So viel Spaß mit „Just One“! Dieses Spiel rettete uns in der ersten Corona-Zuhause-Woche. Was half bei euch?

Justone4 665x435 - So viel Spaß mit „Just One“! Dieses Spiel rettete uns in der ersten Corona-Zuhause-Woche. Was half bei euch? - Nie waren Dinge wichtiger, die uns mit den Kindern das Leben erleichtern! Bei uns war das in Woche Eins der Schulschließungen definitiv das Spiel JUST ONE. Immer, wenn die Situation wieder zu eskalieren drohte, holte wir das Spiel und da war wieder Lachen und Leichtigkeit.

Ihr Lieben, ich will ganz ehrlich sein, wie immer: Die letzte Woche war unglaublich herausfordernd für mich als Mama. Der Mann saß tagelang in Krisensitzungen fest und ich habe versucht, zu Hause die Retterin der Nation zu spielen.

Zu kuscheln, zu trösten, Dürrenmatt zu interpretieren, Klammergleichungen zu lösen, Streit zu schlichten, Freunde-Vermiss-Frust zu kompensieren, zu kochen, einzukaufen, die Wohnung halbwegs begehbar zu halten und meine Arbeit? Ach ja, die musste dann in die sehr frühen Morgenstunden oder in den späten Abend verlegt werden.

Couching? Fehlanzeige. Unsere Couch war nie unbenutzter. Wirklich wirklich geholfen hat mir in dieser Woche der Austausch mit Euch, Ihr Lieben! Ich habe mal wieder gemerkt, was Frauensolidarität bedeutet, ich habe gespürt, wie sehr wir alle im selben Boot sitzen.

Wir haben so gut wie alle irgendwann mal vor Erschöpfung geweint, wir hatten alle Sorgen um die Zukunft, wir alle stecken in dieser Ausnahmesituation fest! Wir sind alle Heldinnen! Heldinnen des Alltags! Lasst uns das Beste draus machen!

JustOne1 1024x768 - So viel Spaß mit „Just One“! Dieses Spiel rettete uns in der ersten Corona-Zuhause-Woche. Was half bei euch? - Nie waren Dinge wichtiger, die uns mit den Kindern das Leben erleichtern! Bei uns war das in Woche Eins der Schulschließungen definitiv das Spiel JUST ONE. Immer, wenn die Situation wieder zu eskalieren drohte, holte wir das Spiel und da war wieder Lachen und Leichtigkeit.
Endlich mal ein Spiel, das ALLEN Familienmitgliedern Spaß macht.

Und lasst uns austauschen über Dinge, die uns in dieser Zeit das Leben erleichtern! Bei uns war das in Woche Eins der Schulschließungen definitiv das Spiel JUST ONE! Kein Witz, immer, wenn die Situation wieder zu eskalieren drohte, wenn hier ein Pubertätsbömbchen nach dem anderen platzte, hab ich das Spiel hervorgekramt und gesagt: Kommt, Leute, eine Runde geht jetzt auf JEDEN Fall.

Und wirklich, das waren dann unsere Glanzmomente der Leichtigkeit! Klingt vielleicht pathetisch – WAR aber so.

Wer unsere Instastorys verfolgt, der weiß vielleicht, dass Gesellschaftsspiele bei uns ab und an mal wegen zu krasser Eskalation aller Parteien abgebrochen werden müssen, hehe. Wir haben hier so ein paar Ehrgeizlinge, bei denen das mit dem Punktgewinn anderer Familienmitglieder nicht so gut ankommt (koooomisch, kenn ich ja GAR nicht aus meiner Kindheit, räusper, räusper).

JustOne6 1024x768 - So viel Spaß mit „Just One“! Dieses Spiel rettete uns in der ersten Corona-Zuhause-Woche. Was half bei euch? - Nie waren Dinge wichtiger, die uns mit den Kindern das Leben erleichtern! Bei uns war das in Woche Eins der Schulschließungen definitiv das Spiel JUST ONE. Immer, wenn die Situation wieder zu eskalieren drohte, holte wir das Spiel und da war wieder Lachen und Leichtigkeit.
Just One wurde 2019 Spiel des Jahres!

Bei JUST ONE ist das aber anders!!! Wir bekringeln uns jedes Mal vor Lachen UND das Schönste: Hier spielt nicht jeder gegen jeden, sondern die ganze Familie zusammen! Ich sag euch: DAS ist das Geheimrezept dieses Spiels – kein Wunder, dass es 2019 zum Spiel des Jahres gekürt wurde.

Was hat es damit also auf sich (oder kennt ihr es eh alle schon?): Es liegen 13 Spielkarten umgedreht auf dem Tisch. Auf jeder Karte stehen 5 Begriffe. Jeder Spieler hat eine kleine weiße Tafel vor sich und einen sehr coolen Stift, der auch auf einem Whiteboard funktionieren würde.

Das Coolste an dem Stift ist der Radierer hinten dran, so dass man das Wort, das man auf sein Täfelchen geschrieben hat, später wieder wegwischen kann, um in der nächsten Runde ein neues draufzuschreiben.

JustOne2 1024x768 - So viel Spaß mit „Just One“! Dieses Spiel rettete uns in der ersten Corona-Zuhause-Woche. Was half bei euch? - Nie waren Dinge wichtiger, die uns mit den Kindern das Leben erleichtern! Bei uns war das in Woche Eins der Schulschließungen definitiv das Spiel JUST ONE. Immer, wenn die Situation wieder zu eskalieren drohte, holte wir das Spiel und da war wieder Lachen und Leichtigkeit.
Naja, was Rum mit Wein zu tun hat… egaaaal 😉

Aber erstmal zum Beginn des Spiels: Der Spieler, der am breitesten lächelt, beginnt, zieht eine Karte und schaut sie NICHT an. Er stellt sie mit der Schrift zu den Mitspielern vorn auf sein Kärtchen und nennt dann eine Zahl zwischen 1 und 5. So wird das Wort ausgesucht, das der Spieler erraten muss.

Jeder andere denkt sich nun EIN Wort zur Umschreibung des Begriffs aus. Beim Wort Hollywood zum Beispiel „Schauspielparadies“, „USA“, „Filme“. Wenn zwei das gleiche Wort schreiben, fällt eins weg und es wird für den Ratenden schwieriger.

Warum das mit Kindern so lustig ist? Na, weil dann doch wieder einer reinruft: „Ey, auf das Wort Lanze kommt sie nie“ und dann eine neue Karte gezogen werden muss. Oder weil bei der Umschreibung des Wortes „Nudel“ eben nicht nur jugendfreie Worte wie Spaghetti oder Lieblingsessen genannt werden, ähäm 😉

JustOne5 1024x768 - So viel Spaß mit „Just One“! Dieses Spiel rettete uns in der ersten Corona-Zuhause-Woche. Was half bei euch? - Nie waren Dinge wichtiger, die uns mit den Kindern das Leben erleichtern! Bei uns war das in Woche Eins der Schulschließungen definitiv das Spiel JUST ONE. Immer, wenn die Situation wieder zu eskalieren drohte, holte wir das Spiel und da war wieder Lachen und Leichtigkeit.
Grillen wäre ja auch mal wieder schön….

Man kapiert es jedenfalls superschnell, es muss nicht viel aufgebaut werden und es schenkt so viel Leichtigkeit, dass wir – wie gesagt – jetzt immer wieder dazu gegriffen haben. Herzlicher haben wir in dieser Woche jedenfalls bei nichts anderem gelacht.

Was war denn euer kleiner Lebensretter in der letzten Ausnahme-Woche? Schreibt und doch gern eure Lichtblicke und Helferlein in die Kommentare! Wir freuen uns. Und:

WIR SCHAFFEN DAS!

#gemeinsameinsam #zusammenstark

EDIT: Und noch ein kleiner Hinweis: FALLS ihr überlegt, euch das Spiel zuzulegen, BITTE bestellt es im lokalen Handel bei euch im Ort, per Mail Telefon oder die Internetseite eures Spielwaren- oder Buchhandels. Alle haben gerade Existenzsorgen, lasst sie uns damit ein Stück unterstützen… Die meisten liefern jetzt nämlich auch nach Hause.

44a67ed7691f4635a86866cbc8535716 - So viel Spaß mit „Just One“! Dieses Spiel rettete uns in der ersten Corona-Zuhause-Woche. Was half bei euch? - Nie waren Dinge wichtiger, die uns mit den Kindern das Leben erleichtern! Bei uns war das in Woche Eins der Schulschließungen definitiv das Spiel JUST ONE. Immer, wenn die Situation wieder zu eskalieren drohte, holte wir das Spiel und da war wieder Lachen und Leichtigkeit.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*