Eltern erfahren und hoffe ich werde es so auch an meine Kinder weitergeben. Ich verstehe schon, dass Eltern manchmal wütend werden und nicht mehr weiter wissen.
    Aber an der Stelle müssen wir uns Raum verschaffen und durchatmen.
    In unserem direkten Umfeld gibt es Eltern, die ihren Kindern auf den po hauen. Ich habe dann schon diverse male etwas gesagt, komme aber niemanden überzeugen. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass ich mich zu sehr einmischen. Aber dann muss ich wieder daran denken, dass diese Kinder ihren Eltern ‚ausgeliefert‘ sind. Also werde ich auch beim nächsten mal wieder etwas sagen.

  9. ….
    Danke für den Beitrag. Doch, die „Klapse“ meiner Eltern für meine „Vergehen“ haben mir geschadet. Auch wenn ich es erst gemerkt habe, als ich selbst Kinder hatte. Ich merke, wie schwer es mir in manchen Situationen fällt, gewaltfrei mit meinen Kindern umzugehen. Ich würde sagen, es ist ein Kampf. Ich habe nicht gelernt, wie ich mit meinen Kindern in manchen Situationen gewaltfrei umgehen kann. Mir zuckt manchmal als erstes die Hand, und ich muss mich schwer zusammennehmen, sie nicht zum Zuge kommen zu lassen. Ich muss meine Kinder in Konfliktsituationen oft um eine kurze Auszeit bitten, nicht um die Kinder nicht zu schlagen, sondern um zu überlegen, was ich sonst noch machen kann, weil mir die Ohrfeige so normal vorkommt und ich mich hilf- und machtlos fühle. Alternativlösungen habe ich nicht gelernt und damit innerlich auch nicht übernommen. Manchmal erschrecke ich vor mir selbst, wenn ich merke, wie selbstverständlich mir in manchen Situationen eine Ohrfeige vorkommt, und nur das Bewusstsein, dass ich einen Schlag nicht zurücknehmen kann, mich vom Klaps abhält. Bisher hatte ich Glück, zwei Kinder zwischen 3 und 8 sind bisher ohne Klaps durchs Leben gegangen. Aber manchmal, wenn wieder Ärger ansteht, frage ich mich, was passiert, wenn die „harten Zeiten“ wie Pubertät usw. kommen. Dennoch mache ich meinen Eltern keinen Vorwurf. Sie haben ihr Bestes getan, ich glaube ihre Kindheit war, was körperliche Strafen angeht, noch wesentlich härter (der Gürtel an der Wand…). So kann ich nur dankbar sein, für das was sie erreicht haben, und vergeben, wo sie versagt haben. Ich hoffe, meine Kinder vergeben mir meine Verfehlungen, ich bin nicht perfekt, und versuchen, meine Fehler an ihren Kinder nicht zu wiederholen.

  10. ….
    Danke für den Beitrag. Doch, die „Klapse“ meiner Eltern für meine „Vergehen“ haben mir geschadet. Auch wenn ich es erst gemerkt habe, als ich selbst Kinder hatte. Ich merke, wie schwer es mir in manchen Situationen fällt, gewaltfrei mit meinen Kindern umzugehen. Ich würde sagen, es ist ein Kampf. Ich habe nicht gelernt, wie ich mit meinen Kindern in manchen Situationen gewaltfrei umgehen kann. Mir zuckt manchmal als erstes die Hand, und ich muss mich schwer zusammennehmen, sie nicht zum Zuge kommen zu lassen. Ich muss meine Kinder in Konfliktsituationen oft um eine kurze Auszeit bitten, nicht um die Kinder nicht zu schlagen, sondern um zu überlegen, was ich sonst noch machen kann, weil mir die Ohrfeige so normal vorkommt und ich mich hilf- und machtlos fühle. Alternativlösungen habe ich nicht gelernt und damit innerlich auch nicht übernommen. Manchmal erschrecke ich vor mir selbst, wenn ich merke, wie selbstverständlich mir in manchen Situationen eine Ohrfeige vorkommt, und nur das Bewusstsein, dass ich einen Schlag nicht zurücknehmen kann, mich vom Klaps abhält. Bisher hatte ich Glück, zwei Kinder zwischen 3 und 8 sind bisher ohne Klaps durchs Leben gegangen. Aber manchmal, wenn wieder Ärger ansteht, frage ich mich, was passiert, wenn die „harten Zeiten“ wie Pubertät usw. kommen. Dennoch mache ich meinen Eltern keinen Vorwurf. Sie haben ihr Bestes getan, ich glaube ihre Kindheit war, was körperliche Strafen angeht, noch wesentlich härter (der Gürtel an der Wand…). So kann ich nur dankbar sein, für das was sie erreicht haben, und vergeben, wo sie versagt haben. Ich hoffe, meine Kinder vergeben mir meine Verfehlungen, ich bin nicht perfekt, und versuchen, meine Fehler an ihren Kinder nicht zu wiederholen.

  11. Spell and Voodoo Services
    So Happy to share this good deeds!!! Thanks to Dr. Solution.

    Dr. Solution is the Chief Priest of Solution Shrine, a shrine of pure and clean voodoo and all kinds of spell, and a home of healing of kind of diseases. He can cast a spell on your behalf regarding your relationship, your financial situation, future events, or whatever is important to you. Is it someone or something you desire to have? Do you want a divorce or stop a divorce? Do you want your partner or lover back? Are you suffering from any kind of cancer or any health issues? Do you want wealth, or happiness, or a mate in your life? Do you want to get pregnant? Contact him and he shall cast a spell for you.

    To inquire about his services or to make a request:

    Contact Dr. Solution today:
    solutionshrine@priest.com

    WhatsApp, Call, or Viber Chats: +2349053565235

    Facebook: https://www.facebook.com/cast.aspell.56

    Thank you.

  12. Spell and Voodoo Services
    So Happy to share this good deeds!!! Thanks to Dr. Solution.

    Dr. Solution is the Chief Priest of Solution Shrine, a shrine of pure and clean voodoo and all kinds of spell, and a home of healing of kind of diseases. He can cast a spell on your behalf regarding your relationship, your financial situation, future events, or whatever is important to you. Is it someone or something you desire to have? Do you want a divorce or stop a divorce? Do you want your partner or lover back? Are you suffering from any kind of cancer or any health issues? Do you want wealth, or happiness, or a mate in your life? Do you want to get pregnant? Contact him and he shall cast a spell for you.

    To inquire about his services or to make a request:

    Contact Dr. Solution today:
    solutionshrine@priest.com

    WhatsApp, Call, or Viber Chats: +2349053565235

    Facebook: https://www.facebook.com/cast.aspell.56

    Thank you.