Interview mit Wenke und Frederic von Kochzauber PLUS ein lecker-schmecker Gewinnspiel

Ihr Lieben, heute stellen wir Euch ein Startup vor, das nicht nur sehr sympathische Chefs, sondern auch tolle Produkte hat: Kochzauber ist ein familienorientierter Online-Lebensmittelservice, der verschiedene Kochboxen mit jeweils drei Gerichten für zwei oder vier Personen anbietet. Marktfrische Zutaten werden in Kühlboxen bequem bis an die Haustür gefliefert. Die Vorteile: Kein lästiges Tütenschleppen vom Supermarkt nach Hause – und vorallem endlich mal wieder Inspiration für neue Gerichte. Für uns besonders interessant ist die Kochbox „Kleine Helden“ – eine Box speziell für Familien mit kleinen Kindern (Chefin Wencke ist selbst Mama von zwei Kindern – weiß also, auf was es ankommt…) Aber auch die Inhalte der anderen Boxen sehen sehr lecker und frisch aus. Deshalb verlosen wir auch DREI Kochboxen unter allen Lesern, die hier kommentieren, wie lange man für die Zubereitung eines Rezepts braucht. Die Lösung findet Ihr auf der Kochzauber-Homepage. Und alle, die sich nicht auf die Losfee verlassen wollen, können mit dem Stadtlandmama-Code „SLM 20“ 20 Euro Rabatt * auf ihre Bestellung abstauben. So und jetzt viel Spaß beim Interview und vielen Dank, lieber Frederic, liebe Wenke, für die Beantwortung unserer Fragen: 

Lieber Frederic, liebe Wencke, Ihr seid die Chefs von Kochzauber.de – erzählt doch mal, seit wann es Euch gibt und woher Ihr Euch kennt.

Frederic:  Bei der Bezeichnung ‘Chef’, muss ich immer etwas schmunzeln. Das klingt für mich irgendwie altmodisch, hierarchisch, nicht nach Startup. Bei uns werden Entscheidungen nicht nur von uns zwei getroffen, sondern im Team. Wir sind 2012 mit Kochzauber gestartet, um Familien und Paaren das Kochen im Alltag zu erleichtern. Für unsere Kunden entwickeln wir jede Woche leckere Rezepte und kaufen ganz frisch alle passenden saisonalen Zutaten ein. So spart man sich nicht nur die Tour in den Supermarkt, sondern lernt auch noch neue Rezepte, Kochtricks und Lebensmittel kennen.

Wencke: Kennengelernt haben wir uns durch einen Uni-Freund. Nach der Geburt meiner zweiten Tochter und unserem Umzug nach Berlin, wollte ich eigentlich langsam wieder zurück in die Arbeitswelt eintauchen. “Du bist doch Mama aus Leidenschaft und kochst für Dein Leben gerne, da habe ich den perfekten Partner für Dich!” So habe ich im März 2012 bei Kochzauber als Mädchen für alles angefangen und war schnell Feuer und Flamme.

Ihr liefert die unterschiedlichsten Kochboxen nach Hause – inklusive Rezept und allen Lebensmitteln. Wie seid Ihr auf diese Idee gekommen?

Frederic: Letztlich haben wir gemerkt, dass wir und unsere Freunde uns immer mehr für das Thema Kochen interessieren, Kochshows schauen, Rezeptbücher kaufen, aber im Alltag nur noch selten zum Kochen kommen. Wer geht abends aus dem Büro, überlegt sich ein Rezept, fährt in den Supermarkt, schleppt die Tüten nach Hause und stellt sich dann noch für eine Stunde in die Küche? Klar greifen da viele auf die Tiefkühlpizza oder Spaghetti mit Fertigsoße zurück. Da haben wir uns gedacht, das muss nicht sein und haben losgelegt.

Es gibt vergleichbare Anbieter auf dem Markt. Wie unterscheidet Ihr Euch von den Mitbewerbern?

Frederic: Wir schauen uns gar nicht so sehr nach den Mitbewerbern um. Für uns geht es darum unsere Kunden zu begeistern, indem wir mit viel Liebe für das Produkt die bestmöglichen Kochboxen liefern. Dafür hören wir ganz genau hin was sich die Kunden wünschen und setzen das auch so schnell es geht um. 

Wencke: Unsere Kunden haben eines gemeinsam, ihnen ist leckeres Essen sehr wichtig. Ihre Lebenssituationen und Essgewohnheiten jedoch unterscheiden sich stark. Die Bedürfnisse unserer Kunden sind einfach zu verschieden um sie mit einer Standardbox und einer vegetarischen Variante befriedigen zu können. Familien mit kleinen Kindern z.B. legen auf andere Dinge Wert als Paare. Uns lag es daher schon immer am Herzen, ein breites Spektrum an speziell auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnittene Boxen anzubieten. Mittlerweile können unsere Kunden aus 4, jede Woche liebevoll neu zusammengestellten Kochboxen mit jeweils drei Gerichten auswählen. Besonders stolz sind wir auch auf unsere saisonalen Sonderboxen – momentan kann man zum Beispiel den Sommer in vollen Zügen bei einem Grillfest genießen – eigens dafür kann man gerade den Favoriten unserer Kunden, die Grillbox, bestellen. Ab Oktober haben wir wieder unseren Klassiker, die Adventsbox für die vorweihnachtliche Weihnachtsbäckerei im Angebot.

Für viele Verbraucher ist es wichtig, dass sie wissen, dass die Lebensmittel frisch sind und aus guter Herstellung stammen. Woher bezieht Ihr Eure Produkte und wie überprüft Ihr die Qualität?

Frederic:  Ich denke Transparenz spielt eine immer größere Rolle. Das gilt nicht nur für Kochzauber, sondern allgemein für die Lebensmittelindustrie. Aus diesem Grund stellen wir auf unserem Blog regelmäßig Partner vor, mit denen wir langfristig zusammen arbeiten. Unsere Einkäufer Max und Jan schauen sich die Produkte und Lieferanten persönlich an, sodass wir uns selbst von der Qualität überzeugen können. Sobald es ans Packen der Boxen geht, führen wir eine strenge Kontrolle durch und schicken zur Not auch mal ganze Paletten zurück. Unsere Kunden können die Produkte nicht vorher in die Hand nehmen. Am Ende des Tages kann man Qualität immer schmecken. Was uns nicht schmeckt, kommt nicht in die Box.

Die Rezepte wurden mit einer Ernährungsberaterin und einem Chefkoch entwickelt – wie kam es zu dieser Zusammenarbeit und warum ist Euch das wichtig?

Wencke: Ganz einfach, unser Anspruch ist es unsere Kunden jede Woche mit neuen leckeren und spannenden Gerichten zu begeistern. Unser Chefkoch Max  hat in verschiedensten renommierten Sterneküchen gearbeitet und dabei schon einiges gesehen. Zusammen mit seinem Team aus Köchen und Ernährungsberatern stellt Max sicher, dass jede Woche neue inspirierende Rezepte auf unsere Kunden in den Boxen warten. Gerade bei Kindern muss darauf geachtet werden, dass ausreichend Vitamine und Nährstoffe in den Gerichten enthalten sind. Zudem stellt unsere Ernährungsberaterin sicher, dass unsere Rezeptkreationen den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung entsprechen und frische und saisonale Zutaten, z.T. in Bio Qualität enthalten.

Sehr interessant ist die Kochbox „Kleine Helden“, die sich speziell an Familien mit Kindern richtet. Wencke, Du hast selbst Kinder. Wie hat sich Dein Blick auf Ernährung verändert?

Wencke: Ich selbst bin ein sehr “mäkeliger” Mensch und tue mich mit einigen Lebensmitteln wirklich schwer. Kinder zu haben hat mich selbst experimentierfreudiger gemacht und ich habe angefangen mich noch intensiver mit Ernährung auseinanderzusetzen. Beide meiner Kinder sind sehr entspannte Esser. Allerdings erleben auch wir verschiedene Phasen der “Wählerischkeit”. Ich denke fast jedes Kind durchläuft verschiedene Phasen in denen es seinen Geschmack stark ändert und zum Teil bisherige Lieblingsessen ablehnt oder am liebsten nur noch Pasta essen würde.

In solchen schweren Phasen haben sich bei meinen Kindern zwei Dinge bewährt.

1) Gemeinsames Kochen – wenn Kinder beim Kochen helfen dürfen, sind sie ganz stolz auf ihr Essen und es ist viel wahrscheinlicher, dass sie danach mitessen. Wenn man das Glück hat einen eigenen Garten zu besitzen, würde ich immer empfehlen zumindest ein paar Obst und Gemüsesorten anzubauen. Himbeeren, Radieschen und Erbsen aus dem eigenen Garten sind bei uns der Renner.

2) In “Mäkelphasen” neben Bekanntem/Beliebtem,  immer wieder auch gesundes Essen anbieten – wenn sich Kinder eine Weile mit Gemüse oder Obst schwertun, kann man probieren Neues mit Bekanntem zu kombinieren – notfalls auch püriert. Es ist verblüffend wie gut Kinder z.B. Gemüse essen wenn es Teil einer Lasagne oder Nudelsoße ist. Wenn die Geschmackspalette des Kindes sich langsam wieder an das Lebensmittel gewöhnt hat, muss man es später auch nicht mehr “verstecken”.

Gibt es etwas, was Deine Kinder überhaupt nicht mögen? Und was essen sie am liebsten?

Wencke: Meine Kinder sind wie gesagt recht unkompliziert. Jedoch haben sie beide individuelle Präferenzen. Zurzeit stehen bei Rena herzhaftes Essen und vor allem Oliven und Suppen hoch im Kurs. In letzter Zeit, zeichnet sich allerdings ab, dass auch sie langsam in eine “wählerischere” Phase kommt. Oftmals hören wir ein generelles: „Nein, das mag ich nicht!“ – und da ist es ganz egal, was auf dem Teller liegt. Zum Glück haben wir von Anfang an eine “es wird alles einmal probiert” – Regel. Oftmals ist es einfach nur diese Schwelle des Probierens und danach wird der Teller ratzeputze leer gegessen. Ruby wiederum ist unsere Süße und könnte sich auch nur von Milchreis ernähren. Sie scheint jedoch langsam der “wählerischen” Phase zu entwachsen – es wird immer weniger abgelehnt und sie tastet sich langsam auch wieder an scharfes Essen heran. Wie bei den meisten Kindern gilt für beide: Pasta geht immer. Nudeln sind bei beiden ein Dauerbrenner – auch in den schlimmsten Phasen.

Sind Dir gemeinsame Mahlzeiten wichtig? Und inwiefern unterstützen die Kochboxen gemeinsame Familienessen?

Wencke:  Am meisten lernen die Kinder von ihren Eltern. Deshalb ist in meinen Augen kaum etwas so wichtig, wie das gemeinsame Essen. Jedes Essen ist ein wichtiges Ritual für die Kinder und sollte deshalb nicht vor dem Fernseher untergehen. Für das Essen sollte man sich Zeit nehmen, gemeinsam am Tisch sitzen und sich unterhalten. Unsere Kochboxen unterstützen Eltern dabei, leckere ausgewogene und kindgerechte Gerichte innerhalb von ca. 30 Minuten zuzubereiten. Gemeinsam gekochtes Essen schmeckt gleich noch viel besser, und die Geling-Garantie und die kurze Zubereitungszeit sorgen dafür, dass nach einem stressigen Tag noch genug Zeit fürs Kochen und gemeinsame Essen bleibt.

Frederic, Du kommst aus einer Winzer-Familie – in Deinem Leben spielten Essen und Genuss schon immer eine große Rolle. Was ist Dein absolutes Lieblings-Essen?

Frederic: Das Gericht nennt sich “Kesselsknall” und lässt sich am besten als Kartoffelkuchen beschreiben mit Speck, Zwiebeln, Mettwürstchen und dazu gibt es frisches Apfelkompott. Also eines der Gerichte, das es nur schwer an unserer Ernährungsberaterin vorbei schafft :-).

Welche Entwicklungen beobachtet Ihr beim Thema Ernährung? Gibt es etwas, was Euch daran freut oder ärgert?

Frederic: Den deutschen Konsumenten wird nachgesagt, dass sie immer nur auf billig schauen. Das mag vielleicht im allgemeinen Vergleich zu anderen Ländern stimmen, meine Wahrnehmung ist allerdings, dass wir als Verbraucher immer besser informiert sind und auch immer häufiger den Euro mehr ausgeben für gute Qualität. Wir haben noch einen weiten Weg vor uns, aber der Trend geht in die richtige Richtung.

Wenn ich sehe, dass in meiner Kochbox ein Gericht ist, das ich überhaupt nicht mag – kann ich da die Kochbox wechseln? (z.B. Von Fleisch auf Veggie?)

Frederic: Ja, jeder Kunde kann in seinem Kundenkonto jede Woche flexibel auf die Box seiner Wahl wechseln.

Was passiert, wenn ich eine Kochbox im Abo habe und drei Wochen in den Urlaub fahre? Seid Ihr da flexibel?

Frederic:  Unabhängig von Gründen können unsere Kunden jederzeit Lieferungen abändern, aussetzen, oder kündigen – egal ob für 1 Woche, 6 Wochen oder auf unbestimmte Zeit. Jeder Kunde kann individuell entscheiden.

Liefert Ihr in ganz Deutschland? Und was ist, wenn ich mal nicht zu Hause bin, um die Lieferung anzunehmen?

Frederic: Ja, wir liefern deutschlandweit unsere Kochboxen bis vor die Haustür. Gerade in ländlichen Gebieten, wo man nicht den nächsten Supermarkt direkt um die Ecke hat, erweist sich eine Kochbox als sehr praktisch. Wenn man mal nicht zu Hause ist, kann außerdem ein sicherer Abstellort oder ein Wunschnachbar angegeben werden. Durch die Ausstattung der Kochboxen mit speziellen Kühlelementen bleiben die Lebensmittel auch frisch bis man seine Kochbox in den Händen hält.

Wenn Ihr mit einem Promi ein Abendessen verbringen könntet – wer wäre das und warum? 

Wencke: Heston Blumenthal – weil er als der Vorreiter der Molekularküche gezeigt hat, dass Essen auch anders geht. Er geht sehr analytisch an Lebensmittel heran und trennt dabei, Geschmack, Aussehen und Textur und setzt diese neu zusammen. Für einen mäkeligen Menschen wie mich, ist dies eine große Hilfe sich Neuem gegenüber wieder zu öffnen, und zu experimentieren, da es zeigt, dass ein großer Teil unserer Essgewohnheiten auf Vorurteilen die man in seiner Kindheit aufbaut basiert. Ich würde mir gerne einige seiner “verrückten” Geschmackskombinationen abschauen und mich inspirieren lassen.

Frederic:  Harald Schmidt. Ich mag seinen Humor und finde es schade, dass man ihn nicht mehr zu Gesicht bekommt.

*Erklärung zu 20 Euro Rabatt durch Stadtlandmama: Gültig nur für Neukunden. Mindestbestellwert 39 €. Keine Barauszahlung und nicht mit anderen Aktionen/Rabatten kombinierbar. Nur gültig für die Original-, Veggie- und Kleine Helden-Kochbox.

 

Du magst vielleicht auch

82 Kommentare

  1. Gewinnspiel
    Ahoi, kann man noch teilnehmen?
    Ich versuche mein Glück einfach mal.
    Ca. 30 min. werden angegeben.
    Beste Grüße

  2. Gewinnspiel
    Ahoi, kann man noch teilnehmen?
    Ich versuche mein Glück einfach mal.
    Ca. 30 min. werden angegeben.
    Beste Grüße

  3. 30 Minuten beträgt die
    30 Minuten beträgt die Zubereitung, finde ich prima für Berufstätige!
    Gerne würde ich die Box testen.
    LG Ella

  4. 30 Minuten beträgt die
    30 Minuten beträgt die Zubereitung, finde ich prima für Berufstätige!
    Gerne würde ich die Box testen.
    LG Ella

  5. Kochen mit Kochzauber
    Ich würde gerne Kochzauber kennenlernen und eine Box mit meinem Enkelkind probieren. Die Zubereitung eines Gerichts soll in 30 min. mögl. sein. Würde mich sehr über den Gewinn freuen. Gruß Oma Gabi 🙂

  6. Kochen mit Kochzauber
    Ich würde gerne Kochzauber kennenlernen und eine Box mit meinem Enkelkind probieren. Die Zubereitung eines Gerichts soll in 30 min. mögl. sein. Würde mich sehr über den Gewinn freuen. Gruß Oma Gabi 🙂

  7. Kleine Helden-Box
    super Idee! Wenn ich gewinne koche ich mit unserem kleenen Helden zusammen. Mal schauen ob wir die Zubereitung in 30 Minuten schaffen. SGG Tanja

  8. Kleine Helden-Box
    super Idee! Wenn ich gewinne koche ich mit unserem kleenen Helden zusammen. Mal schauen ob wir die Zubereitung in 30 Minuten schaffen. SGG Tanja

  9. Kochen mit Kochzauber
    Ich muss zugeben, dass es interessant klingt. Wie stressig ist das Einkaufen mit den Kinder u dann gibt es leider doch Milchreis aus der Tüte, Spinat oder Nudeln. Sehr gerne würde ich eine Kochbox ausprobieren und davon berichten. Angegeben wird, dass man Gerichte in ca. 30 min zubereitet. Ich bin gespannt. LG Krissi.

  10. Kochen mit Kochzauber
    Ich muss zugeben, dass es interessant klingt. Wie stressig ist das Einkaufen mit den Kinder u dann gibt es leider doch Milchreis aus der Tüte, Spinat oder Nudeln. Sehr gerne würde ich eine Kochbox ausprobieren und davon berichten. Angegeben wird, dass man Gerichte in ca. 30 min zubereitet. Ich bin gespannt. LG Krissi.

  11. Lecker-Schmecker-Gewinnspiel
    Hallo die Damen. Das ist ja mal eine tolle Sache.
    Ich möchte meiner Frau und den Kindern gerne mal etwas in der Küche zaubern. Dann gibt’s mal ein candle light dinner statt candle light Döner 😉
    Zubereitungszeit ca. 30 Minuten!? Das will ich probieren.

  12. Lecker-Schmecker-Gewinnspiel
    Hallo die Damen. Das ist ja mal eine tolle Sache.
    Ich möchte meiner Frau und den Kindern gerne mal etwas in der Küche zaubern. Dann gibt’s mal ein candle light dinner statt candle light Döner 😉
    Zubereitungszeit ca. 30 Minuten!? Das will ich probieren.

  13. 30 Minuten…
    soll die Zubereitung eines Rezept es dauern. Das würden wir gerne ausprobieren! Die Rezepte hören sich auf jeden Fall lecker an. Danke für das informative Interview! Steffi

  14. 30 Minuten…
    soll die Zubereitung eines Rezept es dauern. Das würden wir gerne ausprobieren! Die Rezepte hören sich auf jeden Fall lecker an. Danke für das informative Interview! Steffi

  15. Über die Box würden wir uns
    Über die Box würden wir uns hier sehr freuen. Ich muss bald wieder arbeiten und da käme die Box genau richtig. Die Zubereitung dauert ca. 30 Minuten.

  16. Über die Box würden wir uns
    Über die Box würden wir uns hier sehr freuen. Ich muss bald wieder arbeiten und da käme die Box genau richtig. Die Zubereitung dauert ca. 30 Minuten.

  17. Die Zubereitungszeit beträgt
    Die Zubereitungszeit beträgt 30 Minuten und das Konzept hört sich wirklich gut an.

  18. Die Zubereitungszeit beträgt
    Die Zubereitungszeit beträgt 30 Minuten und das Konzept hört sich wirklich gut an.

  19. mmhhh… ich möchte eine Kochbox gewinnen
    Mmhhh toll… ich wollte das schon lange ausprobieren, vielleicht klappt es ja mit dem gewinn…

  20. mmhhh… ich möchte eine Kochbox gewinnen
    Mmhhh toll… ich wollte das schon lange ausprobieren, vielleicht klappt es ja mit dem gewinn…

  21. Männerorojekt 😉
    Ich mach gern mit…das Testobjekt wäre mein Freund 🙂 Ei und Spinat kann er Super „kochen“.Da wir im KH arbeiten ist oft nur einer von uns bei den Kindern und muss für die Kinder kochen.Für mich als Diätassistentin und Köchin kein Problem 😉 Mein Freund braucht noch Übung und ich wäre gespannt ob er die Zubereitung in 30 minuten schafft!Ich drück die Daumen <3

    1. Natürlich heißt rs
      Natürlich heißt rs Männerprojekt als Betreff…vertippe mich immer so oft beim schreiben am Handy 🙂

  22. Männerorojekt 😉
    Ich mach gern mit…das Testobjekt wäre mein Freund 🙂 Ei und Spinat kann er Super „kochen“.Da wir im KH arbeiten ist oft nur einer von uns bei den Kindern und muss für die Kinder kochen.Für mich als Diätassistentin und Köchin kein Problem 😉 Mein Freund braucht noch Übung und ich wäre gespannt ob er die Zubereitung in 30 minuten schafft!Ich drück die Daumen <3

    1. Natürlich heißt rs
      Natürlich heißt rs Männerprojekt als Betreff…vertippe mich immer so oft beim schreiben am Handy 🙂

  23. Gewinnspiel Kochbox
    Hallo,
    die Zubereitungszeit dauert ca. 30 Minuten.
    Mache ich sehr gerne mit.
    LG Katja 🙂

  24. Gewinnspiel Kochbox
    Hallo,
    die Zubereitungszeit dauert ca. 30 Minuten.
    Mache ich sehr gerne mit.
    LG Katja 🙂

  25. super Idee
    Hallo,
    Ich würde gerne die Box gewinnen. Wir haben Söhne von 17,5 Jahren bis 20 Monate. Da ist es mit den Ideen für alle manchmal schwierig und ich würde mich über Anregungen sehr freuen. Das das ganze nur 30 Min dauern soll lässt das Mamaherz springen. Danke!

  26. super Idee
    Hallo,
    Ich würde gerne die Box gewinnen. Wir haben Söhne von 17,5 Jahren bis 20 Monate. Da ist es mit den Ideen für alle manchmal schwierig und ich würde mich über Anregungen sehr freuen. Das das ganze nur 30 Min dauern soll lässt das Mamaherz springen. Danke!

  27. Kochbox-eine tolle Sache
    Hallo,
    wir würden die Kochbox gerne ausprobieren, die 30 Zubereitungszeit findet man immer 🙂

  28. Kochbox-eine tolle Sache
    Hallo,
    wir würden die Kochbox gerne ausprobieren, die 30 Zubereitungszeit findet man immer 🙂

  29. Lecker!!
    ca. 30 Minuten. Ich würde mich riesig freuen, da ich selbständig bin und oft lange arbeite. Da fehlen dann einfach die Ideen und vor allem die Zeit noch einkaufen zu gehen…

  30. Lecker!!
    ca. 30 Minuten. Ich würde mich riesig freuen, da ich selbständig bin und oft lange arbeite. Da fehlen dann einfach die Ideen und vor allem die Zeit noch einkaufen zu gehen…

  31. Kochbox
    Die Zubereitung des Essens aus der Kochbox soll nur 30 Minuten dauern.
    Ich koche zwar wirklich gerne und meistens auch frisch. Aber gerade in dieser Woche hatte ich zwei Tage, in denen ich mich nicht zum Gemüse schnibbeln und lange in der Küche stehen aufraffen konnte. Da wäre die Kochbox ein Segen gewesen.

  32. Kochbox
    Die Zubereitung des Essens aus der Kochbox soll nur 30 Minuten dauern.
    Ich koche zwar wirklich gerne und meistens auch frisch. Aber gerade in dieser Woche hatte ich zwei Tage, in denen ich mich nicht zum Gemüse schnibbeln und lange in der Küche stehen aufraffen konnte. Da wäre die Kochbox ein Segen gewesen.

  33. Zubereitungszeit der Rezepte
    Zubereitungszeit der Rezepte ca 30 Minuten. Würde das Konzept sehr gerne mal ausprobieren und hoffe auf einen Gewinn *Daumendrück*

  34. Zubereitungszeit der Rezepte
    Zubereitungszeit der Rezepte ca 30 Minuten. Würde das Konzept sehr gerne mal ausprobieren und hoffe auf einen Gewinn *Daumendrück*

  35. Kochbox
    Nach 30 Minuten kann gegessen werden, wenn Junior mithilft, wahrscheinlich eher später.:)
    Danke für den tollen Artikel, abwechsungsreich kochen mit Kind ist ja tatsächlich eine Herausforderung. Danke auch allg. für Euren tollen Blog, ich bin echt fasziniert davon, dass es hier quasi täglich etwas Neues zum Leseb gibt.
    Liebe Grüße aus der Provinz

  36. Kochbox
    Nach 30 Minuten kann gegessen werden, wenn Junior mithilft, wahrscheinlich eher später.:)
    Danke für den tollen Artikel, abwechsungsreich kochen mit Kind ist ja tatsächlich eine Herausforderung. Danke auch allg. für Euren tollen Blog, ich bin echt fasziniert davon, dass es hier quasi täglich etwas Neues zum Leseb gibt.
    Liebe Grüße aus der Provinz

  37. Super Idee!
    Das hört sich ja toll an, und die Preise sind ja gar nicht so hoch wie ich befürchtet hatte! Zubereitungszeit von 30 minuten würde sogar nach dem Feierabend mit zwei Kindern gerade noch drin sein, und am Wochenende sowieso. Ich werde nach dem Sommerurlaub Kundin! Lg und danke für den Tipp!

  38. Super Idee!
    Das hört sich ja toll an, und die Preise sind ja gar nicht so hoch wie ich befürchtet hatte! Zubereitungszeit von 30 minuten würde sogar nach dem Feierabend mit zwei Kindern gerade noch drin sein, und am Wochenende sowieso. Ich werde nach dem Sommerurlaub Kundin! Lg und danke für den Tipp!

  39. 30 Minuten
    braucht man zum Kochen.Das sollte ich inzwischen trotz Baby irgendwie hinbekommen 🙂 Mein Mann würde sich freuen, mal wieder ein etwas frischeres Essen auf den Teller zu bekommen!

  40. 30 Minuten
    braucht man zum Kochen.Das sollte ich inzwischen trotz Baby irgendwie hinbekommen 🙂 Mein Mann würde sich freuen, mal wieder ein etwas frischeres Essen auf den Teller zu bekommen!

  41. 30 Minuten
    soll ein Rezept in Anspruch nehmen, erfahrungsgemäß brauche ich länger ; -) Eine interessante Sache.

  42. 30 Minuten
    soll ein Rezept in Anspruch nehmen, erfahrungsgemäß brauche ich länger ; -) Eine interessante Sache.

  43. Tolle Idee – die Kochbox
    Coole Idee, würde ich gerne mal testen!
    Ca. 30 Minuten soll die Zubereitung dauern 🙂
    Gruß Nadine

  44. Tolle Idee – die Kochbox
    Coole Idee, würde ich gerne mal testen!
    Ca. 30 Minuten soll die Zubereitung dauern 🙂
    Gruß Nadine

  45. Super Idee! Sowas wollte ich
    Super Idee! Sowas wollte ich immer mal ausprobieren!
    Würde mich freuen den Box zu gewinnen!
    Die Antwort lautet 30 Minuten!
    Ich drücke die Daumen!

  46. Super Idee! Sowas wollte ich
    Super Idee! Sowas wollte ich immer mal ausprobieren!
    Würde mich freuen den Box zu gewinnen!
    Die Antwort lautet 30 Minuten!
    Ich drücke die Daumen!

  47. Kochbox
    Hallo Ihr Lieben.
    Die Zubereitung soll ca. 30 Minuten dauern. Das Konzept hört sich super an, gern würde ich eine Box gewinnen um diese mal zu testen.
    Sonnig heiße Grüße aus Thüringen.
    Tina

  48. Kochbox
    Hallo Ihr Lieben.
    Die Zubereitung soll ca. 30 Minuten dauern. Das Konzept hört sich super an, gern würde ich eine Box gewinnen um diese mal zu testen.
    Sonnig heiße Grüße aus Thüringen.
    Tina