06/11/2014 - 21:38

Stadt-Mama Katharina

Mein Sohn und ich haben neue Lieblingsschuhe

Ihr Lieben, der erste Grund, warum ich diese Schuhe liebe, ist, dass sie in meinem alten Kiez, dem Prenzlauer Berg, hergestellt werden. Da kann nur was Tolles rauskommen.

Aber: Die Krabbelschuhe von „Lieblinge“ versprechen noch mehr: Sie sind aus hochwertigem, chromfreien Leder handgefertigt und unterstützen die Kleinen durch eine hochgezogene Laufsohle, die bessere Bodenhaftung gibt. Sie sollen ein absolutes Barfuß-Gefühl vermitteln. Zudem wächst der Schuh durch das super weiche Leder und den neu entwickelten Schnitt über zwei Größen mit.

DAS wollte ich testen und bestellte dunkelblaue Krabbelschuhe für meinen fast zehn Monate alten Sohn, der bis dahin immer mit Anti-Rutsch-Socken durch die Wohnung flitzte. Und was soll ich sagen – außer SUPER! Er hat sehr guten Halt in den Schuhen, rutscht nie weg und auch das lästige „Ständig-die-Socken-hochziehen“ fällt endlich weg. Bei meiner Tochter hatte ich damals auch Krabbelschuhe, habe die aber kaum benutzt, weil sie so schwer anzuziehen waren. Und jeder, der mal versucht hat, einem Kleindkind, schlecht sitzende Schuhe anziehen, weiß, wovon ich rede. Aber auch hier hilft das tolle weiche Leder. Für mich haben diese „Lieblinge“ zu 100 Prozent ihren Namen verdient.

Und weil das so ist, SCHENKEN WIR EUCH ZWEI PAAR!

Schreibt uns einfach, wo Eure kleinen Lieblinge am Liebsten hinkrabbeln  (meiner z.B. ans CD-Fach).

 

Tags: Krabbelschuhe, handgemacht, Gewinn, Kleinkind, Lieblinge

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Justina — Fr, 11/07/2014 - 08:38

... liebsten krabbelt unser kleiner rückwärts ins Bücherregal:)

Christina — Fr, 11/07/2014 - 08:40

.. in die Lego Duplo Kiste vom großen Bruder

Angela — Fr, 11/07/2014 - 08:41

Baby Luuk krabbelt am liebsten zu den Kabeln hinterm Fernsehregal... Obwohl ich tagsüber alle Stecker rausziehe versuche ich durch ein nachdrucksvolles NEIN dazu zu bringen endlich diese Kabel in Ruhe zu lassen... Bisher ohne Erfolg !!

Bianka van der Zwaag — Fr, 11/07/2014 - 08:42

Mein kleiner Mann krabbelt am liebsten zur Baukiste seiner großen Schwester um sie dann mit großem Krawall umkippen zu lassen.

Katrin — Fr, 11/07/2014 - 08:46

Mein kleiner, 13 Monate alter Krabbler klettert am liebsten in unseren Kamin - der eine verglaste Tür hat und natürlich niemals in Betrieb ist, wenn Mini-Man wach ist. Und auch wenn es gar nicht so leicht ist, die Tür zu öffnen, schafft er es immer wieder und ist kurz davor, in den Kamin zu klettern bis ihn einer schnell noch wegheben kann. Zwar bräuchte er dafür keine krabbelschuhe, für seine weiteren Erkundungen aber doch und ich würde mich riesig freuen!

Anne Sutanto — Fr, 11/07/2014 - 08:52

Wir haben eine große Rattan-Bettentruhe, in der wir die Gästebetten aufbewahren. Es ist momentan sein größtes Glück, die zu erklimmen - zugegeben, mit etwas Unterstützung - und sich dann in die wunderbar weichen Federberge fallen zu lassen.

Ulli — Fr, 11/07/2014 - 08:54

Wow, die sind ja süß!!! Mein Kleiner krabbelt noch nicht, darf ich trotzdem mitspielen?? Bin mir nämlich ziemlich sicher, dass er das irgendwann tun wird und dann wird er wohl als erstes beim Hund sein, der ist jetzt schon so interessant ;-) lg Ulli (Ulrike {at} fitundgluecklich.net)

Nelli — Fr, 11/07/2014 - 08:56

Der Kleine meiner Freundin fängt gerade erst an zu krabbeln und perfektioniert seinen Krabbelstil jeden Tag aufs Neue. Wenn man ihm die Fernbedienung auf den Boden legt, wird er seeeehr schnell :-)

Kerstin Schillo... — Fr, 11/07/2014 - 08:58

Emma krabbelt am liebsten zur PlayStation und drück den Power-Button! :-)

Christian — Fr, 11/07/2014 - 08:58

… zu ihrem kleinen Bruder.

hansemama — Fr, 11/07/2014 - 09:01

mein kleiner krabbelt am liebsten in den kühlschrank und versucht ihn dann von innen zuzumachen.

anita — Fr, 11/07/2014 - 09:09

Krabbelt noch nicht, aber es kann nicht mehr lange dauern ;-) LG aus Österreich

Anja aus L. — Fr, 11/07/2014 - 09:14

unsere lernt gerade krabbeln...und wenn sie sich in bewegung setzt dann unter den tisch oder stühle oder zu Schuhen!

kiddo the kid — Fr, 11/07/2014 - 09:17

...krabbelt am liebsten auf mich. Dort beißt es mir dann wahlweise in die Nase oder reißt mir ein paar Haarsträhnen aus. Flüchte ich mich auf einen Sessel, krabbelt es unter den Schreibtisch seines Vaters und bricht ihm auf die Socken.

Christine — Fr, 11/07/2014 - 09:18

...hat bei uns der Mülleimer im Badezimmer. Egal wo wir P. in der Wohnung ablegen, nach wenigen Minuten finden wir sie im Bad beim (inzwischen natürlich immer leeren) Mülleimer wieder.

Chrisi — Fr, 11/07/2014 - 09:19

JOnas (knapp 9 Monate) robbt grad noch, übt aber Krabbeln, Hochziehen und Sitzen unterm Esstisch. Sein liebstes Ziel ist aber derzeit - neben der großen Schwester - unsere Duschwanne. Selbstredend in nassem Zustand... Die Schuhe sind toll, hätten wir seeehr gerne! stina1211@gmx.de

Kathi — Fr, 11/07/2014 - 09:19

Letzte Woche ist unsere kleine Maus zum ersten Mal der Krabbeldecke entkommen und hat sich rückwärts - nach einem Richtungswechsel wegen der Kommode - unter die Heizung und hinter die Kommode gerobbt, da hab ich vielleicht geschaut!

Sonja — Fr, 11/07/2014 - 09:29

Mein Sohn krabbelt am liebsten zu den Blumen auf dem Couchtisch... und räumt die Blumenerde aus den Töpfen, verteilt diese auf dem Tisch, dem Boden, auf sich selbst und probiert auch mal ein bisschen. Bäh!

Lisilicious — Fr, 11/07/2014 - 09:37

Die Rackerin bewegt sich überall hin, wo sie sich hochziehen kann - Tische, Kommoden, Regale, Menschenbeine.

Inga P. — Fr, 11/07/2014 - 09:43

Unsere Maus krabbelt am liebsten ins Dvd-Regal und räumt aus :)

Steffi R. — Fr, 11/07/2014 - 09:46

Unsere Kleine Pia krabbelt am liebsten zu einem useren Kater um mit ihm zu schmusen, ihn zu streicheln oder einfach um mit ihm zu spielen. Nur leider hat der Kater noch nicht gelernt Türmchen aus Bauklötzen zu bauen. Aber das wird Sie ihm sicherlich noch beibringen :-)

ELENA — Fr, 11/07/2014 - 09:47

...krabbelt seit gestern ganze 15cm! weil sich die strecke aber sicher bald erweitert und ziele bedeutsam werden - auch, darüber hinauszuschießen - brauchen wir sie dringendst! diese wundervollen schühchen!

Bine — Fr, 11/07/2014 - 09:55

... unser 1. Kind ist am liebsten ins Bad gekrabbelt und hat dort voller Geduld die Tamponpackung aus und wieder eingeräumt. Unser 2. Kind wird nächstes Jahr das Licht der Welt erblicken und ich bin gespannt, was er/ sie sich einfallen läßt, wohin seine/ ihre Krabbelabenteuer gehen :). LG

Hanako — Fr, 11/07/2014 - 09:56

Papa und grosser Bruder standen am Plattenspieler da musste unser kleiner doch gleich mal nachsehen was da los ist. Ganz schnell hin gekrabbelt und plötzlich stand her auf dem Lautsprecher und hat sich zum Plattenspieler hoch gezogen.

Friederike — Fr, 11/07/2014 - 09:56

...noch garnicht, aber es müsste bald losgehen. Ich denke er wird sich auf die Pflanzen stürzen daran hat nämlich bereits großes Interesse.

Simone Fonseca — Fr, 11/07/2014 - 10:11

Als meine noch gekrabbelt ist, ist sie am liebsten den Katzen hinterher gekrabbelt.

Daniela — Fr, 11/07/2014 - 10:23

zum Kamin um das Holz umzustapeln. Beliebt sind auch die Bauklotztürme der Großen Schwester.

denise — Fr, 11/07/2014 - 10:34

gerne unter den Tisch oder ganz hoch im Kurs sind momentan auch die Farbeimer, da wir renovieren. da kann man sie noch so sicher wegstellen, er entdeckt sie immer ;-)

Silvie — Fr, 11/07/2014 - 10:48

liebt das Bücherregal und den Badezimmer-Mülleimer!

allesaussergewo... — Fr, 11/07/2014 - 11:23

... rollt sich am liebsten in die Nähe von Mama, also mir. Dank ihres kleinen Extras wird die Phase der Bodenhaltung wohl ziiiiemlich ausgedehnt sein und Gripp auch an den Fußoberseiten zu haben, bedeutet vielleicht doch mal einen Doppelkugler präsentieren zu können und damit Geschwindigkeit aufnehmen zu können ...

Benita — Fr, 11/07/2014 - 11:23

krabbelt momentan am liebsten zu Papas Gitarre, kniet sich davor und spielt.

Melissa Meiners... — Fr, 11/07/2014 - 11:31

Mein Sohn krabbelt am liebsten zu meiner Djembe (afrikanische Trommel), zieht sich daran hoch und trommelt drauf los. :D

Ana — Fr, 11/07/2014 - 11:39

mein Kleiner krabbelt am liebsten zum Kühlschrank und guckt nach, ob das Licht noch angeht.

Miriam*B — Fr, 11/07/2014 - 11:42

.... krabbelt am liebsten zum Videorecorder du spielt mit der Klage ... *seufzt*

Julia — Fr, 11/07/2014 - 11:49

krabbelt im Moment eigentlich nur, um sich überall hochzuziehen (mit noch nicht mal 8 Monaten)…gern auch an unseren Hosenbeinen (sehr wackelig) oder am Sofa..noch hat sie die CD-Regale und Bücherregale nicht entdeckt. Diese Lederschühchen wären supertoll! Liebe Grüße, Julia

Rike — Fr, 11/07/2014 - 11:53

Meine Kleine kommt erst in ein paar Wochen, aber ich kenne das "Puschen-Problem" von meiner älteren Tochter.... Deswegen: Ja- bitte, ich! :)

Susanne W. — Fr, 11/07/2014 - 11:55

Meine kleine Maus wird bald 1 Jahr und krabbelt nicht mehr wirklich, sie maschiert schin kräftig drauf los. Leider ist unser Boden so kalt und in die letzten Lederhausschühchen hat sie ein großes Loch geknabbert:-) wären also perfekt für uns die tollen Schuhe! Außerdem führt sie ihr Weg sehr gerne zum Schuhschrank, wo sie alle Schuh gerne umsortiert:-) Lg Susanne

Anika — Fr, 11/07/2014 - 11:56

Meine Tochter krabbelt mit ihren zehn Monaten am liebsten in das "Büro" des großen Bruders (2,5 Jahre alt), das er sich aus einer Kriechrutsche, einer Tasche von mir, Büchern und vielen "Visitenkarten" gebaut hat. Und meistens lässt er sie auch hinein.

Steffi — Fr, 11/07/2014 - 12:02

...den Sessel. Klein Schlumpf krabbelt noch nicht abe robbt sich da drunter und findet das sehr lustig. Wie gut würden da diese schönen Krabbelschuhe passen.

Zivka — Fr, 11/07/2014 - 12:28

Noch kann meine kleine nicht krabbeln, aber man merkt ihr die Lust sich fortbewegen richtig an. Mein Tipp ist, dass sie am liebsten unserem Kater hinterher krabbeln wird.

Alexandra Becker — Fr, 11/07/2014 - 12:39

Die älteren Zwerge sind immer am liebsten in die Küche gekrabbelt und haben sich da rumgetummelt. Der kleinste Zwerg ist gerade 5 Wochen alt und denkt noch nicht ans Krabbeln. Mal sehen, wo es sie hintreiben wird. Zauberhafte Schuhe <3. Liebe Grüße, Alexandra

Miriam — Fr, 11/07/2014 - 12:49

... aber wenn, dann vermutlich ueberall dahin, wo man nicht hin soll.

Christian Görs — Fr, 11/07/2014 - 13:00

....an zu krabbeln. Heute Morgen z.B. wollte sie unbedingt zu aufgerollten Flipchart-Bögen, die in der Ecke standen. Erst dachte ich, sie schafft es nicht, brauchst du dich nicht beeilen, die stehen so in der Ecke eingezwängt, da kommt die nicht dran. Ha, weit gefehlt. Es dauerte nicht lange und sie hatte ihr Ziel erreicht :-) Musste ich mich doch beeilen, um sie zu retten. LG Christian

Anni — Fr, 11/07/2014 - 13:02

Mein Kleiner klettert die Leiter aufs Stockbett der Schwester hoch, noch bevor er laufen konnte :-)

Claudia Kiel — Fr, 11/07/2014 - 13:24

Meine jüngste schiebt sich am liebsten rückwärts unters sofa... Und das mit den Socken, die nicht mehr rutschen, begeistert mich am meisten!!! LG Claudia Kiel claudia-engel@gmx.net

Anke — Fr, 11/07/2014 - 13:33

Am liebsten krabbelt meine kleine Maus zu den Fußleisten, die teilweise recht wackelig sind und der Papa endlich mal fest Schrauben müsste:-) viele Grüße aus Köln

MamaLolle — Fr, 11/07/2014 - 14:11

.. ist zum Leidwesen unseres Hundes auf dessen Platz, zum Leidwesen seiner Mutter ist er dann voller Haare...

Vroni — Fr, 11/07/2014 - 19:13

Sobald Kisten, Wäschekörbe oder eben Kartons rumstehen ist er drinnen oder drunter:-)

Angela — Fr, 11/07/2014 - 19:22

...hier gar nichts, aber mit den "Lieblingen" wär ich perfekt vorbereitet, wenn das große Krabbeln losgeht.

Tomi — Fr, 11/07/2014 - 19:40

Unser Söhnchen, 5 1/2 Monate verzweifelt aktuell an seinen Trockenübungen im Leerlauf: Po hoch, Knie drunter schieben und dann...passiert nix außer heftigem Schnauben und Ärmchen rudern!:D Vielleicht geben die tollen Schuhe den nötigen Halt um endlich vorwärts zu kommen?! Wir würden uns sehr freuen!!

Neuen Kommentar schreiben