Eure Meinung ist gefragt: Hätte EUCH unser Buch-Cover so gefallen?

caro_fin

Ihr Lieben! 

Ich bin super aufgeregt, diesen Post zu schreiben, weil ich mich schon das ganze Wochenende darauf gefreut hatte, das hier mit Euch zu teilen, aber natürlich erst unseren begnadeten Grafiker Sebastian Rohde von der Firma Freimauer erreichen musste, der sein Okay geben musste…

Und jetzt: TROMMELWIRBEL….

Lisa und ich wollten Euch nämlich gerne mal die Buchcover für unser Buch „Ich glaub‘ mich tritt ein Kind“ zeigen, die nach vielem Hin und Her abgelehnt wurden. Es ist ja immer so. Lisa und ich hatten das Manuskript für unser Buch im Juni 2012 abgegeben, dann musste unsere Lektorin das alles lesen, redigieren und perfekt für den Druck machen und dann kommt die große Cover-Frage: Wie soll denn nun der Umschlag aussehen? Da muss man sich natürlich auch fragen: Und welche Botschaft wollen wir denn überhaupt vermitteln? Werden die Leute es mögen? Was sagen die erfahrenen Verlagsleute? Und was die vor Vorfreude überschwänglichen Autorinnen? 

Klar, war Lisa und mir nur eines: ES-MUSS-KNALLEN. Wir wollten es laut und nicht leise, das war sicher. Und dann kam Sebastian Rohde ins Spiel und machte mehrere Entwürfe, über die dann wochenlang leidenschaftlich diskutiert wurde und bei denen wir versucht haben, in EURE Köpfe zu schauen und zu erahnen, was ihr mögen werdet. Und deshalb ist das für Lisa und mich jetzt ein bisschen wie eine Auflösung: Wie hättet Ihr die anderen Cover gefunden? Ihr sitzt jetzt in der Jury.

1. Vorschlag: Das Schriftzug-Cover mit den krassesten Zitaten aus dem Buch. Ein bisschen Deutsch-Magazin, ein bisschen Sex-Pistols-Cover, halt sehr urban… 

2. Vorschlag: Das Collagencover: Eine Mischung aus Mädchenzimmer und Siebziger-Jahre-Erotik. Wie wär’s damit?

3. Vorschlag: Das Comic-Mama-Cover. Ein sehr heißer Anwärter auf das Cover und man erahnt darin schon das Jetzige. Viele waren nur der Meinung, das die Frau zu roboterhaft wirkt. Was meint ihr?

Jaaaa, und wie unser Buch heute aussieht, könnt ihr dann hier sehen. Viele kennen es ja schon…

Wie gesagt: Wir sind wirklich megagespannt auf Eure Meinung!

Guten Wochenstart Euch,

Caro & Lisa


Mehr zum Thema



24 comments

  1. nr 1
    Ich finde Nummer 1 total cool und nicht so 0815 im Trend wie Nr. 3. Der endgültige Cover ist ok, aber ich hätte nr. 1 besser gefunden. Diese comic-grafik art von covers sind einfach allgegenwärtig im moment.

  2. 2 2 2 2 2
    Ich finde das zweite total gut! Ist avantgardistisch, provokant, kreativ und auf den Punkt. Aber da hätte mit Sicherheit manch eine Muddi Angst bekommen…also habt ihr mit dem Jetzigen wohl die richtige Entscheidung getroffen… 🙂

  3. Die drei Vorschläge…
    … Sind SO wahnsinnig oldschool. Da fehlen mir echt die Worte. Richtige Entscheidung getroffen, würde ich sagen!

  4. Kann ich gar nicht so entscheiden …
    … Aber ich kann sagen, dass mir das 2. mit den gesichtslosen Menschen NICHT gefällt. Die anderen find ich gut. Vielleicht das 3. noch ein bisschen besser als das 1. 😉

  5. Numero uno..
    .. spricht mich am meisten an und ist großartig! Das zweite Cover ist so garnicht meins, das dritte finde ich ok., erinnert mich aber an eine Vielzahl Bücher, die in den Läden liegen.. Ich persönlich würde da nicht genauer hinschauen.
    Da mich das erste Cover aber richtig neugierig gemacht hat, liegt euer Buch jetzt im Amazon Warenkorb ;)!

    Ahoi
    Karo

  6. Definitiv die 3
    Ich find di Nummer 3 am besten. Nummer 1 ist zwar plakativ, wikt aber irgendwie auch „billig“ (ohne das jetzt bös zu meinen). Halt halt was von BILD-Zeitung 🙂
    Nummer 3 find ich sogar schöner als das „echte“ Cover, da ich die detaillierte Frau lieber mag als den Schattenriss. Auch das mit dem Fuß, welcher da aus dem Bauch herauskommt wird irgendwie deutlicher bei Nr. 3.
    🙂

  7. Nummer 1
    Nummer 1 ist ganz klar mein Favorit!!! Zwar etwas plakativ und irgendwie viel zu bunt, aber bei den Zitaten wird ich glatt ein Blick ins Buch werfen und es mir dann kaufen.

    Das zweite geht gar nicht und das dritte ist ok.

    Ich bin ganz klar für Nummer 1.

    lg. Christian

  8. Nr. 3 bzw. das jetzige !!!
    Hi there!

    Nr. 1: Ist mir zu viel Text und zu plakativ.

    Nr. 2: Die Idee ist zwar gut. Aber hätte man interessanter gestalten können. Finde ich pers. zu unklar, verschwommen und mischmaschig…

    3. Ist ja quasi fast Eurer akueller Cover. Wobei mir bei Nr. 3 besser gefällt, das man da mehr vom Körper sieht, vom schrillen orange und vom komischen Gesicht mal abgesehen! 😉 Pink als Hintergrund sticht mir auch positiv ins Auge.

    Bin natürlich stolze Besitzerin Eures Buches und finde es rundum gelungen. Weiter so!

    Lilly 🙂

  9. Nummer 3!
    Für mich Nummer 3. Pink mag ich auch nicht! Spricht aber die breite Müttermasse bestimmt am besten an. Ich finde dieses witzige Retrocover mit den vielen ?????????????????? cool!

  10. Richtig entschieden!
    Ich finde, ihr habt euch absolut richtig entschieden! Das aktuelle Cover ist hübsch, auffällig und total passend zum Titel.

    Cover 1 finde ich nur auf den zweiten oder gar dritten Blick ansprechend – ansonsten ist mir das zu viel Text… Cover 2 gefällt mir überhaupt nicht! Und Cover 3 geht so…

  11. Nummer Eins!!!
    gefällt mir sehr! Und hätte mich bestimmt eher dazu gebracht das Buch in die Hand zu nehmen…

  12. Finde euren jetzigen Cover
    Finde euren jetzigen Cover super!!! Aber ich finde auch pink toll 🙂
    Und entgegen dem Rest hier, die Nummer 1 nicht so dolle. Ich glaub, ich hätte das Buch nicht gekauft, da mir zuerst der Satz „MUSS ICH DIE PLAZENTA ESSEN“ ins Auge fällt. Bääähhhh…

  13. #1
    Absolut die 1! Das klärt sofort,umgehend und jetzt gleich,ob mir der Inhalt gefällt. Ehrlich gesagt habe ich zwar registriert, dass ihr ein Buch geschrieben habt, aber ich dachte es ist halt „noch so eins…“ Jetzt, wo ich das Cover #1 sehe, bin ich ganz begeistert.
    http://Www.mamiblogt.de

  14. Danke und @Julia
    Danke für Eure Kommentare, ich lese mit großem Interesse. An Julia zu Ihrer konkreten Frage: Am Ende war die Befürchtung, dass wir nicht genug Leute mit dem Cover ansprechen, weil es zu schriftenüberladen ist…erstaunlich das viele das jetzt nicht finden..

  15. Nummer 1
    Keine Frage! Cover 1! Sticht total raus, fällt auf und macht neugierig! Hätte ich sofort gekauft!!! Das 70er Jahre Cover ist grausam…das jetzige ist ok…würde mich aber im Buchhandel nicht sofort ansprechen! Wieso habt ihr euch für das aktuelle Cover entschieden???

  16. Gut gemacht
    Denn auch mir gefällt euer ausgewähltes Cover am besten. Ich stimme dem Roboterhaften im letzten Vorschlag zu und finde nebenbei finde ich auch, dass orange und pink nicht zusammenpassen.
    Und Nummer Zwei ist ja ganz abscheußlich. da schüttelt es mich. Ich hätte vielleich auch Nummer eins noch recht gut gefunden, aber so richtig erwärmen kann ich mich dafür nicht, ich finde auch diese besten Texte vorweg schon zu lesen nicht so gut, ich schließe mich Sabine da an. Nein nein, eure Wahl war so wie sie ist, sehr gut!

  17. Gut gewählt!
    Das jetzige ist mit Abstand das allerbeste, finde ich. Ansonsten hätte ich wohl nur Nummer drei in die hand genommen, wenn ich jetzt im Buchladen auf Euer Buch gestoßen wäre. (Bin ich ja nicht, ich kannte ja zuerst den Blog, von daher hätte ich es egal in welcher Aufmachung gekauft.) Nummer 1 und 2 gefallen mir nicht so, 1 am wenigsten, 2 find ich noch ganz interessant, 3 ist niedlich, finde ich. Aber Eure Wahl war super und Schwangerschaft ist halt irgendwie pink 🙂

    Liebe Grüße
    Sabine

    PS: Die markantesten/lustigtsen Sätze vorweg zu nehmen finde ich schon in Kladdentexten irgendwei enttäuschend, auf dem Cover hätte ich das total blöd gefunden, glaube ich….

  18. Nummer eins!!!
    Ganz klar: Nummer eins!!! Ist am geschmackvollsten und trotzdem auffällig. Pink ist einfach nicht mein Ding!