Gastbeiträge

08/04/2017 - 06:45

Stadt-Mama Katharina

Die 5 Mama-Typen, die jeder kennt - Gastbeitrag von Menerva

Dieser Blogeintrag dient lediglich dazu, dich mit lautem Gelächter ins Wochenende zu katapultieren, liebe Mutti! Es ist also nichts böse gemeint, oder zu ernst zu nehmen. Es gibt Muttertypen. Wir sind Mütter und wissen, dass wir bei Gott nicht alle gleich sind. Jede hat ihre eigene Methoden, Einstellungen und Werte. Ich persönlich finde es äußerst interessant diese Unterschiede zu betrachten. Diese Typen of „MassaHud“ konnte ich feststellen:

Godmother of Nature: Das ist die vegane, naturliebende YogiMama, die die Ruhe in Person ist. Alles ist gut, alles ist friedlich, aber mit einem Hauch von wildem Wesen. Sie trägt Haremshosen, ist Freizeitphilosophin und Musikerin. Ein Kinderwagen kommt ihr nicht ins Haus und von einer Flasche möchte sie sowieso nichts hören. Sie lebt nach dem Motto „Breast is Best“. Ihre Kinder werden in der Wildnis gestillt, danach werden frischer Bärlauch und Beeren für das Mittagessen gepflückt. Sie ist ein wahres Kind Mutter Natur. Ich muss sagen, mich spricht dieser Stil sehr an. 

DIY-Queen: Diese Mütter können alles! Gib´ einer von ihnen eine leere Plastikflasche und in ein paar Minuten hast du einen neuen Make-Up-Pinsel-Halter, der super ausschaut. Gib´ ihnen irgendetwas Altes, das du in den Müll schmeißen würdest und sie zaubern etwas Neues daraus, das man sehr wohl gebrauchen kann. Diese Bastelfeen, die aus Altes Neues und aus Nichts Etwas machen, sind für mich die kreativsten aller Muttis. Ich habe einmal versucht DIY Tutorials nachzumachen: FAIL! Meine Gaben begrenzen sich doch auf Schlafen und Essen.

Fashionista MOM: Nicht nur sie, sondern auch ihre Kinder schauen aus wie aus dem Mode-Katalog. Farblich ist alles abgestimmt, so als wären sie von Coco Chanel persönlich eingekleidet worden. Oft sehe ich diese Mütter in Flughäfen, wo ich halbwach in Jogginghosen herumlaufe und meine Tochter IRGENDETWAS trägt, das bequem ist. Genau dann, sehe ich eine dieser Mütter, die wie JLO gekleidet ist und ihre Kinder mit Tab und Kopfhörer brav neben ihr sitzen, während meine Tochter unter meinem T-Shirt an einem meiner Nippel nuckelt und mich in die andere Brust zwickt.

OrganisationsMeisterin: Ich beneide diese Mutter! Das ist jene Mutter, bei der du vom Boden essen kannst. An manchen Tagen würde ich meinem Kind nicht einmal erlauben barfuß auf unserem Fußboden zu gehen, ABER diese Mama, bei der spielt das nicht. Sie ist die Mama, die die Wäsche nach Größe und Farbe zusammenlegt. Sie ist die Mama, die alles für ihre Kinder selber kocht. Sie ist die Mama, bei der jedes Fenster bis in allen verdammten Ecken sauber ist. Sie ist die Mama, bei der die Bücher im Regal alphabetisch geordnet sind und alles seine fixe Zeit hat. Sie ist einfach gut organisiert und das mit jeder Faser ihres Seins. 

BesserwisserinDeluxe: Obwohl wir alle diese Art von Mama hassen, steckt sie in uns-ALLEN. Natürlich, bei einigen mehr und wieder einigen weniger, aber da ist sie auf jeden Fall, diese Besserwisserin von Mudda. Diese Mama, die alles weiß, weil sie ja vor dir Mama geworden ist und alles was du erst noch erleben wirst sie schon längst erlebt hat- die gibt es überall. ÜBERALL AUF DER WELT! In dir, in mir, in uns. Wir müssen sie abschalten. Bewusst. Irgendwo ist ein Schalter, den suchst du bitte und dreh ihn am besten ab.

-----MEHR von Menerva könnt Ihr HIER in ihren Blog lesen 

 

Fotocredit: Asma Aiad

 

Tags: Mutter, Muttertyp, DIY, Mama, Erziehung, Kinder

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Inga — Sa, 04/08/2017 - 23:21

das Gelächterkatapult! Vielen Dank! Sonnige Frühlingsgrüsse, Inga

Neuen Kommentar schreiben