25/09/2014 - 08:39

Land-Mama Lisa

Der 6. Geburtstag unserer Zwillinge. Alle Emotionen im Schleudergang

Guten Morgen, dies sind mal wieder so Tage, an denen ich emotional komplett an meinen Kindern vorbeischliddere.

Ich bekam nämlich gestern so einen Melancholischen und dachte: Na, jetzt sind sie doch groß genug, ihnen mal zu zeigen, wie sie aussahen, als sie noch nebeneinander/übereinander in meinem Bauch lagen, die Zwillinge. Mit Ultraschallbildern. Vom Organscreening haben wir sogar noch eine DVD.

An den Fotos interessierte den Zwei-Minuten-Jüngeren nur, welcher von beiden er jetzt sei - was natürlich schwierig zu beantworten ist. Der Größere schaute erst gar nicht hin - laaaangweilig. Als ich dann die DVD reinschob, war die Spannung natürlich groß. Und die darauf folgende Enttäuschung noch größer.

Ich sprang um sie herum: Schau mal da, oh sieh mal, Dein Näschen und hier, hier haben wir gesehen, dass Du ein Junge wirst. Er schielte auf den Teppich und zupfte Flusen raus. Laaangweilig. Können wir nicht lieber Bibi und Tina gucken?

Und ich, die ich da um sie herumhüpfte und dachte, hach, und schluchz und seufz und ist das lang her, dachte okay, jetzt ist halt jetzt. Ich bekam sie dann kaum ins Bett vor Aufregung vor dem Geburtstag. Da kamen dann ihre Emotionen, während ich längst müde war :-)

Und als sie endlich schliefen und ich die Kuchen für sie verzierte und die Geschenke verpackte und darüber nachdachte, dass ich exakt sechs Jahre vorher noch nicht einmal wusste, dass sie am Tag drauf kommen würden, die Zwillinge, da setzte ich mich und genoss die Ruhe und die Melancholie ganz für mich.

Schaute mir die Schulranzen an, die Jäckchen an der Garderobe, die Bilder an der Wand und tankte Kraft für den Morgen. Den heutigen Morgen mit den aufgerissen Augen und den Jubelschreien und den Fotos und dem zerrissenen Geschenkpapier und den Ihr-seid-echt-die-besten-Liebesbekundungen. Den Morgen im Hier-und-Jetzt und ohne Vergangenheits-Melancholie, denn dafür bleibt gar keine Zeit.

HAPPY BIRTHDAY, MEINE JUNGS!

Ich geh jetzt mal die Schnitzel in den Wald werfen.

P.S. Ich habe hier auch schon über den 5. Geburtstag geschrieben, mit Fotos meiner Babys und einer gesunden Mitbringsel-Idee. Und über den 4. Geburtstag auch schon - mit Ultraschallbild der Beiden und einer einfachen, aber nicht ganz so gesunden Mitbringsel-Idee :-) Oh und zum 2. Geburtstag der beiden haben ich noch in meinem alten Blog geschrieben. Da hab ich mich grad ehrlich gesagt festgelesen...

Tags: Zwillinge, Geburtstag, Rückblick, Melancholie, Eltern, Kindergeburtstag

Das könnte dich auch interessieren...

Kommentare

Katja — Do, 09/25/2014 - 08:53

Kann ich sehr gut nachvollziehen, mich (und auch meinen Mann) überkommt an den Kindergeburtstage auch immer die Melancholie und die "weisst-du-noch-wie-es-geschneit-hat-als-wir-ins-Krankenhaus-gefahren-sind"-Anwandlungen. Ich wünsche euch einen tollen Geburtstag!

miriam — Do, 09/25/2014 - 09:05

hab montag auch bis 23uhr noch babyfotos geschaut, nachdem die torte fürs prinzesschen fertig war... jetzt ist sie acht - laut ihren aussagen fast schon zu groß, um kuscheln zu kommen. aber zum glück nur fast. und manchmal fragt sie dann "wie warn das, als ich geboren wurde". dann schwelgenw ir einfach beide in erinnerung (während wir kuscheln ;) ) genieß den tag - es ist ja irgendwie auchd ein jubiläum

Nina — Do, 09/25/2014 - 09:42

Das hast du schön geschrieben Lisa! Ich wünsch euch allen einen tollen Tag heute! Aber das mit den Schnitzeln hab ich nicht verstanden? Vielleicht liegts an meiner schlaflosen Nacht! LG, Nina

Land-Mama Lisa — Do, 09/25/2014 - 09:51

<p>Schnitzel für die Schnitzeljagd später im Wald ;-)</p>

Anette — Mi, 11/26/2014 - 10:22

Wir haben unsere Söhne mit Freunden zu einem Saal gemacht, wo sie frei spielen konnten und <a href="http://www.art149.de/wandbilder.html">handgemalte bilder</a> machen. Es war lustig. Wir hatten als Kinder normale Kinderpartys zu Hause und waren auch glücklich :)

s. — Mi, 11/26/2014 - 10:41

Wir haben unsere Söhne mit Freunden zu einem Saal gemacht, wo sie frei spielen konnten und handgemalte bilder (http://www.art149.de/wandbilder.html) machen. Es war lustig. Wir hatten als Kinder normale Kinderpartys zu Hause und waren auch glücklich :)

Neuen Kommentar schreiben