Frohe Ostern an Euch alle

Ihr Lieben, wir hoffen, Ihr habt eine dampfende Tasse Kaffee oder Tee vor Euch, der Osterhase war schon da und hat Euch ordentlich Schokolade gebracht.

Ja, es sind „schon wieder“ andere Ostern, als wir es uns wünschen. Zum zweiten Mal in Folge seid Ihr vielleicht nicht mit Euren Liebsten zusammen. Vielleicht fühlt sich dieses Jahr auch alles noch schwerer an als letztes Jahr, denn uns allen stecken verdammt anstrengende Monate in den Knochen.

Haltet mich für naiv, aber mir war letztes Jahr an Ostern nicht klar, wie lange und wie sehr diese Pandemie unser Leben beeinflussen wird. Im letzten Jahr ist wohl fast jeder von uns durch die verschiedensten Phasen gelaufen: Hoffnung, Wut, Müdigkeit, Verzweiflung, Resignation -alles war dabei. Oft haben wir gedacht, dass wir keine Kraft mehr haben. Aber: Wir haben es geschafft. Wir haben es geschafft, heute unseren Kindern ein schönes Osterfest zu bereiten, wir haben unsere Kinder durch monatelanges Homeschooling begleitet, sie emotional aufgefangen – das ist eine WAHNSINNS-LEISTUNG.

Wir wollen Euch alle heute einmal virtuell fest in den Arm nehmen. Ihr seid großartig, wir sind so stolz auf Euch.

Wir sind auch sehr dankbar, dass Ihr uns im letzten Jahr die Treue gehalten habt, dass wir miteinander durch diese schwere Zeit gegangen sind. Euer Vertrauen, Eure Lebensgeschichten haben einen groben Anteil daran, dass auch wir immer wieder aufgestanden sind und für Euch weiter gemacht haben.

Lasst uns weiter gut zusammen halten, von einander profitieren, auf einander achten und nachsichtig miteinander sein. Mehr denn je brauchen wir Banden, um nicht alleine durch dieses Chaos zu müssen. Wir bleiben weiterhin Euer virtuelles Dorf, bei dem Ihr Euch nicht verstellen müsst und in dem alle Emotionen erlaubt sind.

Frohe Ostern, Euch allen.

Du magst vielleicht auch





2 comments

  1. Hallo Lisa und Katharina! Ich möchte euch auch für diesen bereichernden Blog danken! Ich schaue regelmäßig vorbei 😉 und habe durch euch definitiv meinen Horizont zu einigen Themen erwidern können. Alles Gute euch und euren Familien. Liebe Grüße

  2. Guten Morgen liebe Katharina und liebe Lisa,

    herzlichen Dank für eure lieben, aufbauenden Ostergrüße und vor allem für eure großartige, kontinuierliche, differenzierte und ganzjährige Arbeit an diesem Blog!

    Ich lese ihn seit Jahren gern und gerade in der Pandemie ist er zu einem treuen Begleiter im Auf und Ab der Gefühlslagen als Mutter geworden. Ihr zeigt uns verschiedene Lebensmodelle, beleuchtet Eltern sein in all seinen Facetten, gebt wertvolle Anregungen, werft spannende Fragen auf, stellt uns fundierte Expert*innen vor und füttert uns mit oft sehr berührenden, aber auch ermutigenden Geschichten rund ums Thema Familie.

    Danke von Herzen und weiterhin alles Gute für euch persönlich und beruflich und eure Familien.

    Und nun erstmal ein wunderschönes Osterfest! Lasst uns heute – wenn’s geht – Mal eine kleine Auszeit nehmen, alles loslassen und mit unseren Kindern auf Osternest-Suche gehen. 🙂

    Frühlingsgrüße aus Bayern sendet euch,

    Sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.