Skateboard fahren – der ideale Sport, um Kids Selbstvertrauen zu geben

Ihr Lieben, für uns alle waren und sind die letzten Wochen eine große Umstellung. Wir wissen, dass es nicht nur die sozialen Einschnitte sind, die viele von Euch belasten – es kommen auch viele finanzielle Sorgen dazu, weil Aufträge wegbrechen oder die gewohnte Arbeit eben nicht mehr so stattfinden kann. Genau das ist bei Tom und Dara der Fall. Sie geben normalerweise Skate-Kurse – in den letzten Wochen war das nicht erlaubt und auch jetzt gibt es viele Auflagen… Wir wollen die beiden unterstützen und vielleicht sind die Skate-Videos der beiden ja was für Eure Kids? Guckt doch mal rein in die Videos, dieser Sonntag ist doch perfekt dafür!

Lieber Tom, Du fährst seit 18 Jahren Skateboard  – was ist das Besondere an diesem Sport für dich?

Das Besondere am Skateboarden ist, dass Du das Brett auf den Boden werfen kannst und los gehts. Es ist unkompliziert und vielseitig. Wer Skateboarden lernen will, hat viele Möglichkeiten: Halfpipe, Pool, Longboard, Downhill, Slalom, Freestyle, MegaRamp. Außerdem kann jeder auf dem Skateboard seinen eigenen Stil entwickeln und sich mit unzähligen coolen Tricks frei entfalten.

Ihr gebt auch Kurse für Jugendliche. Was macht Skateboard fahren mit den Kids?

Wir bieten regelmäßig Skateboardkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Die Kinder, Jugendlichen und auch Erwachsenen entwickeln durch das Hinfallen, wieder aufstehen, und es dann schaffen ein neues Selbstvertrauen und gewinnen, wenn Sie über Ihren Schatten springen ein großes Stück Lebensfreude. Es ist das perfekte Persönlichkeitscoaching.

Was magst Du am Liebsten an der Arbeit mit Kindern /Jugendlichen?

Witze machen und lachen. Für uns ist es auch am Schönsten zu sehen, wenn die Kinder/Jugendliche in der kurzen Zeit so viel lernen und vor allem die Erfolgserlebnisse Ihr Selbstwertgefühl stärkt. Wir haben viele „Stammkinder“, die regelmäßig unsere Kurse besuchen. Ein paar von ihnen haben in der Schule leider schlechte Erfahrungen gemacht und haben aber durch unsere Kurse, ein starkes Selbstbewusstsein entwickelt, was uns sehr freut. Wir haben sehr gutes Feedback von den Eltern bekommen.

Nun trifft die Corona-Krise Euch natürlich auch. Erzähl mal, wie sich Euer Alltag verändert hat.

Unsere Teilnehmeranzahl ist durch die Corona Krise begrenzt, darum sind die Plätze in den Kursen sehr limitiert.Während des Lockdowns durften wir keine Kurse geben und haben deshalb den Kurs zu Euch nach Hause als Videokurs erstellt.

Wo kann man diese Kurse sehen und um was dreht es sich in den Videos?

Wir haben Lehrvideos für absolute Anfänger als auch Fortgeschrittene erstellt. Ein Mindestalter gibt es hier nicht.
Im ersten Teil lernt man schrittweise die Grundlagen, also wie man richtig auf dem Brett steht, wie man Kurven fährt und erste Anfängertricks.

Im zweiten Teil gibt es noch mehr Tricks, zb. den Olli (Sprung in die Luft mit Skateboard), den Klickflip und den 360 Flip
Das Lehrvideo zum Streamen gibt es auf unserer Website unter https://www.tomcatskate.com/skateboard-shop. Auch ideal für Anfänger, die sich noch nicht in den Skatepark trauen und erstmal alleine üben oder Erwachsene, die Longboarden oder einfach Cruisen lernen wollen, es ist die gleiche Technik.

Was wünscht Ihr Euch für die nächsten Wochen?

Lockerungen und viele neue Skatekids, die mit Spaß und Verantwortung von uns an den Sport herangeführt werden, außerdem braucht es mehr Leute und Vorbilder, die mit Helm fahren.

Wer sich mehr rund über das Skateboard und seine Einzelteile informieren will – hier erfahrt Ihr was ein gutes Skateboard alles haben muss: www.tomcatskate.com/skateboard-kaufen-anfaenger

Wer Skateboard-Live Kurse vor Ort ausprobieren will, findet hier alle Infos: www.tomcatskate.com/skateboardkurs-muenchen-holzkirchen-bad-toelz

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

  1. Danke für den Artikel!
    Mein Sohn hat schon ganz sehnsüchtig darauf gewartet wann die Kurse wieder losgehen. Wir können die Kurse nur empfehlen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*