Expertentipps: So förderst du die Sprachentwicklung deines Kindes

Könnt Ihr Euch noch an das erste „Dada“ Eures Kindes erinnern? An das erste Gebrabbel, das so unglaublich niedlich war und das das Mutterherz vor Stolz zum Anschwellen brachte? Wisst ihr noch, wie es war, als Euer Kind plötzlich auf einen Hund zeigte und „WauWau“ sagte? Für mich war das wirklich ein Wunder. Monatelang hatte das „nur“ Kind zugehört, meiner Stimme gelauscht, alles aufgesogen – und von einem Tag auf den anderen fing es nun langsam an zu sprechen. Mich hat das total fasziniert. 

Sehr schnell bemerkt man dann: Alle Kinder haben beim Sprechen-lernen ihr eigenes Tempo.

Während die einen schon drei-Wort-Sätze bilden können, gucken die anderen noch stumm durch die Gegend. Meine Oma sagte mal: „Entweder die Kinder können früh laufen oder früh sprechen. Beides geht nicht früh.“ Ob das wirklich stimmt, sei mal dahin gestellt, aber was alle Eltern wirklich wissen sollten: Kein Kind ist wie das andere. Vergleichen bringt also nichts. 

Und dennoch kann man mit einigen Tricks die Sprachentwicklung von Kindern fördern. Sprachspiele für Kids im Alter von 0 bis 6 Jahren gibt es nun in dem tollen Buch „Jetzt lerne ich sprechen“ von Ursula Günster-Schönig, das im Dudenverlag erschienen ist. Die Autorin ist Erzieherin und Sozialfachwirtin mit über 30 Jahren Berufserfahrung und diplomierte Legasthenie-und Dsykalkulietrainerin. Ursula Günster-Schöning weiß also, von was sie spricht. 

Mir gefällt, wie spielerisch das Buch aufgebaut ist. Man findet keinen erhobenen Zeigefinger.

Im Gegenteil Schon im Vorwort schreibt die Autorin: Lies dieses Buch bitte nicht als Ratgeber nach dem Motto: So und so musst du es machen, dann funktioniert es garantiert. Wenn ich also schreibe: Sing deinem Kind etwas vor, das jedoch nicht zu dir passt, dann lass es einfach. Sei authentisch. Die Aktionen, Ideen und Spiele müssen sich für dich gut anfühlen, sie sollen dir  Spaß machen.“ Das finde ich super, denn es lässt den Eltern selbst die Freiheit, zu entscheiden, was sich gut anfühlt und was eher nicht. 

Das Buch ist in drei Haupt-Teile aufgeteilt. Teil 1: Die Sprachwelt der 0-3-Jährigen. Teil 2: Die Sprachwelt der 3-5-Jährigen. Teil 3: Die Sprachwelt der 5-6-Jährigen. Diese drei Teile haben jeweils mehrere Unterkapitel, in denen es darum geht, zu verstehen, wo das Kind sprachlich gerade steht, wie sich Sprache überhaupt entwickelt, welche Meilensteine in dieser Zeit anstehen und natürlich gibt es jede Menge Anregungen für Sprachspiele. Diese reichen von Übungen für Sprachmotorik (zb. Verschiedenes Pusten und Blasen) über Fingerspiele und erste Anleitungen zum Namenschreiben für die Vorschulkinder. 

Toll finde ich auch, dass sich Themen wie Schimpfwörter ,Mehrsprachigkeit oder Stottern angenommen wird. So ist „Jetzt lerne ich sprechen“ ein rundes Werk mit jeder Menge Tipps, Anregungen, Checklisten und weiterführenden Infos rund um die kindliche Sprache. Einfach verständlich, alltagsnah und ohne Druck. Dieses Buch empfehlen wir sehr gerne weiter!

Jetzt lerne ich sprechen! ISBN: 978-3-411-75654-4, https://shop.duden.de/products/jetzt-lerne-ich-sprechen

Du magst vielleicht auch





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.