Fear And Loathing auf der Frankfurter Buchmesse mit Caro und Lisa

Guten Morgen, ihr Lieben!

Jaaaa, irgendwann schaffe ich es heute noch einmal etwas zu posten. Nämlich genau jetzt! Erst Kita, dann Finanzamt, Einkäufe… Puh, und jetzt endlich ein ruhiger Moment mit Milchkaffee vor dem Läppi…

Wie Lisa und ich ja schon groß angekündigt haben, waren wir diese Woche auf der Frankfurter Buchmesse. Unser Buch erscheint zwar erst im März, aber wir waren so euphorisiert uns endlich mal wieder zu sehen, einen kleinen Trip zu machen und schon mal etwas Autorenluft zu schnuppern, das wir auch schon dieses Mal dabei sein wollten.

Was jetzt kommt, ist eine Fotostrecke, die zeigt, was passiert, wenn zwei junge Muttis, völlig von der Kette gelassen, weil ohne Kinder, in vier Stunden über die Buchmesse hetzen und man Lisa nach einem Wein und einem Riesen-Eis ein Fotohandy in die Hand gibt…

Jaaa, wir waren so unverschämt gut gelaunt an diesem Tag. Waren Gourmet-Essen, haben Bücher an den Ständen gewälzt, über andere Erstlingsautoren gelästert (natürlich nur aus echtem Neid!), Arnie (Schwarzenegger), der als Gast da war, gejagt, auf der Gourmet-Fressmeile gemittagt und sind dann irgendwann zur Happy Hour am dtv-Stand gezogen. Aber schaut selbst. Oder seht es als Gesellschaftsskizze von zwei späten Girls, die sich für einen Tag mal TOTAL WITZIG finden durften…

Eure Stadtlandmamas Caro & Lisa

P.S. Sag‘ mal Lisa, wo ist eigentlich das Foto, wo dein Zwei-Kugel-Eis-Turm im Hörnchen zusammenbricht und es ein kleines Schokoladen-Eis-Flecken-Inferno gab?

 

Du magst vielleicht auch