WOW MOM: Der Mama-Mutmacher für mehr Ich in all dem Wir! Unglaublich, unser neues Buch erscheint diesen Monat!

WOW MOM

OH WOW, wir haben ein neues Buch geschrieben! Ganz einsam in unserem stillen Kämmerlein! Katharina und ich haben uns während der Schreibphase wirklich kein einziges Mal gesehen, hatten aber quasi eine Dauerstandleitung während des Lockdowns, um es zu planen, zu organisieren, zu schreiben, was ihr denn nun bald in den Händen halten dürft: Unser zweites WOW MOM Buch.

Ein Buch NUR für die Mama und ihre Gefühle

Ein Buch – noch einmal! – NUR für die Mama und ihre Gefühle! Für uns und für uns alle, die wir gerade in diesem besonderen Jahr so sehr über unsere Kräfte gegangen sind! Ein Buch für mehr ICH in all dem WIR. Denn wir Mütter sind WERTVOLL! Wir müssen auf uns aufpassen. Die Lücken im Alltag auch mal nur für uns nutzen! Uns und unsere Bedürfnisse ernst nehmen. Uns nicht über die Kinder, die Ehe, den Haushalt, den Job verlieren. Sondern auch mal Dinge nur für unser Wohlbefinden tun. Für ein bisschen mehr Glück und Leichtigkeit!

Es ist ein Thema, das im Grunde alle Mütter betrifft und ganz besonders jetzt, weil wir durch Corona so viel Zeit mit den Kindern verbracht haben. Da braucht es schon mal einen kleinen Mutmacher brauchen, um mehr an uns zu denken und auch mal egoistischer zu sein – genau dafür haben wir WOW MOM 2 geschrieben. WOW MOM: Der Mama-Mutmacher für mehr Ich in all dem Wir*.

Huch, mich gibt‘s ja auch noch!

Denn jetzt merken wir doch so langsam wieder: Huch, mich gibt‘s ja auch noch! Wo bin ich eigentlich geblieben in all der Zeit mit den Kindern? Wer will ich sein, was tut mir gut? Wie lassen sich altes Ich und neues Ich zu einem glücklichen Ganzen zusammenfügen? Da schlummert doch noch mehr in uns! Eine große Chance, uns wieder auf uns und unsere individuellen Bedürfnisse zurückzubesinnen. Ganz ohne schlechtes Gewissen!

Dieses Buch soll ein Wegweiser sein – zurück zu uns selbst. Zu der Person, die wir waren – und, ja, auch immer noch sind. Dafür hat die unfassbar großartige Kera Till wieder die Illustrationen geliefert, die nicht nur wunderbar vielfältig geworden sind, sondern auch abermals mitten ins Herz gehen. Und weil das Thema des Auch-mal-wieder-um-sich-Selbst-Kümmerns ein so großes und wichtiges unter Müttern ist, konnten wir die grandiosesten GastautorInnen und ExpertInnen für dieses Projekt gewinnen. Da wäret an erster Stelle IHR zu erwähnen! Ihr, die ihr Gastbeiträge oder tolle Zitate von Mutter zu Mutter verfasst haben.

Teamwork deluxe: Fabelhafte Gastautorinnen und Expertinnen

Dabei sind aber auch Schauspielerin Jasmin Gerat, Psychologin und Bestsellerautorin Steffi Stahl („Das Kind in dir muss Heimat finden“), Moderatorin und Anwältin Laura Karasek, die Queen of Frauenliteratur Ildikó von Kürthy (ja, DIE, die Echte!), aber auch Teresa Bücker, Nicola Schmidt, Dr. Herbert Renz-Polster. Dazu etliche Stars unserer Blogwelt wie Familienbetrieb, Nieselpriem, Frau Mutter, Laura Fröhlich, Patricia Cammarata, Andrea Harmonika, Große Köpfe, Marlene Hellene…

Wie schrieb unsere Gastautorin Inke Hummel so schön vor ein paar Tagen bei Instagram: „OHHHH. AWWWWWW! Ich darf im zweiten „WOW MOM“ Buch von @stadtlandmama lesen! Scrolle hier durchs pdf und liiiiiebe diese Mischung. Ein Mix aus Informationen, Gefühl und Humor. Verständnis, Ehrlichkeit und Impulsen. Und diese Mischung der Gastautoren. SO SO WERTVOLL!!

Was euch im zweiten WOW MOM-Buch erwartet

Was erwartet euch also im Buch? Wir haben mal wieder in unseren eigenen Fotoalben gekramt und witzige, melancholische und verzweifelte Bilder rausgesucht, um euch einen authentischen Einblick in unser Seelenleben zu gewähren.

Wir haben über Zerrissenheit geschrieben, über Selbstkritik, über die Erschöpfungen und Enttäuschungen der Mutterschaft, über die Sehnsucht nach dem Leben da draußen, aber auch über diese Neugier, diese Liebe, diese Skills, die wir in all dem Emotions-Wahnsinn entwickeln, über die Stärke, die in uns allen steckt und uns über uns hinauswachsen lässt. Über dieses große Gefühl des Stolzes und des Ankommens. Und über die zwei Dinge, die wir am meisten lieben: Zeit mit unseren Kindern zu verbringen. Und Zeit ohne unsere Kinder zu verbringen. 😊

Mehr Anerkennung und Wertschätzung für Mütter!

Wir sind supergespannt, wie es euch gefallen wird. Wie sagten wir beim ersten Buch noch: Wenn wir nur EINER Mutter ein bisschen Last von der Schulter nehmen und ihr ein bisschen mehr Leichtigkeit in ihrem Leben schenken können, haben wir schon alles erreicht. Das gilt für dieses Buch auch.

„Weil in jeder Mutter so viel mehr steckt als wir sehen.“ Die Postkarten zu unserem Buch.

Bestellt es gern vor*, sagt in eurer Buchhandlung Bescheid, dass ihr euch eine Lesung wünscht, lasst es euch schenken oder gönnt es euch selbst. Wir freuen uns über jede einzelne, die Lust hat, uns auf dieser erneuten Reise zu begleiten. Denn wir sitzen zwar vielleicht nicht alle im selben Boot, wohl aber schippern wir durchs selbe Meer. Und gemeinsam macht das einfach viel mehr Spaß!

Am 28.10. erscheint WOW MOM 2. Wir werden uns an dem Tag natürlich nochmal mit einem euphorischen JUCHUUU bei euch melden. Bis dahin bleiben wir einfach alle gespannt, denn die letzten Meter bis zur Geburt sind einfach wahnsinnig aufregend. Wir alle kennen es aus unseren Schwangerschaften oder dem Warten auf den Adoptionsbescheid…

Was wirklich hilft kurz vor dem Tag X? Vor allem liebe Worte, gutes Essen und gaaanz viel Geduld. Dazu herzliche und mutmachende Menschen um uns herum. Und genau die haben wir in euch ja hier gefunden. Let´s do this together now!

*Affiliate Links, Foto oben: Charles Yunck

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*