Maßgeschneiderte Reisen für Familien: Unser Trip mit The Niche Traveller

Schloss Breitenburg

Ihr Lieben, manchmal wünschen wir uns ja mal etwas ganz Besonderes, einen Geheimtipp, irgendwas fern ab der Masse. Einfach, um nicht mit den Kindern wie die Sardinen in der Büchse mit Tausenden anderen am Strand zu liegen. Oder um auch mal allein mit dem Partner wegzufahren, mit der besten Freundin – oder je nach Geschmack auch allein.

The Niche Traveller: Geheimtipps für den Urlaub

Und da ist es doch sehr, sehr schön, wenn es Menschen gibt, die Trüffelschwein-Qualitäten haben und ein Händchen für die Nische. Genau solche haben sich zusammengetan und The Niche Traveller gegründet, um handverlesene Reisen für Familien anzubieten. Das Team rund um Kerstin Bognár (übrigens Mutter von vier Kindern) nennt sich „Der Club für maßgeschneiderte Urlaubserlebnisse“.

nishefreizeit

Auch wir haben ihre Dienste für einen Freundinnen-Trip nach Schleswig-Holstein in Anspruch genommen und können nur sagen: WOW. Meine Freundin und ich wollten mal etwas ganz anderes machen als sonst und bekamen vier handverlesene Unterkünfte zur Auswahl für unser gemeinsames Wochenende. 

Vier Angebote, exklusiv für uns maßgeschneidert

Die Villa Alma am Wolfgangsee in Österreich, die sich auch super für einen Mutter-Tochter-Trip eignen würde, uns aber für ein Wochenende zu weit weg war.

Das Hotel Breitenburg in Schleswig-Holstein, dessen Spa-Bereich erst im März dieses Jahres geöffnet hat und eingebettet ist in eine Landschaft rund um das Schloss Breitenburg und einen Golfplatz.

Das Gut Damp, ebenfalls in Schleswig-Holstein, das sich durch seinen neuen, schönen Ferienlofts in der Schlei-Region perfekt für Familien eignet.

Oder das Bachmair-Weissach am Tegernsee mit Hotel und neuen Apartments am Wasser, einfach auch eine Top-Adresse für Familien, bei dem Service und Surrounding nicht besser sein könnten.

nishetraveller1

Das Tolle ist: Was The Niche Traveller anbietet, hat The Niche Traveller auch bereits selbst getestet und auf Herz und Nieren geprüft. Alle Unterkünfte müssen ihren Premium-Standards (u.a. strenge umweltfreundliche Prinzipien für mehr Nachhaltigkeit) entsprechen, um es überhaupt in ihr Portfolio zu schaffen. Wir schauten also erstmal auf der Instagram-Seite nach, wie sich die Kolleginnen selbst in den Unterkünften gefühlt hatten und welche Fotos uns dabei ins Auge sprangen…

Welche Reise passt denn grad wirklich zu uns?

nishehotel

Letztlich fiel unsere Entscheidung auf das Hotel Breitenburg in Schleswig-Holstein. Wir wollten ein kinderfreies Wochenende verbringen und da war das Wellness-Angebot einfach zu verlockend. Aber das war natürlich nicht alles, denn wer bei The Niche Traveller bucht, bekommt das komplette Programm. Wir hatten nach einigen Gesprächen am Ende ein komplett ausgearbeitetes Programm für unser Wochenende.

nishezimmer

Mit Welcome-Dinner am Freitagabend. Einem atemberaubenden Blick auf den Golfplatz am nächsten Morgen. Einem Frühstück mit frisch vor unseren Augen gebratenen Omelettes. Und dann dem Highlight: Einem Golf-Schnupperkurs für uns Zwei. Ja, genau, es ist das Jahr des Aufprobierens bei mir. Ich hab mich ja auch schon an Yoga versucht, dieses Jahr…

Mädels-Trip mit Golf-Schnupperkurs

Ich gebe zu, ich war etwas aufgeregt, weil ich nicht wusste, was mich erwartet und mich Golfer und Golferinnen in ihren perfekten, geschniegelten Outfits auch etwas verängstigen. Aber unser Golflehrer Maurice Peper war sowas von charmant, als er uns grinsend die Regeln für den Platz erklärte.

nishegolf

Erstens: Keine Blue Jeans tragen. Ähäm, ich trug natürlich… eine blaue Jeans. Zweitens: Einen Kragen am Hemd. Nun… auch den hatten wir natürlich nicht dabei. Aber wir durften natürlich trotzdem mitmachen. Mit dem Hinweis: „Jeder wird erkennen, dass Sie das erste Mal hier sind.“ Und war das nicht auch gut? Nicht, dass uns hier irgendjemand überschätzte 😉

Ach, was haben wir gelacht (durfte man, es waren an diesem Tag gar nicht sooo viele Menschen dort, das Wetter war sehr wechselhaft). Nach dem Schnupperkurs begaben wir uns schließlich in den erst im März eröffneten Wellnessbereich.

Hotel Breitenburg: Hamam-Massage im neuen Spa-Bereich

niche1

Mit Schwimmen, Sauna, Kaffee, Wasser und Obst. Und schließlich dem absoluten Highlight des Wochenendes: Der Hamam-Massage bei Frau Petersen im Hotel Breitenburg. Ich weiß nicht, ob ihr schon mal eine solche Massage hattet, ich nicht, aber es war so unfassbar gut, dass sich mir die Augen vor Genuss quasi nach hinten drehten… Ich wünsch mir das wieder!!!

nichespa

Den Samstagabend hatten wir uns dann freigehalten (die Niche Travellers gehen da wirklich auf jeden Extrawunsch ein, alles maßgeschneidert), um zu einer Geburtstagsfeier nach Hamburg zu fahren. Was für ein Kontrastprogramm – vom schnieken Golferinnen-Landleben zu den touristisch hochfrequentierten Landungsbrücken. Ich liebe solche Kontraste.

Tausend Dank für ein perfektes Wochenende!

nishetraveller2

Tja, und dann hieß es am Sonntag schon wieder Abschiednehmen von diesem unvergesslichen Wochenende. Nicht, ohne vorher noch eine kleine E-Bike-Tour zum Schloss Breitenburg zu unternehmen… denn wenn schon, denn schon, oder?

Und so ein bisschen Bewegung vor langen Rückreisen, das wissen die Niche Travellers halt aus eigener Erfahrung, ist einfach extrem wohltuend. Wie auch alles andere, was sie so organisieren.

5910a3da9d0e4a48899b4b0075e4a04b

Du magst vielleicht auch


Mehr zum Thema





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert