Liebe Frau Wulff…


… nach Google und Jauch ist nun auch noch amazon.de gemein zu Ihnen. Ihr Buch „Jenseits des Protokolls“ wurde von etlichen Kunden mit Schlagworten versehen, die Sie mit Sicherheit verletzen dürften. Denn nach diversen Interviews mit Illustrierten wissen wir ja jetzt, dass Sie durchaus verletzlich sind. Allein 354 Kunden haben Ihr Buch mit dem Schlagwort „wer kauft den mist“ versehen (siehe Foto). Eine Klage hilft da mit Sicherheit nicht, das hat schon der Misserfolg der Klage gegen Google gezeigt. Was also tun? Welche Schritte werden nun folgen, Frau Wulff? Ich würde mich sehr über eine baldige Antwort freuen, damit auch wir Blogger von Ihrer neu entflammten Offenheit profitieren können.


Beste Grüße,


Ihre Land-Mama

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar