Landleben

02/06/2016 - 08:15

Land-Mama Lisa

Warum ein drittes Kind super ist! Blogger gratulieren Katharina zur Schwangerschaft

Liebe Katharina, ich hab dir gestern verboten, in unsere vorgeplanten Artikel zu schauen, weil ich Dich heute einfach mal überraschen will. Wie oft schauen wir abends noch ins System und überlegen und planen, mit was wir unsere Leser, Euch!, in den kommenden Tagen noch eine Freude machen können.

Doch im Moment zählt tatsächlich nur eine Freude - und das ist die über dein drittes KIND! Du bist wieder schwanger! Und Du glaubst gar nicht, wie sehr ich mich für Dich und Deine Familie mitfreue! Und weil ja ganz viele sagen, dass die Freude des Umfeldes mit jedem weiteren Kind abnimmt, wollte ich dem entgegen wirken und habe ganz viele tolle Bloggerinnen, die EBENFALLS drei Kinder haben oder mit dem dritten Kind schwanger sind, gebeten, ein paar Worte an Dich zu richten. Lehn Dich zurück - das wird SCHÖÖÖÖN.

Blogprinzessin

„Liebe Katharina, ich wünsche euch alles, alles Gute für die dritte Schwangerschaft und bin mir ganz sicher, dass ihr das meisterlich wuppen werdet. Knuddel deine Kinder und deinen Babybauch von mir, und alles wird gut. Und natürlich: Herzlichen Glückwunsch! Liebe Grüße von Blogprinzessin Katarina, Mama von Motti (4) und Nini & Wawi (3)“

Große Köpfe

„Liebe Katharina, herzlichen Glückwunsch, du wirst wieder Mama. Das ist ja ähhh super, ja das ist ja sogar großartig! Fast am Ende der dritten Schwangerschaft angekommen, kann ich Dir sagen: Genieße all diese Monate! Führe Tagebuch, gehe zu Mehrgebärenden-Kursen, schreib Dich beim Yoga ein und streichle Deinen Bauch und Deine Wassereinlagerungen. Denn irgendwie, wer hätte das gedacht, geht diese dritte Schwangerschaft ansonsten fast unbemerkt an einem vorbei. Sie passt sich dem Alltag mit zwei Kindern an, steht nicht im Fokus, weißte?! An manchen Tagen, da stehe ich vor dem Spiegel und denke „Wieso habe ich eine Bowlingkugel vor dem Bauch?“ und schlage mir mit der Hand vor den Kopf „Ach so ja, das war es. Noch zehn Wochen to go.“ Also liebe werdende Drittmami, genieß Deine Kugelzeit und lass die anderen Beiden nur oft genug deinen Bauch küssen, denn irgendwie geht das alles ganz schön schnell vorbei! Herzlichen Glückwunsch, sagt Alu von grossekoepfe

Von guten Eltern

„Liebe Katharina, wie wundervoll, dass nun ein drittes Kind bei Euch unterwegs ist! Ein Kind, was sich freuen kann als glückliches Drittkind in Eure Familie hineingeboren zu werden.
Wir wünschen Dir und Deiner wachsenden Familie von Herzen alles Gute.
Liebe Grüße, Anja und Christian vom Blog Von guten Eltern

MeWorkingMom

„Das ist ja wunderschön ;-) Nochmal den Duft von Babyhaut, noch mal diesen einzigartigen Moment, in dem Dein Neugeborenes frisch geschlüpft auf Deinem Bauch liegt. Zwei große Geschwister, die voll Liebe und Zuneigung ihr Geschwisterchen im Empfang nehmen. Das alles gepaart mit Ruhe und Gelassenheit, die man beim 3. ausstrahlt, weil man bereits weiß, was auf einen zukommt. Und dabei das Gefühl, jetzt irgendwie komplett zu sein. Das sind meine Gedanken zur Geburt unseres 3. Kindes - unserer Tochter - und genau die gleichen, wundschönen Momente wünsche ich Dir, liebe Katharina.

Deine Andrea von MeWorkingMom

NullpunktZwo

„Liebe Katharina! Ich weiß noch, wie ich mich damals fühlte, als mein 3. Kind unterwegs war: Einerseits war ich so voller Zuversicht und Vorfreude, andererseits schlichen sich aber auch Zweifel ein, ob ich das wirklich schaffe und ob uns das als Familie nicht wieder total durcheinander bringt.
Wie es nun wirklich geworden ist? Alles hat sich gefunden – ich mich als Mutter, die Geschwister zu dritt, wir uns als Familie zu fünft und viele andere Dinge auch.
Ich wünsche Dir daher gaaanz viel Gelassenheit und die Weitsicht, dass man sich oft nur darauf einlassen muss und sich alles fügen wird!

Alles Gute für Euch weiterhin, Susanne von Nullpunktzwo (die gerade mit dem vierten Kind schwanger ist)

BerlinFreckles

„Wie man den Alltag mit drei Kindern wuppt, werde ich oft gefragt. Meine Antwort lautet dann oft: „Plan A schmieden, Plan B in der Tasche haben und notfalls bereit sein, alle Pläne über Bord zu werfen.“ Gemeint ist damit, dass drei Kinder schon mehr Organisationstalent erfordern. Aber was ich mit dem dritten Kind so richtig verstanden habe ist, dass mit der Bereitschaft, alle Pläne komplett über den Haufen zu werfen, wenn die Umstände es erfordern, eine große Gelassenheit einhergeht. Glück und Zufriedenheit gesellen sich dann gern von ganz allein dazu.

Liebe Grüße, Sophie von BerlinFreckles!

Supermom

„Liebe Katharina, für die dritte Schwangerschaft wünsche ich dir alles Gute. Wie es so ist mit drei Kindern? Keine Ahnung, ich warte ja noch aufs Superbaby3, aber eins weiß ich, so wie jedes Kind seinen Platz findet und ganz anders ist als das Geschwisterkind, so findet jede Schwangerschaft eine neue Eigenheit. Nix da mit Profi in Sachen schwanger sein. Es ist immer wieder neu und spannend. Daher wünsche ich dir, dass du auch mit zwei Kindern die Zeit findest, die Bewegungen zu genießen, die Hormone richtig auszuleben und auch ein drittes Mal dieses Wunder genießen kannst. Wie sagte mir eine Leserin: Erst zu dritt kann man sich gemeinsam in die Mitte nehmen
Kinder fetzen. Das wird toll!
Deine Jette Supermom

Familie Motte

„Liebe Katharina, ich gratuliere Dir von ganzem Herzen zur dritten Schwangerschaft und hoffe, dass sie unkompliziert verläuft und Du sie genießen kannst. Ein kleines neues Leben wächst in Dir heran und wird ganz bald bei Euch sein. So ein drittes Kind wirbelt wieder alles durcheinander, beschert erneut schlaflose Nächte und bedeutet wieder totale Fremdbestimmtheit im ersten Jahr. Aber es schenkt Dir auch wieder viele wunderbare erste Male: das erste Lächeln, das erste Zähnchen, der erste Brei, die ersten Krabbelversuche, der erste Schritt… Oft wirst Du hören: wow, drei Kinder – war das dritte wirklich gewollt? Ich begreife immer noch nicht, warum so viele Menschen glauben, eine perfekte Familie bestände aus Mama, Papa und zwei Kindern. Wir wurden mit dem dritten Kind zwar sehr überrascht (denn das zweite waren wie bei Lisa Zwillinge), aber es war die wunderbarste Überraschung, die man uns hätte machen können (Anm. Lisa: bei uns auch!). Daher weiß ich: Du wirst wieder vor Stolz platzen auf dieses dritte kleine Wunder – und trotz der vielen Anstrengungen wirst Du am Ende des Tages sagen: „Wärst Du nicht zu uns gekommen, dann hätten wir Dich sehr vermisst“.

Ich wünsche Dir alles, alles Gute und bin mir sicher, dass Du auch die neue Aufgabe als Dreifach-Mama ganz wunderbar meistern wirst –

Alles Liebe von Dreifach-Mama Anna von Familie Motte

 

 

Tags: schwanger, Drittes Kind, Großfamilie, Mamablog, Freude, Mehrkindfamilie

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Mama 2.0 — Do, 06/02/2016 - 08:40

Awww so eine tolle Überraschung! Wenn ich nicht von unserer mit fast 18 Monaten immer noch nicht schlafenden Nummer 2 so unglaublich müde wäre, bekäme ich nach dem vielen Zuspruch für Baby Nr.3 direkt auch wieder Lust. Dir und deiner wachsenden Familie auf jeden Fall alles Gute und ganz herzlichen Glückwunsch!

Stephi von nein... — Do, 06/02/2016 - 11:48

Liebe Katharina, ich freue mich gerade immer diebisch über jede Familie die aus 2+2 2+3 macht. Denn was gibt es schöneres als noch mehr Kinderlachen in diese Welt zu bringen? Ich selbst als 2+4 Familienmama kann dir sagen es wird laut! Es wird chaotisch! Es wird wild! Es wird anstrengend! Und das ist gut so, denn 6 kleine (bei uns 8) Kinderfüsschen auf dem Weg zum gross werden zu begleiten, ist eine Mamutaufgabe. Seit wir 2+4 sind ist das Lachen in unserem Haus so vielfältig geworden. Es ist immer jemand da mit dem man reden, lachen, kuscheln und toben kann. Dieses Glück kann nur nachvollziehen, wer es selbst erlebt. Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Geniesse es. Liebe Grüße Stephi von meinmini.me

Antje — Do, 06/02/2016 - 13:12

Da guckt man mal 1 Tag nicht bei euch rein, und dann verpasst man gleich so eine schöne Ankündigung... :) Also herzlichen Glückwunsch und alles Gute für eine komplikationslose Schwangerschaft und Geburt, dir liebe Katharina! Liebe Grüße, Antje PS: Ich bin sehr gespannt auf Deine Erfahrungen, denn ich hoffe, dass unsere Kinder uns irgendwann auch noch zahlenmäßig überholen... ;)

Tina — Do, 06/02/2016 - 13:41

Wir sind auch dreifache Eltern und mit jedem Kind wirds schöner. Den Streß machen sich viele selbst und ich glaube man muss einfach nur SPAß an seinem Leben haben, dann ist jedes neue Kind einfach nur ein willkommenes Wunder und Geschenk! Selbst die Pubertät ist völlig OK und kein Drahtseilakt... ;-) Unsere sind fast 12, 8 und 1. Und Nr. 4 wirds wohl auch noch geben. :-)

Neuen Kommentar schreiben