Feiertags-Fun: Diese coole Spiele bringen der ganzen Familie Spaß

Ihr Lieben, nur noch 7 Tage bis Weihnachten, zu welchem Team gehört ihr?

  1. Team Oktober: heißt, spätestens im Oktober habt ihr alle Geschenke zusammen und könnt völlig entspannt die Adventszeit genießen?
  2. Team Last Minute: Auf den letzten Drücker ist doch noch genug Zeit. Ein bisschen Stress gehört ja wohl dazu, oder?

Wir sind ja so ein Mischmasch aus beidem, fangen zwar früh genug an, freuen uns aber auch kurz vor Weihnachten noch über gute Tipps auf den letzten Drücker. Und weil wir wissen, dass viele von euch genauso ticken, gibt´s heute noch Empfehlungen für alle, die noch eine gute Geschenk-Idee für ihre Kids brauchen (und ein tolles Spiele-Gewinnspiel packen wir auch noch oben drauf!!!

Da die kalte Jahreszeit ja perfekt dafür ist, sich zu Hause einzuigeln und es sich gemütlich zu machen, ist das doch wohl auch die beste Zeit, um Spiele zu spielen, oder? Katharinas Familie ist erst durch die Lockdowns und die viele Zeit zu Hause aufs Spielen gekommen, in Lisas Family hingegen gibt´s schon länger Spiele-Fans, da muss aber eben auch immer mal wieder was Neues her, damit es nicht langweilig wird. Bei der Auswahl kam ihnen das Label TOGGO Toys zur Hilfe. Das Label kennzeichnet Spiele, die Kindern Spaß bringen und der ganzen Familie ein bedenkenloses Vergnügen garantiert. Und deshalb hat auch jede Familie nun ein Spiel für euch eines aus dieser Reihe getestet, Lisas die Zombie Teenz Evolution und Katharinas HANDS FULL!

1. Zombie Teenz Evolution

Diese Version ist für etwas ältere Kinder gedacht (die KIDZ-Version spielen Katharinas Jüngere), also etwa ab 8 Jahren. Aber auch Lisas Teenie-Jungs haben dabei noch sehr viel Spaß. Klar, denn es geht um nicht weniger als um Zombies! Die sind mal wieder in die Schule eingedrungen und auch wenn der Unterricht manchmal nervt – die Zombies sollen sie dann doch nicht kaputt machen (keinen Bock mehr auf Homeschooling ;-)). 

Gemeinsam verteidigen also bis zu vier Spieler ihre Schule gegen die Untoten. Dazu bewegen sie sich durch das Schulgebäude, um Zombies zu eliminieren und sie zurück in den Zombie-Vorrat zu schicken. Falls der nämlich aufgebraucht ist und ein neuer Zombie aufs Spielbrett gelegt werden muss, haben alle verloren. Um das Spiel zu gewinnen, müssen die Spieler jeden der vier Eingänge versperren. Je besser sie dabei vorgehen, desto mehr Missionen können sie erfüllen, ihre Entwicklung mit Trophäen-Stickern verfolgen und nach und nach die 13 Umschläge mit neuem Material für die nächsten Spielzüge öffnen. 

Ein cooles Spiel, das sich immer weiterentwickelt und das völlig zurecht auf der Nominierungsliste zum „Spiel des Jahres 2021“ stand. Wer also Zombie KIDZ mochte, sollte nun in die Teenie-Version aufsteigen, beide Spiele sind auch kombinierbar, verlangen Strategiegeschick und Gemeinschaftssinn

2. HANDS FULL!

Bei diesem interaktiven Familienspiel mit Sound hatten Katharinas Kinder große Freude. Das Tolle daran ist, dass man das Spiel alleine spielen kann, als Team oder gegeneinander – so wird es also wirklich nie langweilig. Das Spiel macht Geräusche, ein Sprecher gibt Anweisungen, die man blitzschnell befolgen muss. Zum Beispiel: Tippe auf den blauen Ball, drehe Orange nach oben, drehe Grün. Wichtig: Die Hände müssen am Spielgerät bleiben, außer man bekommt eine andere Anweisung, sonst ist das Spiel verloren. Hier war so ein Gekicher, Gejohle und so viel Spaß – es ist wirklich ein ideales Spiel für viel Fun an den Feiertagen. Und wie gesagt: Sollten sich die Geschwister dann doch mal zoffen und gerade kein Team mehr sein wollen, so kann man Hands Full! Auch wunderbar alleine spielen.

 —–

Wer jetzt also richtig Lust auf einen Spielenachmittag hat: Gemeinsam mit TOGGO Toys verlosen wir zwei Pakete, in denen je beide Spiele enthalten sind. TOGGO kennt ihr sicher alle, das ist ein abwechslungsreiches, tolles TV-Kinderprogramm von SUPER RTL für Sechs- bis Dreizehnjährige. Aber auch online, zum Beispiel auf https://www.toggoeltern.de/toggo-toys, findet ihr jede Menge spaßige Anregungen für euch und eure Kinder. Beide Spiele sind natürlich auch online oder im Handel (z.B. hier bei MÜLLER) erhältlich.

Wer sie bei uns gewinnen möchte, schreibt uns bitte in die Kommentare, was das Schönste an der Vorweihnachtszeit ist. Das Los entscheidet dann. VIEL GLÜCK! 

Du magst vielleicht auch


Mehr zum Thema





132 comments

  1. Oh ja, wie wir die Weihnachtszeit als Familie genossen haben. Unsere Kinder (6 und 8) haben von uns auch einige Brettspiele zu Weihnachten bekommen sowie das Spiel „Hands Full.“ Das habe ich hier bei euch entdeckt und musst es meinen Kindern kaufen. Die haben super viel Spaß damit und es freut mich zu sehen, dass die beiden nicht nur streiten, sondern auch harmonisch zusammen spielen können. Neben einem Gokart von Gokart Profi war das ihr liebstes Spiel 🙂

  2. Das schönste ist die Vorfreude, das Leuchten in den Augen der Kinder, die ganze Familie um sich zu haben, die Befreiuung vom ganzen Alltagsstress – ich liebe es!

  3. Unsere Rituale (Plätzchenbacken, Tannenbaum schmücken, Weihnachtslieder hören usw.) machen mir immer viel Freude. Am allerschönsten ist das Aufmachen der Adventskalendertürchen 🙂

  4. Für mich ist es das tollste zu wissen das ich bald ein paar schöne Tage mit meiner Familie verbringen werde ohne Arbeiten zu müssen. Einfach genießen. Meine Kids würden sich sehr freuen.

  5. Am meisten die Vorfreude der Kinder. Aber Plätzchen backen und essen, bei Kerzenschein mit Gesellschaftsspielen und heißen Getränken finde ich auch schön gemütlich.

  6. Zusammen Plätzchen backen (und essen), Punsch trinken, Weihnachtsmusik, gemeinsam den Baum schmücken, und dass die Kinder morgens vor lauter Vorfreude sofort nach dem Wecken aus den Betten springen, um das nächste Türchen am Adventskalender zu öffnen 😉

    1. Das schönste an der Vorweihnachtszeit ist: wenn die Kinder beim Plätzchen backen den Teig naschen, es in jedem Zimmer bei den Kindern und Erwachsenen aufgeregte Heimlichkeiten gibt, das ganze Zuhause schön leuchtend dekoriert ist und man von der Vorfreude der Kinder auf Weihnachten angesteckt wird.

  7. Das schönste in der Vorweihnachtszeit ist für mich das bewusste Zusammenkommen mit meinen liebsten Menschen und das Leben von Traditionen. Zu. Beispiel ein Wochenende lang Plätzchenbacken mit der Großfamilie, Langosch essen auf dem Weihnachtsmarkt oder ins Kindertheater mit einer befreundeten Familie.

  8. Die gesamte Adventszeit ist mit Kindern immer schön. Also wir basteln viel und backen Plätzchen und lesen viel zusammen und natürlich das gemeinsame schmücken für Weihnachten ist toll und den Glanz in den Augen der Kinder zu sehen ist das schönste .

  9. Am schönsten ist es die Sonntage mit der ganzen Familie bei tollen Spielen und Keksen zu verbringen. Obwohl die Erwachsenen sich ab und an auch mal eine Runde Punsch gönnen;)

  10. Das schönste an der Vorweihnachtszeit ist das gemeinsame Warten und die Dinge, die wir uns für die Kinder einfallen lassen, um diese Zeit spannend zu machen.

  11. Die Vorfreude auf heilig Abend. Das gemeinsame schmücken des Hauses und Plätzchen backen. Jeden morgen die Freude der Kids was im Adventskalender steckt.

  12. Die Vorfreude mit so vielen kleinen Zauberdingen (Kalender, Wichtel, Überraschungen). Überall tauchen neue Dinge und Lichter auf in den Fenstern und Gärten der Stadt und auf dem Land. Es zieht ein Gefühl der Gemütlichkeit ein und Lust auf noch mehr gemeinsame Zeit.

  13. Das schönste an der Vorweihnachtszeit sind die Adventssonntage da wirb bei uns fleißig Kekse gebacken und dazugibt es Weihnachtsmusik rauf und runter , ein Spaziergang mit ganzen Familie darf auch nicht fehlen und abends unser Highlight harry Potter Film schauen und Kekse essen

    1. Ich mag es, Weihnachtsgeschenke frühzeitig zu besorgen und dann auf den letzten Drücker überprüfen, ob ich an alles gedacht habe. Ich mag frühzeitig weihnachtskekse essen, den Baum aber erst am Tag vor Heiligabend dekorieren. Das Haus wird nach und nach weihnachtlich geschmückt, dezent, aber schön. Ich mag die Lichter, drinnen und draußen. Eine schöne Zeit mit meinen Lieben.

  14. Ich liebe die 4 Adventssonntage. Das Frühstücken mit der Familie und die Nachmittage mit Freunden beim Plätzchen essen verbringen. Und überall läuft Weihnachtsmusik…es ist sooo toll!

  15. Für uns ist das Schönste die steigende Vorfreude, das gemeinsame Plätzchen backen, schmücken und dekorieren im und am Haus, den Weihnachtsbaums aussuchen und schmücken sowie die abendlichen Weihnachtsgeschichten gemeinsam zu lesen.

  16. Das Schönste sind die Kinder, die diese Zeit für sich entdecken, Rituale erschaffen und sich an allem erfreuen – Plätzchen backen, Baum schmücken, Geschenke, ….

  17. Das schönste war immer die Zeit mit der Familie. Da leider mein Schwiegervater im März verstorben ist zwei Tage vor Geburt unserer jüngsten Tochter, wird es dieses Jahr anders sein… spiele wäre da für uns und die Schwiegermutter wahrscheinlich Gold wert…

  18. Meine Kinder und ich gehen gerne die schönen geschmückten und leuchtenden Häuser anschauen . Zuhause dann wärmen wir uns mit Tee auf und essen selbsgebackene Plätzchen. Ich mag die Vorweihnachtszeit sehr

    1. Das schönste ist es schon alle wichtigen Herzgeschenke beisammen zu haben um Zeit zu haben. Zeit zum Backen, zum Essen, zum Kekse backen, zum schmücken…. Zeit zum Zusammensein… Zeit zum Bücher lesen…. Den Kindern ganz nahe zu sein….

  19. Die Vorfreude, die mit jedem Türchen, das geöffnet wird, größer wird. Leckere Kekse, warmes Licht und viel Familienzeit machen den Advent perfekt.

  20. Zu den schönsten Dingen an der Vorweihnachtszeit zählt unser kleiner Wichtel Nisse, der immer pünktlich zum ersten Advent einzieht und uns die Adventszeit verzaubert 🪄 . Außerdem liebe ich den Nikolaus-morgen – diese Spannung und Vorfreude der Kinder ist so mitreißend und wundervoll 🤩

  21. Das Schönste an der Vorweihnachtszeit sind die strahlenden Augen meiner Kinder, wenn sie täglich ihr Türchen öffnen dürfen. Das Backen der Plätzchen, das Basteln von kleinen Geschenken, das Kuscheln auf dem Sofa beim Schauen vom Weihnachtsfilm….

  22. Das Schönste an der Vorweihnachtszeit? Hmmm… Die Gemütlichkeit! Kerzen, Lichterketten, Plätzchen füttern (backen ist nur die erste Viertelstunde gemütlich). Und dann bin ich aber auch wieder froh, wenn sie vorbei ist, weil sie einfach auch stressig ist.

  23. Was ist das schönste an der Vorweihnachtszeit? Hach…. Plätzchen backen, Maronen rösten, Geschenke verstecken, basteln, Adventskalender öffnen, Tee und Kakao trinken, weihnachtsfilme gucken,vorlesen (dieses Jahr da weihnachtsschwein), Geschenke verpacken, Christbaum aussuchen, tannenduft einatmen, eigenen Weihnachtsmarkt machen, heißen Apfelsaft trinken, spiele spielen, winterspaziergänge in dunst und nebel…

  24. Am schönsten finde ich gemütliche Abende mit der Familie auf der Couch, die vielen Lichter und Kerzen im ganzen Ort. Meine Kinder lieben es mit mir im Dunkeln spazieren zu gehen und die geschmückten Häuser und Gärten zu bestaunen.

    1. Die schönen Lichterketten, das Dekorieren, Plätzchen backen, Weihnachtslieder singen und Geschichten lesen, die Spannung und Neugier der Kinder, die gemütlichen Spieleabende und wenn möglich, schöne lange Winterspaziergänge am liebsten im Schnee, wenn es schön knirscht.

      1. Dieser Zauber, der die Kinderaugen zum Leuchten bringt, vom schmücken und dekorieren, ein Wichtel zum Leben erwecken, Plätzchen backen und Weihnachtsmann … Das macht mich unsagbar glücklich und demütig wie gut es uns geht.

      2. Das Schönste ist für mich die Zeit mit meinen Kindern, ihre Vorfreude, das gemeinsame Backen und Dekorieren und die Magie die in der Luft liegt!

        1. Das schönste an der Vorweihnachtszeit sind die gemütlichen Plätzenchen Nachmittage mit den Kindern und Oma und Opa. Aber auch kuschelige Film und Spieleabende mit der ganzen Familie. Der leckere Plätzchenduft, die schönen Weihnachtslieder.. Einfach viel Zeit gemeinsam verbringen.
          Wir würden uns sehr über das Set freuen. Da wir leider über Weihnachten bis kurz vor Silvester in Quarantäne sind und noch nicht mal die Großeltern sehen dürfen. Das wäre eine tolle Überraschung für meine Jungs.
          Also dann mal Daumen drücken.

    2. Das schönste an der Vorweihnachtszeit ist die Ruhe die einkehrt (klappt leider nicht immer)
      Kerze an, Spiele spielen, Plätzchen backen.
      Die gemeinsame Entschleuniging 🙂

  25. Ich liebe die Lichter überall (oder wie die Kleine immer sagt: Glitzer gucken), alles ist zumindest in der Familien kuscheliger und dieses Jahr auch das erste Mal die Vorfreude der Kleinen auf ihren Adventskalender und Weihnachten 😊

    1. Es gibt nichts besseres als strahlende Kinderaugen.Was haben die sich heute z.B.über zwei Karussellfahrten gefreut 🥰.Kekse backen ist aber auch ein Highlight😋🎅🍀

      1. Das schönste an der Vorweihnachtszeit ist für mich die Vorfreude, die Magie, der Zauber dieser Zeit.
        Die gemeinsame Zeit beim dekorieren und Plätzchen backen mit meinem Sohn und auch die Glühweinabende mit unseren Freunden.

  26. Das Schönste an der Vorweihnachtszeit? Die ruhigen Momenten, in denen mich leuchtende Kinderaugen anstrahlen und auf den Weihnachtsmann hoffen.

    1. Das schönste an der Weihnachtszeit ist für mich das Zusammensein mit Familie und Freunden, Weihnachtsfilme schauen mit den Kindern, Adventskalender für die Kinder und für meine Freundinnen machen.

  27. Das Schmücken, Plätzchen backen, Geschenke einpacken… warme bunte Lichter, die ganze Gemütlichkeit…
    PS: Weihnachtsgeschenke kaufe ich eigentlich fast das ganze Jahr über 😉 Im Dezember ist es dann schön entspannt.

  28. Für mich ist das Schönste an der Vorweihnachtszeit die vielen Lichterketten und glitzernden Dekorationen und natürlich die Vorfreude aufs große Fest! 🙂

  29. Die vielen Lichter und gemütliche Atmosphäre liebe ich. Wir feiern aber zusätzlich auch noch am 7.12, 14.12. und 23.12.Geburtstage. Da wird es nicht langweilig.

    1. Das schönste ist die Vorfreude. Jeden Tag der Adventskalender, täglich das Adventsbuch lesen. Plätzchen naschen, Geschenke planen. Die Deko die immer mehr wird….
      Einfach schön 🎄🎅❤

  30. Liebe Katharina,

    Vielen Dank für den tollen Artikel. An der Vorweihnachtszeit liebe ich es, dass die Weihnachtsbücher wieder bom Speicher geholt werden und auch die Krippe von Oma wird wieder vorsichtig aus dem Papier befreit. Dann wissen wir, Weihnachten ist nicht mehr weit.
    Einen schönen Start ins Adventswochenende.

    Fam. Küpper

  31. Ich liebe die Vorbereitung, das Auswählen der Geschenke, die bunten Lichter und die Weihnachtsdüfte. Vor allem aber die Vorfreude meiner Kinder auf den Weihnachtsmann

    1. Das schönste der Vorweihnachtszeit ist die Zeit, die ich mit meiner Familie verbringe…zum Dekorieren… Plätzchen 🍪backen…den Weihnachtsbaum 🎄schmücken…Weihnachtseinkäufe machen…und die Freude auf das gemeinsame Essen mit der ganzen Familie…👪
      Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit

  32. Das schönste an der Adventszeit sind die vielen Lichter an den Häuser, Kerzen drinnen, herrlicher Duft von Plätzchen und anderen Leckereien sowie die strahlenden Kinderaugen beim öffnen der 24 Türchen und die Vorfreude bei allen auf die Feiertage

  33. Das Schönste ist der Spaß der Kids und ihre ehrliche Vorfreude, hier wird gebastelt, gebacken und fabuliert und das trotz Schulstress und Regeln und Alltagsfrust, dies Jahr sogar mehr als sonst. Und die Freude springt über, ich genieß das. Danke für die tolle Chance und liebe Grüße, Alexandra

    1. Das schönste an Vorweihnachtszeit ist dass wir uns diesmal danach sehnen weil das für uns Gewohnheit, Gemütlichkeit, Vertraulich bedeutet. Dass wir gemeinsam, nicht einsam sind. Jedes Jahr gibt es immer Plätzchen, Lebkuchenhaus und Adventskalender. Dieses Jahr ist Wichtel Rosline bei uns eingezogen, da ich meine Mädels eine schöne Ablenkung nach all Corona Zeit anbieten möchte. Das genießen wir am meisten.

  34. Das tollste an der Weihnachtszeit?
    Ohne schlechtes Gewissen drinnen einmunkeln, Glühwein und Punsch trinken, Filme schauen, Plätzchen backen und Spiele spielen 🙂

  35. Ich bin so ein Mittelding. Die letzten Geschenke habe ich Anfang Dezember besorgt. Aber die Hauptgeschenke der Kinder Ende Oktober schon.

    Ich liebe es, die Adventszeit mit den Kindern zu verbringen. Viel zu malen, basteln, kreative Geschenke für die Familie herzustellen etc.
    Ein Highlight ist am Sonntag vor Weihnachten das Aufstellen des Baumes. Das wird ja dieses Wochenende dann statt finden.

    1. Da mein Kleine noch an das Christkind glaubt ganz klar dieser Gesichtsausdruck wenn sie nicht so recht weiß wie diese ganzen kleinen Wunder an Weihnachten geschehen

  36. Die Vorfreude meiner drei Kinder zu beobachten und mit ihnen Plätzchen backen, Weihnachtsfilme schauen und die Türchen vom Adventskalender öffnen sind das Schönste in der Vorweihnachtszeit. Wir lieben es Familienspiele zu spielen und gemeinsam Zeit zu verbringen!

    1. Am besten gefallen mir die Vorbereitungen – Dekorieren, Geschenke besorgen & einpacken, Kekse backen. Und nun, wo alle Klassenarbeiten geschrieben sind, können wir es uns endlich alle zusammen gemütlich machen.
      Ich gehöre auch zur Mischmasch-Kategorie und freue mich, wenn ich mit tollen Ideen für Überraschungen beim Auspacken sorgen kann.

    2. Das schönste an der Vorweihnachtszeit ist das Plätzchenbacken mit meinen 3 Kindern
      Vielen Dank für die tolle Gewinnchance das wäre echt super für tolle Spielenachmittage mit meinen 3 Kindern

  37. Weniger Termine, Plätzchen, vorlesen und viel öfter zusammen spielen. Das macht den Advent für die beiden Kinder und mich immer wieder besonders.

  38. Hallöchen Lisa und Katharina,
    Das schönste an der Vorweihnachtlichszeit ist eindeutig diese Mischung aus positivem, leicht hysterischen Stress bei gleichzeitiger Besinnlichkeit.
    Und ganz eindeutig strahlende Kinderaugen!
    Ganz liebe Weihnachtsgrüße
    Kathrin

  39. Hey! Das ist eine super Verlosung! Ich versuche hier gerne mein Glück! Für mich ist das schönste an der Weihnachtszeit tatsächlich die Vorfreude auf das Fest!
    Ich wünsche allen noch eine schöne Adventszeit.

  40. Das schönste in der Vorweihnachtszeit sind die täglich aufgeregten Kinder, die wissen möchten, was die Wichtel in den Adventskalender getan haben, und wenn dann eine Familien Aufgabe im Tütchen ist (Weihnachtsbaum kaufen, schmücken, Lebkuchenhaus und Plätzchen backen…) freuen sich alle umso mehr 🙂

  41. Ich liebe die Lichter/Beleuchtung …mit den Kinden Plätzchen backen und bei unserem Weihnachtsbaumverkäufer den Baum im Wald auszusuchen und selbst ab zu sägen.

      1. Die Vorweihnachtszeit ist für mich ein Zusammenrücken der Familie. Ein Entschleunigen und zur Ruhe kommen. Einfach die schönste Zeit im Winter.

    1. Das Schönste im Advent ist wenn ich endlich endlich alle Plätzchen gebacken, alle Geschenke besorgt und eingepackt und alle Weihnachtskarten geschrieben und verschickt habe!! Dann hab ich nämlich Zeit für das Wichtigste: Vorfreude! :-)))

    1. Das schönste an der Vorweihnachtszeit ist gemütlich mit den Kindern Tee trinken,selbstgebackene Plätzchen essen und Zeit mit Spielen zu verbringen

      1. Das Schönste an der Vorweihnachtszeit sind gemütliche Adventssonntage mit Plätzchen, Punsch und Kerzenlicht und viel Zeit zum Backen, Geschenke basteln, Spielen oder gemeinsam Lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.