13/08/2014 - 11:48

Land-Mama Lisa

Aua! Mama ist ein bisschen kaputt gegangen

Gestern Abend wollte ich dem hungrigen Fußballersohn schnell ein Brötchen aufschneiden - und landete in der Ambulanz. Der Daumen musste ordentlich genäht werden. Zum Glück die linke Hand! Aber: Aua, tat das weh!

Und wie gut es ist, in solchen Fällen in der Großfamilie zu wohnen! Meine Mutter fuhr mich in die Klinik, während Opa die Kinder hütete, bis Papa dann auch nach Hause kam. Aber: Mit einer Hand zu tippen, dauert so lang, dass heut kein langer Blogbeitrag möglich ist! Ich brauch schon zum Hosezuknöpfen fünf bis zehn Minuten ;-) Das nur zur aktuellen Lage! Liebe Grüße, Lisa

Tags: Verletzung, Mutter, Haushalt

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Dinekind — Mi, 08/13/2014 - 16:12

Ich habe vor einigen tagen versucht meinen Zeigefinger der rechten Hand mit dem Gemüsehobel in Scheiben zu schneiden. Musste zwar nicht genäht werden ist aber absolut hinderlich im Alltag. Heute gehts aber schon wieder.

Lu — Do, 08/14/2014 - 22:41

Hoffentlich verheilt alles schnell und du kannst bald wieder schöne lange Beiträge schreiben! :) Habe sowas ähnliches auch mal gemacht - mit einem tollen neuen Keramikmesser, auaa! Musste zwar nicht genäht werden, aber diese Schmerzen... und das ganze Blut...

Neuen Kommentar schreiben