Durchatmen für Allergiker und Frische-Luft-Fans: Gewinnt einen KOENIC Luftreiniger KAP 2521

Luftfilter

Ihr Lieben, ich will ja nichts sagen, aber wart ihr schon mal in einem Zimmer, in dem sich über mehrere Stunden mehrere Teenies aufgehalten haben, die das mit dem Sockenwechseln nach dem Sport nicht GANZ so ernst nehmen?! Nun, ich nickte jedenfalls neulich verständnisvoll, als eine Fußballmama mir nach einem Sport-Feriencamp mehrere Kinder hier ablieferte und sie meinte, das habe schon an Körperverletzung für ihre Nase gegrenzt, hehe.

KOENIC Luftreiniger KAP 2521: Super für Allergiker!

Was ich sagen will: Geräte, die die Luft filtern, die nicht nur Rauch- oder Essens- sondern auch Teenie Duft absorbieren… Davon haben Eltern doch mit Sicherheit schon seit Jahrhunderten geträumt. Und wir haben nun genau so ein Gerät in einem unserer Teenie Zimmer stehen: den Luftreiniger KAP 2521 von KOENIC. Offiziell natürlich für einfach reinere Luft für unseren kleinen Allergiker, damit er morgens nicht mehr mit geschwollenen Augen aufwacht… und damit ihr jetzt nicht neidisch werdet:

Ihr könnt den KOENIC Luftreiniger unten im Beitrag auch bei uns gewinnen! Um diesen gewinnen zu können, braucht ihr nicht mal einen Teenie zu Hause! Denn der Luftreiniger kann natürlich viel mehr als von mir jetzt hier spaßeshalber beschrieben…

Mehr Lebensqualität liefert das Gerät nämlich nicht nur für Mütter und Väter, die unangekündigt das Zimmer betreten, sondern vor allem für das Kind, das darin haust… ähm… wohnt. Der Luftreiniger KAP 2521 von KOENIC (das ist übrigens eine Eigenmarke von MediaMarkt und Saturn) filtert nämlich nicht nur Gerüche oder schädliche Gase (nicht, die die ihr meint oder doch, auch die, haha, aber eben auch die, die Z.B. durch Kochen entstehen oder wenn Rauch vom Balkon des Nachbarn vom Wind ins Zimmer geblasen wird). Nein, der Luftreiniger filtert auch 99,97% von Partikeln, Allergenen, Pollen, Bakterien, Hausstaub und Viren aus der Raumluft.

Durchatmen! Hier gibt´s gesunde, frische Luft für alle!

Zu den technischen Details: Die Luftfilterung geschieht in einem 3-Fach-Filtersystem. Es gibt einen Vorfilter, der etwa Staub und Tierhaare absorbiert. Dann gibt´s einen Filter mit dem stylischen Namen H13 HEPA, der mit einer 99,97prozentigen Filterleistung auch kleinere Partikel einfängt. Tja und dann gibt´s noch den Aktivkohlefilter, der Schadstoffe aufnimmt und fiese Gerüche neutralisiert (womit wir wieder beim Einstieg dieser Geschichte wären…) Ihr hört schon, das ist einfach super für Familien mit Haustieren und/oder Allergikern (und auch für Haushalte, in denen geraucht wird, aber da können wir jetzt persönlich nicht mitreden).

Und um jetzt noch ein bisschen mit Fachwissen zu glänzen: Die Rate der Versorgung mit sauberer Luft (CADR Wert, also „Clean Air Delivery Rate“) kommt mit einer Reinigungsleistung von 200-220 m3/h. Übersetzt heißt das: Dieser Luftreiniger sorgt für die bestmögliche Raumluft! Ein Sensor misst dabei ununterbrochen die Luftqualität und eine leuchtende Farbanzeige zeigt den Grad der Verschmutzung an. Dabei ist das Gerät nicht mal riesig! Total kompakt und praktisch und trotzdem geeignet für Räume bis zu 25 m². Solltet ihr nicht in einem Palast wohnen, reicht das also für jedes übliche Zimmer.

Ihr könnt den KOENIC Luftreiniger KAP 2521 gewinnen

Was kann der KAP 2521 noch? Der Luftreiniger ist super flexibel, hat drei Geschwindigkeitsstufen und lässt sich so an üblere Gerüche oder heftigere Pollenphasen anpassen. Wenn der Filter ausgewechselt werden muss, gibt das Gerät über eine Anzeige Bescheid. Außerdem gibt´s einen Timer für zwei, vier oder acht Stunden. Für die Nächte gibt es einen Sleep Mode, da läuft er nicht nur leiser, sondern dimmt auch die Lichter am Bedienpanel. Ich würde sagen, ein rundum gelungenes Mobiliar, dass echt für Erleichterung in der Luft sorgen kann.

Und damit auch ihr davon profitieren könnt, dürft ihr jetzt den KOENIC KAP 2521 Luftreiniger im Wert von 99,- Euro gewinnen. Erzählt uns einfach in den Kommentaren, in welchen Zimmern ihr ihn am ehesten gebrauchen könntet! Und lasst KOENIC ein Like auf der Instagramseite da. Wir drücken euch die Daumen und werden die/den GewinnerIn per Mail informieren. VIEL GLÜCK! 

Du magst vielleicht auch


Mehr zum Thema





274 comments

  1. wir könnten ihn besonders gut im wohnzimmer gebrauchen, wenn unsere beiden border collie mädchen von ihrem waldspaziergang wiederkommen, verströmen sie nicht immer einen ganz so lieblichen duft 🙂

  2. In unserem Wohn- und Esszimmer, weil wir uns dort am meisten aufhalten und dort auch die Terrassentür ist.
    Mein Lebenspartner hat viel mit Allergie zu tun und wir hoffen damit ein wenig Abhilfe zu schaffen.

    Als Rentner ist uns ein solches Gerät leider zu teuer

  3. Oh, das Gerät wäre ein Segen! Mein Mann ist so ziemlich gegen alles allergisch, was grünt und blüht. Von Januar bis Dezember nur Geschniefe und Geschnaufe, geschwollene Augen und Berge an Allergietabletten. Neuerdings geht das ganze Richtung Asthma und wir haben alle die Nase voll. Rettet uns ❤️😃

  4. Dich geschwollene Augen bei meiner lieben Frau würden dann hoffentlich der Vergangenheit angehören.
    Ihre Allergie macht ihr zeitweise schon sehr stark zu schaffen und sie sieht dadurch manchmal aus, als ob sie von mir geschlagen wird…was aber natürlich nicht der Fall ist. Diese bereits lang anhaltende Qual möchte ich ihr gerne in Zukunft ersparen.

    Spontan würde ich sagen das es im Wohnzimmer der richtige Platz ist, aber das müssten wir natürlich genau austesten.

  5. Ich würde ihn vorwiegend in den Kinderzimmern einsetzen oder auch bei uns im Wohnzimmer.
    Meine Tochter hat leider Allergien und wir haben auch noch einen kleinen Hund zuhause.
    Von daher wäre der Luftreiniger optimal, auch für uns 🙂

    Liebe Grüße
    Daniela

  6. Das wäre natürlich ein tolles Teil zum die Allergieerscheinungen des Junior zu lindern und schon eine „Anschaffung“ für die Zukunft, in die Pupertät kommen ja alle Mal 😀

  7. Bei uns im Wohnzimmer wäre er Gold wert – vor allem, wenn der Hund mal wieder mit den Kids auf dem mittlerweile sehr mitgenommenen Teppichboden kuschelt, es riecht wie im Pumakäfig und der Sohnemann eine laufende Nase bekommt…

  8. Wir könnten das Gerät für unser Wohnzimmer gebrauchen. Es ist der Raum, in dem sie am häufigsten Leute aufhalten und saubere Luft würde dann allen zu Gute kommen. 🙂

  9. Der wäre ja wirklich klasse.
    Würde ich auf jeden Fall in die Kinderzimmer stellen. Vor allem aber bei meiner Tochter ins Zimmer, da sie Allergikerin ist.

    Herzliche Grüße

    Daniela

  10. Tagsüber würden wir den Luftreiniger im Wohnzimmer aufstellen und abends dann im Schlafzimmer, damit wir nicht mit juckender, laufender Nase und Niesanfällen den Tag starten müssen.

  11. Der Luftreiniger wäre perfekt für meine Tochter. Sie hat allergisches Asthma. Wir würden den Luftreiniger tagsüber im Wohnzimmer und nachts in ihrem Schlafzimmer aufstellen.

  12. Bei dem Beitrag musste ich etwas schmunzeln – „Teenie“ ist vorhanden – Luftreiniger bislang (noch) nicht.
    Mega Idee! 🤩
    Ich drücke mir mal die Daumen 🍄🙃🍀

  13. Ach, welch tolles Gerät!!
    Nicht nur aufgrund der Hausstauballergie, sondern vielleicht schon prophylaktisch für unsere , hoffentlich bald einziehende, Wohnungskatze.
    …und natürlich gegen den fiesen Rauchgeruch, der leider immer mal wieder über den Balkon in die Wohnung zieht. Toll! Wir würden uns sehr freuen, diesen Alleskönner zu gewinnen.:-))

  14. Im Wohnzimmer … draußen steht eine Birke und darauf bin ich allergisch.
    Da wäre das natürlich eine große Hilfe, da die Balkontür hier öfter offen steht

  15. Guten Morgen, das scheint ja ein wirklich tolles Teil zu sein :-). Wir würden uns sehr über diesen freuen.
    Wir haben schon einen, von einer anderen Marke, im Zimmer unseres Pollen-und Hausstauballergiker-Sohnes stehen, aber da er doch auch oft im Wohnzimmer spielt und sich dort aufhält, wäre es super, dort auch noch einen Luftreiniger zu haben.

  16. Guten Morgen

    Ich mache sehr gern für meinen Sohn mit. Er ist Allergiker und hat ganz oft eine trockene und verstopfte Nase. Der Luftfilter würde bei ihm im Zimmer zum Einsatz kommen.
    Liebe Grüße

  17. Ich würde dieses mega Teil meiner lieben Kollegin weiterschenken
    Sie hat so schlimm Allergie – auf fast alles. Kann kaum schlafen. Sie tut mir so leid. Daher hat sie es einfach nötiger als wir.

  18. Hallo ihr lieben,
    Rosalie wacht jeden Morgen mit „Gaumen Jucken“ auf und da wäre es die perfekte Lösung es ins Zimmer von den beiden Kids zu stellen.

    Danke euch, Lisa

  19. Ich würde ihn meiner Tochter schenken, sie ist Asthmatiker und ich denke für sie wäre es eine super Erleichterung wenn sie einen Luftreiniger hätte. Gerne dabei

  20. Für meinen Großen (11). Er hat eine Hausstaubmilben Allergie. Hatte jetzt zwei Jahre Tabletten genommen und durfte sie vor drei Wochen absetzen. Die Allergie ist leider zurückgekommen und wir müssen wahrscheinlich nochmal von vorne beginnen 😢. Über einen Luftreiniger in seinem Zimmer würde er sich sicherlich mega freuen.

  21. Oh, das wäre ein super Geschenk. Ich als Alleinerziehende mit Teenie, Schulanfängerkind mit Allergien und mit Hund würde das Gerät ins Schlafzimmer stellen, wo das große Familienbett steht. Ich drücke uns einfach mal die Daumen.

  22. Vielen lieben Dank für diese tolle Möglichkeit einen Luftreiniger zu gewinnen! 😍

    Wir sind aktuell auf der Suche nach einem! Ich neige leider zu sehr vielen Allergien, unter anderem einer Pollen Allergie, da wir uns ein Waldgrundstück gekauft haben, welches wir nicht mehr missen möchten,bin ich Pollen und co natürlich vermehrt ausgesetzt. Zudem erwarten wir Nachwuchs und auch für den kleinen Bauchwurm soll die Luft von Pollen und anderen Schadstoffen befreit werden! ☺️❤️

  23. Der Luftreiniger wäre supertoll für das Zimmer meines kleinen Sonnenscheins.

    Wir würden uns riesig freuen 🙂

    Herzlichen Dank für die schöne Verlosung 🙂

  24. Bei uns dürfte er ins Schlafzimmer und wie bei Euch erwähnt für weniger geschwollene morgedliche Augen sorgen. Danke für die tolle Vorstellung und Chance, liebeGrüße Alexandra

  25. Das wäre ein tolles Geschenk für meinen Allergiegeplagten Mann und eigentlich auch für uns, denn dann wird das morgendliche Niesen vielleicht etwas weniger.

  26. Das wäre ein toller Gewinn! Als Allergikerin würde ich ihn während der Hochphase ins Schlafzimmer stellen und ansonsten würde er wohl wandern zwischen Kinderzimmer, weil der Große auch immer mal Probleme mit den Atemwegen hat, und Wohn-/Esszimmer.

  27. Oh was ein toller Gewinn. Ich würde ihn entweder in unser Schlafzimmer oder ins Kinderzimmer stellen. Der Sohnemann hat zwar noch keine stinkenden Socken, aber er und ich eine Hausstauballergie. 🤧

  28. Hallo! Mit so einem Ding könnten wir endlich im Sommer mit offen Fenster schlafen. Mein Mann ist nämlich stark auf Gräserpollen allergisch und bekommt sonst immer nächtliche Niesanfälle. Fürs Schlafzimmer also perfekt!

  29. Hallo, dieses Gerät könnten wir Klasse im Wohnraum benutzen,da wir alle drei (Mutter und zwei Töchter) Allergiker sind. Ggf können dann noch weitere Geräte für die Schlafräume angeschafft werden. Wir würden uns freuen!

    1. Den Luftreiniger würde ich im Wohnzimmer aufstellen. Da wir mit Ofen heizen, schwirren immer viele Partikel von Kohle durch die Luft und legen sich schnell auf die Atemwege.

  30. Ich würde ihn in das Kinderzimmer meiner Nichte stellen die leider seit Jahren an Neurodermitis leidet die u.a. durch Hausstaubmilben verstärkt wird. Das wäre hoffentlich eine Erleichterung für die Nächte. 😇

    1. Ich würde den wahrscheinlich bei uns ins Schlafzimmer stellen, da ich ziemlich unter verschiedenen allergien leide und es trotz aller Vorsicht immer irgendwelche allergene in den Raum schaffen.

  31. Vielen Dank für den Hinweis auf das Gerät. Ein Traum eines jeden Allergikers und seiner Mitbewohner! Wir würden ihn ins Schlafzimmer stellen um die Pollen und Staubpartikel heraus zu filtern. Wie schön wäre es nachts Luft zu bekommen und erholt schlafen zu können.

    1. Im Schlafzimmer für meainen allergischen Sohn,der teilweise wirklich geplagt ist von seinen vielen Allergien und schlecht in den Schlaf findet.

    1. Im Zimmer des großen Kindes, das nicht nur vergisst zu lüften, sondern sich jetzt auch Meerschweinchen wünscht. Und apropos Schweinchen: die Teenagerjahre stehen vor der Tür, wir wären dann schon mal vorbereitet!

  32. Ich würde mich riesig freuen. Mein Sohn ist allergisch auf Gräser und Erdnüsse und wie ich heute festgestellt habe auch auf den Duft der Alpenrose 😩
    Wir drücken uns jetzt mal die Daumen 🤞

  33. Für meinen Sohn, multiallergisch…
    Hausstände, Pollen, Gräser, …
    Ständig allergisches Asthma.
    Das Gerät kaufe ich definitiv, gewinnen wäre natürlich besser! Tolle Aktion!

      1. Wow! Welch tolle Aktion. Ich würde ihn ins Kinderzimmer meines Jüngsten stellen, der Asthmatiker ist. Nun heißt es Daumen drücken und gewinnen 😉

    1. Ich würde ihn sehr gerne für mich im Schlafzimmer nutzen wollen. Habe eine hochgradige Gräser und Pollenallergie und vor erst 14 Tagen mit einer Hyposensibilisierung begonnen 🙏 Bin so ein Sommerkind und möchte einfach mal gerne im Sommer ins Bett gehen können und zu schlafen statt mir die Augen zu reiben, zu Husten und mich einfach mies zu fühlen 🙏🙏🙏

  34. Ich würde den Reiniger im Zimmer bei unserem Heuschnupfengeplagten einem Zwilling einstellen oder auch in unserem Schlafzimmer…das wärs 👍🏻😁

    1. Ins Schlafzimmer!!! Dieses Jahr quälen mich die Pollen schon seit dem Frühjahr… vielleicht wird es mit dem Luftfilter besser und ich wecke meinen Mann nicht mehr durch lautes Niesen oder Nase putzen….

    1. Das wäre für meine Schulklasse genau richtig! 17 vollpubertäre 15jährige 🤣Wenn es dann auch noch etwas im Winter beim Lüften helfen würde, würden wir in der Klasse nicht so frieren….Liebe Grüße 🍀

      1. Das klingt genial! Unser Teenie haust nämlich nicht allein, sondern beherbergt einen süßen, aber nicht geruchsneutralen Hamster. Leider riecht besonders das Futter, sodass ich da schon immer Probleme beim Betreten bekomme. Zusatzgerüche wie Sportklamotten und Pferdeduft ergeben eine ganz eigene Kreation. 😉 Das wäre also das perfekte Gerät für uns, zumal auch leichtes Asthma in der Familie vertreten ist.

    1. Uff ich könnte ihn aktuell in jedem Raum gebrauchen…2 Monate alte Tochter und ich liege seit zwei Wochen dank Wegerich und Beifuß flach. Sogar das offene Fenster reicht momentan aus für einen Niesanfall

      1. Mh, gar nicht so leicht. Tags im Wohn-Essbereich wegen den Essensgerüchen (außer natürlich in der Weihnachtszeit beim Plätzchen backen, Waffeln machen oder Bratapfel brutzeln) und nachts nehm ich ihn zu den Kindern ins Schlafzimmer um deren Allergien im Schach zu halten.

  35. Eigentlich bräuchte ich gleich 2 – aber einer fürs Kinderzimmer wäre der Hammer. Der Hausstauballergikersohn ist nämlich nicht sonderlich begeistert davon, jeden Tag feucht durchzuwischen.

  36. Oh in mehreren Räumen – Wohnzimmer und Schlafzimmer aufgrund meiner Allergie. Und das Teeniezimmer des 23-jährigen würde er sicher auch ein bisschen angenehmer machen 😂

    1. Hallo! Danke für den Bericht, klingt schon mal interessant! 😊 Ich würde ihn bei uns im Schlafzimmer parken und bei unserem Sohn. 😉
      Liebe Grüße Conny

  37. Oh den könnte mein Sohn super gebrauchen, der hat tatsächlich eine Hausstaubmilben allergie und muss trotz diverser Vorsorgemaßnahnen häufig niesen 🙂

    1. Was für ein tolles Gerät!
      Der würde sich gut im Zimmer des allegiegeplagten Sohnemannes machen oder vielleicht sogar als Hilfe gegen die chronische Nasennebenhöhlenentzündung der besseren Hälfte.
      😀🙃

    1. Oh, das hört sich super an. Den würde ich in der Pollenzeit in unser Schlafzimmer stellen und in der übrigen Zeit in dem „Pumakäfig“ des Sohnes.
      😜🍀

  38. Wir haben eine offenenWohnbereich.Um den strengen Geruch von Küche und Katzenklos zu mindern, würde ich den Luftreiniger im Dielebereich deponieren

    1. Das ist ja super, da versuchen wir als Allergikerfamilie gern unser Glück.
      Obwohl wir nach der guten Rezension schon überlegen ohnehin einen zu kaufen.

  39. Huhu, ich möchte auch gerne in den Lostopf hüpfen. Dann kann ich das Gerät, falls es gewinnen sollte, im Schlafzimmer oder im Büro aufstellen. Bedarf ist auf jeden Fall vorhanden. 🙂
    Vielen Dank für die Chance!

  40. Fürs Schlafzimmer! Da nächtigen nämlich zwei kleine Mäuse mit uns, die grundsätzlich alle Decken wegstrampeln und von daher müssen wir bei kälteren Temperaturen das Fenster zu machen und sind aber doch solche Frischluftfanatiker 🤣 Das wäre der Hammer!

  41. Ihr hattet mich beim Stichwort Teenyzimmer 🤣 das wäre großartig für Mama, Teeny und Kater Willi 🙋🏻‍♀️🚶‍♂️🐈

  42. Oh wow 😍 der wäre perfekt für meine Teenie Tochter und meinen Mann. Die beide leider mit einer Hausstaubmilbenallergie und Neurodermitis kämpen
    Er würde aber auch ins Wohnzimmer kommen für ein angenehmes Raumklima. 😉

  43. Ich könnte den super für das Zimmer meines 5 jährigen Sohn gebrauchen. Er schläft gern mit offenem Fenster, leider ist unser Nachbar gegenüber ein (lt. Schornsteinfeger) extremer Vielheizer mit Holzofen und der Qualm zieht direkt ins Kinderzimmer 👎🏼

    1. Ohh das wäre wunderbar. Unsere kleine Tochter ist allergie geplagt… Dieses Jahr war es extrem von Januar bis Juni….wir würden ihn bei ihr ins Zimmer stellen damit sie nachts zur Ruhe kommt.

  44. Was für ein Zaubergerät 🙂 !
    Er käme bei meinem Teenie-Männlein perfekt zum Einsatz !
    Allergiker mit ADS und Einschlafproblemen der trotz allem immer lieber einen Tiger bei sich im Bett hat !
    Und wenn es dann noch frische Luft geben wird, hört es sich an wie ein Traum ….🙈🤣

    1. Unser Sohn hat leider einige Allergien, u.a. auch gegen Hausstaubmilben…deshalb würde ich gerne so ein Filtergerät ausprobieren ob es ihm damit besser geht, daher würde ich es im Kinderschlafzimmer aufstellen. Wir haben zwar Extra Bettwäsche und es wird viel gesaugt, aber trotzdem reicht das alles nicht ausund er muss oft niesen und hat eine laufende Nase

    1. Wir würden ihn im Wohnzimmer aufstellen. Dort halten wir uns gemeinsam am liebsten auf…bei unserer Hausstaub- und Pollenallergie würde es sicher helfen.

  45. Wir könnten ihn im Zimmer unseres Sohnes super gebrauchen, da er ein starker Allergiker ist und ich immer auf der Suche bin, mit welchem Hilfsmittel ich ihm gerade im Winter Erleichterung verschaffen kann ☺️

    1. Wir würden ihn sehr gerne im Wohnzimmer benutzen. Hier spielt sich der Alltag statt und da unsere Tochter und mein Mann Allergiker sind, wäre es eine große Erleichterung.

    2. Ich würde ihn ins Zimmer meines Sohnes stellen, da er Milben- und Hausstauballergie hat und beginnendes Asthma…damit hat er schon schwer zu kämpfen. Da würde das Teil bestimmt gut helfen.

  46. Den Luftreiniger würde ich in alle Räume stellen. Mein Sohn und ich sind allergisch, da brauchen wir in allen Räumen saubere Luft. Am meisten wären es aber wohl Wohnzimmer und Kinderzimmer

    1. Mein 7-Jähriger hat stark mit seiner Hausstauballergie, aber auch mit Pollen zu kämpfen. Damit er in den Hochzeiten besser schlafen kann, wäre Ein Luftreiniger perfekt. Wir würden uns freuen, wenn es klappt 😌

    1. Noch sind wir etwas entfernt von der Teenagerzeit, aber im Winter ist es mit Kaninchen, Girliegirl und gewaschener Wäsche oft unheimlich für die Nase und Augen.
      Wir sind empfindlich was Gerüche & Luft angeht samt symptomatischen Beschwerden 🤧👀

        1. Meine Tochter und ich haben beide eine starke Hausstauballergie und Heischnupfen. Der Filter käme ins Zimmer meiner Tochter, damit sie nicht jeden Morgen mit Niesanfällen aufwacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.